Facebook

6 Treffer sortiert nach

  • Gemeiner, Carl Theodor: Die Regensburgische Chronik
     Textstellen 
    [...] hierauf Chölner zu Walting vor der Landſchranne in der Grafſchaft Hirſchberg auf des Raths und der Stadt Regensburg in gedachter Grafſchaft gelegene Gü ter und unter andern auf die Feſte [...]
    [...] 1186 Mon Boic XIII 1 90 Hadmar von Laber hatte eine Tochter Ulrich des Herrn zu Abensberg zur Gemahlin und lebte zu Ende des 13 Seculums Mon Boic XIII 222 und Mauſoleum diplom [...]
    [...] Diener und Amtleute den Herzog Conrad von Tek Conrad und Friedrich von Haidek Ulrich von Abensberg Hadmar und Ulrich von Laber Hiltpolt und Hein rich von Stein Albrecht und Gotzen von [...]
    [...] die Bieder keit dieſes Mannes Es wurden im Rath noch mehrere Abordnungen nach Mainz nach Abensberg nach Nürnberg zu dem Landfrieden beſchloſſen Arnold von Sekkendorf der Stadt Rathgeb bezog quatemberlich [...]
  • Gemeiner, Carl Theodor: Reichsstadt Regensburgische Chronik
     Textstellen 
    [...] von Abensberg und derſelben Dienſtmannen und Leute dabey empfangen ſoll Rath und Gemeine der Herzogen Huld und Gnade wiederum haben Mit dem Grafen von Hirſchberg nnd Ulrich von Abensberg ſollen [...]
    [...] der Markt der von Heinrich dem Dritten von Fürth zehenden Jahrhunderts eine Grafſchaft genannt verbis wie der Grafſchaft Recht iſt In Ermanglung näherer Nachrichten und Urkunden von einem Ort kan [...]
    [...] Beſchützung der Grafſchaft Bogen und des Regensbur giſchen Bißthums Das Kriegsfeuer verbreitete ſich wie eine Gewitterwolke über das ganze Land Bald wäre der Herzog ſelbſt in der Grafſchaft Wolf ratshauſen [...]
    [...] Julius in Regensburg einen Reichstag Während deſſelben ſoll eines Tags ein alter Graf von Abensberg in dem Augenblik als der Kai Meichelbek hiſt Friſing tom I 209 Das eilfte Jahrhundert [...]
  • Gemeiner, Carl Theodor: Reichsstadt Regensburgische Chronik
     Textstellen 
    [...] von Abensberg und derſelben Dienſtmannen und Leute dabey empfangen ſoll Rath und Gemeine der Herzogen Huld und Gnade wiederum haben Mit dem Grafen von Hirſchberg nnd Ulrich von Abensberg ſollen [...]
    [...] Markt der von Heinrich dem Dritten von Mº Fürth zehenden Jahrhunderts eine Grafſchaft genannt verbis wie der Grafſchaft Recht iſt In Ermanglung näherer Nachrichten und Urkunden von einem Ort kan [...]
    [...] der Grafſchaft Bogen und des Regensbur giſchen Bißchums Das Kriegsfeuer verhreitete ſich wie eine Gewitterwolke über das ganze Land Tº Bald wäre der Herzog ſelbſt in der Grafſchaft Wolf [...]
    [...] Julius in Regensburg einen Reichstag Während deſſelben ſoll eines Tags ein alter Graf von Abensberg in dem Augenblik als der Kai Meichelbek hiſt Friſing tom I 209 Das eilfte Jahrhundert [...]
  • Gemeiner, Carl Theodor: Geschichte des Heerzogthums Bayern unter Kaiser Friedrich des Ersten Regierung
     Textstellen 
    [...] 2 S 155 Und gehöret ein Grafſchaft in ein Fahnenlehen zu einem Fürſtenthum wer das Fahnenlehen hat der Heerzog oder Fürſt der ſol die Grafſchaft hinleihen in nerhalb einer Jahresfriſt [...]
    [...] Dachau verkaufte die Grafſchaft Dachau und doch war noch Graf Arnold ih res Mannes Bruder am Leben Nach Abſterben Graf Gebhards von Burghauſen fiel die Grafſchaft Burghau ſen an den [...]
    [...] Ehs ren und Würden aber ſeine Grafſchaft wurde öſtreichiſch Das muß ich zur Verhütung fernern Mißverſtandes dem Herrn Weſtenrieder erklären Anſtatt daß die Grafſchaft Bogen vorher zum Heerzogthum Bayern [...]
    [...] Eigenthum von Hofheim und des Hofs Salmann Pfalzgraf Otto lies ſich von den Freiherren von Abensberg so welche Hofheim Vº s Stelle hat ältere und neuere Geſchichtſchreiber verführet die Reiſe [...]
  • Gemeiner, Carl Theodor: Geschichte des Heerzogthums Bayern unter Kaiser Friedrich des Ersten Regierung
     Textstellen 
    [...] S 155 Und gehöret ein Grafſchaft in ein Fahne hen zu einem Fürſtenthum wer das Fahnenlehen hat der Heerzog oder Fürſt der ſol die Grafſchaft hinleihen in nerhalb einer Jahresfriſt [...]
    [...] Dachau verkaufte die Grafſchaft Dachau und doch war noch Graf Arnold ih res Mannes Bruder am Leben Nach Abſterben Graf Gebhards von Burghauſen fiel die Grafſchaft Burghau ſen an den [...]
    [...] Ehs ren und Würden aber ſeine Grafſchaft wurde öſtreichiſch Das muß ich zur Verhütung fernern Mißverſtandes dem Herrn Weſtenrieder erklären Anſtatt daß die Grafſchaft Bogen vorher zum Heerzogthum Bayern [...]
    [...] Eigenthum von Hofheim und des Hofs Salmann Pfalzgraf Otto lies ſich von den Freiherren von Abensberg so welche Hofheim VLPs Stelle hat ältere und neuere Geſchichtſchreiber verführet die Reiſe des [...]
  • Gemeiner, Carl Theodor: Die Regensburgische Chronik
     Textstellen 
    [...] waſſer bis gegen Prifling ſich erſtreckt hatte wo der alten ausgeſtorbenen Her ren von Abensberg Fiſchwaſſer angegränzt hatte Dieſe und eine andere da mit verbundene Irrung über den Bau [...]
    [...] Domherrn von Regensburg der um die nämliche Zeit einer ähnlichen Frevel that wegen zu Abensberg enthauptet worden war Des Schliken an ſehnliches Geſchlecht und Herkommen mag aber vom Vicedom [...]
    [...] auf Salzburg zum Spitele unter Ortenburg gelegen gen Velach und daſelbſt um in unſer Grafſchaft Ortenburg zu ziehen ihr Läger ao nach Angabe der Steuerrechnung 207 Kön Reſcript an [...]