Facebook

von 13 Treffern sortiert nach

  • [...] der Reichstädte in Ungarn 143 Christoph gegen Albrecht Landsberg 143 Tod des letzten Grafen von Abensberg 144 Erbvertrag Herzog Georgs mit Albrecht 144 Albrechts Ver hältniß zum Kaiser 145 Die Herzoge [...]
    [...] 207 Hieronimus von Stauf 207 Niederlage des Hauptmann vorm Wald 208 Rosenbergs Verheerungszug gegen Abensberg und Neustadt 208 Wißpecks Zug in die Hollertau 209 Her zog Albrecht belagert Landau 211 [...]
    [...] noch verweilte der Herzog im Lager von Eichstädt um die Mehl und Brodvorräthe welche in Abensberg Jngolstadt und einigen andern Orten für das Heer bereitet wurden sowie die von Regens burg [...]
    [...] in einen Haufen geschamt unter Hans Hol upp das bayerische Fuß volk unter Niklas von Abensberg rückten den Berg gegen die Wa genburg hinauf Die Steinkugeln aus des Reiches Wagenburg die [...]
  • [...] der Reichstädte in Ungarn 143 Christoph gegen Albrecht Landsberg 143 Tod des letzten Grafen von Abensberg 144 Erbvertrag Herzog Georgs mit Albrecht 144 Albrechts Ver hältniß zum Kaiser 145 Die Herzoge [...]
    [...] 207 Hieronimus von Stauf 207 Niederlage des Hauptmann vorm Wald 208 Rosenbergs Verheerungszug gegen Abensberg und Neustadt 208 Wißpecks Zug in die Hollertau 209 Her zog Albrecht belagert Landau 211 [...]
    [...] noch verweilte der Herzog im Lager von Eichstädt um die Mehl und Brodvorräthe welche in Abensberg Ingolstadt und einigen andern Orten für das Heer bereitet wurden sowie die von Regens burg [...]
    [...] Böhmen in einen Haufen geschaart unter Hans Holupp das bayerische Fuß volk unter Niklas von Abensberg rückten den Berg gegen die Wa genburg hinauf Die Steinkugeln aus des Reiches Wagenburg die [...]
  • [...] gehörte und verheerten nach Verbrennung derselben die Besitzungen des Herrn von Abensberg worauf dieser hinwider die Gegend von Abensberg bis Landshnt verwüstete Jm Frühjahr 1359 stand Markgraf Ludwig von Brandenburg [...]
    [...] seinem Ableben vereinigten sich 28 Septbr fünfundfünfzig bayerische Adeliche an deren Spitze Ulrich von Abensberg Ulrich von Laber und Hilpolt von Stein standen mit dem achtzehnjährigen Grafen Mainhard von Tirol [...]
    [...] 315 Der Abmarsch geschah im Februar da Herzog Friedrich am 3 Februar den Hans von Abensberg und Hilpolt von Stein als Landesverweser während seiner Abwesenheit ausstellt reg d IX 256 5 [...]
    [...] 12 März 1375 mit den Leuchteubergern wegen der Besten Erneck bei Simbach Razen hofen bei Abensberg hatten und an welche sich die der Orten burger wegen der ganzen Halsischen Erbschaft anschloß [...]
  • [...] gehörte und verheerten nach Verbrennung derselben die Besitzungen des Herrn von Abensberg worauf dieser hinwider die Gegend von Abensberg bis Landshut verwüstete Jm Frühjahr 1359 stand Markgraf Ludwig von Brandenburg [...]
    [...] seinem Ableben vereinigten sich 28 Septbr sünfundfünfzig bayerische Adeliche an deren Spitze Ulrich von Abensberg Ulrich von Laber und Hilpolt von Stein standen mit dem achtzehnjährigen Grafen Mainhard von Tirol [...]
    [...] 315 Der Abmarsch geschah im Februar da Herzog Friedrich am 3 Februar den Hans von Abensberg und Hilpolt von Stein als Landesverweser während seiner Abwesenheit ausstellt reg b IX 2S6 5 [...]
    [...] 12 März 1375 mit den Leuchtenbergern wegen der Vesten Erneck bei Simbach Razen hofen bei Abensberg hatten und an welche sich die der Orten burger wegen der ganzen Halfischen Erbschaft anschloß [...]
  • [...] Treffen bei Landshut den 16 April Betrach tungen über Deroy s musterhaften Rückzug Schlacht bei Abensberg Eroberung von Schierling den 21 April Schlacht bei Eggmühl Famose Attake der Brigade Seydewitz auf [...]
    [...] Heeres Treffen bei Landshut den iL April Betrachtungen über Deroy muster haften Rückzug Schlacht bei Abensberg Eroberung von Schier ling den 21 April Schlacht bei Gggmühl Famose Attake der Brigade Seydewltz [...]
    [...] nach Neustadt den 19 mit seiner Division die Re serve der bayerischen Armee bildend hinter Abensberg welche Stellung derselbe während der Dauer der Schlacht inne behielt Dann rückte er in Verbindung [...]
    [...] Folge dessen nach München begeben Erhält nach seiner Genesung den Oberbefehl über die Besatzungen der Grafschaft Tyrol und der vorarl bergischen Lande 13 III 1806 1807 Bayern wieder ein Königreich Stiftung [...]
  • [...] Vorthcilc die er bisher seinen Aibling 5 st 3 kr Wolftathshausm 3 st 3 kr Abensberg 12 st 4 kr Altmanstein 4 fi 4 kr Psaffenhofen und Geisenfeld 10 st Ri [...]
    [...] Landsahnen in solgende fechs Oberhauptmannschaften getheilt 1 Oberst von Haßlang 10 Fähnlein Stadt Landshut Abensberg Erding Moosburg Haag Ro senheim Wasserburg Wolfrathshausen Tölz und Dachau 2 Meder 5 Fähn [...]
    [...] 497 Mann 820 Kriegsoersassung der Staaten au denen das heutige Bayern besteht 6 Compagnie Abensberg 14 Neustadt 5 Mainburg 9 Riedenburg 10 Vohburg 21 Kösching 3 Gerolfing 1 Stadt Jn [...]
    [...] Wolfrathshausen Friedberg Erding Friedburg Eggmühl Kelheim Schärding Oetting Pfarrkirchen Moos burg Rosenheim Hengersberg Abensberg Dietfurt Landsberg Landau Wasserburg Braunau Tölz Dachau Stadtamhof und Pfaffenhofen Jn den Monaten Juli [...]
  • [...] Hauptorte Hier hielt sich Gebhard am längsten Die Grafschaft Recklinghausen lag zwi schen dem Visthume Münster dem Herzogthum Cleve und der Grafschaft Mark Der Krieg hatte schon frühzeitig begonnen Nachdem [...]
    [...] wieder um Der Kaiser war nämlich am 21 von Regensburg aufgebrochen und über Langquaid und Abensberg nach Neustadt marschirt wo er an das linke Donauufer überging Nach Avila erfuhr der Kaiser [...]
    [...] Landgericht Krandsberg 42 in der Stadt und dem Landgerichte Fried berg 30 im Landgerichte Abensberg 8 im Landgerichte Wildshut 9 in der Stadt Schongau 31 im Landgericht Peiting 11 im [...]
    [...] waren vorhanden die gar keine Feuer waffen besassen so u a im Rentamt München Traunstein Abensberg Altmannstein Kösching Neustadt im Rentamt Landshut Dorfen Moos burg Dingolfing Landau Vilshofen Viburg [...]
  • [...] Vortheile die er bisher seinen Aibling 5 fi 3 kr Wolfrathshausen 3 fi 3 kr Abensberg 12 fl 4 kr Altmanstein 4 fl 4 kr Pfaffenhofen und Geisenfeld 1 fl Riedenburg [...]
    [...] Landfahnen in folgende sechs Oberhauptmannschaften getheilt 1 Oberst von Hablang 10 Fähnlein Stadt Landshut Abensberg Erding Moosburg Haag Ro senheim Wasserburg Wolfrathshausen Tölz und Dachau 2 Weder 5 Fähn [...]
    [...] Wolfrathshausen Friedberg Erding Friedburg Eggmühl Kelheim Schärding Oetting Pfarrkirchen Moos burg Rosenheim Hengersberg Abensberg Dietfurt Landsberg Landau Wasserburg Braunau Tölz Dachau Stadtamhof und Pfaffenhofen Jn den Monaten Juli [...]
    [...] zur Abrichtung des ausgewählten Landvolks Befehlshaber zu folgenden Fähnlein abgeschickt als Rain Aichach Abensberg Haag Landsberg Landgericht Landsberg Stadt Wolfrathshausen Friedberg Eggenfelden Braunau Ried Schär ding Friedburg [...]
  • [...] bei Abensberg Um den Feind von der Unternehmung auf die Wilibaldsburg abzuhalten war Aldringen mit der Reiterei von Abensberg gegen Jngolstadt gerückt Er ging aber wieder gegen Abensberg zurück [...]
    [...] Winterquartiere wie folgt bezogen Grafschaft Hanau die Fußregimenter Mortaigne und Hirschberg das Reiterregiment Eynatten Grafschaft Isenburg das Fußregiment Schmidt und das Reiterregiment Curtenbach Grafschaft Solms das Fußregiment Herliberg [...]
    [...] Fuß gegen Böhmen Ansbach Nürnberg und Oberpfalz sollten sich einander gegen die Stifter schützen Die Grafschaft Katzenelnbogen wurde unter pfälzischen Schutz gestellt Jene Stände die mit geübtem Landvolk nicht versehen [...]
    [...] von Leuchtenberg um Hülfe angegangen hatte Tilly am 11 September Pfreimt die Hauptstadt der Grafschaft durch den Hauptmann Niklas Beck besetzen lassen Tags vorher hatten mansfeldische Truppen die leuchtenbergischen [...]
  • [...] bei Abensberg Um den Feind von der Unternehmung auf die Wilibaldsburg abzuhalten war Aldringen mit der Neiterei von Abensberg gegen Ingolstadt gerückt Er ging aber wieder gegen Abensberg zurück [...]
    [...] Winterquartiere wie folgt bezogen Grafschaft Hanau die Fußregimenter Mortaigne und Hirschbcrg da Reiterregiment Eynatten Grafschaft Vfenburg da Fußregiment Schmidt und da Reiterregiment Curtenbach Grafschaft Solm da Fußregiment Herliberg [...]
    [...] Fuß gegen Böhmen Ansbach Nürnberg und Oberpfalz sollten sich einander gegen die Stifter schützen Die Grafschaft Katzenelnbogen wurde unter pfälzischen Schutz gestellt Jene Stände die mit geübtem Landvolk nicht versehen [...]
    [...] von Leuchtenberg um Hülfe angegangen hatte Tilly am 11 September Pfreimt die Hauptstadt der Grafschaft durch den Hauptmann Nillas Beck besetzen lasfcn Tags vorher hatten mansfeldische Truppen die leuchtenbergischen [...]