Facebook

3 Treffer sortiert nach

  • Löwenthal, Felix Adam von: Geschichte von dem Ursprung der Stadt Amberg
     Textstellen 
    [...] in feine Grafschaft Wer ihn nicht gar wie ein Findelkind auf unserem Nordgaue aufheben will sattelt ihm das gewöhnliche Steckenpferd und läßt ihn mit dem Vater Babo von Abensberg zum Kaiser [...]
    [...] geachtet wurden Die Grafschaft Bamberg selbst das Gut der alten Markgrafen mußte an andere Besizer wandern Nach Adalberts Tode hat der König Ludwig I V diese Grafschaft im Fahre 905 [...]
    [...] auö seinem Besizstande zu verdrängen indem er Abenberg heissen und von dem Grafen Babo von Abensberg diesem Allvater herkommen soll der seine Zweige auch nach Abenberg welches Vermähl ein dem Bißthum [...]
    [...] befindende Wappe ist wirklich jenes der Grafen von Abenberg welche vom berühmten Grafen Babo von Abensberg abstammten Ungeachtet dieser Beweise ist meine Ueberzeugung ganz anders gestimmt Denn ich sehe nicht [...]
  • Löwenthal, Felix Adam von: Geschichte von dem Ursprung der Stadt Amberg
     Textstellen 
    [...] in ſeine Grafſchaft Wer ihn nicht gar wie ein Findelkind auf unſerem Nordgaue aufheben will ſattelt ihm das gewöhnliche Steckenpferd und läßt ihn mit dem Vater Babo von Abensberg zum Kaiſer [...]
    [...] geachtet wurden Die Grafſchaft Bamberg ſelbſt das Gut der alten Markgrafen mußte an andere Beſizer wandern Nach Adalberts Tode hat der König Ludwig IV dieſe Grafſchaft im Jahre 905 zur [...]
    [...] aus ſeinem Beſizſtande zu verdrängen indem er Abenberg heiſſen und von dem Grafen Babo von Abensberg dieſem Allvater herkommen ſoll der ſeine Zweige auch nach Abenberg welches dermahl ein dem Bißthum [...]
    [...] befindende Wappe iſt wirklich jenes der Grafen von Abenberg welche vom berühmten Grafen Babo von Abensberg abſtammten Ungeachtet dieſer Beweiſe iſt meine Ueberzeugung ganz anders geſtimmt Denn ich ſehe nicht [...]
  • Löwenthal, Felix Adam von: Geschichte von dem Ursprung der Stadt Amberg
     Textstellen 
    [...] in seine Grafschaft Wer ihn nicht gar wie ein Findelkind auf unserem Nordgaue aufheben will sattelt ihm das gewöhnliche Steckenpferd und läßt ihn mit dem Vater Babo von Abensberg zum Kaiser [...]
    [...] geachtet wurden Die Grafschaft Bamberg selbst das Gm der alten Markgrafen mußte an andere Besizer wandern Nach Adalberts Tode hat der König Ludwig IV diese Grafschaft im Jahre 90Z zur [...]
    [...] auö seinem Besizstande zu verdrängen indem er Abenberg heissen und von dem Grafen Babo von Abensberg diefem Allvater herkommen soll der seine Zweige auch nach Abenberg welches dermahl ein dem Bißthnm [...]
    [...] befindende Wappe ist wirklich jenes der Grafen von Abenberg welche vom berühmten Grafen Babo von Abensberg abstammten Ungeachtet dieser Beweise ist meine Ueberzeugung ganz anders gestimmt Denn ich Ue nicht [...]