Facebook

6 Treffer sortiert nach

  • Stumpf, Pleikard Joseph: Bayern
     Textstellen 
    [...] Zeitlarngau herrſchenden Grafen von Abensberg und war mit 32 Rondelen und 8 Thürmen angeblich zum Andenken der 32 Söhne und 8 Töchter des Grafen Babo von Abensberg die derſelbe Kaiſer Heinrich [...]
    [...] 1398 war ein Richter zu Abensberg bei deſſen Verhandlung ge ſchworne Bürger beiſaßen Die Herzoge Ludwig und Stephan über gaben 1348 dem Ulrich von Abensberg das Befeſtigungsrecht das Recht [...]
    [...] der Scheyern im 10 Jahrhunderte dann einer Nebenlinie der Grafen v Abensberg ſcheint durch Altmann II Herrn von Abensberg Randeck und Eſſing und ſeine Gemahlin eine Freiin von Stein durch [...]
    [...] Kamm und der Ganerbſchaft Rottenberg der 1734 durch Erbfolge erhaltenen Grafſchaft Hohenwaldeck der gleichfalls durch Erbſchaft 1768 überkommenen Grafſchaft Sulzbürg und Pyrbaum der 1705 erworbenen Herrſchaft Schwabeck der 1756 [...]
  • Stumpf, Pleikard Joseph: Bayern
     Textstellen 
    [...] Zeitlarngau herrſchenden Grafen von Abensberg und war mit 32 Rondelen und 8 Thürmen angeblich zum Andenken der 32 Söhne und 8 Töchter des Grafen Babo von Abensberg die derſelbe Kaiſer Heinrich [...]
    [...] 1398 war ein Richter zu Abensberg bei deſſen Verhandlung ge ſchworne Bürger beiſaßen Die Herzoge Ludwig und Stephan über gaben 1348 dem Ulrich von Abensberg das Befeſtigungsrecht das Recht [...]
    [...] der Scheyern im 10 Jahrhunderte dann einer Nebenlinie der Grafen v Abensberg ſcheint durch Altmann II Herrn von Abensberg Randeck und Eſſing und ſeine Gemahlin eine Freiin von Stein durch [...]
    [...] Markgrafſchaft Kamm und der Ganerbſchaft Rottenberg der 1734 durch Erbfolge erhaltenen Grafſchaft Hohenwaldeck der gleichfalls durch Erbſchaft 1768 überkommenen Grafſchaft Sulzbürg und Pyrbaum der 1705 erworbenen Herrſchaft Schwabeck der 1756 durch [...]
  • Stumpf, Pleikard Joseph: Bayern
     Textstellen 
    [...] Zeitlarngau herrſchenden Grafen von Abensberg und war mit 32 Rondelen und 8 Thürmen angeblich zum Andenken der 32 Söhne und 8 Töchter des Grafen Babo von Abensberg die derſelbe Kaiſer Heinrich [...]
    [...] 1398 war ein Richter zu Abensberg bei deſſen Verhandlung ge ſchworne Bürger beiſaßen Die Herzoge Ludwig und Stephan über gaben 1348 dem Ulrich von Abensberg das Befeſtigungsrecht das Recht [...]
    [...] der Scheyern im 10 Jahrhunderte dann einer Nebenlinie der Grafen v Abensberg ſcheint durch Altmann II Herrn von Abensberg Randeck und Eſſing und ſeine Gemahlin eine Freiin von Stein z [...]
    [...] Kamm und der Gauerbſchaft Rottenberg der 1734 durch Erbfolge erhaltenen Grafſchaft Hohenwaldeck der gleichfalls durch Erbſchaft 1768 überkommenen Grafſchaft Sulzbürg und Pyrbaum der 1705 erworbenen Herrſchaft Schwabeck der 1756 [...]
  • Stumpf, Pleikard Joseph: Denkwürdige Bayern
     Textstellen 
    [...] zu übertragen oder sich nach seinem Geburtsorte zu nennen ven tinus von seiner VaterstM Abensberg Landg Abensberg in Nieder x dayern genannt wurde am Ulrichstage 4 Juli i 1477 als der Sohn [...]
    [...] Feinde zugezogen und es gelang ihnen als er am 7 Oktober 1528 bei seiner Schwester in Abensberg verweilte einen Verhaftsbefehl gegen ihn auszuwirken der auch vollstreckt wurde Er blieb gefangen bis [...]
    [...] der Walhalla und in der bayerischen Ruhmeshalle aufgestellt Am 12 Oktober 1861 wurde in Abensberg durch freiwillige in die Hände des historischen Vereins für Niederbayern niedergelegte Beiträge ein von [...]
    [...] größten Ordnung zurück so daß selbst die Feinde sie bewundern mußten Jn der Schlacht bei Abensberg 19 April hatte er die Reserve zu decken focht tapfer bei Schirling 21 April wo [...]
  • [...] 1159 Heinrich II Graf von Leiningen 1165 Herold von Höchheim 1171 Reinhard Graf von Abensberg 1184 Gottfried von Piſenberg 1190 baut den Dom und ſtirbt auf einer Reiſe ins gelobte [...]
    [...] von dem Grafen Heinrich v Lechs gemünd und ſeiner Gemahlin Luitgarde einer Gräfin von Abensberg in ſeinem eigenen Walde Haidgau geſtiftet Bald entſtanden mit Bayern Streitigkeiten wegen der Landeshoheit [...]
    [...] bei Oberfchönenberg mit 95 F 4ss Sº Abbach 258 Abenberg 753 Abens 17 53 213 Abensberg 226 Abersfeld 900 Abertshauſen 477 Abertsried 234 Absberg 722 Abtroda 908 Abtſchlag 290 Abtſee [...]
    [...] der Sitz des Rentamtes Ebermannſtadt war einſt der Sitz der reichsherrlich von Schlüſſelber giſchen Grafſchaft gleichen Namens und erhielt 1323 durch den römiſchen König Ludwig den Bayern durch ſeinen Beſitzer [...]
  • [...] 1159 Heinrich II Graf von Leiningen 1165 Herold von Höchheim 1171 Reinhard Graf von Abensberg 1184 Gottfried von Piſenberg 1190 baut den Dom und ſtirbt auf einer Reiſe ins gelobte [...]
    [...] von dem Grafen Heinrich v Lechs gemünd und ſeiner Gemahlin Luitgarde einer Gräfin von Abensberg in ſeinem eigenen Walde Haidgau geſtiftet Bald entſtanden mit Bayern Streitigkeiten wegen der Landeshoheit [...]
    [...] 8 rAATS Bitz LoT KEK Mt ENGAEN Abbach 258 Abenberg 753 Abens 17 53 213 Abensberg 226 Abersfeld 900 Abertshauſen 477 Abertsried 234 Absberg 722 Abtroda 908 Abtſchlag 290 Abtſee [...]
    [...] der Sitz des Rentamtes Ebermannſtadt war einſt der Sitz der reichsherrlich von Schlüſſelber giſchen Grafſchaft gleichen Namens und erhielt 1323 durch den römiſchen König Ludwig den Bayern durch ſeinen Beſitzer [...]