Facebook

von 3396 Treffern sortiert nach

  •  Textstellen 
    [...] an die Grafſchaft Abensberg angelehnt die nördlichen Theile der Grafſchaft Roteneck An die Oſtgränze des eben genannten abensbergiſchen Landes und der bei Oberbayern S 629 aufgeführten Grafſchaft Moosburg lehnt [...]
    [...] waren demnach Abensberg Aib ling Aichach Altmannſtein Aurburg Dachau Donauwörth Friedberg das bei Finckh fehlende Gerolfing die Grafſchaft Hag das Gericht oder die Herrſchaft Hohenſchwangau die Grafſchaft Hohenwaldeck die [...]
    [...] Spruner s a Auf beiden Ufern der Donau begegnet uns zunächſt die ſehr bedeutende Grafſchaft Abensberg und ein Theil der Pfalzgrafſchaft von Niederbayern mit Kelheim b Auf dem linken Ufer [...]
    [...] hat Oeſtlich an das Herzogsgebiet ſtößt die Grafſchaft Vallai Wie das Haus Semt die alsbald folgende Grafſchaft Wartenberg beſaß ſtand ihm noch die Grafſchaft Ebersberg und Steinhöring zu wovon ein wichtiger [...]
  • [...] jetzt Gebhard und Meinhard die Grafſchaft Rotteneck Ulrich Abensberg und Dtto Stein und Randeck erhielt II Ulrich I Vogt zu Rohr ſetzte die Linie von Abensberg Rotteneck fort ver mählte ſich [...]
    [...] Sohn deſſen Vater zu Graf Alt mann I ein leiblicher Bruder war bekam daher die Grafſchaft Abensberg und Hipolt ſtein welche er bis auf deſſen Ableiben be ſaß er vermählte ſich mit [...]
    [...] Stein erbte Otto Graf Altmann II von Abensberg Sohn der ſich wie wir ſchon hörten mit Barbara Grafens von Mosburg Tochter vermählte die Grafſchaft Stein und ſchrieb ſich ſammt ſeinen Nachkömmlingen [...]
    [...] Stein erbte Otto Graf Altmann II von Abensberg Sohn der ſich wie wir ſchon hörten mit Barbara Grafens von Mosburg Tochter vermählte die Grafſchaft Stein und ſchrieb ſich ſammt ſeinen Nachkömmlingen [...]
  • [...] vormalige Benedictiner kloſter zu Biburg im Landgericht Abensberg geſtiftet haben Aus welchen Gründen die Stainer ſich nicht in dem Beſitze der Grafſchaft im Donaugau und des Grafentitels erhielten läßt ſich [...]
    [...] von Abensberg Anſprüche auf das Gut Mühlhauſen Landgerichts Abensberg erhoben hatte wegen deren er zum Beweiſe zugelaſſen wurde Weiter erwähnt werden Albrecht von Straubing und Ulrich von Abensberg in [...]
    [...] et Steinpühel a 1284 Albertus vicedominus von Straubing Ulrich von Abensberg a 1285 Ulricus de Lapide a 1287 Ulrich von Abensberg Albrecht Vizthum von Straubing a 1287 1290 Ulrich von dem [...]
    [...] Neuſtadt a 1317 Ludwig auf dem Stein a 1347 Ulrich von Abensberg der Aeltere Hans und Ulrich der Jüngere von Abensberg Hilpold der Alte und der Junge von dem Stain a 1361 [...]
  • [...] vormalige Benedictiner kloſter zu Biburg im Landgericht Abensberg geſtiftet haben Aus welchen Gründen die Stainer ſich nicht in dem Beſitze der Grafſchaft im Donaugau und des Grafentitels erhielten läßt ſich [...]
    [...] von Abensberg Anſprüche auf das Gut Mühlhauſen Landgerichts Abensberg erhoben hatte wegen deren er zum Beweiſe zugelaſſen wurde Weiter erwähnt werden Albrecht von Straubing und Ulrich von Abensberg in [...]
    [...] et Steinpühel a 1284 Albertus vicedominus von Straubing Ulrich von Abensberg a 1285 Ulricus de Lapide a 1287 Ulrich von Abensberg Albrecht Vizthum von Straubing a 1287 1290 Ulrich von dem [...]
    [...] Neuſtadt a 1317 Ludwig auf dem Stein a 1347 Ulrich von Abensberg der Aeltere Hans und Ulrich der Jüngere von Abensberg Hilpold der Alte und der Junge von dem Stain a 1361 [...]
  • Stumpf, Pleikard Joseph: Bayern
     Textstellen 
    [...] Zeitlarngau herrſchenden Grafen von Abensberg und war mit 32 Rondelen und 8 Thürmen angeblich zum Andenken der 32 Söhne und 8 Töchter des Grafen Babo von Abensberg die derſelbe Kaiſer Heinrich [...]
    [...] 1398 war ein Richter zu Abensberg bei deſſen Verhandlung ge ſchworne Bürger beiſaßen Die Herzoge Ludwig und Stephan über gaben 1348 dem Ulrich von Abensberg das Befeſtigungsrecht das Recht [...]
    [...] der Scheyern im 10 Jahrhunderte dann einer Nebenlinie der Grafen v Abensberg ſcheint durch Altmann II Herrn von Abensberg Randeck und Eſſing und ſeine Gemahlin eine Freiin von Stein durch [...]
    [...] Kamm und der Ganerbſchaft Rottenberg der 1734 durch Erbfolge erhaltenen Grafſchaft Hohenwaldeck der gleichfalls durch Erbſchaft 1768 überkommenen Grafſchaft Sulzbürg und Pyrbaum der 1705 erworbenen Herrſchaft Schwabeck der 1756 [...]
  • Stoll, Johann B.: Geschichte der Stadt Kelheim
     Textstellen 
    [...] des Hauses Abensberg war Schirmvogt des Klosters Geisenfeld Jn Urkunden kommt Berthold III als Kelsgaugraf weiter nicht vor dagegen aber sein Sohn Otto auf den sich die Grafschaft vererbt 1 Gesch [...]
    [...] Albrechts Aus schreiben zur Rüstung 59 Ritter gegen Christoph Graf Niklas von Abensberg erschlagen Einziehung dieser Grafschaft Ausschußtag zu München Joh Gareisens Weingarten verkauft Neues Aufgebot zur 1 origillslidus [...]
    [...] Er brachte an sich die Grafschaft Kirchberg die Graf schaft Fallen die Grafschaft Bogen die Güter der Schenke von Winterstetten die Grafschaft Wasserburg die Grafschaft Neuburg und Schärding am Jnn [...]
    [...] und Grafschaft Scheyern bestehend aus den Aemtern Neuburg Rain Aichach Schrobenhausen Jngolstadt und Gerolfing nebst dem Orte Pfaffenhofen die Grafschaft Wartenberg oder das Pfleg gericht Erding die Grafschaft an [...]
  • Stumpf, Pleikard Joseph: Bayern
     Textstellen 
    [...] Zeitlarngau herrſchenden Grafen von Abensberg und war mit 32 Rondelen und 8 Thürmen angeblich zum Andenken der 32 Söhne und 8 Töchter des Grafen Babo von Abensberg die derſelbe Kaiſer Heinrich [...]
    [...] 1398 war ein Richter zu Abensberg bei deſſen Verhandlung ge ſchworne Bürger beiſaßen Die Herzoge Ludwig und Stephan über gaben 1348 dem Ulrich von Abensberg das Befeſtigungsrecht das Recht [...]
    [...] der Scheyern im 10 Jahrhunderte dann einer Nebenlinie der Grafen v Abensberg ſcheint durch Altmann II Herrn von Abensberg Randeck und Eſſing und ſeine Gemahlin eine Freiin von Stein durch [...]
    [...] Markgrafſchaft Kamm und der Ganerbſchaft Rottenberg der 1734 durch Erbfolge erhaltenen Grafſchaft Hohenwaldeck der gleichfalls durch Erbſchaft 1768 überkommenen Grafſchaft Sulzbürg und Pyrbaum der 1705 erworbenen Herrſchaft Schwabeck der 1756 durch [...]
  • Fessmaier, Johann Georg: Geschichte von Baiern
     Textstellen 
    [...] nämlichen Stammes waren Denn als Alt mann der Zweite von Abensberg starb so fiel seine Grafschaft und dazu die Grafschaft Stein oder Hippoltstein die er durch seine Gemahlin ererbet an [...]
    [...] Altmann Graf ZU Abensberg 1197 Abensberger Stamm en Babe Graf von Abensberg mach 1o3o Eberhard I Graf zu Abensberg nach 1o75 AEberhard II Graf von Abensberg ungefähr 1 1 [...]
    [...] Heimat der Grafen von Abensberg Es ist aufgezeichnet worden und noch gehet die Mähre im ganzen Lande von Baiern herum Babo der erste Graf zu Abensberg sei aus dem Hause [...]
    [...] Gebhard I Graf von Abensberg 1138 Gebhard II I Graf von Rotenek mit seiner Linie F N Altm an n II Eber haf d Graf Propst Von Abensberg ZUl und Regensburg Hippoltstein [...]
  • Koch-Sternfeld, Joseph Ernst von: Bayern und Tyrol
     Textstellen 
    [...] von Abensberg Regensburg 1857 hat Refer dieſen Territorialtauſch und die Abkunft der erlauchten Ada lona von Adalo zu Abensberg ſpeziell aufgeklärt Durch die Dynaſten von Andechs und Abensberg rückte [...]
    [...] hatten Die Wolftrigel von Tegernwang ein Zweig der Dynaſten von Abensberg waren beſondere Wohlthäter für Tegernſee ſ in Babo von Abensberg II 57 Tegern bach Conrad Clericus de Jaubesperch Iaßberg L [...]
    [...] ſtatt gefunden haben Erzbiſchof Conrad I Dynaſt von Abenberg mütterl Seits von Abensberg ſ die Geſchichte Babo von Abensberg e 1857 10 74 zehn Pfarreien von Brienn bis in das Brichſenthal zu [...]
    [...] die solitudo Schlierseo zurückgezogen hat Refer der verwandten Abſtammung wegen bereits in der Geſchichte von Abensberg auf geklärt Uebrigens gewähren die ſchätzbaren Monographien des ſel Herrn von Obernberg in den akad [...]
  • Melchinger, Johann Wolfgang: Geographisches Statistisch-Topographisches Lexikon von Baiern oder vollständige alphabetische Beschreibung aller im…
     Textstellen 
    [...] richt Abensberg Landshut und Landgericht Erding Birkengraben Pirkengraben CM V 377 Birkengraben 378 Birkengraben ein ſogenannter Graben in Ober Baiern zunächſt dem Marktfle cken Miesbach in der Grafſchaft Hohen [...]
    [...] das Gericht Abensberg und unterhalb der Stadt Neuſtadt in die Donan Der Fuß iſt ſehr ſchreich Hechte Bachfiſche Bürſlinge Nerrlinge Brachſen und Krebſe werden darinn gefan gen Abensberg churfürſtliche Stadt [...]
    [...] Stadt s Schloß in Nieder Baiern Z Abensberg Abensberg im Bißthum Regensburg und Rentamt Straubingen in einer ebeuen und fruchtbaren Gegend an dem kleinen Fluß Abens 5 Mei len unter Ingolſtadt [...]
    [...] Schahbalken im golde nen Feld wegen der Grafſchaft Mark in Weſtphalen 8 Ein blauer mit Gold gekrönter Löw im ſilbernen Feld wegen der Grafſchaft Veldenz 9 Ein roth und Silber gewürfel [...]