von 99 Treffern sortiert nach

  • Hugo von Trimberg: Der Renner
     Textstellen 
    [...] Hugo von Trimberg: Der Renner [...]
  • De poetis quibusdam Medii Aevi teutonicis imprimis de Hugone Trienberga franco eiusque satyra vulgo Renner dicta commentatio
     Textstellen 
    [...] De poetis quibusdam Medii Aevi teutonicis imprimis de Hugone Trienberga franco eiusque satyra vulgo Renner dicta commentatio [...]
  • De poetis quibusdam Medii Aevi teutonicis imprimis de Hugone Trienberga franco eiusque satyra vulgo Renner dicta commentatio
     Textstellen 
    [...] De poetis quibusdam Medii Aevi teutonicis imprimis de Hugone Trienberga franco eiusque satyra vulgo Renner dicta commentatio [...]
  • Autorenporträt zu Hugo von Trimberg
     Textstellen 
    [...] Autorenporträt zu Hugo von Trimberg [...]
  • Der Renner (Auszug) - BSB Cgm 7375
     Textstellen 
    [...] Der Renner (Auszug) - BSB Cgm 7375 [...]
  • Autorenporträt zu Wernher der Gartenaere
  • Bericht über das Wirken und den Stand des Historischen Vereins zu Bamberg : im Jahre .... 14. 1851 14
     Textstellen 
    [...] 18 19 enthält die intereſſante Kunde von der Entdeckung des Samners des Hugo von Trimberg deſſen großes Gedicht der Renner bekanntlich der hiſtoriſche Verein im Jahre 1833 1836 herausgegeben hat f [...]
    [...] Verbindungen mit auswärtigen Vereinen angeknüpft und namentlich war die Herausgabe des Gedichtes von Hugo von Trimberg der Renner ganz geeignet die Vereine zu gewinnen Gelehrte ſelbſt vom erſten Range ſchloßen ſich [...]
    [...] f Samner Sammler eine Reihe von ungedruckten Gedichten und Erzählungen welche Hugo von Trimberg 1266 zum Andenken ſeiner Geſellen Schüler vollendet hatte XII Herr Dr Eduard Melly in Wien ſprach bei [...]
  • Denkwürdigkeiten der fränkischen Geschichte : mit besonderer Rücksicht auf das Fürstbisthum, Bamberg / 3
     Textstellen 
    [...] Kloſter Michaelsberg zu Bamberg Seite 99 105 o IV Nachrichten von dem Meiſterſänger Huk oder Hugo von Trimberg Seite 106 124 e V Beiträge zur Geſchichte der Stadt Nürnberg auch Bam bergs und [...]
    [...] die Bearbeitung dieſes Werkes uiemals unternommen haben Oberthür ſagt in der angezogenen Schrift Hugo von Trimberg gehöre freilich dem bambergiſchen Lande näher als dem Wirzburgiſchen an wenn es anders [...]
    [...] oder einem Chorherrnſtifte möchte wohl etwas ſehr ungewöhnliches in dem Jahrhunderte des Sängers Hugo von Trimberg geweſen ſeyn Schulen der andern Art ſind uns ſchon aus der Geſchichte der Meiſterſänger [...]
    [...] Wagner zu Darm ſtadt Welcher im Beſitze zweier guter Handſchriften von dem Gedichte Hugos der Renner genannt und aller bis dahin gedruckten Proben Erläuterungen und Nachrichten von Ihm und über [...]
    [...] die Juden zu Bam berg an ſanct Pantaleons Tag den 28 Julius 1298 er ſchlagen Der Renner war alſo zu Anfang des Jahres 1300 vollendet Die Handſchrift Deſſelben oder vielmehr die [...]
  • Bericht über das Wirken und den Stand des Historischen Vereins zu Bamberg : im Jahre .... 14. 1851 14
     Textstellen 
    [...] 18 19 enthält die intereſſante Kunde von der Entdeckung des Sammers des Hugo von Trimberg deſſen großes Gedicht der Renner bekanntlich der hiſtoriſche Verein im Jahre 1833 1836 herausgegeben hat Samner [...]
    [...] Verbindungen mit auswärtigen Vereinen angeknüpft und namentlich war die Herausgabe des Gedichtes von Hugo von Trimberg der Renner ganz geeignet die Vereine zu gewinnen Gelehrte ſelbſt vom erſten Range ſchloßen ſich [...]
    [...] Samner Sammler eine Reihe von ungedruckten Gedichten und Erzählungen welche Hugo von Trimberg 1266 zum Andenken ſeiner Geſellen Schüler vollendet hatte XII Herr Dr Eduard Melly in Wien ſprach bei der [...]
  • Bamberg : ein Führer durch die Stadt und ihre Umgebung für Fremde und Einheimische
     Textstellen 
    [...] hervorragend nur erwähnt Hugo von Trimberg Magiſter und Rector der Schulen in der Teuerſtadt von Bamberg von 1260 bis 1313 Verfaſſer des berühmten altdeutſchen Spottgedichtes der Renner Johann von Schwarzenberg [...]
    [...] herumliegenden größeren Gebäude der Pfarrhof welcher durch eine Gedenktafel als Wohnung des Dichters Hugo von Trimberg bezeichnet iſt mit Ä Reſten eines zierlichen Ä waren die Wohnungen der zum alten [...]