von 373 Treffern sortiert nach

  • Vögte von Weida, Adelsfamilie
     Textstellen 
    [...] Vögte von Weida, Adelsfamilie [...]
  • Sonntag, Christoph: 28.1. 1654 Weida/Vogtland — 6. 7. 1717 Altdorf; ev. Theologe
     Textstellen 
    [...] Sonntag, Christoph: 28.1. 1654 Weida/Vogtland — 6. 7. 1717 Altdorf; ev. Theologe [...]
  • Geschichte der Stadt und des Bezirks Naila
     Textstellen 
    [...] an die von Weida verkauft hätten dürfte damit um ſo weniger bewieſen ſein als ſich die Zeitbeſtimmungen geradezu widerſprechen Denn gegen 1190 hin ſtarb ſchon Ä der Reiche von Weida der dieſen [...]
    [...] meinen lieben genedigen herren Heinrich dem eldern und hern Heinrich dem jungen den voyten von Weida vorkauft alle min gut vorlehent und unvorlehent daz ich hab gehabt von dem bistum von [...]
    [...] geſetzt waren Nach der Gauzertrümmerung im 11 Jahrhundert ſollen wie Einige meinen die Bögte von Weida als Reichsbeamte das Regnitzland verwaltet und in der Folge als ein Reichslehen vom Kaiſer [...]
    [...] Reichsvogteien W ida und Gera an ſich wurde der Ur ahne von Heinrich dem Reichen von Weida welcher die Vogtei Hof erlangte und iſt Stifter der jetzt regierenden fürſtlich reuß Häuſer [...]
    [...] gebornen Prinzeſſin von Meran vererbt hätten und daß dieſer es an Heinrich den Reichen Vogt von Weida einer Stadt im ſächſiſchen Vogtlande käuf lich abgetreten habe Und nach einer Urkunde im k [...]
  • Ältere Geschichte der Pfarrei Hof
     Textstellen 
    [...] Quellen nachgewieſen ſind land als Reichslehen beherrſchten wie wohl es ſchon da mals die Vögte von Weida von ihnen als Afterlehen be ſaßen v Man iſt bis jetzt den Beweis für die Wahrheit [...]
    [...] wußte in der langen Zeit des Zwiſchenreiches nur wer ei gentlich Herr ſey Die Vögte von Weida hätten gewiß einem ſich aufdrängenden Oberherrn den ſie noch für ihres Gleichen anſahen damals [...]
    [...] wie er bei der endlichen Ausgleichung mit den Grafen von Orlamünde that wobei Heinrich Vogt von Weida unter den ange ſehenſten der ſieben Schiedsrichter erſcheint auch iſt in dieſer Entſcheidung nur [...]
    [...] ers Hohen ſtaufen VI 85 22 Von nur berückſichtigten geſchweige anerkannten Rechten der Vögte von Weida an das Pfarrlehen iſt für das XIII Jahrh ebenfalls keine Spur zu finden wenn ſie [...]
    [...] Henneberg und den Landgrafen Ulrich von Leuchtenberg beigelegt ſeyn bevor Heinrich der junge Vogt von Weida dem Burggrafen zu Kulmbach 138 endlich Le henstreue ſchwur bis er ſeine Mannen und Leute [...]
  • Regesten der Grafen von Orlamuende aus Babenberger und Ascanischem Stamm : mit Stammtafeln, Siegelbildern, Monumenten und Wappen
     Textstellen 
    [...] Dreussig mit einander um Haus Stadt und Zubehör von Weida vertragen 1 Heinrich von Weida der Junge hat seinen Theil von Weida an seinen Schwager und Wettern Heinrich dem Langen [...]
    [...] gemeinsam ausgetragen werden 3 Heinrich von Weida hat an Heinrich von Gera bezüglich des Leibgedinges von des von Gera Schwester seiner des von Weida Geswieher ebenfalls Weida versetzt und [...]
    [...] Hohenrode dem Ritter Conrad von Roden in Niedersaehsen gehörig 1 1S0 dem 25 Juli Heinrich von Weida Vasall Heinrich des Löwen unterwirft sieh dem Kaiser Arnold Chron Mont ser A Cohns Forschungen [...]
    [...] ergibt die Zu sammenstellung der Besitzungen in welchen die Grafem von Orlamunde und die Vögte von Weida nach 12 0 und die Grafen v Schwarzburg seit 1318 erscheinen dass der Antheil an [...]
    [...] Gra Hermann von Orla m u n d e Graf Friedrich von Rabenswald Vogt Heinrich von Weida Hermann und Dietrich von Sehonenburgk Reinhard von Strele Volrad von Col diz Johanns von [...]
  • Chronik der Stadt Hof
     Textstellen 
    [...] Ring mauer hatte an Heinrich von Weida einen Freiherrn und neuen Herrn des Voigtlandes verkauft Darauf iſt die Stadt Hof damals die Hauptſtadt des Herrn von Weida von ihm mit einer Ringmauer [...]
    [...] unter der Regie rung der Herren von Weida gebaut und von Jahr zu Jahr erweitert wie auch die Fiſchergaſſe Aber nicht allein unter den Herren von Weida ſondern auch unter ihren Succeſſoren [...]
    [...] gezeugen herr heinrich der elter Voyt von Gera und der jünger Voyt von weida und der Rath deß von Weida und herr Cunrad von Kotzau herr Leupold von Greitz Merklein Bruder Cunrad [...]
    [...] eine Wildniß und unſicheres Holz geweſen ſey zu führen Hiezu haben dann die Her ren von Weida unter denen die neue Stadt vollendet und mit einer Ringmauer umgeben worden iſt die beiden [...]
    [...] habe Widmann 1 26 0 Als in dieſem Jahre die Neuſtadt Hof von Heinrich Voigt von Weida mit einer Ringmauer umgeben war hat 6 man auch angefangen das Hoſpital zu bauen wie [...]
  • Ruinen, Alterthümer und noch stehende Schlösser auf und an dem Fichtelgebirge : ein Versuch
     Textstellen 
    [...] 22oo Pfund Heller oder 8800 Gulden Den Kaufbrief beſiegelte mit Heinrich der ältere Voigt von Weida welchen die Hirſchberger darinnen ihren gnädigen Herrn nennen woraus man ab nehmen kann daß [...]
    [...] hernach einem Adelichen Geſchlechte der Sachſen Sacken verliehen und von dieſen auf die Herren von Weida gebracht worden Dieſe aber hätten nur den vierten Theil von Kirchenlamitz beſeſſen das übrige [...]
    [...] Kreiſes erzählt uns der Eckbrecht oder Epº prechtſtein ſey im Jahre 1358 von Heinrichen Voigte von Weida für 2ooo Pfund Heller an jene Herren Burggrafen verkauft worden Limº näus in jure pubfico [...]
    [...] Epprechtſtein nebſt Kirchenlamitz im Jahre 1355 und 1356 käuflich an ſich gebracht und dem Voigte von Weida für ſeinen Antheil I ooo Pfund und für die andern 3 Viertheile dem Herrn von [...]
    [...] gewöhnliches Vermuthlich war dieſe in den ältern Zeiten die Sez ckendorfiſche Burg und die Voigte von Weida beſaſſen W 2 die Waſſerburg in Kirchenlamitz twelche noch ſteht und zur Wohnung des Beamten [...]
  • Geschichte und Genealogie der freiherrlichen Familie von Feilitzsch : nach den vorhandenen Quellen für die Familie verfaßt und zusammengestellt
     Textstellen 
    [...] des Reichen Voigt von Weida der nach Limmer etwa um das Jahr 1196 erfolgte ausgefertigt wurde und da in derſelben deſſen drei Söhne Heinrich der Alte Voigt von Weida Heinrich der Jüngere [...]
    [...] 1200 deſſen drei Söhne Heinrich von Weida der Kloſterſtifter gemeinſchaftlich Heinrich von Plauen Heinrich von Gera bis 1230 Heinrich der Franziskaner Sohn Heinrichs von Weida Heinrich der Spittler ſtirbt 1266 [...]
    [...] 1411 dieſe Linie von Weida erloſch Limmer T 1 S 144 Limmer S 368 14 Nach dem Tode Heinrich des Reichen gegen 1200 folgten deſſen drei Söhne von Weida von Plauen und [...]
    [...] Vater zugefallen ſeien Von Herrmann I Graf von Orlamünde ſoll nun Heinrich der Reiche Voigt von Weida die Stadt Hof nebſt dem Regnitzlande gekauft und ſomit alle Voigteien in ſeinem Beſitze vereinigt [...]
    [...] die Stadt Hof mit dem Regnitzlande bereits im gemeinſchaftlichen Beſitz der Söhne des Voigts von Weida Heinrich des Reichen während die Herzoge von Meeran erſt im Jahre 1248 ausſtarben Hierzu kommt [...]
  • Die christlichen Weihestätten in und bei der Stadt Hof : geschichtliche Darstellung der allda befindlichen Kirchen, Kapellen und Friedhöfe
     Textstellen 
    [...] den Namen Orla erhielt Von Otto gieng die Stadt durch Verkauf über an Heinrich Freiherrn von Weida einen neuen Herrn des Voigtlandes von welchem der Bau der Vorſtadt be gonnen die innere [...]
    [...] Burggrafen von Nürnberg gekommen von welchen ſelbſt die damaligen Be ſitzer der Stadt die Herren von Weida dieſelbe in Lehen nehmen mußten Otto I war demgemäß Erbauer der Kapelle zu S Michael [...]
    [...] Jahr wen 1 Tag ID Die Hoſpitalkirche Als 1260 die Neuſtadt Hof von Heinrich Voigt von Weida mit einer Ringmauer umgeben worden war fieng man um 1268 an das Hoſpital zu bauen [...]
    [...] es gutherzige fromme Menſchen aus adeligem und bürgerlichem Geſchlechte aus jenem namentlich die Voigte von Weida die Herren von Reuß die Grafen von Orlamünde die Edlen von Rabenſtein von Schuttfeld und [...]
    [...] theils milde Beiträge im In und Auslande zu ſammeln und unter dem Schutze der Voigte von Weida der Herren von der Stadt Hof für würdige Höfer Stadt Arme eine kleine Verpflegungsanſtalt zu [...]
  • Regesten der Grafen von Orlamuende aus Babenberger und Ascanischem Stamm : mit Stammtafeln, Siegelbildern, Monumenten und Wappen
     Textstellen 
    [...] Dreussig mit einander um Haus Stadt und Zubehör von Weida vertragen 1 Heinrich von Weida der Junge hat seinen Theil von Weida an seinem Schwager und Wettern Heinrich dem Langen [...]
    [...] gemeinsam ausgetragen werden 3 Heinrich von Weida hat an Heinrich von Gera bezüglich des Leibgedinges von des von Gera Sehwester seiner des von Weida Geswieher ebenfalls Weida versetzt und [...]
    [...] Annales Ryenses bei Pertz Mon Germ script XVI p 404 1180 dem 25 Juli IIeinrich von Weida Vasall Heinrich des Löwen umterwirft sich dem Kaiser Arnold Chron Mont ser A Cohns Forschungen [...]
    [...] die Zu sammenstellung der Besitzungem in welchen die Grafem von Orlamunde und die Vögte von Weida nach 12 0 und die Grafen v Schwarzburg seit 1318 erscheinem dass der Antheil [...]
    [...] n 0 r la m u n d e Graf Friedrich von Rabenswald Vogt Heinrich von Weida Hermann und Dietrich von Schonenburgk Reinhard von Strele Volrad von Col diz Johanns von [...]