Facebook

7 Treffer sortiert nach

  • [...] Grafen von Wertheim und die Her ren von Hanau Dieſes muß noch vor 1275 geſchehen ſeyn denn ſchon in dieſem Jahre errichteten die Grafen Poppo und Rudolph von Wertheim mit [...]
    [...] zu erörtern da es Unrichtigkeiten deshalb gab Mechtild war die Tochter des Grafen Poppo von Wertheim und ſeiner Gemahlin Mechtild was unläugbar wird bewieſen werden Wenk legt dem Grafen Poppo [...]
    [...] 1292 u einer Andern vom 25 Jan 1293 Gottfrieds Mutter wird die Gräfin Mechtild von Wertheim die Gemahlin des bemeldten Pop po s in einer Urkunde vom 15 November 1292 [...]
    [...] Klingenberg und Prozelden 127 genennt Die Sache wird nun ganz klar ſeyn Die Mechtild von Wertheim iſt Mutter der Kune gu nd von Hennenberg und der Mechtild von Schlüſſelberg wie [...]
    [...] jener Herrſchaft Gottfried konnte ihn alſo nur von ſeinem erſten Schwigervater dem Grafen Poppo von Wertheim erworben haben So iſt es auch Dieſes bezeugen die Urkunden welche noch beſonders angezogen [...]
  • [...] der Eiſch des Rezatkreiſes Die Gra fen dieſes Namens ſind unterſchieden von den Grafen von Wertheim mit welchen ſie verwechſelt wurden t Lehen des vormaligen Kloſters c 125 Kinder aus [...]
    [...] Akademie der Wiſſenſchaften zu Mün chen geſendeten Abhandlung zu beweiſen daß er ein Graf von Wertheim und ſeine Gemalin Adela eine Gräfin von Beichlingen geweſen ſey Dieſe Abhandlung wird mit [...]
    [...] Märkung und Hut auf dem Mausberge und auf der Schnelle zu Stande Johann Graf von Wertheim verklagte das Domkapitel bey dem Biſchofe Rudolph wegen einen Forderung von 50 ft an [...]
  • [...] der Eiſch des Rezatkreiſes Die Gra fen dieſes Namens ſind unterſchieden von den Grafen von Wertheim mit welchen ſie verwechſelt wurden º Lehen des vormaligen Kloſters c 125 Kinder aus [...]
    [...] Akademie der Wiſſenſchaften zu Mün chen geſendeten Abhandlung zu beweiſen daß er ein Graf von Wertheim und ſeine Gemalin Adela eine Gräfin von Beichlingen geweſen ſey Dieſe Abhandlung wird mit [...]
    [...] Markung und Hut auf dem Mausberge und auf der Schnelle zu Stande Johann Graf von Wertheim verklagte das Domkapitel bey dem Biſchofe Rudolph wegen einer Forderung von 50 f an [...]
  • [...] Kirche zu Grünsfeld liegt eine D or othea Geborne von Rieneck und geehelichte Gräfin von Wertheim begraben welche auf ihrem Grab male folgende Inſchrift hat v iii vff fritag nach [...]
    [...] Werck laſſen machen Der Gemahl benannter Dorothea von Rieneck war alſo der Graf Asmus von Wertheim In den vielen Urkunden welche theils gedruckt ſind theils ungedruckt in meiner Sammlung ſich [...]
  • [...] in der Kirche zu Grünsfeld liegt eine Dorothea Geborne von Rieneck und geehelichte Gräfin von Wertheim begraben welche auf ihrem Grab male folgende Inſchrift hat vº iii vff fritag nach [...]
    [...] Werck laſſen machen Der Gemahl benannter Dorothea von Rieneck war alſo der Graf Asmus von Wertheim In den vielen Urkunden welche theils gedruckt ſind theils ungedruckt in meiner Sammlung ſich [...]
  • [...] Okt 14 10 Bey Tolner hist palat U kunden B S 152 129 Albrecht ein Graf von Wertheim war Biſchof zu Bam berg von 1399 bis 1421 130 Nach der Original Urkunde des [...]
    [...] Bernhard Graf zu Eberſtein 1480 233 Friedrich Landgraf zu Leuchtenberg 1485 234 Michael Graf von Wertheim 1488 235 L an dr ich t er zu Amberg und Vogtrichter zu Hanbach Heinrich [...]
  • [...] den 3 Okt I4Io Bey Tolner hist palat Urkunde B S 152 129 Albrecht ein Graf von Wertheim war Biſchof zu Bamberg von I399 bis I42I 130 Nach der Original Urkunde des Grabengerichts [...]