Facebook

von 1970 Treffern sortiert nach

  • "Cantionale quartum" aus dem Augustinerchorherrenstift Wettenhausen (Chorbuch)
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Die Handschrift mit einer Sammlung mehrstimmiger Kirchenmusik, entstanden um 1610 in Bayerisch-Schwaben, ist im Zuge der Säkularisation aus dem Augustinerchorherrenstift Wettenhausen (Gde. Kammeltal, Lkr. Günzburg) nach Dillingen gelangt. Sie enthält u.a. Werke venezianischer Meister der Zeit, insbesondere von Giovanni Croce (um 1550-1609), Kapellmeister in S. Marco in Venedig, der zu den bekanntesten Meistern seiner Zeit zählt. Des Weiteren finden sich Werke von Orlando di Lasso (1532-1594), einem der bedeutendsten Komponisten der Renaissance, und von drei Mitgliedern der erzherzoglichen Hofkapelle in Innsbruck, nämlich Johann Stadlmayr (um 1575-1648), Jakob Flori (1573/74 nachweisbar) [...]
    [...] Probst Jakob Flexle (reg. 1605-1628) und den Austausch auf dem Gebiet der Musik zwischen Schwaben und Tirol im 17. Jahrhundert. // Datum: 2016 CC0 Die Sammelhandschrift ist ein Zeugnis für den musikalischen Austausch zwischen Tirol und Schwaben im frühen 17. Jahrhundert im Umkreis der markgräflich burgauischen Residenz Günzburg. Literatur: Schwaben-Tirol, Ausstellung Stadt Augsburg- Bezirk Schwaben, 1989, Nr. 34.07. Brusniak, Friedhelm: Ein unbekanntes Parodiemagnificat von Claudio Bramieri aus der Zeit um 1600, in: Musikalische Quellen - Quellen zur Musikgeschichte / ... hrsg. von Ulrich Konrad. Göttingen 2002. S. 203 - 21. - SDL-Provenienz: Wettenhausen, Augustinerchorherrenstift [...]
  • [...] einmüthig nach sodann S 45 Seite 190 seq Seit Friedrichs II Zeiten hatten viele Reichs stände eine große Menge Reichs Güter besonders am Rhein in Franken und Schwaben an sich gezogen [...]
    [...] nur unter der Familie nämlich unter den An 1714 noch allem bestandenen Pfalzisch Rudolphtnisch und Bayerisch Ludwigischen Linien einst'igsich nur an das Pfälzische Haus zugelass/n seyn in Ansehung frem der Häuser [...]
    [...] praem'äis vel alium sci eorum promorionem in Kegem eligi conrivger quocl praeMü s/att»tt Com/tiö con tsrec om»i öo»s s eos m iisciem msnurenebir Se ciefenclec öi prae6i6ros Oomires a!arinos i po/feM?»eom» [...]
    [...] e g»oc z«e moiis Ks reö«F ve o per er z«om/sm cöar^«m e k//«/Zrcm s«t rse^eccLoxe i m/«rw s tempore quo Isc Luersr in lim I^riclericum jl Imperscorem epolicioms senken ris ö/«L [...]
  • [...] Bull der Fürsehung vnd vlcariatS bei jecho nach Gottes Willen erledigtem KeystridUmb vnd so lang das H Rom Reich otm ein ordenlich Haupt ist/in dm andtttöeK RheynS/Schwaben vnd Fränckifchen Rechten zu [...]
    [...] rechtmessigen nd vnwicder sprechlichen Fürseher rnnd VtcarinmindeniandendeßRheyiis Schwaben^vnd Fränkischen Rechtens/so lang vnd viel qittwMz recognoscirn/l^alten vne beschwerest nach GOtteS Willen ein ander Haupt dem Hey Rom Reich durch [...]
    [...] Sivsten wegen der Prou sion ÄZtrwaltimg vnd Vicariars deß Heilten Rtchs in den landen deß RheynS/Schwaben/vnd Fräncktschen Rechtens Ir Johannes von Gottes Gnaden Pfalizgrawe bey RKeyn/Vormund/vndderChurfmstlichen Pfaltz Admi nistrator/deß [...]
    [...] Proviswn/Verwaltung vnd Vicariat deß Heiligen Reichs in den 5and deßRheyns/Schwaben/vnyd FrZnckischen Rechtens biß dassclbe/nach dem Willt deßAKmächii gen/ander wertS wtederumb mit einem ordenlichen Haupt versehen anerwachssen Dessen Verwesung [...]
  • [...] ziveene Creyß auch ccciiren wollen darumb wir die Hcmr clcp〉nirre,ersnchctt/ficwerdcnvnd wollen wcmgstzudcm gantzen Bayerisch Creyß/nichts davon ausigenommen/von den beeden schwäbischen vnd francki schen Erevsen/zu denen darin bereitvonJhrerEhuiflDurchl [...]
    [...] werden Ännd jhrer König Maykt zu Schweden c KttegesHeer/Scine Excclt.dahero gegen die Kevserlichen gesüh M/Schwaben quittiretvnd entlediget sich inFrancken g?wendck dieKeyserlicheftarcke Besatzungin Schwnnfurtangegrissen/vnd vermittelst Göttlicher Beywohnung der [...]
    [...] Qeners Friedens im gantzen Römischen Reiche/auffrichtigvnd rcslner ccmv««ire〉i/dqß vsn Keeder Cronen vnd derosclben sl!i)rrenWajf widerJhrerChurfürstl-Durchl beroselbengan tzeshochlöbl.HaMsMtiandcWdMKker/fernernichtSfeind reKs noch inäire^te/noch mit Rath oder Thal heimlich oder [...]
    [...] wegen des zu Ulm zwischen den Kön. Schwed. und Chur-Bayer. deputirten geschlossenen Armistitii S.l. 1648: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. Durch derentwegen S.Ercell.kLine GedanckenwerssenmÄhtt Mklir.^l.abcrmahköinmchrentt Emhalteaußwelsek VnddamitS.Churf Durch öeroällpücencei wegen des Ican äe S^ercK vnd Sporkens Abfall so [...]
  • [...] voller Rücksicht gegen S L keinen Anstand die mir beliebig zugesendete Patente anzunehmen und diesertwegen an die Behörden das weitere zu verfw gen So wie nun aber in dießortS kurpfälzischen Archives [...]
    [...] daß beyde mit dem Ausdrucke Schwaben den nämlichen Begriff ver binden dm die übrige Schrift Steller des Mittel Alters der allgemeinen Benennung der Frankem zulegen S auch die obm III Note [...]
    [...] sich herauswirft in welchen hauptsächlich nachhin der Schwaben Spiegel seine Anwendung hatte da nämlich schon beym Eginhard in der noch dortmaligm ReichS«Einschränrung der heutig Reichstheil zwischen Sachsen der Donau [...]
    [...] keine andere Gründe auszu bringen wußte als daß Kurpfalz s nach der goldenen Bulle nur einen limitirten Vtkariats«Be zirk den Rhein Schwaben und Franken t hätte b daß das Fürstenthum Ober [...]
  • [...] Jschlano Graffschafft Neuburg am Inn und Wildeneck und allem dem so darzue gehört von denen Bayerisch n Gemärck an und des von Saltzburgs Gebiet-Gerichts dem Steyrischen Gemärck nach ab und [...]
    [...] und des Ferren ob den Boden See so man in Ober-Land nennet und dann zu Schwaben am Schwartz-Wald,im Elsaß,Sundgau undBrcis gau oder an welchen Enden die enhalb dcr vorgenann G^bürg [...]
    [...] de Bartenstein, Johann Christoph von: Vorläufige Beantwortung der sogenannten Gründlichen Ausführung derer dem ... Chur-Haus Bayern zustehender Erbfolgs- und sonstiger Rechts-Ansprüchen auf die ... Erb-Königreiche und Länder S.l. 1741: unbekannt. de Inhalt innen Textbeginn innen Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. burt funffzehen hundert und in drey und vierzigsten unsere Reiche des Römischen im dreyzehenden [...]
    [...] Ferdinand zu Oesterreichs ihre Mannbare Jahre nunmehr erlanget und dan wir uns unsers geliebten SohnS Ertz Hertzog Carls zu Oesterreich c welcher seine Vogtbare Jahr noch nit erraicht wol macht'glich [...]
  •  Textstellen 
    [...] Rache gezoge wird Diese Thatsache ist für u»S um so erfreulicher als l^r Cosmas in bayerisch Schwaben gebore u»d erzogen wurde k EosmaS oder wie er früher hieß I bann Wolf [...]
    [...] Zuchthaus AuS Schwaben Herrscht auch im bayerische Schwabe laude ei reg Eifer Gotteshäuser icht bloS e zu baue nd Pracht voll 0 schmücke nd z restanrire so wird unser Schwaben i [...]
    [...] Studirendc sind Kempten er b nS ander Gymnasralorite S SchrtllehrerS S ynuerssöhne Nach ihrer Eonfessio thxilen sie sich in 123 Katholiken und 8 Srotestante DaS Stipendinni der Studiengenofsenstiftung vom [...]
    [...] und mir s e ch S die d r i t t e Note München 28 Oct Der Angeklagte Karl Bürger aus EbeirS dach in Württemberg welcher früher als KommiS in verschiedene [...]
  •  Textstellen 
    [...] werden es erhob sich und 256 August Schäffler der Ruf scholl durch das Land Lieber bayerisch sterben als in des Kaisers Unfug verderben Wohl war eine Er hebung in dieser Zeit [...]
    [...] so lange zu halten bis ein französisches Heer entweder durch die Schweiz oder durch Elsaß oder Schwaben zur Unterstützung ankäme da wurde plötzlich Baron von Lier der sich vom Kaiser einen Paß nach [...]
    [...] Hieher gehörigen Stellen Wort für Wort folgen Er schreibt S 99 Der Schmied Balthasar Mayr von Kochel insgemein der starke SchmiedbaltheS damals ein Riese von 61 Jahren 8 Schuh 3 Zoll [...]
    [...] de Schäffler, August: Zur Geschichte der oberbayerischen Landeserhebung in Jahre 1705. Ausschnitt aus dem VI. Bande der Historischen Zeitschrift s.l., (München) 1861: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. Die oberbayerische Landeserhebung i I 1705 253 Aussaugung Bayerns hatte Oesterreich im Auge sein Sinn war auch auf eine Zerstückelung [...]
  • Gereis (Getis, Goreis, Koreis, Ganreis), Peter: † 1520 oder später; Glockengießer
     Textstellen 
    [...] 1489-97 in den Augsburger Steuerbüchern nachweisbar. Hier wohl Lehre bei Stephan Wiggaw. Bis 1505 Werke für die Gebiete des heutigen BayerischSchwaben, Mittelfranken und Württemberg. 1496 Hauptwerk: Glocke für den Turm des Daniel (St. Georg) in Nördlingen. Durch seinen Stil Fortsetzung Augsburger Gießertradition. Er war einer derjenigen Augsburger Glockengießer um 1500, von dem noch die meisten Glocken erhalten sind. de Werke u. a. in: Gschwend b. Füssen, 1493; Rettenbach b. Marktoberdorf, 1494; Auemheim b. Gunzenhausen, 1501; Kutzenhausen b. Augsburg, 1502; Verz. s. NDB 6, 260. Literatur NDB 6; Th.-B. 13; G. Wulz, Die Nördlinger Glockenund Zinngießer, in: Kb. d. bist. Ver. f. Nördlingen u. Umgebung [...]
  • Autorenporträt zu Heinrich Götzger
     Textstellen 
    [...] zum Wiederaufbau zerstörter Altstädte, 1948; Das Bauernhaus in Bayerisch-Schwaben zusammen mit H. Prechter, 1960; Das Bürgerhaus der Stadt Lindau im Bodensee, 1969), aber auch Mundartdichtungen. Letztere umfassen die beiden Bände Stiller Tag. Gedichte in Lindauer Mundart (1946, Neuausg. 1977 u.d.T. In Lindauer Mundart) sowie 's Lindauer Buebejohr (1948). „Sehnsucht nach Frieden und Ruhe, Geborgenheit in der Heimat am Bodensee, neue Hoffnung nach dem Ende des Krieges (‚Noch'm Krieg‘) sprechen aus den verhaltenen Versen des gefühlsreichen Lyrikers, dem insbesondere auch sensible Naturbeobachtungen zu eigen sind.“, so Adolf Layer. 's Lindauer Buebejohr schildert über das Jahr verteilt – anknüpfend [...]