Facebook

von 61 Treffern sortiert nach

  • Akademie der Bildenden Künste München
     Textstellen 
    [...] de Hervorgegangen aus einer 1770 begründeten Hofschule, wurde die "Königliche Akademie der Bildenden Künste München" 1808 konstituiert. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein internationales Kunstzentrum, orientierte sie sich um die Jahrhundertwende an der progressiven Münchner Secession - eine moderate Modernisierung, der in der Weimarer Republik eine konservativ-völkisch Wende folgte und während des Nationalsozialismus eine regimenahe Ausrichtung. Hatte die Akademie ihre internationale Bedeutung schon mit Ersten Weltkrieg eingebüßt, so brauchte sie nach 1945 lange, um an ihre frühere Bedeutung wieder anzuknüpfen zu können. de Vorläufer 1770, Gründung 1808 118579436 Max III. Joseph 118579428 Max I. Joseph 41576 Augsburg 118607057 Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling Die Akademie im 19. Jahrhundert 118760653 Louise Seidler 118926179 Elisabet Ney 118574884 Ludwig I. 118676903 Peter von Cornelius 2215 München Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die Akademie zu der - neben Paris - international angesehensten Kunsthochschule; zugleich bildete München eine singuläre Kunstmetropole Mitteleuropas: Von Skandinavien über Russland und Österreich-Ungarn reichte das Einzugsgebiet der Akademie bis nach Bulgarien und Griechenland; vor allem mit Polen, Böhmen und Ungarn stand sie in intensivem Austausch. 118641662 Karl Theodor von Piloty 118517880 Wilhelm Busch 118571222 Wilhelm Leibl 118730347 Hans Makart 118571516 Franz Lenbach 118619543 Franz Stuck 118524283 Franz Defregger Gebäude der Akademie 118587439 Gottfried von Neureuther 118783998 Ferdinand von Miller 118540238 Johann Wolfgang von Goethe 118607626 Friedrich Schiller 118560190 Karl II. Theodor 118622005 Friedrich von Thiersch 118597787 Raffaels Auf dem Weg in die Moderne 118522140 Lovis Corinth 118614940 Max Slevogt 118588494 Emil Noldes 118559737 Wassily Kandinsky 118524208 Giorgio de Chirico 118567365 Alfred Kubin 118597175 Hans Purrmann 118606077 Christian Schad 118562827 Paul Klee 11857745X Franz Marc 118501429 Josef Albers 118600915 Richard Riemerschmid 118739557 Bruno Paul 118619543 Franz von Stuck [...]
    [...] , Oslo, Suwałki und Thessaloniki widmeten sich nun auch Ausstellungen in Budapest, Prag, Sofia und Zagreb der historischen Bedeutung der Münchner Akademie für die Geschichte der jeweiligen nationalen Kunstschulen. Traditionslinien Es gehört zu ihren Kennzeichen, dass die Münchner Akademie bei allen historischen Umbrüchen am Ausbildungsprinzip der Klasse festgehalten hat: So werden sowohl die Kunstpädagogik wie die angewandten Künste - Bühnenbild, Grafik, Schmuck, Keramik und Glas – jeweils in eigenen Klassen unterrichtet. Darunter versteht man nicht mehr - wie noch zur Zeit der Gründung – aufeinander aufbauende Qualifikationsstufen, sondern die von einem Künstler geleitete Klasse [...]
  • Ludwig von Schwanthaler (1802-1848); Bildhauer
     Textstellen 
    [...] de Der in München geborene Schwanthaler gilt als der Vertreter par excellence der klassizistischen Plastik in Süddeutschland. Schwanthaler war Dozent an der Akademie der Bildenden Künste in München und wurde von König Ludwig I. gefördert. [...]
  • Hock, Adalbert: 19. 5. 1866 Aschaffenburg — 18. 1. 1949 Aschaffenburg; Maler
     Textstellen 
    [...] de Sohn eines Tünchnermeisters. Studium an der Akademie der Bildenden Künste München. Zahlreiche Motive und Personen des alten Aschaffenburg (Aquarelle, Ölbilder, in akribischer Manier, hauptsächlich in Privathand). „Maler-Chronist" der Stadt Aschaffenburg. Altar-, Decken- und Wandgemälde im untermainischen Raum. de Literatur J. Becker, Adalbert Hock, in: AJb 1. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Samberger, Leo: 14. 8.1861 Ingolstadt — 8. 4. 1949 Geitau b. Bayrischzell/Obb; Bildnismaler
     Textstellen 
    [...] de Schüler der Münchner Akademie unter Benczur und ? W. Lindenschmit d. J. Ehrenmitglied der Akademie der bildenden Künste München. 1941 GoetheMedaille für Kunstwissenschaft. 1949 Gedächtnisausstellung im Ingolstädter Schloß. In seinen letzten Lebensjahren vornehmlich Zeichnungen in Kohle. de Werke u. a. Selbstbildnisse; Porträts; Verz. s. Th.-B. 29, 373. Literatur Th.-B. 29; Vollmer 4; H. Eßwein, L. S., 1914. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Fuhr, Xaver: 23. 9. 1898 Mannheim-Neckarau — 16. 12. 1973 Regensburg; Maler
     Textstellen 
    [...] de Autodidakt. Seit 1925 Ausstellungen; 1929 Aufenthalt in Kopenhagen; 1930 Preis der Preußischen Akademie in Berlin. 1931 Villa-Romana Preis in Florenz. 1932 Preis der Stadt Augsburg. 1935-1945 Mal- und Ausstellungsverbot, da seine Bilder als „entartet" galten. Lebte 1943-1950 in Nabburg/Oberpfalz. 1946 Professor an der Akademie der Bildenden Künste München. 1950 Übersiedelung nach Regensburg. Kollektivausstellungen in den meisten deutschen Großstädten. Seine künstlerische Eigenart läßt sich keiner der heutigen Kunstrichtungen zuordnen. de Werke Aquarelle, Tuschzeichnungen, Ölgemälde, Zeichnungen. Seine Bilder befinden sich in zahlreichen Museen des Inund Auslandes. Literatur F. Roh, X. F., 1946; C. Linfert, X. F., 1949; X. F. 1898-1973, Retrospektiv-Ausstellung (Katalog), 1977/78. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Sckell, Ludwig: 14. 10. 1833 Schloß Berg/Starnberger See — 23. 2. 1912 München; Landschaftsmaler
     Textstellen 
    [...] de Schüler von R. Zimmermann. Ehrenmitglied der Akademie der bildenden Künste in München. de Genealogisches V Ludwig, Hofgärtner. Werke u. a. Landschaften; s. a. Th.-B. 30, 398. Literatur Th.-B. 30. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Degenhard, Hugo: 30. 12. 1866 München — 12. 11. 1901 München; Maler und Radierer
     Textstellen 
    [...] de . Zunächst Studium bei Kolong; anschließend bis 1891 an der Akademie der bildenden Künste in München bei O. Seitz. Seine Landschaftsbilder behandeln die Umgebung Münchens in peinlich genauer Naturwiedergabe. de Werke u. a. Landschaften. Literatur Th.-B. B;L.J. Reitmeier, Dachau, 1979 Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Seitz, Franz von: 31. 12. 1817 München — 13. 4. 1883 München; Maler und Lithograph
     Textstellen 
    [...] de Schüler an der Münchner Akademie und ? Jos. Schlotthausers. 1848-1851 künstlerischer Leiter der satirischen Zeitschrift „Leuchtkugeln". 1855 Kostümier, 1869 technischer Direktor des Hoftheaters in München. 1876 Ehrenmitglied der Akademie der bildenden Künste in München. de Genealogisches V Joh. Baptist, Topograph (1786-1850). Werke u. a. lithographische Skizzen u. Blätter; Zeichnungen; Verz. s. Th.-B. 30, 469. Literatur Th.-B. 30. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Seinsheim, August Karl (1789 – 1869), Jurist, Maler
     Textstellen 
    [...] de Mitglied der Akademie der Bildenden Künste. de Weitere Angaben Konfession: katholisch. Wohnort: München Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Seitz, Anton: 23.1. 1829 Roth b. Nürnberg — 27. 11. 1900 München; Maler
     Textstellen 
    [...] de Schüler der Kupferstecher F. Wagner und A. Ch. Reindel in Nürnberg, dann Malschüler ? G. Flüggens in München. 1876 Ehrenmitglied der Akademie der bildenden Künste in München. de Werke u. a. Werke in den Museen von: Baden-Baden, Bautzen, Breslau, Köln, Leipzig, Mainz, München, New York, Nürnberg, Prag, Wien; s. a. Th.-B. 30, 468f. Literatur Th.-B. 30. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]