Facebook

von 216 Treffern sortiert nach

  • "Anifer Erklärung" des bayerischen Königs Ludwig III., 13.11.1918
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung In Bayern wurde mit der Revolution des 7. November 1918 die 738-jährige Herrschaft der Wittelsbacher faktisch beendet. Die sogenannte Anifer-Erklärung König Ludwigs III. (1845–1921, reg. 1912/13–1918) wurde von der Revolutionsregierung als dessen Thronverzicht interpretiert und entsprechend veröffentlicht. Nach der Flucht des bayerischen Königspaares in der Revolutionsnacht bemühte sich die Regierung Eisner, eine offizielle Abdankungserklärung von dem Monarchen zu erhalten. Dies sollte den Beamten und Offizieren, die dem König durch Eid verpflichtet waren, die Mitarbeit am neuen Staatsgefüge erleichtern. Nach einem ersten gescheiterten Versuch wurde der als Vermittler gewonnene ehemalige bayerische Ministerratsvorsitzende Otto von Dandl (1868–1942) nach Schloss Anif bei Salzburg eingeladen. Am 12. November 1918 erklärte Ludwig III. dort schriftlich, die Beamten, Soldaten und Offiziere von ihrem Treueeid zu entbinden. Der Wortlaut und auch die Intention der Erklärung lassen eine Interpretation als Thronverzicht nur bedingt zu. Eine eindeutige Verzichtserklärung auf den bayerischen Thron wurde weder von Ludwig III. noch von Kronprinz Rupprecht (1869–1955) jemals abgegeben. Vielmehr forderte Kronprinz Rupprecht bereits am 10. November 1918 per Telegramm, die Frage der Staatsform Bayerns durch eine Nationalversammlung klären zu lassen. Die Anifer-Erklärung ist lediglich als maschinenschriftliche Kopie überliefert. Das Original gilt als verschollen. Dr. Markus Schmalzl CC0 [...]
  • Anifer Erklärung, 12./13. November 1918
     Textstellen 
    [...] de König Ludwig III. (1845-1921, reg. 1912/13-1918), der sich angesichts der Revolution nach Schloss Anif bei Salzburg geflüchtet hatte, entband am 12. November 1918 die bayerischen Beamten, Offiziere und Soldaten vom dem auf ihn geleisteten Treueid. Die Regierung Eisner publizierte diese Erklärung am 13. November 1918 zusammen mit einer Erläuterung, in der sie vom "Thronverzicht" des Königs Kenntnis nahm. Tatsächlich aber haben weder der König noch Kronprinz Rupprecht (1869-1955) jemals auf ihren Thron verzichtet. de Erster vergeblicher Versuch am 10. November 1918 117482706 Max von Speidel 118729373 König Ludwig III. 118529706 Kurt Eisner 118602942 Albert Roßhaupter 116020962 Otto von Dandl 11878 Schloss Wildenwart Eigeninitiative Ludwigs III. am 12. November 1918 Ludwig III. ergriff daraufhin selbst die Initiative und bestellte am 12. November 1918 Dandl zu sich nach Schloss Anif bei Salzburg, das sich im Besitz des bayerischen Reichsrats Ernst Graf von Moy befand. Während Dandl vom König einen Thronverzicht verlangte, fand sich dieser nur bereit, die Beamten, Offiziere und Soldaten von ihrem Eid auf ihn zu entbinden, da er nicht mehr in der Lage sei, die Regierung weiter zu führen. Publikation am 13. November 1918 2215 München Zur Interpretation als Thronverzicht durch die Regierung Eisner 118791605 Rupprecht 116185953 Robert Piloty 118532073 Michael von Faulhaber 116823739 Josef von Graßmann Die Frage der Auslegung war für den weiteren Ablauf der Ereignisse vorerst unerheblich, da die Verwaltung die neue Regierung Kurt Eisners bereits in den Tagen zuvor widerspruchslos anerkannt hatte. Für die monarchistische Bewegung Bayerns war jedoch die Tatsache, dass König Ludwig III. und Kronprinz Rupprecht nicht auf ihre Ansprüche verzichtet hatten, von großer Bedeutung. Vergleichende Bewertung 118632892 Wilhelm II. 122271122 Leopold 118560077 Karl I. von Österreich Zur Überlieferung der Anifer Erklärung 118650025 Erwein von Aretin 116376961 Erhard Auer Im Bestand "Außenministerium" des Bayerischen Hauptstaatsarchivs (MA 980) befindet sich lediglich eine maschinenschriftliche Abschrift mit der von Kurt Eisner handschriftlich ergänzten Interpretation als Thronverzicht. Im Wortlaut bekannt ist die Erklärung ferner durch die Veröffentlichung in verschiedenen Tageszeitungen und der Bayerischen Staatszeitung. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • [...] Realitätenbeſizer in Dillingen 90 Högwein Nik Polizei Aktuar in Insbruck 91 Hohlweger zu Anif bei Salzburg 92 Holland Gaſtgeber in Oberhauſen 95 Höllriegl v Dr der Rechte in Meran 94 [...]
    [...] Vuchner Kaſp Hofinhaber am Burgſtall bei Straubing 29 Burkart Fr Rentamtmann zu Scheßlitz 30 Butter Pfarrer in Triskirchen bei Salzburg 31 Crammer Aſſeſſor bei der Tabakregie in München 52 [...]
    [...] Waging 82 Hierndle Joh Nep Chorvikar zu Salzburg 85 Hilber Oberfaktor zu Werfen bei Salzburg 84 Hinterhuber Munizipalrath und Apotheker in Salzburg 85 Högerl Peter Anz k Pfarrer zu Heinrichs [...]
    [...] wollen hier nur der vorzüglichern gedenken Franz Hollweger Bauer am Gartenauer gute zu Anif Landgerichts Salzburg hatte 65 K Flachs vorgelegt der an Feinheit der Zubereitung al le andere übertraf [...]
  •  Textstellen 
    [...] 35 36 Antheringun Anh XCII 3 Anthering nörd lcb von Salzburg 4p a ad eccI P Salzbgg A VI 26 Anif bei Salzburg 4r se s Abria y din er e n N XIV [...]
    [...] Salzbgg A VIL 2 Einhöring Ainering links der Salzach bei Salzburg in N Einheringa Albin villa N III 10 12 Oberalben im Salzburggau bei Hallein Я Albina N VIII 4 gleich dem vorigen [...]
    [...] ra Ldg Salzburg Da aber leo ersch eb t ist so laubt Huber der obige Name sei rosse t TltaffianDi ga bei welchem Theodebert wirklieb Namen Z schenkte die bei letzterem tarnen [...]
    [...] 14 E Salzburg1 1 P Mlhe8 A Ш 2 E 8endorf nordöstlich von an Inn eCCL 1 P Inter ValleS A YL 27 Ebbs bei Kaf8tein loster auf dem Nonnberge in Salzburg vor der [...]
  • [...] Anhauſen bei Burgau Anhauſen bei Dinkelsbühl Anhauſen bei Monheim Anhauſen bei Vohburg Anheim bei Pfarrkirchen Anhering bei Salzburg Anhofen bei Burgau Anif bei Salzburg Ankenbach bei Viechtach Ankendorf bei Herzogaurach [...]
    [...] Amesried bei Amberg Amflecken bei Burghauſen Amgries bei Landshut Amgründel bei Schongau Amhart bei Vilshofen Amhauſen bei Wemding Amhof bei Salzburg Amholz bei Waſſerburg Aming bei Mindelheim Aming bei Vilshofen [...]
    [...] Bernau bei Feuchtwang Bernau bei Salzburg Bernbach bei Aichach Bernbach bei Deckendorf Bernbach bei Geiſenfeld Bernbach bei Kaufbaiern Bernbach bei Kemnath Bernbach bei Nürnberg Bernbach bei Pfarrkirchen Bernbach bei Schwaz [...]
    [...] Bruck bei Pfaffenberg Bruck bei Preſſat Bruck bei Rattenberg Bruck bei Reite Bruck bei Saalfelden Bruck bei Salzburg Bruck bei Schongau Poſt Bruck bei Vilshofen Bruck bei Waſſerburg Bruck bei Waſſertrüdingen [...]
  • [...] in Würzbn rg 18i Auſſ er ordentliches Mitglied Hollweger Fr am Gartenauergute zu Anif bei Salzburg Auszüge aus Druckſchriften 48 Ueber die Arrondirung der Güter in den Gemein den des [...]
    [...] Tabellen hat nunmehr bei Herrn Ober er in Salzburg die Preſſe verlaſſen und iſt bei dieſem dann bei dem Verfaſſer ſelbſt bei der königl Feiertagsſchule und bei Herrn Stöger in [...]
    [...] der aus Seibrigen in der Pfarr Neukirchen Landg Frankenmarkt s Barbara Schinagl von Anif Ldg Salzburg 9 Joſ Faltermair von Raitenhaslach Land gerichts Burghauſen 10 Eliſ Staufner aus Gmain [...]
    [...] Hohlweger am Gartenauer Gute zu Anif er funden und nach den Winken des Mechanikus Zill ner verbeſſert Nach der Verſicherung des Bezirks Comité in Salzburg leiſtet dieſes Ackergeräthe dnrch Erſparung [...]
  • [...] beſondere Nebenlinie d Grf v Pleſſe bei Göttingen erloſch 1152 und der Grf v Aſſel erloſch 1158 gegründet haben ſoll Das Schloß Anif bei Salzburg hieß einſt Anava Niedernburg Abh d [...]
    [...] nach Tarnantone Thalgau 13 nach Juvavia Salzburg 16 nach Artobriga bei Teiſendorf Schellberg 16 nach Bedajo Seebruck 13 ſ h 23 Ad Enum bei Roſenheim 20 ſ h 0 nach Isinisca [...]
    [...] Gregor II erließ iſt bei Hanſitz I p 110 bei Filz 1 Abh S 45 abgedruckt und darin weder St Ruperts noch des biſchöflichen Sitzes zu Salzburg er wähnt vielmehr die [...]
    [...] Heerſtraße führte welche das Noricum hindurch bis Salzburg ſich zog 2 daß von dort zweierlei Straßenzüge weiter führten der eine der Donau bei Paſſau zu und längs dieſes Flußes bis [...]
  • [...] Besize Ihrer kaiserl Hoheit der Grossf Helene von Russland des Grafen Arco im Schloss Anif bei Salzburg und mehrfach im Privatbesiz in Amerika England Russland und Deutschland Nr 8 Büsten Kg [...]
    [...] hangenden Stein bei St Leonhard theilt sich die Strasse ein Ast führt r auf die Hallein Salzburger Strasse an Schloss Anif und Hellbrunn s u vorbei nach Salzburg der andere [...]
    [...] Std 2 M t in 22 Std für 35 kr Von Salzburg am r westl Salzachufer aufwärts unweit von Hellbrunn und Anif vorbei hinter Niederalm über die Albe r der Untersberg [...]
    [...] kürzesten Frist auf der Eisenbahn erreicht daher sie zum Theil bei der Tour nach Salzburg be rührt sind Die Bahn führt bei Hessellohe über die Isarbrücke Die Orte sind alle in der [...]
  • Die Landwirthschaft in Bayern
     Textstellen 
    [...] im Machorter Hofe bei Salzburg Zillner Anton Rechnungsführer bei dem Sägeweit zu Zintenbach bei Salzburg und Mechaniker 8l5 Stollweger Fr am Gartenaucrgute zu Anif bei Salzburg i8R7 Degel Georg [...]
    [...] Ein Bauer zu Anif erfand 1814 einen Schollenbrecher der für die Eggartenwirthschaft des Salzachkreises besonders wichtig war aber doch keine große Verbreitung fand Man hat jetzt bei allen Bauern auf [...]
    [...] dem Jahre 1571 letzteres wurde erst 1816 als Entschädigung für das abgetretene Gestüt Riff bei Salzburg für die l Civilliste erworben Beide Gestüte besitzen zur Zeit einen Gesammtstcmd von 120 [...]
    [...] Ernte Im Hochlande des südlichen Bayerns von der Gränze zwischen Bcrchtesgaden und Salzburg bis zum Pfündcrgcbirge bei Lindau wo die Viehzucht zur Hauptbeschäftigung des Landvolkes gehört und nur wenig [...]
  • Rosén von Rosenstein, Nils: Die Landwirthschaft in Bayern
     Textstellen 
    [...] im Machorter Hofe bei Salzburg Zillner Anton Rechnungsführer bei dem Sägewerk zu Zinkenbach bei Salzburg und Mechaniker 1815 Stollweger Fr am Gartenauergute zu Anif bei Salzburg 181 Degel Georg [...]
    [...] Ein Bauer zu Anif erfand 1814 einen Schollenbrecher der für die Eggartenwirthſchaft des Salzachkreiſes beſonders wichtig war aber doch keine große Verbreitung fand Man hat jetzt bei allen Bauern auf [...]
    [...] dem Jahre 1571 letzteres wurde erſt 1816 als Entſchädigung für das abgetretene Geſtüt Riff bei Salzburg für die k Civilliſte erworben Beide Geſtüte beſitzen zur Zeit einen Geſammtſtand von 120 [...]
    [...] Ernte Im Hochlande des ſüdlichen Bayerns von der Gränze zwiſchen Berchtesgaden und Salzburg bis zum Pfündergebirge bei Lindau wo die Viehzucht zur Hauptbeſchäftigung des Landvolkes gehört und nur wenig [...]