Facebook

5 Treffer sortiert nach

  • Albersdorf, Caroline von: Kaspar Hauser
     Textstellen 
    [...] nach Ansbach berichtet von wo aus dann im 71 Anfang 1832 ein Gendarmerie Offizier auf Befehl der dor tigen Regierung und mit Zuſtimmung des Lord Stanhope der ſich damals in Ansbach befand [...]
    [...] kurzen Zeit ſeines Aufenthaltes zu Ansbach denn er traf den 25ſten desſel ben Monats ſchon wieder in München ein wo er in Folge einer Requiſition aus Ansbach in der Sache von Kas [...]
    [...] unangenehm war und er deſwegen den Herrn von Feuerbach dazu bewogen den Hauſer mit nach Ansbach zu nehmen auf deſſen Verlangen dann der Magiſtrat von Nürnberg den Kaspar verabfolgte ohne ſich [...]
    [...] Magiſtrats Herren be ſchränkte Den 1ten Dezember trat er nun mit Hauſer ſeine Reiſe nach Ansbach an woſelbſt er im Gaſthofe zum Stern einlogirte Hier wurden ihm nun von Mehreren Vorſtellungen [...]
    [...] einen alt gedienten Soldaten zu ſeinem Begleiter bei ſeinen Aus gängen mitgab Hauſer wurde in Ansbach ſehr gut aufgenommen und erwarb ſich durch ſeinen Fleiß und Betragen ſo wie durch ſein [...]
  • [...] Frey s Aeuſſerungen und Mittheilungen von guten Freunden aus Ansbach ſind unter Andern folgende Der Verfaſſer des Schreibens aus Ansbach wel ches Kaſpar Hauſer unter vielen ſchmähenden Be ſchuldigungen [...]
    [...] oder ſogleich in die bezüglichen Häuſer iſt mir unbekannt Stanhope muß doch nicht Alles in Ansbach berich tiget haben wie es ihm doch als erklärten Patron Kaspars zugekommen wäre da man [...]
    [...] ſehr unangenehm und er bewog deßwegen den Herrn v Feuerbach dazu den Hauſer mit nach Ansbach zu nehmen auf deſ ſen Verlangen dann der Magiſtrat von Nürnberg den Kaspar verabfolgen ließ [...]
    [...] einigen Magi ſtratsherren beſchränkte Den 1ten Dezember trat er nun mit Hauſer ſeine Reiſe nach Ansbach an woſelbſt er im Gaſthofe zum Stern einlogirte Hier glaubte er ſich nur eine kurze [...]
    [...] einen alten ausgedienten Sol daten zu ſeinem Begleiter bei ſeinen Ausgängen mitgab Hauſer wurde in Ansbach ſehr gut aufgenommen und erwarb ſich durch ſeinen Fleiß und ſein Betragen fo wie durch [...]
  • [...] Dr Frey s Aeuſſerungen und Mittheilungen von guten Freunden aus Ansbach ſind unter Andern folgende Der Verfaſſer des Schreibens aus Ansbach wel ches Kaſpar Hauſer unter vielen ſchmähenden Be ſchuldigungen für [...]
    [...] oder ſogleich in die bezüglichen Häuſer iſt mir unbekannt Stanhope muß doch nicht Alles in Ansbach berich tiget haben wie es ihm doch als erklärten Patron Kaspars zugekommen wäre da man [...]
    [...] ſehr unangenehm und er bewog deßwegen den Herrn v Feuerbach dazu den Hauſer mit nach Ansbach zu nehmen auf deſ ſen Verlangen dann der Magiſtrat von Nürnberg den Kaspar verabfolgen ließ [...]
    [...] Magi ſtratsherren beſchränkte W Den 1ten Dezember trat er nun mit Hauſer ſeine Reiſe nach Ansbach an woſelbſt er im Gaſthofe zum Stern einlogirte Hier glaubte er ſich nur eine kurze [...]
    [...] einen alten ausgedienten Sol daten zu ſeinem Begleiter bei ſeinen Ausgängen mitgab Hauſer wurde in Ansbach ſehr gut aufgenommen und erwarb ſich durch ſeinen Fleiß und ſein Betragen fo wie durch [...]
  • [...] daß man ein Verhör mit ihm vornehmen konnte dem der Präſident des Appellationsgerichts in Ansbach Herr von Feuerbach beiwohnte Dem Hauſer war es un möglich das Aeußere ſeines Mörders zu [...]
  • [...] daß man ein Verhör mit ihm vornehmen konnte dem der Präſident des Appellationsgerichts in Ansbach Herr von Feuerbach beiwohnte Denn Hauſer war es un möglich das Aeußere ſeines Mörders [...]