Facebook

10 Treffer sortiert nach

  • [...] ehemaligen Fürſtenthums Ansbach hat Herr Regierungs Direktor Joh Heinr v Luz im Jahre 1793 herausgegeben und 1830 eine neue Herausgabe hiervon in der Dollfußiſchen Buchhandlung zu Ansbach veranſtaltet 4 Verordnungen [...]
    [...] Inteſtaterbfolge nach den Provinzialrechten des ehemaligen Für ſtenthums Ansbach von Johann Heinrich v Luz Regierungs Di rector Neue verbeſſerte Ausgabe Ansbach in der Dollfußiſchen Buchhandlung 1850 S 1 156 100 [...]
    [...] N 4 g 36 SA alt n des zweiten Bandes A I Rechte des Fürſtenthums Onolzbach oder Ansbach S 4 160 Nachtrag zum Ansbachiſchen Rechte 1 Handroß Handlohns Ordnung v 12ten Juni 1738 S [...]
    [...] betreffend A Är r 0jÄ Ansbacher Wiecht 1 E in leit u n g Das Fürſtenthum Ansbach hat kein ſyſtematiſches die Rechte desſelben umfaſſendes Geſetzbuch Das Ansbacher Recht beſteht aus einzelnen [...]
    [...] 145 c M ſ ſeine Biographie in dem Programm des ehemaligen Gymna ſal Rectors Geret zu Ansbach Elogium Simonis Eisenii Onoldi die 28 Jan 1753 A ºp 3 mR vom 27 November [...]
  • [...] ehemaligen Fürſtenthums Ansbach hat Herr Regierungs Direktor Joh Heinr v Luz im Jahre 1793 herausgegeben und 1830 eine neue Herausgabe hiervon in der Dollfußiſchen Buchhandlung zu Ansbach veranſtaltet 4 Verordnungen [...]
    [...] Inteſtaterbfolge nach den Provinzialrechten des ehemaligen Für ſenthums Ansbach von Johann Heinrich v Luz Regierungs Di rector Neue verbeſſerte Ausgabe Ansbach in der Dollfußiſchen Buchhandlung 1830 S 1 156 100 [...]
    [...] Band N v 3 P v S Jnhalt des zweiten Bandes I Rechte des Fürſtenthums Onolzbach oder Ansbach S 1 160 Nachtrag zum Ansbachiſchen Rechte 1 Handroß Handlohns Ordnung v 12ten Juni 1738 S [...]
    [...] und das Hauptrecht betreffend Ansbacher Mecht 1 Ein l e it u n g Das Fürſtenthum Ansbach hat kein ſyſtematiſches die Rechte desſelben umfaſſendes Geſetzbuch Das Ansbacher Recht beſteht aus einzelnen [...]
    [...] 145 c M ſ ſeine Biographie in dem Programm des ehemaligen Gymº ſal Rectors Geret zu Ansbach Elogium Simonis Eisenii Onoldi die 28 Jan 1733 3 3 vom 27 November 1708 vom 20 [...]
  • [...] in Ansbach Künsberg k Advocat in Ansbach Dr Nuſſer k Advocat in Ansbach Wunder k Advocat in Mkt Scheinfeld v Zu Rhein k Stadtgerichts Aſſeſſor in Ansbach Den löbl Stadtmagiſtrat in Ansbach Hrn [...]
    [...] die Herrſchaften Speckfeld und Wiſentheid die Dependenzen des Fürſtenthums Hohenlohe welche in der Markgrafſchaft Ansbach und im Gebiete von Rothen burg liegen namentlich das Oberamt Schillingsfürſt und Kirchberg die gefürſtete [...]
    [...] 1806 trat Bayern an Frankreich das Herzogthum Berg ab und erwarb dage gen das Fürſtenthum Ansbach welches am 20 May 1806 ſowie es die Krone Preußen bis dahin beſeſſen hatte mit allen [...]
    [...] Argen der Städte Lindau und Augsburg mit Gebie ten und der Paſſauiſchen Gebietstheile der Markgrafſchaft Ansbach Beſitzergreifung der Stadt Nürnberg mit ÄÄ Gebiet der Deutſch Ordens Komenden Rohr und Waldſtetten des [...]
    [...] entſcheiden tritt 1 das gemeine Recht ein 2 mit Ausſchluß der ehemaligen beiden Fürſtenthü mer Ansbach und Baireuth wo das preu ßiſche Landrecht als ſubſidiariſches Recht mit Aus ſchluß des gemeinen [...]
  • [...] k Advocat in Ansbach Künsberg k Advocat in Ansbach Dr Nuſſer k Advocat in Ansbach Wunder k Advocat in Mkt Scheinfeld r v Zu Rhein k Stadtgerichts Aſſeſſor in Ansbach Den löbl Stadtmagiſtrat [...]
    [...] Stadtmagiſtrat in Ansbach Hrn Arnold k Appellationsgerichts Rath in Eichſtädt Heyde Appellationsgerichts Acceſſiſt in Eichſtädt r Frauenholz Patrimonialrichter in Sommersdorf Aſchaffenburg Herr k Appellationsgerichts Aſſeſſor Baron von Füchs Herr Th [...]
    [...] die Herrſchaften Speckfeld und Wiſentheid die Dependenzen des Fürſtenthums Hohenlohe welche in der Markgrafſchaft Ansbach und im Gebiete von Rothen burg liegen namentlich das Oberamt Schillingsfürſt und Kirchberg die gefürſtete [...]
    [...] 1806 trat Bayern an Frankreich das Herzogthum Berg ab und erwarb dage gen das Fürſtenthum Ansbach welches am 20 May 1806 ſowie es die Krone Preußen bis dahin beſeſſen hatte mit allen [...]
    [...] der Städte Lindau und Augsburg mit Gebie ten und der Paſſauiſchen Gebietstheile 8 der Markgrafſchaft Ansbach Ä Ä 9 Beſitzergreifung der Stadt Nürnberg mit Ä Gebiet der Deutſch Ordens Komenden Rohr [...]
  • [...] für den ehemaligen Retzat kreis v 12 März 1833 zur Berückſichtigung vorgeſchrieben und zu Ansbach in der Brügel ſchen Officin 1835 nebſt eini gen Verordnungen der K Regierung abgedruckt [...]
    [...] welches laut Publica tions Patents vom 29 Nov 1795 für die fränkiſchen Für ſtenthümer Ansbach und Bayreuth mit dem 1ten Jän 1796 als ſubſidiäres Recht an die Stelle des gemeinen [...]
    [...] Kanzleilehen hat der verſtorbene kgl preuß Kriegs und Domänen Kammer Director und Lehenprobſt in Ansbach Gg Frdr Wipprecht einen Entwurf eines Pro vinzial Kanzlei Lehenrechts für das Fürſtenthum Bayreuth [...]
    [...] ohne Hinterlaſſung ehe a Man ſehe die Erklärung Markgrafen Georg Friedrich zu Branden burg Ansbach und Bayreuth am 27 Aug 1572 Bericht der fürſtl Räthe v 27 Apr 1627 den [...]
  • [...] un ter dem Titel Beiträge zum teutschen Pri vat Rechte erster Theil Familien und Erbrecht Ansbach 1840 in Commission bei Carl Brügel herausgab und dessen zwei ter Theil noch erwartet wird [...]
    [...] 6r Fr Kämpf un ter Respieienz des dazu eigens ausgestellten Nespitienten ist so eben in Ansbach erschienen weder durch besondere allerhöchste Reskripte und Verord nungen oder spatere allgemeine für das [...]
    [...] Ermang lung specieller Verordnungen und Observanzen eingeführt war so müssen auch a die vom Fürstenthum Ansbach eingetausch tcn Orte nach der Ansbachischen und 3 in die von solchem eingetauschten Orte nach [...]
    [...] gegenwärtig gehörigen Landgerichts Greving bildek Das Amt Stauf war zwar ein Theil deS FürstenthumS Ansbach wurde aber nicht mit diesem sondern schon früher durch den Tauschvertrag von 1804 von [...]
    [...] Gesetze vom Ii Sept 1826 behielten Augs bürg so wie Nürnberg ihre eigenen Wechselordnungen Ansbach und Bayreuth die Preußische und wurde die Bayerische Wechsel ordnung nur in den Theilen [...]
  • [...] Nov 1803 Auf beſonderes Verlangen wieder abgedruckt und zu haben bei G W Gaſſert in Ansbach 1838 736 Kinderrecht zu ſchützen und das Nachdenken über einen das öf fentliche und das [...]
    [...] Wort dieſem Titel beigeſetzt wäre 72 II Gültigkeit derſelben Die königl Preußiſche Regierung zu Ansbach machte den Antrag daß ſowohl in Dinkelsbühl als in Weißenburg die Ans bacher Vormundſchafts [...]
    [...] zu den gräſ von Rechtern Limpurg Speckfeldiſchen Verordnuugen f 1 Nachtrag zum Onolzbachiſchen oder Ansbach ſchen Rechte Aufforderung der Oberämter zur Handhabung der Handroß Handlohns Ordnung S 108l B [...]
  • [...] Dr Fr Kämpf un ter Rcspicienz des dazu eigens aufgestellten Respicienten ist so eben in Ansbach erschienen weder durch besondere allerhöchste Rescripte und Verord nungen oder spatere allgemeine für das [...]
    [...] lung specieller Werord ungen und Observanzen eingeführt war so müssen auch a die vom Fürstenthum Ansbach eingetausch ten Orte nach der Ansbachischen und 3 in die von solchem eingetauschten Orte nach [...]
    [...] gegenwartig gehörigen Landgerichts Greving bildet Das Amt Stauf war zwar ein Theil des Fürstenthums Ansbach wurde aber nicht mit diesem sondem schon früher durch den Tauschvertrag von j 04 von [...]
    [...] Gesetze vom II Sept 25 behielten Augs bürg so wie Nürnberg ihre eigenen Wechselordnungen Ansbach und Bayreuth die Preußische und wurde die Bayerische Wechsel ordnung nur in den Theilen [...]
    [...] xrotestanti scher Ehegerichte betreffend NegMl S 1ZIZ 719 alle im Bezirke des EonsistoriumS zu Ansbach mit Einschluß der Haupt und Residenzstadt München vorkommende Ehestrei tigkeiten s 9 Jedoch können [...]
  • [...] teutschen Privatrechte herausgegeben von Friedrich Christian Arnold Appellationsgerichts Rath zu Eichstätt Th I Ansbach 184 in Commilsion bei Carl Brilgel Besonders Nr 44 649 2 I Eherecht s Wllgemeine [...]
  • [...] teutschen Privatrechte herausgegeben von Friedrich Christian Arnold AppellationsgerichtS Rath zu Eichstätt Tb I Ansbach 1840 in Comnlission bei Carl BrSg l Besonders Nr S44 S49 tz 2 I Eherecht [...]