Facebook

von 15 Treffern sortiert nach

  • [...] auf den Schulen zu Bamberg und Würzburg bewährte und übte Die hier erlangte Bildung ſuchte er nachdem er ſchon in das Domkapitel zu Würzburg und Bamberg aufgenommen war durch Reiſen [...]
    [...] bei Wien im Na men des Biſchofes von Bamberg Adam Friedrich vor dem kaiſerlichen Throne knieend die Belehnung für das Bisthum Bamberg Damals lernte den hochſinnigen Mann der Kaiſer Joſeph [...]
    [...] Fürſtbiſchof von Bamberg und Würzburg geboren am 21 November 1753 zu Arolſen im Fürſtenthume Waldeck von jüdiſchen Eltern hatte in Göttingen ſtudirt und kam im Jahre 1778 nach Bamberg ward in [...]
    [...] im Jahre 1064 mit den Biſchöfen Siegfried von Mainz Wilhelm von Utrecht Gün ther von Bamberg und Otto von Regensburg eine gefahrvolle Fahrt in das heilige Land von welcher er glücklich [...]
    [...] Vetter Otto der Sohn ſeines Oheims des jüngeren Otto den Kaiſer Philipp von Schwaben in Bamberg ermordete 1208 weil ihn dieſer treulos an ſeiner Ehre tief ge kränkt hatte und der [...]
  •  Textstellen 
    [...] den Ausſpruch daß ein regierender Biſchof zu Bamberg über alle ſeines Hoch 1 Friedrich I ſelbſt nahm im I 1174 Lehen vom Biſchofe von Bamberg und ſein Sohn Heinrich VI 1185 vom [...]
    [...] desſelben mit dem Herzogthume vereinigte Und im Jahre 1228 verlieh ihm der Biſchof Ekbert von Bamberg die Lehen welche der alte Graf Albrecht von Bogen von jenem Hochſtifte auf Lebenszeit beſeſſen [...]
    [...] zu ſein Im November 1254 trafen die herzoglichen Brüder auf den Antrag des Biſchofs von Bamberg mit den Grafen Freien und Miniſterialen des Reiches und Herzogthums in Nappurg zur Berathung zuſammen [...]
    [...] zur Wiedererwer bung der Burg und Stadt Nürnberg und dann zur Vollziehung ſeiner Vermählung in Bamberg und Nürnberg und anderswo gegeben hatte Auch machte Konradin einige Schenkungen an das Kloſter Kaishaim [...]
    [...] Germ 2 205 48 dem Hochſtift bereits leiſtete und noch leiſten würde der Biſchof von Bamberg die Stadt Amberg und andere durch den Tod des Markgrafen Bertold von Hohenburg und ſeiner [...]
  •  Textstellen 
    [...] gekommen Viskarius Wiſerich wurde Salzburg zu einem Erzbisthume erhoben doch Pisthümer Bamberg Würzburg T Speier Eichſtädt Das Bisthum Bamberg wurde von Kaiſer Heinrich II im J 1007 Ä vom Papſte JohannXVI [...]
    [...] Prälaten Ritter und Städte zu einem Landtage nach Bamberg Seit dem ſcheinen die Landtage im Fürſtenthume geſetzlich geweſen ſeyn Aus einer in Bamberg 1523 erſchiene nen Ueberſetzung der Taufformen erhellt [...]
    [...] mit der des öſtlichen Fran kens vereinigt wurde Be rühmt von allen anderen Markgrafen Adalbert von Bamberg und deſſen unglücklicher Tod 902 Darauf erſcheint Fran konien lange Zeit abhän gig vom rheiniſchen [...]
    [...] wurden zerſplittert und kamen an viele geiſtli che und weltliche Her ren beſonders an die Bisthümer Bamberg und Würzburg Von den drei Herzogthümern dauerte eigentlich nur das von Bayern fort die Gaugrafſchaften [...]
    [...] un ter dieſem kam Papſt Leo IX mit dem Kaiſer Heinrich III auf einem Kirchenrath in Bamberg zuſammen beſtätigte die Rechte Bambergs un ter dem unmittelbaren Schutze Roms und geſtattete den Prieſtern [...]
  • Söltl, Johann Michael von: Plutarch
     Textstellen 
    [...] Bayern und Franken zur Wallfahrt nach Jeruſalem Die Vornehmſten des Zuges waren Günther Biſchof von Bamberg der eigentliche Führer und Veranlaſſer des Zuges Siegfried Erzbiſchof von Mainz die Biſchöfe Otto von [...]
    [...] von allen Seiten ſtrömte das Volk herbei den Zug anzuſchauen aus welchem der Biſchof von Bamberg als der ſchönſte Mann hervorragte Die Begierde ihn zu ſehen war ſo groß daß die Biſchöfe [...]
    [...] einer Leiter mit Wenigen in den obern Theil des Gebaüdes wo die Biſchöfe von Mainz und Bamberg mit ihrer Geiſtlichkeit waren Da wendete ſich Günther an Geſtalt und Anſehen der Erſte an [...]
    [...] vollführte alle Aufträge zur Zufriedenheit des Kaiſers Im Jahre 1102 war Rupert der Biſchof von Bamberg geſtorben welches Bisthum der Kaiſer Heinrich der Heilige 1007 geſtiftet und reich mit Gütern ausgeſtattet [...]
    [...] desſelben Jahres eröffnete er den Abgeordneten in einer feierlichen Verſammlung auf dem Michelsberg zu Bamberg daß er ihnen einen würdigen Biſchof verleihen wolle zugleich ergriff er die Hand ſeines Kanzlers [...]
  • [...] auf den Schulen zu Bamberg und Würzburg bewährte und übte Die hier erlangte Bildung ſuchte er nachdem er ſchon in das Domkapitel zu Würzburg und Bamberg aufgenommen war durch Reiſen [...]
    [...] bei Wien im Na men des Biſchofes von Bamberg Adam Friedrich vor dem kaiſerlichen Throne knieend die Belehnung für das Bisthum Bamberg Damals lernte den hochſinnigen Mann der Kaiſer Joſeph [...]
    [...] Fürſtbiſchof von Bamberg und Würzburg geboren am 21 November 1753 zu Arolſen im Fürſtenthume Waldeck von jüdiſchen Eltern hatte in Göttingen ſtudirt und kam im Jahre 1778 nach Bamberg ward in [...]
    [...] im Jahre 1064 mit den Biſchöfen Siegfried von Mainz Wilhelm von Utrecht Gün ther von Bamberg und Otto von Regensburg eine gefahrvolle Fahrt in das heilige Land von welcher er glücklich [...]
    [...] Vetter Otto der Sohn ſeines Oheims des jüngeren Otto den Kaiſer Philipp von Schwaben in Bamberg ermordete 1208 weil ihn dieſer treulos an ſeiner Ehre tief ge kränkt hatte und der [...]
  • Söltl, Johann Michael von: Max der Zweite, König von Bayern
     Textstellen 
    [...] allen Seiten zum ehrerbietigen Begrüssen herbei Dann ging die Fahrt über Bamberg Kulmbach nach Baireuth und zurück nach Bamberg und weiter nach Würzburg und überall an sämmtlichen Eifenbahn Haltstellen stand [...]
    [...] 5 November 1842 In den folgenden Iahren nahm das königliche Paar einen zeitweisen Aufenthalt in Bamberg und Würzburg und wurde in Nymphenburg am 25 August 1845 durch die Geburt eines Sohnes [...]
    [...] München an und begab sich bald darauf zu seiner Gemah lin und dem Prinzen Ludwig nach Bamberg und dann nach Würzburg Mit wachsamem Auge verfolgte er den Gang der Ereignisse in Bayern [...]
    [...] vorher schon über Goldkronach nach Wunsiedel dann über Hof Naila Kronach und Hochstadt nach Bamberg einen Ausflug gemacht hatten Am 9 Iuli reisten sie von Baireuth ab und spendeten vor [...]
    [...] Bayern zurückkehrte äußerte sich die Freude und der Dank über sein schönes Wirken laut In Bamberg sagte er darauf zu dem Bürgermeister Meine Gesinnung ist deutsch und zwar großdeutsch Das [...]
  • Söltl, Johann Michael von: Max der Erste, König von Bayern
     Textstellen 
    [...] bestimmt für Bayern zwei Erzbisthümer zu München und Bamberg Unter jenem stehen die Bisthümer 154 Augsburg Regensburg und Passau unter Bamberg die von Eichstädt Würzburg und Speier Der dritte [...]
    [...] seine verlornen Länder den größten Theil des Fürstbisthums Würzburg die Fürstenthümer der Bischöfe von Bamberg Augsburg und Freising die Stadt Passau mit einem Antheile des bischöflichen Gebietes die salzburgische [...]
    [...] durch den damaligen kgl Gesandten Alois Grafen von Rechberg und dem nachmaligen Erzbischof von Bamberg Joseph Maria Freiherrn von Frauen berg Sie wurden über ein Jahr lang fortgesetzt und durch [...]
    [...] sei Wenige Tage ehe allgemeiner Jubel durch das Land sich erhob starb zu Banz bei Bamberg die Schwester des Königs Sie hatte mit ihrem Gemahle dem Herzoge Wilhelm an der allgemeinen [...]
    [...] Vergangenheit Von allen Seiten kamen Dank und Glückwünschungs Schreiben an den König Amberg und Bamberg gründeten Denkmale zur Erinnerung an das Fest andere Städte wie Würzburg und Ansbach machten [...]
  • Söltl, Johann Michael von: Maximilian Joseph, König von Bayern
     Textstellen 
    [...] das Herzogthum Berg erhielt aber dafür den größten Theil des Bisthums Würz burg die Bisthümer Bamberg Augsburg und Freiſing die Stadt Paſſau mit einem kleinen Antheile des biſchöf lichen Gebietes die [...]
    [...] kön Geſandten und nachmaligen Staatsminiſter Aloys Grafen von Rechberg und den jetzigen Erzbiſchof von Bamberg Joſeph Maria Freiherrn von Frauenberg Sie wurden über ein Jahr lang fortgeſetzt durch Montgelas [...]
    [...] Erzbisthümer zu München ſtatt eines einzigen in Freiſing wie früher beſtimmt war und zu Bamberg unter jenem ſtehen die Bisthümer Augsburg Paſſau und Regensburg unter die ſem die von [...]
    [...] Herzogthume Bayern in der oberen Pfalz im Herzogthume Neuburg in den Fürſtenthümern Ansbach Baireuth Bamberg und Würzburg an welchen die Gutsbeſitzer nach ihren verſchiedenen Intereſſen vereint und in Stände [...]
    [...] Vergangenheit Von allen Seiten kamen Dank und Glückwünſchungs Schreiben an den König Amberg und Bamberg gründeten Denkmale andere Städte wie Würzburg und Ansbach Stiftungen für die Armen Maximilian ſelbſt [...]
  • Söltl, Johann Michael von: Max der Erste, König von Bayern
     Textstellen 
    [...] auf das Herzogthum Berg erhielt aber dafür den größten Theil des Bisthums Würzburg die Bisthümer Bamberg Augsburg und Freiſing die Stadt Paſſau mit einem kleinen Antheile des biſchöflichen Gebietes die ſalzburgiſche [...]
    [...] Geſandten und nachmaligen Staatsminiſter Aloys Grafen von Rech berg und den nachmaligen Erzbiſchof von Bamberg Joſeph Maria Freiherrn von Frauenberg Sie wurden über ein Jahr lang fortgeſetzt durch Montgelas [...]
    [...] Satzungen zu genießen hat Der zweite beſtimmt für Bayern zwei Erzbisthümer zu München und zu Bamberg ſtatt eines einzigen in Frei ſing wie die Regierung wollte unter jenem ſtehen die Bisthümer [...]
    [...] Vergangenheit Von allen Seiten kamen Dank und Glückwünſchungs Schreiben an den König Amberg und Bamberg gründeten Denkmale andere Städte wie Würzburg und Ansbach Stiftungen für die Armen Marimilian ſelbſt [...]
  • Söltl, Johann Michael von: Maximilian Joseph, König von Bayern
     Textstellen 
    [...] das Herzogthum Berg erhielt aber dafür den größten Theil des Bisthums Würz burg die Bisthümer Bamberg Augsburg und Freiſing die Stadt Paſſau mit einem kleinen Antheile des biſchöf lichen Gebietes die [...]
    [...] kön Geſandten und nachmaligen Staatsminiſter Aloys Grafen von Rechberg und den jetzigen Erzbiſchof von Bamberg Joſeph Maria Freiherrn von Frauenberg Sie wurden über ein Jahr lang fortgeſetzt durch Montgelas [...]
    [...] Erzbisthümer zu München ſtatt eines einzigen in Freiſing wie früher beſtimmt war und zu Bamberg unter jenem ſtehen die Bisthümer Augsburg Paſſau und Regensburg unter die ſem die von [...]
    [...] Herzogthume Bayern in der oberen Pfalz im Herzogthume Neuburg in den Fürſtenthümern Ansbach Baireuth Bamberg und Würzburg an welchen die Gutsbeſitzer nach ihren verſchiedenen Intereſſen vereint und in Stände [...]
    [...] Vergangenheit Von allen Seiten kamen Dank und Glückwünſchungs Schreiben an den König Amberg und Bamberg gründeten Denkmale andere Städte wie Würzburg und Ansbach Stiftungen für die Armen Maximilian ſelbſt [...]