Facebook

von 22 Treffern sortiert nach

  • [...] Abt von Metten brachte ſie dahin V Chronik von Oberfranken Chronik von Bamberg Am 10 Mai ſtarb in Bamberg der ehrwürdige fleißige Kollege des ehemaligen Profeſſors Hohn im geographiſch hiſtori [...]
    [...] Kapitular Domcuſtos geheimer Rath endlich Fürſtbiſchof von Bamberg und Würzburg Herzog zu Fran ken geſt 18 Febr 1779 Domherr von Bamberg wurde er am 19 Juni 1718 am 19 Auguſt [...]
    [...] groſſen Eiſenbahnbauhofes in Bamberg nämlich an der Lichtenfels Bai reuther Straſſe ein Dieſer Bahnhof ſoll mit Packräumen Waa renhallen u ſ w umgeben werden Chronik von Bamberg Am 23 Juli [...]
    [...] Juli war der feierliche Einzug des hochwürdigſten Hrn Erz biſchofes von Bamberg in dieſer Stadt 1 Chronik VOn Bamberg 3 f Am 2 Juli um 4 uhr Nachmittags trafen Se König [...]
    [...] Bauarbeiten in der k Re ſidenz zu Bamberg ſind im vollſten Betriebe geweſen und eine prächtige Meublirung wurde angeſchafft Die Kanalbauten bei Bamberg gingen ihrer Vollendung entgegen Eben ſo [...]
  •  Textstellen 
    [...] vit S Henr Ludewig Sc r Bamberg T I c 1o seq Buchners baj Gesch III et IV Band Aemil Ussermann Germ sac Diss III Hoffmann Annal Bamberg L I Golscherus in gest Frevir [...]
    [...] Mishelligkeiten Kaiſer Heinrich will das für ſeine Gemalin und Heinrichs V Schweſter beſtimmte Witthum Bamberg zu einem Bisthum machen und den vom Domkapitel in Trier zum Erzbiſchof gewählten Bruder ſeiner [...]
    [...] glücklicher Da mordet der Pfalzgraf Otto von Wittelsbach den Kaiſer Philipp auf ſeiner Burg in Bamberg ihn aber der Reichsmarſchall Heinrich von Pappenheim ein für Ludwig I höchſt betrübendes Ereigniß Aber [...]
    [...] münden der letzte männliche Sproße des ſächſiſchen Hauſes Sein Leichnam wurde in der Domkirche zu Bamberg begraben Er regirte in Bajern neun im Reiche zwei und zwanzig Jahre Auf Veranlaſſung des [...]
    [...] Ordenskleid an und ſtarb dort den 3 März 1o4o Sie liegt in der Dom kirche zu Bamberg begraben und wurde 12o1 vom Pabſte In nozens III unter die Zahl der Heiligen verſetzt [...]
  • Wolf, Joseph Heinrich: Das Haus Wittelsbach
     Textstellen 
    [...] von Bamberg dem Herzoge die Be lehnung über die Schirmvogtei des Kloſters Niederaltaich ferner über die eröffneten Meraniſchen Lehen in Bayern über die vom Pfalzgrafen Rapoto heimgefallenen Bamberg ſchen [...]
    [...] Provinz Bamberg war der Schauplatz der er ſten Ereigniſſe Dort trafen Tilly und der von Guſtav Adolf zu rückgelaſſene General Horn aufeinander Tilly ſiegte über dieſen bei Bamberg am 8 [...]
    [...] von Augsburg nach Donauwörth und von Nürnberg nach Bamberg wurden von 1844 an befahren Auch der Ludwigskanal war von Nürnberg bis Bamberg ſchon ſeit 1842 in Benützung Die Donaudampfſchifffahrt [...]
    [...] Stadt zündete ſie an und verheerte ſie faſt gänzlich Endlich kam auf dem Reichstage zu Bamberg am 18 März 1135 eine Ausſöhnung zu Stande und ſelbſt Konrad legte die uſurpirte Krone [...]
    [...] zum eigenen Bisthume erhoben obgleich Heinrich Erzbiſchof wer den wollte Heut zu Tage iſt Bamberg das Erzbisthum 1022 bekam der Würzburger Biſchof das Münzrecht Der heil Biſchof Bruno Braun [...]
  • Wolf, Joseph Heinrich: Ludwig I., König von Bayern
     Textstellen 
    [...] brachten die Aufhebung der Klöſter Stifte und Fürſtbisthümer Bayern gewann dadurch im genannten Jahre ſchon Bamberg Würzburg Eichſtädt Dillingen und eine Menge Klöſter Güter Der Kurprinz bereicherte dagegen während dieſer [...]
    [...] ihrer liebenden Eltern den bayeriſchen Boden Noch am Abend des 6 iſt feſtlicher Empfang in Bamberg Am 7 Nachmittags 3 Uhr ziehen die erlauchten Reiſenden durch die Thore der alter grauen [...]
    [...] Kronprinz half den Bedrängten wo und wie er konnte Am 16 Juni waren einige Gemeinden um Bamberg durch einen Wolkenbruch verunglückt Der Kronprinz ſchickte ihnen auf die erſte Nachricht von Baden aus [...]
    [...] der Monarch zurück bezog am 12 Juli das Bad Brückenau und kam am 16 Auguſt über Bamberg Nürnberg und Regensburg nach Berchtesgaden Der 25 ſah die Eröffnung und Einweihung der Mariahilfskirche [...]
    [...] zum erſten Male befahren und am 18 Nov der Bau der Eiſenbahn von Nürnberg O nach Bamberg vom Staate übernommen So lebte und wirkte der Pfalzgraf der Kurprinz der Kronprinz und Se [...]
  • [...] iſt die Großmutter des Herrn Herzog Mar Ihr Tod er folgte am 4 Februar 1824 zu Bamberg Das waren die Geſchwiſter des Königs Mar Joſeph alle älter als er mit Ausnahme der [...]
    [...] die Rhein pfalz an Baden erhielt aber dagegen im Jahre 1802 die ſäkula riſirten Bisthümer Bamberg Würzburg Augsburg Kempten Freiſingen das obere Hochſtift Eichſtädt eilf Abteien ſodann die Reichsſtädte Ulm [...]
    [...] gefehlt ſie konnte alſo wohl bellen laſſen zum Beißen kam s doch nicht Die Univerſitäten Bamberg und Dillingen wurden 1803 und 1804 aufgehoben Ingolſtadts Hochſchule nach Landshut ſchon 1800 verſetzt [...]
    [...] 1808 wurde die Armenpflege regulirt durch jenes vom 29 Juni 1808 die landärztlichen Schulen in Bamberg und München geſchaffen Das organiſche Edikt vom 8 Sept 1808 organiſirte das ganze Medizinal Weſen [...]
    [...] der Sparkaſſen in Augsburg und Nürnberg die Ver wandlung der landärztlichen Schulen zu München und Bamberg in chirurgiſche der mit Baden abgeſchloſſene Vertrag in Beziehung auf eine Heerſtraſſe von Würzburg [...]
  • Wolf, Joseph Heinrich: Ludwig I. König von Bayern
     Textstellen 
    [...] brachten die Aufhebung der Klöſter Stifte und Fürſtbisthümer Bayern gewann dadurch im genannten Jahre ſchon Bamberg Würzburg Eichſtädt Dillingen und eine Menge Klöſter Güter Der Kurprinz bereicherte dagegen während dieſer [...]
    [...] ihrer liebenden Eltern den bayeriſchen Boden Noch am Abend des 6 iſt feſtlicher Empfang in Bamberg Am 7 Nachmittags 3 Uhr ziehen die erlauchten Reiſenden durch die Thore der alter grauen [...]
    [...] Kronprinz half den Bedrängten wo und wie er konnte Am 16 Juni waren einige Gemeinden um Bamberg durch einen Wolkenbruch verunglückt Der Kronprinz ſchickte ihnen auf die erſte Nachricht von Baden aus [...]
    [...] der Monarch zurück bezog am 12 Juli das Bad Brückenau und kam am 16 Auguſt über Bamberg Nürnberg und Regensburg nach Berchtesgaden Der 25 ſah die Eröffnung und Einweihung der Mariahilfskirche [...]
    [...] zum erſten Male befahren und am 18 Nov der Bau der Eiſenbahn von Nürnberg C nach Bamberg vom Staate übernommen So lebte und wirkte der Pfalzgraf der Kurprinz der Kronprinz und Se [...]
  •  Textstellen 
    [...] vit S Henr Ludewig Sc r Bamberg T I c 1o seq Buchners baj Gesch III et IV Band Aemil Ussermann Germ sac Diss IIH Hoffmann Annal Bamberg L I Golscherus in gest Frevir [...]
    [...] Mishelligkeiten Kaiser Heinrich will das für seine Gemalin und Heinrichs V Schwester bestimmte Wirthum Bamberg zu einem Bisthum machen und den vom Domkapitel in Trier zum Erzbischof gewählten Bruder seiner [...]
    [...] glücklicher Da mordet der Pfalzgraf Otto von Wittelsbach den Kaiser Philipp auf seiner Burg in Bamberg ihn aber der Reichsmarschall Heinrich von Pappenheim ein für Ludwig I höchst betrübendes Ereigniß Aber [...]
    [...] münden der letzte männliche Sproße des sächsischen Hauses Sein Leichnam wurde in der Domkirche zu Bamberg begraben Er regirte in Bajern neun im Reiche zwei und zwanzig Jahre Auf Veranlassung des [...]
    [...] Ordenskleid an und starb dort den 3 März i04u Sie liegt in der Dom kirche zu Bamberg begraben und wurde i20i vom Pabste Jn nozens III unter die Zahl der Heiligen versetzt [...]
  • [...] Flügel unter Soult und Ney bei denen auch mehrere Bajern waren zog von Nürnberg und Bamberg aus gegen Hof der linke Flü gel unter Lannes und Augereau über Schweinfurt und Koburg [...]
    [...] die preussische Monarchie stand es schlimm Napoleon war am Oktober in Würzburg am b in Bamberg angekommen wo er die Truppen durch feurige Reden und Prvklamazionen be geisterte Die Generäle [...]
    [...] zurückgedrängt Am i Juni zogen die Oesterreicher in Baireuth ein und drangen sogar bis Bamberg und beinahe gegen Würzburg vor allein der König von Westphalen schickte überlegene Streitkräfte und [...]
    [...] folgende Hauptstädte iw denen die Regi rung oder das Generalkommissariat seinen Siz hatte nämlich Bamberg Nürnberg Amberg Ansbach Eichstätt Ulm Augsburg Straubing Passau München Burghausen Kemp ten Jnnsbruck Briren [...]
    [...] und Altmühlkreis Ans öach für den Rezatkreis Amberg für den Naab und Pegniz kreis und Bamberg für den Mainkreis Die Appellazionsge xichte bildeten die zweite Jnstanz in Justizsachen Verwaltungs fachen [...]
  • [...] Erzbisthums Bamberg als ein ſeltener Kirchenfürſt Nach ihm verdient mit Verehrung ſeiner Verdienſte genannt zu werden der als Staatsmann jedenfalls hochverdiente Zentner Die Aufhebung der Univerſitäten von Bamberg und [...]
    [...] Sie war die Großmutter des Herrn Herzogs Mar Ihr Tod erfolgte am 4 Februar 1824 in Bamberg Endlich der lezte Sohn Friedrich Michaels war Vater Mar Es iſt geweſen am 27 Mai 1756 [...]
    [...] Errichtung der Sparkaſſen in Augsburg und Nürnberg die Verwandlung der landärztlichen Schulen zu München und Bamberg in chirurgiſche der mit Baden abgeſchloſſene Vertrag in Beziehung auf eine Heerſtraße von Würzburg nach [...]
  • [...] würde Allcs ge wahrte gerne diesen Wunsch Trennung der Diöcese Bamberg von der Würzburgs am 7 Mai i 8 Bamberg wurde am 7 Mai l0U8 von der würzburgischen Diöcese förmlich [...]
    [...] nur die neue Kirche zu Bamberg sondern auch das Bisthum Eichstädt unterworfen würden Das wollte aber Eichstädt so wenig eingehen als der zum Bisthume Bamberg bestimmte Kanzler des Königs der [...]
    [...] Gottfried von Aschhausen Bischof zu Bamberg ward Julius Nachfolger zu Würzburg Roch im nämlichen Jahrhunderte ward wieder Kranz von Hatzfeld auch Bischof zu Bamberg und Peter Philipp von Derm [...]
    [...] ner und Sackträger Jm Jahre Iä38 wurde wegen Mangels an Wein der erste Bierbrauer von Bamberg nach Speyer be schrieben im Jahre 1436 hatte man zu wenig Geschirre um den Wein aufzubewahren [...]
    [...] Huben von dem Walde der zu Forchh im geHörle D rselbe König stellte aber dem Bisthume Bamberg im Jahre I 62 den von seinem Vater entzogenen KönigKhof Forch heim wieder zu wovon [...]