von 13778 Treffern sortiert nach

  • Geschichte der Stipendienstiftungen in Coburg
     Textstellen 
    [...] academici in helms II enthält das Doc Nr V Coburg Coburg 1725 8 S 62 6 Von Ernſt dem Frommen an welchen bald hierauf Coburg kam iſt es bekannt daß er während ſeiner [...]
    [...] Speier weg Coburg 1 I f 9gr dem Advocaten deſ weg Coburg 7 f 3 gr zum ſiebenden Theil dem Archivario zu Weimar an 50 f im Ganzen 19 Für Coburg allein waren [...]
    [...] h u n g Fürſtenthums Coburg Sachſ Saalfeldiſchen Antheils sünf t er T h e il e u th a lt e n d die Geſchichte der Stipendienſtiftungen in Coburg aus den darüber vorhandenen [...]
    [...] Urkunden entwickelt und dargeſtellt htt Dr Johann Andreas Ortloff Herzogl Hofrath und Polizeydirector zu Coburg Coburg 1 8 o 9 Bey Rudolph Auguſt Wilhelm Ahl A A Y v A L Y v G [...]
    [...] Johann Friedrich des Mittlern c Coburg 1545 Doc Nr II Bekanntmachung zu dem vorſtehenden Doe vom Jahr 1644 Doc Nr III Johann Caſimirs Stipendien Ordnung Coburg 1626 Doc Nr IV Ertract [...]
    [...] Geschichte der Stipendienstiftungen in Coburg [...]
  • ORT Coburg
  • Coburg
     Textstellen 
    [...] Coburg [...]
  • LANDKREIS Coburg
  • Coburg
     Textstellen 
    [...] Coburg [...]
  • Coburg
     Textstellen 
    [...] Coburg [...]
  • ALTLANDKREIS Coburg
  • KREISFREIE STADT Coburg
  • Einige Berichtigungen der Topographie des Herzogl. Sachsen-Coburg-Meiningischen Antheils an dem Herzogthum Coburg und der geographischen Karte dieses Landes
     Textstellen 
    [...] Einige Topographie Herzog Sachsen Coburg Meiningischen Antheils und der geographischen Karte dieses Landes VON Johann Gerhardt Gruner Herzogl S Coburg Saalfeldischen Hof und Cammerrath Co b u r g bey Rudolph [...]
    [...] Nürns berg nach Leipzig in Coburg bis nach dem Sattelpaß bezahlet wer den follen und daß hingegen auf den Rückweg die Trankgelder vom Sattelpaß bis Coburg an die Meiningischen Geleitsreuter zu [...]
    [...] niemand als von S Coburg Befehle annehmen noch von denen Geleits Gefällen an iemand anders Rechnung ablegen oder die Gelder einschicken sollen 26 Da die in der S Coburg Eisenberg und Römhildischen [...]
    [...] dererienigen 6 Gerichte oder Centen woraus das Amt Coburg ursprünglich bestanden hat ist deffen wichtiger Inhalt Die nur gedachte zum Amt Coburg originarie gehörige 6 Gerichte find bereits oben 12 [...]
    [...] ob man etwas ohne Grund behaupte 39 Hildburghausen ist Coburg gegen Norden übergesetzet da es doch schon gar sehr nercklich von Coburg gegen Nord West lieger weiter stehet Hildburghaufen von Rodach [...]
    [...] Einige Berichtigungen der Topographie des Herzogl. Sachsen-Coburg-Meiningischen Antheils an dem Herzogthum Coburg und der geographischen Karte dieses Landes [...]
  • Ueber die geographische Lage der Stadt Coburg : Einladungsschrift zur öffentlichen Feier der Gründung des Herzogl. academischen Gymnasiums zu Coburg am 3ten Iulius 1798
     Textstellen 
    [...] Stadt Coburg Einlad ung s fehr ft zur öffentlichen Feier der Gründung irºs academiſchen Gymnaſºn Coburg am 3ten Iulius 1798 Ch A r 2 b er ger Dr d Phil Prof d Math Coburg gedruckt [...]
    [...] Geographiae gar nichts von Coburg aber im libro ouo maſtico ſteht Melocabus Franconiae Coburg Im Lexico vniuerſäli des ehemaligen Baſeler Pro feſſor Hofmann iſt auch Coburg mit Melocabus einerlei Herr [...]
    [...] h in Coburg 16 25 41 5 s Meridianunterſchied in Zeit 9 57 6 S O im Bogen 2 25 2 Die Länge von Berlin 3 I 2 o o Länge von Coburg 28 32 [...]
    [...] Melocabus bei Ptolemaeus für Coburg hielt Clauius giebt in ſeiner Ausgabe des Iob de Sacro bgſco de Sphaera einen Auszug aus dem Pto lemaeiſchen Catalog und ſchreibt Coburg Laenge 31 3o Breite [...]
    [...] Caroli Stephani dičtionarium hiſtor geogr Me locabus Coburg vrbs Chattorum culta ad an nen Krempen Longit 32 52 Lat 5o 26 Ich zweifle ob Coburg mit dieſem Melocabus ei nerlei ſeyn könne [...]
    [...] Ueber die geographische Lage der Stadt Coburg : Einladungsschrift zur öffentlichen Feier der Gründung des Herzogl. academischen Gymnasiums zu Coburg am 3ten Iulius 1798 [...]