Facebook

3 Treffer sortiert nach

  • [...] Sinsheim vollendeten evang prot Dekan und Alterthumsforſcher Johann Karl David Wilhelmi von Heinrich Friedrich Wilhelmi Hofrath und Pro feſſor Der hiſtoriſche Verein von Mittelfranken verlor an dieſem thätigen Alterthumsforſcher [...]
    [...] zu verwenden 4 Herr Regierungsrath Freiherr von Holzſchuher übergibt Arma gentilitia inclytae Domus Brandenburgicae ſchöne Federzeichnung Huldigung dem Markgrafen Johann Friedrich dargebracht von Steiner Dechant in Feuchtwang künſtlich geſchrieben [...]
    [...] der Heyden Anvers 1856 9 Blätter der Erinnerung an Johann David Karl Wilhelmi Direktor der Sinsheimer Alter thumsgeſellſchaft von Heinrich Friedrich Wilhelmi Hofrath und Profeſſor 10 Herr Buchhändler Seybold übergibt [...]
    [...] an Anſpach Dieſes koſtbare Kreuz ward von Anſpach beigegeben als eine Verehrung für die Frau Gemahlinn und zugleich als Weinkauf Der Markgraf Johann Friedrich ließ ſich am 27 Juni 1681 in [...]
    [...] Pfarrei beſaßen ſtets die Burgherren von denen es jedoch auf einige Zeit an das Kloſter Kaisheim kam 1393 verkauft Friedrich v Haideck Bea trix ſeine Gemahlin Johann v Haideck Domprobſt zu Bamberg [...]
  • [...] Erſte Anlage unbekannt Von den Nürnbergern zerſtört 1307 Aufenthalt der Markgrafen Friedrich und Johann 1409 Markgraf Johann der Alchymiſt ſtirbt daſelbſt 1464 Zerſtörung durch Nickol von Eglofſtein 1553 Wieder [...]
    [...] und Lupold Fonrad Johann Heinrich a Lupold 8 Heinrich 8 Friedrich Walther Engelhard grauen Or l Arnold von mag coq mag coq Truchſeß von v Hornburg Hornburg von Nortenberg Landvogt [...]
    [...] Burggrafen Johann und Friedrich von Nürnberg zum Aufenthalte nach dem es 1391 ſammt den übrigen Kloſtergütern in Baiersdorf vom Abte zu Münchaurach um 350 Goldgulden an den Burggrafen Friedrich V [...]
    [...] der zweiköpfige Reichs adler und links der einfache Brandenburgiſche Adler Sie wurde 1764 von Johann Friedrich Wohl farth in Hof verfertigt und ſteht noch in dem Gaſthofe zum ſchwarzen Roſſe [...]
    [...] Wieder aufgebaut durch Markgraf Chriſtian 1604 Zerſtörung durch Johann Friedrich von Schletz 1634 Letztere Jahrzahl ſcheint aber auf einem Irrthum zu beruhen indem die meiſten bis jetzt verglichenen Nachrichten [...]
  • [...] 9 September Albrecht und Johann Herren zu Leuchtenberg ge nannt von Ladaburg verkaufen dem Markgrafen Friedrich von Meiſſen die halbe Stadt Jena welche dieſelben ihren Oheimen von Schwarzburg verſetzt hatten [...]
    [...] zu Triesdorf war von alten Zeiten her Stift Eichſtättiſches Lehen denſelben beſaßen die Pa tricier Scheuerl aus Nürnberg er wurde aber von dem Markgrafen Johann Friedrich nach einem langwierigen [...]
    [...] Aufhebung des Edikts von Nantes 1685 hatte Frankreich um eine halbe Million auf geklärter fleißiger Unterthanen gebracht Markgraf Johann Friedrich nahm eine nicht unbedeutende Zahl von dieſen Auswanderern in [...]
    [...] ausgeſtellt hat Biſchof Marquard von Eichſtätt händigt dem Markgrafen ein gleiches Ceſſions und Quittungs Inſtrument ein d d den 12 Januar 1674 Markgraf Johann Friedrich ließ 1674 den neuen Luſt [...]
    [...] Sitze Triesdorf und Reichenbach von Wolf Balthaſar von Seckendorf mit Bewilligung ſeines Bruders Hans Joachim von Seckendorf zu Jochsberg geſeſſen an Markgraf Friedrich von Brandenburg um 31 000 fl [...]