Facebook

3 Treffer sortiert nach

  • Steub, Ludwig: Das bayerische Hochland
     Textstellen 
    [...] öfter vorkam eine Karawane von Regensburger Kaufleuten umgeworfen daß es der edle Graf Konrad von Waſſerburg gethan iſt ganz gewiß weil er darum von Friedrich II geächtet worden ſo konnte [...]
    [...] bekannt kein Menſch kann ſagen ob Herr Friedrich Graf von Peilſtein ob Markgraf Engelbert zu Kraiburg von milder und verſöhnlicher oder von rauher und feindſeliger Gemüthsart geweſen ob ſie [...]
    [...] Hand dem Herrn Johann von der Leiter und ſo fielen dieſem Schloß und Herrſchaft zu Die Herren von der Leiter waren wie der verſtorbene Freiherr Wilhelm von Gumppenberg Wallenburg im [...]
    [...] Hochland VON A Ludwig Steub f München L i t er a r iſch art iſt iſ che Anſtalt der J G Cotta ſchen Buchhandlung 1860 ſ e G Buchdruckerei der I G Cotta ſchen [...]
  • Steub, Ludwig: Aus dem bayrischen Hochlande
     Textstellen 
    [...] de Steub, Ludwig: Aus dem bayrischen Hochlande München 1850: Literarisch-Artistische Anst. der Cotta'schen Buchh.. de Inhalt innen Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Aus dem bayriſchen Hochlande Von Ludwig Steub München Literariſch artiſtiſche Anſtalt der J G Cotta ſchen Buchhandlung 1850 Bagriſche Staa 3kiothek Wiſchen Buchdruckerei der J G Cottaſchen Buchhandlung in Stuttgart Vorwort [...]
    [...] ſieht man Schiller Gutenberg und Albrecht Dürer nach ihren ehernen Statuen ge treu geſchnitzt Friedrich von Preußen ſcheint noch 59 eben ſo wohl ſeine Käufer zu finden als Napo leon und [...]
    [...] in Tyrol S 82 und 318 Einige andere bedeutſamere Sagen über die Gegend von Reichenhall hat Friedrich Panzer in ſeinem Beitrag zur deutſchen Mythologie Mün chen Chriſtian Kaiſer 1848 mitgetheilt [...]
    [...] mit Johannes ſtill und trauernd durch die Gaſſen von Jeruſalem wandelt und dieſen endlich in brüderlicher Herzlichkeit anredet O du mein lieber Johann Solche Anachronismen im Terte reißen immer wieder für [...]
  • Steub, Ludwig: Das bayerische Hochland
     Textstellen 
    [...] öfter vorkam eine Karawane von Regensburger Kaufleuten umgeworfen daß es der edle Gras Konrad von Wasserburg gethan ist ganz gewiß weil er darum von Friedrich II geächtet worden so konnte [...]
    [...] bekannt kein Mensch kann sagen ob Herr Friedrich Gras von Peilstcin ob Markgras Engelbett zu Kraiburg von milder und versöhnlicher oder von rauher und feindseliger Gemüthsart gewesen ob sie [...]
    [...] Hand dem Herrn Johann von der Leiter und so sielen diesem Schloß und Herrschaft zu Die Herren von der Leiter waren wie der verstorbene Freiherr Wilhelm von Gumppenberg Wallenburg im [...]
    [...] seiner geliebten Könige und Helden aus dem Bergschlase Karl der Große und Friedrich von Ho henstaufen Siegfried von Nibelungen und die Männer im Grütli sie werden alle wieder kommen Das [...]