Facebook

von 2881 Treffern sortiert nach

  • [...] Erhard, Adolf: Zur Erinnerung an das zweihundertjährige Bestehen der k. Leibgarde der Hartschiere [...]
  • [...] sollte Gustav Adolf die Erbländer des Kaisers anfallen mit der andern der Dänenkönig die Armee der Liga vertreiben und die Pfalz herstellen Unter den Bedingungen die Gustav Adolf stellte war [...]
    [...] von Sachsen ergab Gustav Adolf nahm nacheinander Merse burg Halle und die Morizburg Sachsen und Meissen waren in wenigen Tagen von den Kaiserlichen befreit Gustav Adolf anfänglich Willens Tilly zu [...]
    [...] Gustav Adolf zc I 22 und 221 332 Der dreißigjährige Krieg 1618 1t 48 und Donauwörth zu marschiren und des Feindes Vorhaben nach aller Mög lichkeit zu verhindern Gustav Adolf der [...]
    [...] dieser Truppen von feiten Waldsteins ehe sie sich mit Gustav Adolf vereinigen konnten war allerdings zu befürchten allein Gustav Adolf hatte solche Marschcombinationen angeordnet daß er im Stande war [...]
    [...] Archiv 18 Fryrell Gustav Adolf 2 Auflage 231 24 372 Der dreißigjährige Krieg 1618 1648 Zum erstenmal überwunden da er nicht Ueberwinder war ging Gustav Adolf am andern Tag über [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben [...]
  • [...] sollte Gustav Adolf die Eibländer des Kaisers anfallen mit der andern der Dänenkönig die Armee der Liga vertreiben und die Pfalz herstellen Unter den Bedingungen die Gustav Adolf stellte war [...]
    [...] von Sachsen ergab Gustav Adolf nahm nacheinander Merse burg Halle und die Morizburg Sachsen und Meissen waren in wenigen Tagen von den Kaiserlichen befreit Gustav Adolf anfänglich Willens Tilly zu [...]
    [...] Gustav Adolf c I 220 und 221 332 Dn dltihiMlige Kiieg l 18 IV48 und Donauwörth zu marschiien und des Feindes Vorhaben nach aller Mög lichkeit zu verhindern Gustav Adolf der [...]
    [...] dieser Truppen von feiten Waldstein ehe sie sich mit Gustav Adolf vereinigen konnten war allerdings zu befürchten allein Gustav Adolf hatte solche Marschcombinationen angeordnet daß er im Stand war [...]
    [...] l I8 Fryrell Gustav Adolf 2 Anflage 231 24 872 Der dreißigjährige Krieg 1613 1648 Zum erstenmal überwunden da er nicht Ueberwinder war ging Gustav Adolf am andern Tag über [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben [...]
  • [...] Krieg 76 Zweiter Einfall der Englischen 76 Kriege des Bischof Adolf von Speyer 1373 76 76 Belagerung von Speyer 77 Bischof Adolf gegen Kurfürst Ruprecht 73 Leininger Fehde Treffen bei Lützelstein [...]
    [...] 1 eKrou Kir8 äck 1372 Kriege des Bischofs Adolf von Speyer 1373 1376 77 Meissen zum Erzbischof von Mainz zu ernennen 1374 Adolf im Be fitze aller fester Orte und unterstützt [...]
    [...] Mainz waren rückte Adolf vor ihre Veste Sickingen Bald nach deren Eroberung wurde sie aber Nov 1379 den Rittern wieder zurück gegeben Unglücklich fiel für Adolf sein Krieg mit Diether [...]
    [...] zeitweise gewesen sein denn er focht auch um diese Zeit auf Seite des Erzbischofs von Mainz Adolf von Nassau 5 68 Herzog Stephans Zug gegen Venedig 1376 73 Brandbrief und vielleicht waren [...]
    [...] Heinrich II von Veldenz und die Geroldsecker Nach dem Abgange Lamprechts 1372 wurde Graf Adolf von Nassau zum Bischof von Speyer erwählt Ein Jahr später fielen bei Erledigung des Erzbisthums [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben Kriegsgeschichte und Kriegswesen von… [...]
  • [...] Krieg 76 Zweiter Einfall der Englischen 76 Kriege des Bischof Adolf von Speyer 1373 76 76 Belagerung von Speyer 77 Bischvf Adolf gegen Kurfürst Ruprecht 78 Leininger Fehde Treffen bei Lützelstein [...]
    [...] Blatt 10 ckrou Kirs sä 1372 Kriege des Bischofs Adolf von Speyer 1373 1376 77 Meissen zum Erzbischof von Mainz zu ernennen 1374 Adolf im Be sitze aller fester Orte und unterstützt [...]
    [...] Mainz waren rückte Adolf vor ihre Veste Sick in gen Bald nach deren Eroberung wurde sie aber Nov 1379 den Rittern wieder zurück gegeben Unglücklich siel für Adolf sein Krieg mit [...]
    [...] zeitweise gewesen sein denn er socht auch um diese Zeit auf Seite des Erzbischofs von Mainz Adolf von Nassau 5 68 Herzog Stephans Zug gegen Venedig 1376 78 Brandbrief und vielleicht waren [...]
    [...] Graf Heinrich II von Veldenz und die Geroldsecker Nach dem Abgange Lamvrechts 1372 wurde Graf Adolf von Nafsau zum Bischof von Speyer erwählt Ein Jahr später sielen bei Erledigung des Erzbiothums [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben [...]
  • [...] Wolf von Lemersheim Cunz Christoph von Vestenberg Sebastian von Crailsheim Sigmund von Wirsberg Wolf Adolf von Waldenfels Christoph Mistelbeck Henig Grieß Linhard v Wirsberg Jobst von Feilitsch Friedrich Humper [...]
    [...] Bauernkriege in Ver theidigungsstand gesetzt worden war hatte folgende Besatzung 1 Oberst hauptmann Graf Adolf von Nassau 6 Kriegsräthe 180 von Adel und der Ritterschaft mit ihren Knechten 57 Domherrn [...]
    [...] Die Stadt hatte in weniger als Jahresfrist dreimal gehuldigt Jn der nördlichen Defensionslinie führte Erhard Muckenthaler den Oberbefehl über alle Amtleute und Landsassen an der Altmühl und Scham bach bis [...]
    [...] Fähnlein zu Fuß und einer Abtheilung Reiter Jn der Stadt Culmbach lagen 2 Fähnlein unter Erhard Zolner Regimentsschultheiß und Friz Rüger ersteres Fähnlein bestand aus Landsknechten das zweite aus Landvolk [...]
    [...] Monate ausgestellt das Regiment sollte 10 Fähnlein jedes zu 300 Mann stark werden Hans Erhard von Hoheneck dessen Bestallung auf einen Reuterobersten über Ein tausend Pferde und Reisige schwarzer [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben [...]
  • [...] Die beiden Heere standen also in den nämlichen Positionen welche im Jähre 1632 Gustav Adolf einer und Tilly anderseits bezogen hatten Wrangel ließ Holz herbeiführen um an derselben Stelle [...]
    [...] 300 Ort Gebirg 200 Ort Rhönwehre 200 Ort Steigerwald 150 Ort Altmühl 15 Soden Gustav Adolf und sein Heer in Süddeutschland von 1631 1635 I 243 253 Stumpf Denkwürdigkeiten c III [...]
    [...] und Fürstenstein und 3 in den r o then Fahnen 123 Pferde unter Rittmeister Hans Adolf Tattenvach Die acht Fähnlein zu Fuß waren Osterhofen 159 Mann Hauptmann Heinrich Neuburger Pfleger [...]
    [...] 390 Mann Hauptmann Hans Albrecht Ainkirch Pfleger zu Friedburg Ried 204 Mann Hauptmann Hans Adolf Tattenbach Pfleger zu Ried Hengersberg 466 Mann Hauptmann Christof von Götzengrien Pfleger zu Hengersberg [...]
    [...] hatte Diese 6 Compagnien kommandirten Hans Bernhard von Perlaching Hans Mar tin Rosenbusch Hans Adolf Tattenbach Hans Christoph von Nußdorf Hans Philipp von Preystng und Lorenz Freiherr von Wensin [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben [...]
  • [...] ernannte den Grafen Adolf von Naffau zu dessen Nachfolger Es war dieß ein wiederholter Eingriff des Pabstthums in die Verfassung des deutschen Reiches An dem Erzbischof Adolf erhielt die kaiserliche [...]
    [...] und Adolf von Nassau anderseits zu Oppen heim am 18 April zu Stande welch letzterer bis zum 13 November dauern sollte Zu Zeilsheim wurde endlich im Oktober der Friede zwischen Adolf und [...]
    [...] Kurfürst Friedrichs Bündniß mit Diether von Yen burg 37 Eroberung von Kastel 38 Unternehmungen gegen Adolf von Naffau 39 Reichskrieg gegen Ludwig den Reichen 1462 39 Bayer Rüstungen 40 Des Markgrafen [...]
    [...] abgesetzte Bischof begab sich mit seinen Getreuen in die stärkste Veste des Bisthums nach Starkenburg Adolf von Nassau dagegen nahm mit Heeresmacht und begleitet von den genannten Fürsten Besitz vom Rheingau [...]
    [...] Feldzug 1461 in der Pfalz Z9 Landwehre welche sich vom Rhein bis zum Gebirge hinzog Adolf von Naffau Gegen diesen drang am 14 nachdem ein Theil seiner Trup pen bereits auf dem [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben [...]
  • [...] ernannte den Grafen Adolf von Nassau zu dessen Nachsolger Es war dieß ein wiederholter Eingriff des Pabstthums in die Verfassung des deutschen Reiches An dem Erzbischof Adolf erhielt die kaiserliche [...]
    [...] und Adolf von Nassau anderseits zu Oppen heim am 18 April zu Stande welch letzterer bis zum 13 November dauern sollte Zu Zeilsheim wurde endlich im Oktober der Friede zwischen Adolf und [...]
    [...] Kurfürst Friedrichs Büudniß mit Diether von Isen burg 37 Eroberung von Kastel 38 Unternehmungen gegen Adolf von Nassau 39 Reichskrieg gegen Ludwig den Reichen 1462 39 Bayer Rüstungen 40 Des Markgrafen [...]
    [...] abgesetzte Bischof begab sich mit feinen Geireuen in die stärkste Veste des Bislhums nach Starkenburg Adolf von Nassau dagegen nahm mit Heeresmacht und begleitet von den genannten Fürsten Besitz vom Rheingau [...]
    [...] Feldzug 1461 in der Pfalz 39 Landwehre welche sich vom Rhein bis zum Gebirge hinzog Adolf von Nassau t Gegen diesen drang am 14 nachdem ein Theil seiner Trup pen bereits auf [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben Kreigsgeschichte und Kriegswesen von… [...]
  • [...] Wolf von Lemersheim Cunz Christoph von Vestenberg Sebastian von Crailsheim Sigmund von Wirsberg Wolf Adolf von Waldenfels Christoph Mistelbeck Henig Grieß Linhard v Wirsberg Iobst von Feilitsch Friedrich Humper [...]
    [...] Bauernkriege in Ver theidigungsstand gesetzt worden war hatte folgende Besatzung 1 Oberst hauptmann Graf Adolf von Nassau 6 Kriegsräthe 180 von Adel und der Ritterschaft mit ihren Knechten 57 Domherrn [...]
    [...] Die Stadt hatte in weniger als Iahresfrist dreimal gehuldigt In der nördlichen Defensionslinie führte Erhard Muckenthaler den Oberbefehl über alle Amtleute und Landsaffen an der Altmühl und Scham bach bis [...]
    [...] Fähnlein zu Fuß und einer Abtheilung Reiter In der Stadt Culmbach lagen 2 Fähnlein unter Erhard Zolner Regimentsschultheiß und Friz Rüger ersteres Fähnlein bestand aus Landsknechten das zweite aus Landvolk [...]
    [...] Monate ausgestellt das Regiment sollte 10 Fähnlein jedes zu 300 Mann stark werden Hans Erhard von Hoheneck dessen Bestallung auf einen Reuterobersten über Ein tausend Pferde und Reisige schwarzer [...]
    [...] Erhard, Adolf, Würdinger, Josef, Heilmann, Johann von: Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben [...]