Facebook

von 17 Treffern sortiert nach

  • [...] der Steuer einen neuen Vortheil wel cher ihrer Eigennützigkeit eine ſo ſchöne Ausſicht ge währte erlangen Es wird zur vollſtändigen Kennt niß der Sache nicht undienlich ſeyn wenn ich hier den [...]
    [...] ein ſolch Ding daß ein Unterthan gegen ſeine Landsobrigkeit einen ſolchen vermeyntlichen Gebrauch alſo erlangen möchte Es wurde durch gnädigen guten Willen oft eine Sache mit einmal ſondern öfter zugelaſſen [...]
    [...] ger als Recht und Gerechtigkeit und der Wohlſtand des Staats Da die Herzoge gar nichts erlangen konnten ſo verlangten ſie daß ſie wenigſt ihre urbaren oder ka ſtenämtiſchen Unterthanen wie dieß [...]
    [...] allein nichts anders als einige Anlehen von Unter thanen erhalten konnten Aber nichts fürträgliches erlangen mögen allein daß uns ſEtliche unſerer Unterthanen nach ihrem Vermögen ein Anlehen gethan Er zeigte [...]
  • [...] der Steuer einen neuen Vortheil wel cher ihrer Eigennützigkeit eine ſo ſchöne Ausſicht ge währte erlangen Es wird zur vollſtändigen Kennt niß der Sache nicht undienlich ſeyn wenn ich hier den [...]
    [...] ein ſolch Ding daß ein Unterthan gegen ſeine Landsobrigkeit einen ſolchen vermeyntlichen Gebrauch alſo erlangen möchte Es wurde durch gnädigen guten Willen oft eine Sache mit einmal ſondern öfter zugelaſſen [...]
    [...] ger als Recht und Gerechtigkeit und der Wohlſtand des Staats Da die Herzoge gar nichts erlangen konnten ſo verlangten ſie daß ſie wenigſt ihre urbaren oder ka ſenämtiſchen Unterthanen wie dieß [...]
    [...] allein nichts anders als einige Anlehen von Unter thanen erhalten konnten Aber nichts fürträgliches erlangen mögen allein daß uns Etliche unſerer Unerthanen nach ihrem Vermögen ein Anlehen gethan Er zeigte [...]
  •  Textstellen 
    [...] ſchändlich hielten die Steuerfreyheit des Volkes aufzuopfern um dadurch die Beſtätigung der Gerichtbarkeit zu erlangen Dieſe Handfeſte war wie Adlzreitter P 1 1 25 ſaget das Verderben des Staats Non ſine [...]
    [...] Herzoge nach dem Beyſpiele der Stände im Oberlande welche keine Handfeſte 42 für ſich hatten erlangen als ſie mit gewafmeter Hand erſtreiten Wie hätten ſie auch auf die Handfeſte ihr Vertrauen [...]
    [...] der nur bey Leibeignen ſtatt hat we nigſt ihrer Behauptung gemäß durch das Her kommen erlangen konnten Monſtrum immenſum immane ingens cui lu N men adentum Dritte Dritte Frage Hatten die [...]
    [...] Spiel und im Duell Es waren aber auch mehr Wege als dermal die Freyheit zu erlangen Eini ge Städte hatten das Privilegium daß die Leibei genen die ſich einige Zeit in [...]
    [...] des Landes eine Strafe Gottes ſey Wollen wir ſagten ſie Gnad und Huld von Gott erlangen ſo ſollen wir vor allen Dingen denjenigen den Bauern Gna de und Milderung erzeugen die [...]
  • [...] Grundherrlich keit über den Wirt auf keinerlei Art erlangen könne ſo iſt noch eine Art übrig über ihn das Zwangrecht zu erlangen Man muß bei der höchſten Stelle zu bewirken [...]
  • [...] Grundherrlich keit über den Wirt auf keinerlei Art erlangen könne ſo iſt noch eine Art übrig über ihn das Zwangrecht zu erlangen Man muß bei der höchſten Stelle zu bewirken [...]
  • [...] Acht laſſen ſollten Dadurch würde der Mönchsſtand die alte Ach tung Ehre und Würde wieder erlangen und der Staat und die Religion dabey unend lich gewinnen Sieht man denn nicht ein daß [...]
    [...] Wenn den Frey oder Neuſtifter oder Leibrechtler welcher das ſeltene Glück hat ein Erbrecht zu erlangen bloß in Anſehung dieſes beſſern Rechts wodurch ſich Grund und Bo den und die Erträgniß [...]
  • [...] Acht laſſen ſollten Dadurch würde der Mönchéſtand die alte Ach tung Ehre und Würde wieder erlangen und der Staat und die Religion dabey unend lich gewinnen Sieht man denn nicht ein daß [...]
    [...] Wenn den Frey oder Neuſtifter oder Leibrechtler welcher das ſeltene Glück hat ein Erbrecht zu erlangen bloß in Anſehung dieſes beſſern Rechts wodurch ſich Grund und Bo den und die Erträgniß [...]
  • [...] be zeuget ſo hat das Obriſtjägermeiſteramt unter der vorigen Regierung dieſe Ge richtbarkeit zu erlangen getrachtet al lein man wand ſich an die Landſchaft und dadurch wurde das Concept der [...]
    [...] zum Schaden des Landsherrn und des Staatsgereichete Wenn man durch die Gewohnheit ein Recht erlangen will ſo muß dieſelbe nach Lehre des cod civ p 1 c 2 15 die Landsherrliche [...]
    [...] kann alſo dem aufſäßigen Förſter nie ent gehen und nur ſelten wider ihn das Recht erlangen wenn man nicht jährlich Augenſchei ne vornehmen laſſen und mehr Unkoſten als was das [...]
  • [...] Eigenthümer deſſen Gut unter einem beſon dern Hofmarks oder Dorfrichter ſtand die Ge richtsbarkeit nicht erlangen ſondern daſſelbe blieb wie zuvor unter der landesherrlichen Gerichtsbar keit der Dorfrichter Dadurch wird [...]
    [...] Gerichtsbarkeit über Vogtgüter welche ihnen weder grund noch vogt bar waren durch das Herkommen zu erlangen wozu ihnen ohne Zweifel die ottoniſche Handfe ſte welche ſie über ihre eigenen Güter ausüb [...]
    [...] ſie die Affe tion vnd Gemither vmb ſo viel mehr gewinnen vnd guete treue Diener erlangen vnd erhalten ſo hat doch dieſelb Tugend auch ſein gewiſen Modum vnd Maas damit der [...]
  • [...] Eigenthümer dessen Gut unter einem besow dern Hofmarks oder Dorfrichter stand die Ge richtsbarkeit nicht erlangen sondern dasselbe blieb wie zuvor unter der landesherrlichen Gerichtsbark keit der Dorfrichter Dadurch wird [...]
    [...] Gerichtsbarkeit über Vogtgüter welche ihnen weder grund noch vogt bar waren durch das Herkommen zu erlangen wozu ihnen ohne Zweifel die ottonische Handfe fte welche sie über ihre eigenen Güter [...]
    [...] damit sie die KeKion vnd Gemither vmb so viel mehr gewinnen vnd guete treue Diener erlangen vnd erhalten so hat doch dieselb Tugend auch ftjn gewisen Kloäum vnd Maas damit der [...]