Facebook

von 847 Treffern sortiert nach

  • [...] Churpfalzbaier Akademie der Wiſſenſchaften am 28ſten März 1805 als den Stiftungstag der Akademie POItt Mathias Flurl Direktor bey der baieriſchen Landesdirektion und der phyſikaliſchen Klaſſe bey der Akademie der Wiſſenſchaften [...]
    [...] Churpfalzbaier Akademie der Wiſſenſchaften am 28ſten März 18 05 als den Stiftungstag der Akademie POItt Mathias Flurl Direktor bey der baieriſchen Landesdirektion und der phyſikaliſchen Klaſſe bey der Akademie der Wiſſenſchaften [...]
    [...] Geſchiebe und Knauern von uranfäng lichen Gebirgsarten beſonders von einem harten Hornblendeſchiefer an in welchem meiſtens ſehr eiſenſchüſſige gemeine Granaten eingewachſen ſind aber die Gebirge davon von welchen ſie abgeriſſen [...]
    [...] Kalkſtein von einer ältern Er zeugung der wahrſcheinlich auf Uibergangs Ge birgsarten aufſitzt und wenn der in der Gegend von Leogang im Salzburgiſchen und der im Thale Ramſau von Berchtolsgaden [...]
    [...] Geſchiebe von Porphyr und von einem Quarze der mit Hornblende beynahe innig gemengt iſt und nebſt dem kleinſplittrigen Bruche einen etwas fettigen Schimmer hat beſonders findet man einige von dieſer [...]
    [...] Flurl, Mathias von: Uiber die Gebirgsformationen in den dermaligen Churpfalzbaier. Staaten [...]
  •  Textstellen 
    [...] Regensburg der Erzbiſchof von Mainz und der Biſchof von Utrecht geſellten ſich auch dazu und der Grafen Eckarts von Scheyern Friedrichs von Dießen und Ortulfs von Hohenwart die Wallfahrt [...]
    [...] Böheim von dem Innviertel von den Herzogthümern Steyermark Kärnthen von der gefürſteten Grafſchaft Tyrol und von Schwaben umgeben Er beträgt bey nahe 1034 Quadratmeilen und hat ſeinen Namen von dem [...]
    [...] der tapfere Herzog Konrad von den Franken Theobald der Bruder des heiligen Ulrichs Reginald ſein Vetter von den Schwaben und von den Baiern der Biſchof von Eichſtädt auf dem Schlachtfelde [...]
    [...] Erzbiſchof Adalbero von Trier die Hohenſtaufer Friedrich von Schwaben und Konrad von Franken mit andern Fürſten ihrer Parthey kamen in geheim zu Kob lenz zuſammen wählten Konraden von Franken den [...]
    [...] K Konrad Friedrich von Schwaben und von den Baiern Herzog Heinrich X ſelbſt Welf VI die Biſchöfe von Freyſing Regensburg und Paſs ſau und eine Menge von dem baieriſchen Adel [...]
    [...] Flurl, Mathias von: Geschichte und Erdebeschreibung von Pfalzbaiern [...]
  • [...] dieses Schörls von aus gezeichneter Grösse worunter einige gewiß ziem lich gut erhalten sind auch steht mir das schöne und reichhaltige Kabinet des Hrn Direktors von Flurl durch seine [...]
    [...] untersucht wurde sah man auch dem Vorkommen derjenigen Salzquelle auf den Grund von welchem der damalige Berg und Münzrath Flurl in seiner Gebirgsbeschreibung S Zi Meldung macht Eine solche Quelle soll [...]
    [...] tor v Flurl a a O sind einige an den Kan ten etwas durchscheinend und werden durch Erwärmung etwas elektrisch welche letztere Eigenschaft ihnen auch in Frhrn von Moll s [...]
    [...] 4 findige 8 von unt der der Zint 6 von ob Sandstein 10 von unt wild eine y überzeugende 71 ll Gange 6 76 5 von ob Gruben 6 von unt hereintreibende [...]
    [...] die schwebende Tafel oder Wolke Flachen von gleicher Größe aber von verschiedenen Materien als von Mctall Wasser feuch ter Erde trockner Erde Ziegelstein von trocknem und feuchtem Holze u d [...]
    [...] Flurl, Mathias von: Historische und Geologische Beschreibung der ehemals sehr ergiebigen Bley- und Gallmaybergwerke am Hohenstauffen und… [...]
  • [...] Sie den Radorfer von Wilibald Venediger Die zwey Sieden Hund und Stein von Paul Schönberger Das Sieden Gugl und Chiemſee von Hanns Mayrhofer Das Sieden Thurm l von Agnes Hollenſtainerin Die [...]
    [...] 1146 beſtätigte Daß die Biſchöfe von Bamberg noch lange im Beſitze mehrerer Nutzungen von Reichenhall waren beweiſt der zwiſchen dem Herzog Ludwig und dem Erzbiſchofe von Salzburg we gen verſchiedener Irrungen [...]
    [...] kommen ſind Unſer lieb getrew die Syeder von Reichenhall und habend vns gechlagt daz ſie verdorben ſein von der teurung holz vnd Eiſens von der Wolfail des Salz daz ſie hin wider [...]
    [...] Erhard Hann von Zabern Büchſenmeiſter von Salzburg an nach einem bereits gemachten Modelle in dem Brunn zu Reichenhall eine Ma ſchine zu erbauen wodurch das geſalzene Waſſer von dem ſüßen abgeſondert [...]
    [...] wurde von Chriſtian Kaſtner und ſeinem nicht ganz weltläufigen Bruder Im Jahre 1494 die drey Sieden Schreiberinn Rutzenlaker und Gä kind von Wilhelm Steinhauffer Das Sieden der Hochpurger von Benedikt [...]
    [...] Flurl, Mathias von: Aeltere Geschichte der Saline Reichenhall, vorzüglich in technischer Hinsicht bis zur Erbauung der Hilfs-Saline Traunstein [...]
  • [...] Das Sie den Radorfer von Wilibald Venediger Die zwey Sieden Hund und Stein von Paul Schönberger Das Sieden Gugl und Chiemſee von Hanns Mayrhofer Das Sieden Thurml von Agnes Hollenſtainerin Die [...]
    [...] 1146 beſtätigte Daß die Biſchöfe von Bamberg noch lange im Beſitze mehrerer Nutzungen von Reichenhall waren beweiſt der zwiſchen dem Herzog Ludwig und dem Erzbiſchofe von Salzburg we gen verſchiedener Irrungen [...]
    [...] uns koñnen ſind Unſer lieb getrew die Syeder von Reichenhall und habend vns gechlagt daz ſie verdorben ſein von der teurung holz vnd Eiſens von der Wolfail des Salz daz ſie hin wider [...]
    [...] Erhard Hann von Zabern Büchſenmeiſter von Salzburg an nach einem bereits gemachten Modelle in dem Brunn zu Reichenhall eine Ma ſchine zu erbauen wodurch das geſalzene Waſſer von dem ſüßen abgeſondert [...]
    [...] wurde von Chriſtian Kaſtner und ſeinem nicht ganz weltläufigen Bruder Im Jahre 1494 die drey Sieden Schreiber inn Rutzenlaker und Gä kind von Wilhelm Steinhauffer Das Sieden der Hochpurger von Benedikt [...]
    [...] Flurl, Mathias von: Aeltere Geschichte der Saline Reichenhall, vorzüglich in technischer Hinsicht bis zur Erbauung der Hilfs-Saline Traunstein [...]
  • [...] 935 00 12 Bayer Staatsbibliothek Fessee e eeeeeeeeeeee Lebens Skizze des Mathias von Flurl Mit einem Nachworte y 01 Cajetan von TW e iller königlich baieriſchem wirklichen geheimen Rathe beſtändigem Secretär der [...]
    [...] Verdienſt Ordens der baieriſchen Krone mm RMünchen Bey Joſeph A Finſterlin 1 8 2 l Mathias von Flurl wurde den 5 Hor nung 1756 zu Straubing in Baiern geboren Die Gymnaſial und Lyceal [...]
    [...] Ver eins unter jenen der Stifter dieſes Inſtituts ein Am 19 September 1814 wurde Director von Flurl zum General Salinen Adminiſtrator und zugleich zum Vorſtand des Salinen Ra thes und der unmittelbaren [...]
    [...] Mit gliede auf Als erneuertes Merkmal der allerhöchſten Zufriedenheit verliehen Seine Königliche Majeſtät dem von Flurl in ſeinem erwei terten Geſchäfts und Wirkungskreiſe das Com mandeur Kreutz des Ordens der Krone [...]
    [...] ertheilen und es ward dem General Salinen Adminiſtrator v Flurl die allerhöchſt landesherrliche Gnade daß einem der Gruben Gebäude der Name von Flur l Schacht beygelegt wurde C Als darüberhin nach [...]
    [...] Wotschitka, Friedrich Ludwig von: Lebens-Skizze des Mathias von Flurl, königlich-baierischer wirklicher geheimer Rath ... [...]
  • Flurl, Mathias Bartholomäus von: 5. 2. 1756 Straubing — 27. 7. 1823 Kissingen; Physiker, Geologe und Mineraloge
     Textstellen 
    [...] Flurl, Mathias Bartholomäus von: 5. 2. 1756 Straubing — 27. 7. 1823 Kissingen; Physiker, Geologe und Mineraloge [...]
  • Gebürgs-Karte von Baiern und der Oberen Pfalz
  • Zirngibl, Roman: Geschichte des baierischen Handels
     Textstellen 
    [...] Vaterlandes sind dermal nur wenige Spuren von Metallen Doch am Sattelberge zwischen den Ringspitz und Hirsch 3o3 berg entdeckte Hr Flurl die ersten Spuren von Bleyglanz und Gallmey a Bisher ist [...]
    [...] des Hrn v Flurl wird man kaum schönere Kabinetsstücke von einem bunt angelaufenen Eisensteine besitzen wenn man selbe frisch aus dem Bruche erhalten könnte f Eine halbe Stunde von Mitterteiche werden [...]
    [...] April nach Ammergau eine Nachricht von ihm ankam in welcher er sich erkundigen lieſs ob keine Anverwandten von ihm noch übrig wären c Hr v Flurl in der Beschreibung der Gebirge [...]
    [...] eine Art von brauner Farbe daraus welche von den Materialisten als Umbererde angenommen und verkauft wird Dank diesem Gebirgsmanne für seinen Fleiſs und Erfindung d Hr v Flurl in der [...]
    [...] Geschlachtgewander Mathias Biecher überlas sen müssen Biecher hat die unvermöglichen Geschlachtgewander noch eine Zeitlang mit Wolle versehen und die Fabrikate von ihnen abgenommen Er hat aber am Ende von Nebenumständen [...]
  •  Textstellen 
    [...] churfürſtl General Landesdirektionsrath Mathias Flurl c 29 2 Hiſtoriſch geologiſche Beſchreibung des Eiſenſteinbergbaues am ſogenannten Kreſſenberge im Landgerichte Traunſtein verfaßt von Mathias Flurl c 3 Geologiſche Beſchreibung [...]
    [...] W zu München von dem Präſidenten der Akademie von Jacobi München 1807 4 2 Weſtenrieder Betrachtungen über den XVIII Band Mon Boic 1808 4 5 Flurl Mathias Aeltere Geſchichte der [...]
    [...] Freyh v Spittler von Roth 1815 Zum Andenken Heinrichs von Schenk von Roth 4823 Denkrede auf den Dir von Schlichtegroll v Weiler 1824 auf M v Flurl k General Bergwerks [...]
    [...] gleichzeitigen Literatur Beſchreibung der Gebirge von Bayern und der obern Pfalz mit den darin liegenden Berg und Hüttenwerken Salinen Fabriken c in Briefen von Math Flurl k Berg und Münzrath c München [...]
    [...] Leben und Denkwürdigkeiten Johann Mathias Reichsgrafen von der Schu lenburg p 211 W Meyer von Knonau hiſtoriſch geographiſch ſtatiſtiſches Gemälde der Schweiz angez von F B W Hermann p [...]