Facebook

1 Treffer sortiert nach

  • Autorenporträt zu Frank Wedekind
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Der „Bürgerschreck“ Frank Wedekind gilt als eine der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten, die um 1900 in München gelebt haben. Der Schauspieler und Dramatiker ist ein zentraler Protagonist der Schwabinger Bohème. Die Eltern, Dr. Wilhelm Wedekind, ein nach Amerika ausgewanderter Arzt aus Niedersachsen, und die 25 Jahre jüngere Sängerin Emilie Kammerer aus Freiburg, lernen sich in San Francisco kennen. 1864, zwei Jahre nach der Hochzeit, kehren sie zurück nach Deutschland. Als Wohnort wählen sie zunächst Hannover, wo Benjamin Franklin Wedekind am 24. Juli 1864 geboren wird. Als Gegner des Wilhelminischen Kaiserreichs entschließt sich Wilhelm Wedekind, Hannover zu verlassen, und kauft 1872 Schloss Lenzburg im Schweizer Kanton Aargau. Seit früher Kindheit schreibt Franklin Wedekind Gedichte. Während seiner Gymnasialzeit in der Kantonsschule in Aarau ist seine dichterische Produktivität bereits beachtlich. 118510762 Otto Julius Bierbaum 118739131 Oskar Panizza 118719491 Hanns von Gumppenberg 118629387 Jakob Wassermann 118862944 Korfiz Holm 118577166 Thomas Mann 118548034 Thomas Theodor Heine Im Jahr 1902 kommen mehrere Dramen von ihm zur Aufführung: König Nicolo oder So ist das Leben wird am Münchner Schauspielhaus uraufgeführt, der Marquis von Keith hat in München Premiere, der Erdgeist kommt an Max Reinhardts Theater in Berlin auf die Bühne. 118584758 Erich Mühsam 118661620 Waldemar Bonsels 119486792 Kadidja [...]