of 19 matches sorted by

  • Geschichtliche Darstellung der Burg Streitberg
     Textstellen 
    [...] haben wollte wurde feſtge ſetzt daß er ein Monat zuvor aufkünden ſollte Fritz von Streitberg Ritter und ſein Sohn Fritz hatten indeſſen den Theil Konrads Bruders vom Erſtern gekauft Sie vereinigten [...]
    [...] machte er ſich im Jahre 1342 mit Zit ſtimmung ſeiner Wirthin Alheit und ſeiner Söhne Fritz und Heinrich verbindlich daß er dem ge nennten Herrn und Gotteshauſe erbig dienen und mit [...]
    [...] der Zeit wo ſie auſſer dem Lande ſeyen den bemeldten Theil Niemand löſen und daß wenn Fritz von Haldenrod welchem der Theil der Veſte eingeantwortet ſey abgienge der Bi ſchof ihn keinem [...]
    [...] der Rechte Lizenziat königl baieriſchem W Rathe und Archivar zu Bamberg dann korreſpondirendem Mitglied der könig Akademie der Wiſſenſchaften zu München und der Geſellſchaft für älter teutſche Geſchichtkunde zu Frankfurt Neue [...]
    [...] wollte ſo veräuſſerte er 136o ſeinen Theil an dem veldne r Forſt dem Kaiſer Karl als König von Böhmen Bald wurde die Burg den Rittern von Streit berg theilweis eingegeben wovon mehrere [...]
  • Die Burg Streitberg : geschichtlich dargestellt
     Textstellen 
    [...] haben wollte würde feſtge ſetzt daß er ein Monat zuvor aufkünden ſollte Fritz von Streitberg Ritter und ſein Sohn Fritz hatten indeſſen den Theit Konrads Bruders vom Erſtern gekauft Sie vereinigten [...]
    [...] machte er ſich im Jahre 1342 mit Zu ſtimmung ſeiner Wirthin Alheit und ſeiner Söhne Fritz und Heinrich verbindlich daß er dem ge nennten Herrn und Gotteshauſe ewig dienen und mit [...]
    [...] der Zeit wo ſie auſſer dem Lande ſeyen den bemeldten Theil Niemand löſen und daß wenn Fritz von Haldenrod welchem der Theil der Veſte eingeantwortet ſey abgienge der Bi ſchof ihn keinem [...]
    [...] Eberharts zu rückgegeben würde mit Beziehung auf den Landfrieden welcher zu Worms von dem römiſchen König und den teutſchen Fürſten errichtet worden ſey und auf das be ſondere Bündnis zwiſchen dem [...]
    [...] Markgrafen zu verteidigen Ihre Herrſchaft über Streitberg und die Umgebungen hat aufgehöret Seine Majeſtät der König von Baiern iſt ein zig Eigenthümer und Herrſcher davon ſo wie von den angränzenden ehemals [...]
  • Geschichtliche Darstellung der vormaligen Reichsherrschaft Schlüsselfeld
     Textstellen 
    [...] einem Grunde nicht ſogleich geſchehen konnte Daher wurde dem Käufer dann den Brüdern Peter Endres Fritz und Wilhelm Zollner und Thomaſen von Lichtenſtein des genannten Heinzen v Tünfeld Schweſter Söhnen des [...]
    [...] das Hanns Götze innenhatte und ein Gut A Die ehemalige Reichsherrſchaft Schlüſſelfeld 27 worauf der Fritz Hartter ſaß welches Alles Lehen war um 10 ft rheiniſcher Landswährung zu Franken Die Urkunde [...]
    [...] andern bürgen die hernach geſchriben ſten her Götz Lampreht her Conrat von Gallenhofen Rit tere fritz von Wengkeim vnd Steffan zölner Vnd wir die ietzgenanten Bürgen bekennen öffenlichen an diſem brief [...]
    [...] Heinz von Tunfelt zu Ilmmach geſeſſen vnd wir dieſe hernach geſchriben Mitnamen Peter En dres Fritz vnd Wilhelm Zollner gebruder zu Halberg vnd Thomas von Lichtenſtein des itz genanten Heinzen von [...]
    [...] ſein als vorgeſchriben ſtet Ss ſullen vnd wollen wir obgenanter Heintz von Tunfelt Peter Endres fritz vnd Wilhelm Zollner gebrudere vnd Thomas von Lichtenſtein das ob genanre Sloß Zabelſtein mit allen [...]
  • Geschichtliche Darstellung der vormaligen Reichsherrschaft Schlüsselfeld
     Textstellen 
    [...] einem Grunde nicht ſogleich geſchehen konnte Daher wurde dem Käufer dann den Brüdern Peter Endres Fritz und Wilhelm Zollner und Thomaſen von Lichtenſtein des genannten Heinzen v Tünfeld Schweſter Söhnen des [...]
    [...] Gut das Hanns Götze innenhatte und ein Gut Die ehemalige Reichsherrſchaft Schlüſſelfeld 27 worauf der Fritz Hartter ſaß welches Altes Lehen war um 10 ft rheiniſcher Landswährung zu Franken Die Urkunde [...]
    [...] andern bürgen die hernach geſchriben ſten her Götz Lampreht her Conrat von Gallenhofen Rit tere fritz von Wengkeim vnd Steffan zölner Vnd wir die ietzgenanten Bürgen bekennen öffenlichen an diſem brief [...]
    [...] Heinz von Tunfelt zu Ilmmach geſeſſen vnd wir dieſe hernach geſchriben Mitnamen Peter En dres Fritz vnd Wilhelm Zollner gebrud er zu Halberg vnd Thomas von Lichtenſtein des itz genanten Heinzen [...]
    [...] unrecht geſchähe ſo ſollten ſie es mit einem freund kichen Rechte vor einen Kaiſer oder König for dern Das Nemliche ſollte im Beſondern wegen der Reutäcker geſchehen Wäre es daß Ihrer [...]
  • Die Burg Streitberg : geschichtlich dargestellt
     Textstellen 
    [...] haben wollte wurde feſtge ſetzt daß er ein Monat zuvor aufkünden ſollte Fritz von Streitberg Ritter und ſein Sohn Fritz hatten indeſſen den Theil Konrads Bruders vom Erſtern gekauft Sie vereinigten [...]
    [...] machte er ſich im Jahre 1342 mit Zu ſtimmung ſeiner Wirthin Alheit und ſeiner Söhne Fritz und Heinrich verbindlich daß er dem ge nennten Herrn und Gotteshauſe ewig dienen und mit [...]
    [...] der Zeit wo ſie auſſer dem Lande ſeyen den bemeldten Theil Niemand löſen und daß wenn Fritz von Haldenrod welchem der Theil der Veſte eingeantwortet ſey abgienge der Bi ſchof ihn keinem [...]
    [...] wollte ſo veräuſſerte er 136o ſeinen Theil an dem veldner Forſt dem Kaiſer Karl als König von Böhmen Bald wurde die Burg den Rittern von Streit berg theilweis eingegeben wovon mehrere [...]
    [...] Eberharts zu rückgegeben würde mit Beziehung auf den Landfrieden welcher zu Worms von dem römiſchen König und den teutſchen Fürſten errichtet worden ſey und auf das be ſondere Bündnis zwiſchen dem [...]
  • Die Burg Rotenstein und ihre Besitzer
     Textstellen 
    [...] Pfarrer Nikel daſelbſt ver tauſchte ihn nebſt einem Drittheile des Reutzehentes im Jahre 1373 an Fritz Heinz und Dietherich von Wiſentau und an ihres verſtorbenen Vetters Ulrich Kinder gegen ihren Reutzehent [...]
    [...] Geſchwiſterkinder ge weſen ſeyn Katharina von Rotenſtein war alſo die Schweſter Eines der drei Brüder Fritz Heinz und Diether ich von Wiſentau welche 1373 den Zehent zu Poppendorf eingetauſcht haben Ihre [...]
    [...] iſt ſein Geſchlechtsname nicht ausgedrückt Wir finden ihn aber wieder im Jahre 1351 Hier verkaufte Fritz Per ner von Dreuſchendorf ſein Gut zu Ketſchendorf an Konrad Rotenſteiner Dechant und das Gottes [...]
    [...] Wolf Truchſeß Anſprüche darauf machte weil ſein Vater und Heinz Zolner Geſchwiſterkinder geweſen ſeyen Fritz von Rotenſtein wird ſeit dem Jahre 1354 nicht mehr als Forſtmeiſter ſondern nur als Kuchen [...]
    [...] finden ihn noch im Jahre 1408 Heinrich von Grefenthal Albrecht Förtſchen ſeligen Schreiber hatte von Fritz Motſchidlers Wittib ein freieigenes Gut zu Kaspauer in dem fürſtlichen Gerichte zu Ni ſten bei [...]
  • Die zwei Burgen, Tüchersfeld : geschichtlich dargestellt
     Textstellen 
    [...] eine ge borne Truchſeſſin Er bekam im Jahre 1546 ei nen Rechtsſtreit mit ſeinem Schwager Fritz von Wiſentau zu Peulendorf der die Schweſter Walburg des benennten Schefſtalls zur Frau hatte wegen [...]
    [...] Idem de vno bono 1 libram hallenfium et j Summer Siliginis tantum auene et IIj pullos Fritz filius waltheri de bono j libras hallen ſium et j Summer Siliginis tantum auene et Ij [...]
    [...] pullos Vlricus glingther 1j libras hallenſium et j Summer Siliginis tantum auene et Ij pullos Fritz Pachman de bano 1j libras hallenſium et j ſummer Siliginis tantum auene et 11j pullos [...]
    [...] Geſetze oder Gewohnheiten einführten enthalten ſie die Geſtändniſſe der Betheiligten Daß aber das Geſtändnis der König der Beweiſe ſey iſt eine längſt und allgemein bekannte Sache Sind die Urkunden aber gleichwohl von [...]
    [...] ihrem Taufnamen angeführt mit Bemerkung des Gaues in welchem ſie die Staatss verwaltung für den König oder Kaiſer auszuüben hatten Wie kann man alſo mit Grunde ſagen daß die Orte welche [...]
  • Die zwei Burgen Tüchersfeld : geschichtlich dargestellt
     Textstellen 
    [...] eine ge borne Truchfeſſin Er bekam im Jahre 1546 ei nen Rechtsſtreit mit ſeinem Schwager Fritz von Wiſentau zu Peulendorf der die Schweſter Walburg des benennten Schefftalls zur Frau hatte wegen [...]
    [...] Idem de vno bono I libram hallenfium et j Summer Siliginis tantum auene et IIj pullos Fritz filius waltheri de bono j libras hallen ſium et jº Summer Siligimis tantum auene et [...]
    [...] Pullos Vlricus glingther j libras hallenſum et j Summer Siliginis tantum auene et Ij pullos Fritz Pachman de bono j libras hallenſium et j ſummer Siliginis tantum auene et IIj pullos [...]
    [...] Geſetze oder Gewohnheiten einführten enthalten ſie die Geſtändniſſe der Betheiligten Daß aber das Geſtändnis der König der Beweiſe ſey iſt eine längſt und allgemein bekannte Sache Sind die Urkunden aber gleichwohl von [...]
    [...] ihrem Taufnamen angeführt mit Bemerkung des Gaues in welchem ſie die Staats verwaltung für den König oder Kaiſer auszuüben hatten Wie kann man alſo mit Grunde ſagen daß die Orte welche [...]
  • Die Burg Rotenstein und ihre Besitzer
     Textstellen 
    [...] Pfarrer Nikel daſelbſt ver tauſchte ihn nebſt einem Drittheile des Reutzehentes im Jahre 1373 an Fritz Heinz und Dietherich von Wiſentau und an ihres verſtorbenen Vetters Ulrich Kinder gegen ihren Reutzehent [...]
    [...] Geſchwiſterkinder ge weſen ſeyn Katharina von Rotenſtein war alſo die Schweſter Eines der drei Brüder Fritz Heinz und Dietherich von Wiſentau welche 1373 den Zehent zu Poppendorf eingetauſcht haben Ihre Eltern [...]
    [...] iſt ſein Geſchlechtsname nicht ausgedrückt Wir finden ihn aber wieder im Jahre 1351 Hier verkaufte Fritz Per ner von Dreuſchendorf ſein Gut zu Ketſchendorf an Konrad Rotenſteiner Dechant und das Gottes [...]
    [...] Wolf Truchſeß Anſprüche darauf machte weil ſein Vater und Heinz Zolner Geſchwiſterkinder geweſen ſeyen Fritz von Rotenſtein wird ſeit dem Jahre 1354 nicht mehr als Forſtmeiſter ſondern nur als Kuchen [...]
    [...] finden ihn noch im Jahre 1408 Heinrich von Grefenthal Albrecht Förtſchen ſeligen Schreiber hatte von Fritz Motſchidlers Wittib ein freieigenes Gut zu Kaspauer in dem fürſtlichen Gerichte zu Ni ſten bei [...]
  • Denkwürdigkeiten der fränkischen Geschichte : mit besonderer Rücksicht auf das Fürstbisthum, Bamberg / 1
     Textstellen 
    [...] Radek als Obman geſchehen Bürgen ſind Gundloch Marſchalk Ritter Vogt zu Lichtenfels Fritz Marſchalk Vogt zu Kunſtat und Fritz Marſchalk des alten Fritzen Marſchalks Sohn Geben an dem Montag nach Sand [...]
    [...] Amts ſize bemerket Ein Gundloch Marſchalk war im Jahre 1344 Vogt zu Lichtenfels und ein Fritz in dem nemlichen Jahre Vogt zu Kunſtatt Der Ge ſchlechtsname von Kunſtatt Deſſen ſich mehre [...]
    [...] ſchofe Eberhard bekommen hatte Dieſes übergab der Herzog Friderich von Hohenſtaufen nachher glorreicher römiſcher König dem wirzburger Biſchofe Welcher es ſogleich dem vorbenannten Berthold von Blaſſenberg wieder zu Lehen [...]
    [...] bemelden Her zoges Friderich Welcher am 14 Tage darnach durch die Wahl aller Fürſten zum König erhoben wurde mit den Biſchöfen von Wirzburg und Babenberg über die Verbeſſerung und Feſtſtellung des [...]
    [...] Hohenſtaufen zum teutſchen Könige genommen haben Welcher das Haus der Welfen entgegen zu ſeyn ſchien König Konrad der Oheim Friderichs ſtarb den 15 Februar 1152 und zwar zu Bamberg wo er auch [...]