2 Treffer sortiert nach

  • Kloster Metten und seine Umgebungen
     Textstellen 
    [...] Theil des Ver gnügens bereiten könnte welches der Verfaſſer an ſeiner Arbeit gefunden ſo würde das Büchlein nie ſein Daſein und der Verfaſſer nie ſeine wenn auch noch ſo geringe Mühe [...]
    [...] Oetting Straubing und Regensburg Collegien erbaut welche bei der Aufhebung der Geſellſchaft im Jahre 1773 von 391 Prieſtern und Klerikern und 164 Laienbrüdern bewohnt wurden Die Verdienſte welche ſich dieſe [...]
    [...] Im Jahre 1855 erhielt er in Rom die Würde eines Abtes Im Laufe des Jahres 1847 legte der bisherige ſelbſt ſtändige Prior von Weltenburg Herr P Xaver Sulzbeck ſein Amt [...]
    [...] er den H H P Emmeram Seebauer ſtändig mit nach Weltenbnrg nehmen durfte Im Jahre 1847 wurde in Metten mit königlicher Genehmigung auch das Gymnaſium eröffnet Herr P Xaver Sulzbeck [...]
    [...] das von dem hochwürdigſten Herrn Biſchof Valentin von Regensburg errichtete Kna benſeminar im Jahre 1847 erhielt es das Gymnaſium und der Zudrang iſt ſo groß daß in dem abgelaufenen Studienjahre [...]
  • Kloster Metten und seine Umgebungen
     Textstellen 
    [...] Theil des Ver gnügens bereiten könnte welches der Verfaſſer an ſeiner Arbeit gefunden ſo würde das Büchlein nie ſein Daſein und der Verfaſſer nie ſeine wenn auch noch ſo geringe Mühe [...]
    [...] Oetting Straubing und Regensburg Collegien erbaut welche bei der Aufhebung der Geſellſchaft im Jahre 1773 von 391 Prieſtern und Klerikern und 164 Laienbrüdern bewohnt wurden Die Verdienſte welche ſich dieſe [...]
    [...] Im Jahre 1855 erhielt er in Rom die Würde eines Abtes Im Laufe des Jahres 1847 legte der bisherige ſelbſt ſtändige Prior von Weltenburg Herr P Xaver Sulzbeck ſein Amt [...]
    [...] er den H H P Emmeram Seebauer ſtändig mit nach Weltenbnrg nehmen durfte Im Jahre 1847 wurde in Metten mit königlicher Genehmigung auch das Gymnaſium eröffnet Herr P Xaver Sulzbeck [...]
    [...] das von dem hochwürdigſten Herrn Biſchof Valentin von Regensburg errichtete Kna benſeminar im Jahre 1847 erhielt es das Gymnaſium und der Zudrang iſt ſo groß daß in dem abgelaufenen Studienjahre [...]