von 527 Treffern sortiert nach

  • Ausführliche Erläuterung des naturhistorischen Atlasses / [5]. [Tafel 413 - 453]
     Textstellen 
    [...] zu leuchten Sie werden bloſs durch die Sonnenwärme ausgebrütet und die Jungen kommen erst im August zum Vorschein Die Nahrung dieser Thiere besteht vorzüglich in lebenden Insecten welche sie durch pfeilschnellen [...]
  • Ausführliche Erläuterung des naturhistorischen Atlasses / 2. Tafel 101 - 200
     Textstellen 
    [...] Ausführliche Erläuterung NATURHISTORISCHEN ATLASSES W O Il Dr August Goldfuſs Professor an der Königl Preuſs Rheinischen Universität zu Bonn ZVV E I TE R TH E I L Tafel 101 200 ÄDMNSTR Im [...]
    [...] am südlichen Ende jenes Thales zu erst auftritt Es scheint daher fehlerhaft wenn der Verfasser des vorliegenden Durchschnit tes zwischen Grund und Guttannen Thonschiefer und Alpenkalk anzeigt und die [...]
    [...] Er scheint dem Muschelkalke zu entsprechen und wird bedeckt von einem Sandsteine welchen der Verfasser dieses Durchschnittes Quaders an dstein nennt Dieser findet sich vorzüglich in den Departemens der [...]
    [...] nigen sandigen Inseln der Ostsee auf welche mit Heidekraut bedeckt sind Er zieht schon im August weg wandert längs der Küste und kommt äuſserst selten in das Innere des Lan des Er [...]
    [...] tab 73 74 75 Diese kleine Coralline findet man in den Monaten Mai Juni Juli und August in unsern Teichen an der untern Fläche der Meerlinsen Sie zieht sich bei der geringsten [...]
  • Ausführliche Erläuterung des naturhistorischen Atlasses / [3]. [Tafel 233 - 291]
     Textstellen 
    [...] ausgebreiteten Flügeln der Mutter die Nacht zuzubringen Sie wachsen sehr schnell heran und sind im August schon im Stande den plötzlichen Anfällen der Raubthiere durch schnelle Flucht zu entgehen Ueberhaupt [...]
    [...] läſst zu dieser Zeit eine Stimme hören welche wie das Brüllen einer Kuh lautet Zu Ende August findet man die ersten Eier und im November die ersten Jungen Die Eier sind gelblichweiſs [...]
    [...] In Deutschland erscheint er wenn die Laubwälder an fangen grün zu werden und zieht im August wieder weg Er hält sich vorzüglich in Wäldern auf und jedes Pärchen behauptet hier ein [...]
    [...] nach der Geburt schon Spuren des keimenden Rosenstockes zeigen Auf diesem hat sich bis zum August des folgenden Jahres ein spannenlanger Spies gebildet Im vierten Jahr erhalten die Spiese sechs Enden [...]
    [...] Anstande Der Nutzen welchen sie gewähren ist manchfaltig Das Wildpret vorzüglich der Kälber ist im August und Septem ber sehr schmackhaft die gesalzene und geräucherte Zunge wird als ein vorzüglicher Lecker [...]
  • Ausführliche Erläuterung des naturhistorischen Atlasses / 2. Tafel 101 - 200
     Textstellen 
    [...] Ausführliche Erläuterung NATURHISTORISCHEN ATLASSES V O Il Dr August Goldfuſs Professor an der Königl Preuſs Rheinischen Universität zu Bonn ZVV E IT E R T II E I L Tafel 101 200 Im [...]
    [...] am südlichen Ende jenes Thales zu erst auftritt Es scheint daher fehlerhaft wenn der Verfasser des vorliegenden Durchschnit tes zwischen Grund und Guttannen Thonschiefer und Alpenkalk anzeigt und die [...]
    [...] Er scheint dem Muschelkalke zu entsprechen und wird bedeckt von einem Sandsteine welchen der Verfasser dieses Durchschnittes Quadersandstein nennt Dieser findet sich vorzüglich in den Departemens der Niedern [...]
    [...] nigen sandigen Inseln der Ostsee auf welche mit Heidekraut bedeckt sind Er zieht schon im August weg wandert längs der Küste und kommt äuſserst selten in das Innere des Lan des Er [...]
    [...] tab 73 74 75 Diese kleine Coralline findet man in den Monaten Mai Juni Juli und August in unsern Teichen an der untern Fläche der Meerlinsen Sie zieht sich bei der geringsten [...]
  • Die Umgebungen von Muggendorf : ein Taschenbuch für Freunde der Natur- und Alterthumskunde ; mit 6 Kupfern und einer Karte
     Textstellen 
    [...] von Muggendorf Ein Taſchenbuch für Freunde der Natur und Alt er thum skunde PH D Georg Auguſt Goldfuß Mit 6 Kupfern und einer Karte Erlangen 1 81 o bey Johann Jacob Palm BierIoTHEcº REG1A [...]
    [...] Publikum übergeben zu können Geſchrieben zu Muggendorf im Frühlinge und Sommer des Jahrs 1809 D Goldfuß In h a l t I Der Spat i er gang 1 Der Ebermannſtädter Grund S 4 [...]
    [...] auch Guck hül genannt wird An ſeinem Fuße fand der jetzige Höleninſpector Wunder im October 1782 mitten im dichten Gebüſche gegen Ober Fellen dorf hin den Eingang zu einer Höle die er [...]
    [...] Naturforſcher ze U s dankbarer Verehrung und inniger Liebe 8 e w i dm et P PIN Verfaſſer Vor r e d e Als es von auſſen ſtürmte eilte ich hin in dieſe friedlichen [...]
    [...] ſeiner Zöglinge auf einer Reiſe durch einen großen Theil des Fränkiſchen Kreiſes ze Der Verfaſſer iſt J M Füſſel Pfarrer zu Ge frees 3 Theile Erlangen 1787 791 Im zweyten [...]
  • Ausführliche Erläuterung des naturhistorischen Atlasses / 1. Tafel 1 - 100
     Textstellen 
    [...] Ausführliche Erläuterung des NATURHISTORISCHEN ATLASsEs VT OD Dr August Goldfuſs Professor an der Königl Preuſs Rheinischen Universität zu Bonn E R ST ER THE I L Tafel 1 100 Im Verlage d er [...]
    [...] Anstalt Arnz et Comp 1N DÜSSELDORF 1826 Ausführliche Erläuterung des NATURHISTORISCHEN ATLASsEs V OD Dr August Goldfuſs Professor an der Königl Preuſs Rheinischen Universität zu Bonn E R ST ER THE I L [...]
    [...] Unrichtigkeiten zu vermeiden so wird ein schar fer Blick doch noch manche Fehler welche Theils dem Verfasser Theils dem Setzer zur Last fallen auffinden können Andere werden durch den Mangelman cher literarischer [...]
    [...] Sie sind anfangs ganz hell und weich aber schon an allen Theilen vollkommen ausgebildet Im August häuten sich die Krebse Unter der alten Schale erzeugt sich nämlº eine neue Haut welche [...]
    [...] in der Mitte des Flügels Die Raupe findet sich fast das ganze Jahr besonders aber im August auf der Weide Sie ist schlank und einfarbig grün mit gelben Einschnitten und einer gleichfarbigen [...]
  • Ausführliche Erläuterung des naturhistorischen Atlasses / 1. Tafel 1 - 100
     Textstellen 
    [...] Ausführliche Erläuterung des NATURHISTORISCHEN ATLASSES VO Il Dr August Goldfuſs Professor an der Königl Preuſs Rheinischen Universität zu Bonn E R ST ER TH E I L Tafel 1 100 RKIGEXEKA BERG [...]
    [...] Unrichtigkeiten zu vermeiden so wird ein schar fer Blick doch noch manche Fehler welche Theils dem Verfasser Theils dem Setzer zur Last fallen auffinden können Andere werden durch den Mangelman cher literarischer [...]
    [...] Sie sind anfangs ganz hell und weich aber schon an allen Theilen vollkommen ausgebildet Im August häuten sich die Krebse Unter der alten Schale erzeugt sich nämlich eine neue Haut welche [...]
    [...] in der Mitte des Flügels Die Raupe findet sich fast das ganze Jahr besonders aber im August auf der Weide Sie ist schlank und einfarbig grün mit gelben Einschnitten und einer gleichfarbigen [...]
    [...] Schmetterling ist in Deutschland selten und fliegt im Mai und Juni Die Raupe findet man im August und September auf dem Weinstocke Die Puppe überwintert Fig 8 F A M VIII P A [...]
  • Die Umgebungen von Muggendorf : ein Taschenbuch für Freunde der Natur und Alterthumskunde
     Textstellen 
    [...] von Muggendorf Ein Taſchenbuch für Freunde der Natur und Alt er thum skunde WPn D Georg Auguſt Goldfuß es z F A 2 Fºº K Mit 6 Kupfern und einer Karte Erlangen 61 o bey [...]
    [...] Publikum übergeben zu können Geſchrieben zu Muggendorf im Frühlinge und Sommer des Jahrs 1809 D Goldfuß In h a l t I Der Spaziergang 1 Der Ebermannſtädter Grund S 4 die Ehre [...]
    [...] Akademie der Naturforſcher 2c MUs dankbarer Verehrung und inniger Liebe ge w i dm et vP Verfaſſer r V or rede Als es von auſſen ſtürmte eilte ich hin in dieſe friedlichen Thäler [...]
    [...] ſeiner Zöglinge auf einer Reiſe durch einen großen Theil des Fränkiſchen Kreiſes ze Der Verfaſſer iſt J M Füſſel Pfarrer zu Ge frees 3 Theile Erlangen 1787 791 Im zweyten [...]
    [...] ſeltſam Eiſen werk theils anfgeackert theils von den Hirten ausgegraben und gefunden e Der Verfaſſer glaubt daß dieſe Stadt zu den Zeiten Heinrichs ZE 2 324 des Heiligen zerſtöret worden [...]
  • Ausführliche Erläuterung des naturhistorischen Atlasses / [4]. [Tafel 312 - 424]
     Textstellen 
    [...] Gegenden von Deutschland bis nach Norwegen kommt erst im April an und zieht schon im August wieder in wärmere Gegenden Sie fliegt sehr leicht und schnell ist sehr scheu und lebt [...]
    [...] häufiger als im Norden kommt erst im Mai bei uns an und zieht schon zu Anfang August wieder weg nach Afrika Er hält sich am liebsten in kleinen Eichen und Birkenwäldern auf [...]
    [...] dem Kopfe weg und bringen alle übri gen in der Nachbarschaft in Aufruhr In der Mitte August rotten sich die Jungen zusammen und bilden eigene Schaaren unter welchen man nur selten einige [...]
    [...] an den groſsen Flüssen ausgesetzt und auch hier beschränken sich dieselben nur auf die Monate August und September Nach dieser Zeit wenn das Korn seine harte schaalige Rinde erhalten hat finden [...]
    [...] sehr wenig versteckt und kunst los und legen 4 5 blaugrünliche braun gefleckte Eier Im August versammeln sie sich fami lienweise und ziehen nach einiger Zeit weg Sie sind wegen ihrer [...]
  • Die Umgebungen von Muggendorf : ein Taschenbuch für Freunde der Natur- und Alterthumskunde ; mit 6 Kupfern und einer Karte
     Textstellen 
    [...] von Muggendorf Ein Taſchenbuch für Freunde der Natur und Alt er thum skunde PPI D Georg Auguſt Goldfuß Mit 6 Kupfern und einer Karte m M Erlangen 1 8 1 o bey Johann Jacob Palm [...]
    [...] Publikum übergeben zu können Geſchrieben zu Muggendorf im Frühlinge und Sommer des Jahrs 1809 D Goldfuß z I n h a l t I Der Spaziergang 1 Der Ebermannſtädter Grund S 4 die [...]
    [...] W Naturforſcher 2e MUs dankbarer Verehrung und inniger Liebe g e w i dm et V Pl Verfaſſer V or re d e Als es von auſſen ſtürmte eilte ich hin in dieſe friedlichen Thäler [...]
    [...] ſeiner Zöglinge auf einer Reiſe durch einen großen Theil des Fränkiſchen Kreiſes e Der Verfaſſer iſt J M Füſſel Pfarrer zu Ge frees 3 Theile Erlangen 1787 791 Im zweyten [...]
    [...] ſeltſam Eiſen werk theils aufgeackert theils von den Hirten ausgegraben und gefunden e Der Verfaſſer slaubt daß dieſe Stadt zu den Zeiten Heinrichs ZE 2 324 des Heiligen zerſtöret worden [...]