Facebook

von 17 Treffern sortiert nach

  • Astronomischer Briefwechsel - Studienbibliothek Dillingen XV 247
     Textstellen 
    [...] Berichtet wird in diesem Briefwechsel aus Ingolstadt, Rom (z.B. Paulus Guldin SJ betreffend Galilei), München, Dillingen und anderen Orten über astronomische Fortschritte und Einzelfragen. [Die Briefe sind größtenteils verzeichnet bei: Zinner, Ernst: Entstehung und Ausbreitung der copernicanischen Lehre, Erlangen, 1943, hier S. 484ff. Jesuitenbriefe von 1600 bis 1660.] [...]
  • Geschichte des Allgäus : von den ältesten Zeiten bis zum Beginne des neunzehnten Jahrhunderts / 3. Die neuere Zeit : 1517 - 1802
     Textstellen 
    [...] quartier geben und Gefangen genommen, haben sie umb etlich hundert, theils umb etlich tausend Guldin ranzioniert, ihnen Pistol und blosse Wöhr an daß Hertz ge- setzet, strick um die Hälsss [...]
    [...] heraus. Vermuthlich von dem Verfasser dieser Chronik stammt die Darstellung des Zuges des Truchsessen Georg gegen die Bauern 1525; dieselbe sagt ausdrücklich, daß ihr Verfasser, der „Schreiber des Truchsessen [...]
    [...] die radikale Partei in Memmingen unzufrieden. Geleitet von dem Schulmeister und Stadtarzte Paul Hepp hatte diese starke Partei bereits am 21. April gegen den Stadtrath) den sie der [...]
    [...] zu gewinnen. Unter diesen Laien thaten sich besonders die Schulmeister Hans Schmid und Paul Hepp, der 1525 enthauptet worden ist (S. 111), und der uns ebenfalls längst bekannte spätere [...]
  • [...] reinifchen guldin, 210 än. machen auch ain reinischen guldin, 270 än. machen ain ungrischen guldin, 9ß. machen ain ungrischen guldin. In gold mintz: 20 ß. in gold machen ain guldin reinisch [...]
    [...] 7' ^ ^ ^ ' 7^,. rntaa- Vas ewig Geld, der ewlge ZmS; s. Gelt. „Vier ewia'guldin Tuffen für achtzig guldin remrsch", LM. XXIII 575, aä 1474, d. h. einen ewigen Zins von [...]
    [...] Büchsen schießen. „Zu testen sy sy da van demselben taber ließen mit guldin puchsen schießen; vir tausend guldin gaben sy", Mich. Beham, Wiener p 302,19. Die tragbaren Feuerrohre hießen [...]
    [...] ungarische oder der gleichviel geltende böhmische Gulden vorzüglich beliebt. „Umb zweihundert guldin und umb zehen guldin, all ungarischer und brheinischer guter an gold und swär-r an rehtem [...]
  • [...] „wen ich mich 40 beraiter ducaten leichter verwegen (verwegen) hiet." „Vmb hundert Guldin und vmb zwendreißig Guldin, die sy mir gentzlich berait darvmb bericht und bezalthannt;" M. VIII, 259; [...]
    [...] zu verschaffen , imeains Schirbitzkauffs halben XXVI° guldin antreffend, caucion vnd Versicherung zethun ... ains Schirbitzkauffs halben vmb sechsundzwainzig hundert guldin;" Nürnb. Gerichtsbücher, 1524, (Rector Dr. Loch- ner) [...]
    [...] Frank. „Zu lesten sy sy da von dem selben taber ließen mit guldin puchsen schießen. Vir tausend guldin gaben syMich. Beham, Wiener 302,21. „schießend Gsicht, lacilss oouli, smissitii [...]
    [...] zu rechtem- zins ainen guten reinischen guldin und ain vasnahthun albegen zu rehter gültzeit und darzu zwelf Pfenning zu 1 wegloss, — den guldin uf sant michelstag. das vas- 877 Weig [...]
  •  Textstellen 
    [...] Psle'gscha'törath I G Sohn Köster Von einem ungenannten Freunde der Ar men wurden übersandt vier GuldiN zum Holz und dann für Lehrbeitrag zwei Gulden tvel ches htcmit dankbar angezeigt wird Regensburg [...]
    [...] bürg 17 Dezember r8〉8 Wein eisig und ordinären E〉s,ig aus der Fabrik des Herrn Johann Paul Schneider in Straubing im Großen und im Kleinen Dieser Essig ist schon früher chemisch untersucht [...]
    [...] 6 Kupfertafeln gr 8 Dresden 18 18 Preis l Thlr 6 Gr oder z st Der Verfasser ruhmlich bekannt durch mehrere vorzügliche mathematische Werke bat tn dieser neuen Emwickeluug der geometrischen [...]
  • [...] Und solizAbred so derbemelt unser liber Oheim Herzog Aibrecht umb vier und achtzig tausend Guldin Reinisch von uns dergleichen die Ver schreibung so wir auch umb sechzig tausend Gul bin [...]
    [...] mit den Worten sin Son von Ostrich ange dentet wird Alle diese Umstände erzählt auch paul Gundling in dem ieden Kuhrfürste Fried rich des Iren von Brandenburg Abth XIII p zu [...]
    [...] viel als Seufzer andeutet will man zwar allenfalls einem Drucksehler zuschrei ben da der Verfasser vermuthlich hat Spene schreiben wollen Indessen kann man hier die historische Bemerkung nicht übergehen [...]
    [...] Iahr 141X gebohren wurde gar erst n Iahre alt ge wesen sind Wenn aber der Verfasser dieses Ur kunde darauf hat anspielen wollen daß zu einer solch Vergebung und Renunciation [...]
  • [...] im vnd auf das ain pfärt ein jar fünffvndvierezig guldin vnd auf das ander pfärt vnd für den knecht fünffvnd tzweintzig guldin Dartzu soll man im geben vngeuerlich zymlich nottursft hew [...]
    [...] Item das ein yeglicher ort gewysse kuntschaft bestell vnd ob das an allen Ortten hundert guldin gestet oder mer lafsen wir gescheen Item wo man lewtt sicht reytten oder on wissen halten [...]
    [...] mit dem besten weerde eyngezec werde Mollen ine die herren von der statt gelt fünfftzig guldin dartzu leyhen das die pafteyer das in dem allernechsten kauff haben mögen damit sie vnd [...]
    [...] sein wonung haben auf dem bolwerck ob dem tor Dem gibt man des jars achtvndezweinezig guldin Der soll sein vleyssig anssehen haben das die wach nach der fürgenomen ordnung durch die [...]
  • [...] wir das herczog Heinrich drey ewige messe stifften vnd yglich messe mit funfezig Ryni scher guldin ewiger gülte begaben vnd bestatten sol vnd derselben messe eyn sol gestifft werden gein Costencz [...]
    [...] werden und schon im Frühjahre reiste in der That der kurfürstliche Hofkammerrath und Baukoramissär Joh Paul von Langenmantel dahin ab um die zum Badgebrauche für die Kurfürstin nöthigen Räumlichkeiten herstellen [...]
    [...] der fünf Gedichte anlangt so scheint Nro I eine spielende Huldigung zu sein welche der Verfasser dem neugewählten Könige darbrachte von dem nach der kaiserlosen schrecklichen Zeit Jedermann die Wiederherstellung [...]
    [...] gleichzeitiges Gedicht bringen die Annales Heinrici de Heimburg bei Perz Scriptores XVII 717 Dessen Verfasser wird genannt egre gius dictator Maruarius Das Gedicht selbst behandelt den Tod von Otakar's [...]
  • [...] I das ein yeglicher ort gewysse kuntschast bestell vnd ob das an allen Ortten hundert guldin gestet oder mer lassen wir gescheen Item wo man lewtt sicht reytten oder on wissen halten [...]
    [...] dem Wiederaufbau Der Bau wurde damals geführt von dem Baumeister Hanns Wefthauser den Maurermeistern Paul Beheim und Leonhard Schnabel und dem Zimmermeister Georg Weber Dieser Bau dauerte bis 1630 Nachdem [...]
    [...] fuhfälliger Abbitte 3 fl bezahlen Die Aufzeichnungen über diesen Zug in die Niederlande haben zum Verfasser den Contz Cornburger Kastner zu Kadolzburg der dieselben im Felde vor Gent am Mittwoch nach [...]
  • Cotta, Johann Friedrich von: Allgemeine Zeitung
     Textstellen 
    [...] Gewinnstsumme von 11,670,161 Guldeu woran sich die auf jed Äctie ei,t fallende Quote mit 65 Guldin beziffert Der Baickgouverneur gibt ru seinem Be richt die de österreichischen Handel«ft,ud ehrende Ellmruug [...]
    [...] k k Bezirksamt Ischl als Gericht wird hiermit bekannt gegeben Es sey auf Ansuchen der Paul Surfte in schen Erden die öffentliche Versteigerung der zur Verlassenschaft gehörigen Realitäten all 1 [...]
    [...] Ztg von heute und vor fünfundzwanzig Jahren ist Die Vcrmuthung eines Münchener Blattes der Verfasser des Artikels über die katholische Presse sey ein Geistlicher der wegen seiner Hinneigung zum [...]