Facebook

von 3009 Treffern sortiert nach

  • Biblia Veteris Testamenti (Genesis - Paralipomenon) - BSB Clm 28205
     Textstellen 
    [...] Ausstattung: Rubriziert. Rote federgezeichnete lombardähnliche Initialen an den Kapitelanfängen; an den Buchanfängen Platz für Initialen frei geblieben. - BSB-Provenienz: Geschrieben 1466 in Gundelfingen bei Dillingen von Heinrich Brewtlin de Cranach. 1468 im Besitz eines Albert Feistmantel. Im 17. Jh. im Besitz des Jesuitenkollegs Neuburg. Neuburg, Jesuitenkolleg. Kam mit der Neuburger Auslieferung 1909 in die BSB. Neuburg, Provinzialbibliothek (Auslieferung 1909). Der dazugehörige 2. Band des AT (Esr - II Mcc) wurde am 7.12.1982 im Auktionshaus Sotheby's in London versteigert. - Altsignatur: B III - Hauke: CCMSBM IV,7 [...]
  • [...] Weiler Oberbayern Burghauſen Burghauſen 50 Bächingen PfarrdorfSchwaben e Lauingen Gundelfingen 51 Bächingen Ober Pfarrdorf Schwaben e Lauingen Lauingen 52 Bächingen unter PfarrdorfSchwaben e Lauingen Lauingen 53 Bächlein Weiler Oberfranken [...]
    [...] Niederbayern Abensberg Geiſenfeld 71 Ebratshofen PfarrdorfSchwaben e Weiler Röthenbach 72 Echelsbach Weiler Oberbayern Schongau Murnau 73 Echenbrunn PfarrdorfSchwaben e Lauingen Gundelfingen 74 Echendorf Dorf Oberpfalz c Riedenburg [...]
    [...] PfarrdorfOberbayern Pfaffenhofen Pfaffenhofena dIlm 1043Gundelfing Dorf Oberpfalz e Riedenburg Saal 1044Gundelfingen Stadt Schwaben e Lauingen Gundelfingen Brif u Fahrp Erp 1045Gundelprechting Weiler Oberbayern WMühldorf Ampfing 1046Gundelsdorf [...]
    [...] 193Peterskirchen Dorf Niederbayern Pfarrkirchen Pfarrkirchen 194Petersthal PfarrdorfSchwaben e Sonthofen Kempten 195Peterswahl Dorf Oberbayern Moosburg Moosburg 1 ºn PfarrdorfSchwaben e Lauingen Gundelfingen 1 97 Bettenau Dorf Niederbayern Simbach Simbach [...]
  • [...] tapfere Haufen Endlich kam es zum Streit und nachdem vor den Mauern der Stadt Gundelfingen in Schwaben und anderwärts geſchlagen worden war ohne daß aus dieſen Kämpfen eine eigentliche Entſcheidung [...]
  • Gerstle, Ant.: Handbuch vom Königreich Bayern
     Textstellen 
    [...] Mittelmeer mit Poſt Schwaben Günzburg Städtchen am Einfluſſe der Günz in die Donau mit 3200 E an der Str v Augsburg u Dillingen nach Ulm 3 Std v Gundelfingen Sitz des Ldgs [...]
    [...] des B G Augsburg des Rt und Forſtamts der Baubehörde der latein Schule und Poſt Schwaben Gundelfingen Städtchen an der Brenz u unweit der Mündung derſelben in die Donau mit 2869 E [...]
    [...] E Schwaben Geſſertshauſen Kirchdorf an der Neufnach mit 245 E im Ldg Göggingen Schwaben Glött Markt an der Glött mit 488 E im Ldg Dillin gen 2 Std von da Schwaben Guozheim [...]
    [...] E im Ldg Dillingen 2 2 Std von da Schwaben Aitrang Pfarrdorf an der Ach mit 490 E im Ldg Obergünzburg 2 Std von da Schwaben Allersberg Markt an der Str v Beilngries n [...]
  •  Textstellen 
    [...] Erſter oder Hauptzug betraf Nr 600 und zwar Herrn Sailer Major der k Landwehr zu Gundelfingen in Schwaben Auſſerdem wurden noch ſechs weitere Looſe als Erſatznummern gezogen welche wenn Herr Sailer Homeros [...]
    [...] D D Haimert Die Stadtcaſſe Gundelfingen durch den hochlöbl h d Ih Holzhauſen Spitalſtiftung daſ Stadtmagiſtrat X d B Humprechtshauſen Dr Scheuerl ſche Stiftung daſ Gundelfingen 3 B d D Kleinunünſter [...]
    [...] in Schwaben 2 333 die Gemeindeverwaltung Mönchberg in Unterfranken 3 308 das k Landgericht Feuchtwangen 4 399 Herrn Jungmeier Poſtſtallmeiſter in Weißenburg in Mittelfranken 5 521 die Gemeinde Oberndorf in Schwaben 6 [...]
    [...] Dinkelsbühl Ebern Erlangen Eſchenbach Forchheim Freiſing Frei ſtadt Fröhſtockheim Fürth Gleuſſen Grettſtadt Greuſſenheim Gundelfingen Hemau Heidings feld Herlheim Herrieden Hersbruck Hoheim 99 Kempten Kleinheubach Kleinrinderfeld Kronach Lambsheim Landsberg [...]
  •  Textstellen 
    [...] erhält Ingolſtadt Neuburg Rain Gtaisbach Donauwörth ſeit 1346 wieder bayeriſch Höch ſtadt Lauingen Gundelfingen Wartenberg Schwaben Waſſerburg Rattenberg Kufſtein und Kizbühel Frie drich ganz Niederbayern mit Ausſchluß des Straubin [...]
    [...] am Neckar und bis etwa an die Jl ler Schwaben zwiſchen Iller und Lech und Rhätien ſüdlich dieſer beiden im Gebirge Nur Schwaben hat für unſere Geſchichte nähere Beziehung Es war [...]
    [...] Welf erhielt die Erbgüter des Hauſes in Italien und Schwaben nebſt dem Herzogstitel für letztere Unter Kaiſer Heinrich IV war in Schwaben das Haus der Hohenſtaufen empor gekommen Treu an dem [...]
    [...] natürlichen Beſchaffenheit nach in zwei Theile Ober und Nieder Bayern die Ober pfalz mit Regensburg und Schwaben mit Neuburg bilden den einen welcher ganz dem Stromgebiete der Donau ange hört Der andere nordweſtlich [...]
  • [...] Weiler Oberbayern Burghauſen Burghauſen 50 Bächingen Pfarrdorf Schwaben e Lauingen Gundelfingen 51 Bächingen Ober PfarrdorfSchwaben e Lauingen Lauingen 52 Bächingen Unter PfarrdorfSchwaben e Lauingen Lauingen 53 Bächlein Weiler Oberfranken [...]
    [...] Niederbayern Abensberg Geiſenfeld 71 Ebratshofen PfarrdorfSchwaben e Weiler Röthenbach 72 Echelsbach Weiler Oberbayern Schongau Murnau 73 Echenbrunn PfarrdorfSchwaben e Lauingen Gundelfingen 74 Echendorf Dorf Oberpfalz e Riedenburg [...]
    [...] 193Peterskirchen Dorf Niederbayern Pfarrkirchen Pfarrkirchen 194Petersthal PfarrdorfSchwaben e Sonthofen Kempten 195Peterswahl Dorf Oberbayern Moosburg Moosburg 196Peterswörth PfarrdorfSchwaben e Lauingen Gundelfingen 197Pettenau Dorf Niederbayern Simbach Simbach a [...]
    [...] Pfarrdorf Schwaben c 530 Anhanſen Dorf Schwaben e 531 Anhauſen Groß Pfarrdorſ Schwaben c 532 Anhauſen Klein Pfarrdorf Schwaben c 533Anheim Weiler Niederbayern 534Anhofen PfarrdorfSchwaben e 535Anhofen Dorf Schwaben c [...]
  • Wurm, Ferdinand Albrecht: Abriß der Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Ingolstadt Neuburg Rain Grais bach Donau wörth seit 1346 wieder bayerisch Höchstadt Lauingen Gundelfingen Wartenberg Schwaben Waſserburg Hartmanns berg Ratten berg Kuf steih Kitz bühel Dabei wurde gegenseitige Beerbung [...]
    [...] wurde um diese Zeit von dem Herzoge Friederich von Schwaben und dem Kaiser Konrad die inzwischen die welfischen Besitzungen in Schwaben verwüsteten bei Neresheim und Weinsberg geschlagen Das von [...]
    [...] er 1461 ein ganzes Reichs heer gegen Ludwig auf das dieser zu ewigem Ruh me bei Gundelfingen u Giengen 1462 vernich tete Der Kaiser sah sich zum Friedens Schluſse München Ihm bot [...]
    [...] unbezweifelt die Stammwä 6 ter der Alt Bayern wie die Suevischen Aleman nen die der Schwaben die Thüringer aber welche schon vor Attila 450 ihre Schaaren zu Raub und Brand bis [...]
  • Wurm, Ferdinand Albrecht: Abriß der Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Ingolstadt Neuburg Rain Grais bach Donau wörth seit 1346 wieder bayerisch Höchstadt Lauingen Gundelfingen Wartenberg Schwaben Waſserburg Hartmanns berg Ratten berg Kuf stein Kitz bühel LANDS HUT Ganz Nie derbayern [...]
    [...] wurde um diese Zeit von dem Herzoge Friederich von Schwaben und dem Kaiser Konrad die inzwischen die welfischen Besitzungen in Schwaben verwüsteten bei Neresheim und Weinsberg geschlagen Das von [...]
    [...] er 1461 ein ganzes Reichs heer gegen Ludwig auf das dieser zu ewigem Ruh me bei Gundelfingen u Giengen 1462 vernich tete Der Kaiser sah sich zum Friedens Schluſse München Ihm bot [...]
    [...] unbezweifelt die Stammvä 6 ter der AIt Bayern wie die Suevischen Aleman nen die der Schwaben die Thüringer aber welche schon vor Attila 450 ihre Schaaren zu Raub und Brand bis [...]
  •  Textstellen 
    [...] befindlichen Oertern Gundelfingen und Harlanten entdecket zu haben Seine Freude wächſet da er die Brenze dicht an Gundelfingen vorbeyſtrömen ſieht Allein mußte er denn eben bis in Schwaben und die äuſſerſten [...]
    [...] acade miſchen Abhandlung beſtimmen will man den Brenzgau nebſt Gundelfingen und Harlanren welche beyde Oerter der H Verfaſer bis in Schwaben überträgt will man die Gebiethe von Dilingen und Elwangen [...]
    [...] würde ſeine Reiſe eingeſtellet und bey ſeinem Schreibtiſche dieſes barlanten dieſes Bºys SVK S dieſes Gundelfingen etwa eine Stunde weit voneinander entlegene Oerter in denn alten Nordgaue ſelbſt angetroffen haben [...]
    [...] bayerſchen Pfleggerichte Riedenburg PZIKZFCZK ZIZIGZFCZKÖZX ILZSZÄK ZIKZFFZI ZI 9 H Da er aber bey dieſem Gundelfingen und Harlanten ſo gefährlich ſtrauchelte mußte ernothwendig bey Dilingen und deſſen Gränzen aufſcheuzlichere Abwege [...]