von 718 Treffern sortiert nach

  • Hirtenbrief des Bischofs von Speyer Daniel Bonifacius v. Haneberg an den Klerus und die Gläubigen seiner Diöcese bei dem Antritte des Oberhirtenamtes erlassen
     Textstellen 
    [...] 200 17 366 35 2204 2 0 0 17 Bayer Staatsbibliothek Daniel Bonifacius durch Gottes farmherzigkeit und des Äpoolſten Stufles Gnade Biſchof von Speyer allen Geiſtlichen und Gläubigen der Diöceſe Gruß und Segen [...]
    [...] irri des Biſchofs von Speyer anie Bonifacius v aneberg den Klerus und die Gläubigen ſeiner Diöeeſe bei dem Antritte des Oberhirtenamtes ren Sº SEB NC H Speyer Druck der Vereins Druckerei 872 [...]
    [...] Eifrigſten von Euch benützten um Gott dem Herrn ein Lobopfer zu bringen Was mich betrifft ſo preiſe ich mit Euch und durch Euch Gott den Herrn der es Euch in den Sinn gab von Euerer [...]
    [...] die Würde dieſes Amtes denke an die Beiſpiele von heiligen Biſchöfen die durch ihre apoſto liſchen Tugenden die Welt überzeugten daß dieſes Amt von Chriſtus komme und daß Chriſtus durch dasſelbe die [...]
    [...] erregte Zeit denke deren Beſtrebungen ſich vielfältig von der Religion abgewendet haben oder geradezu gegen ſie ankämpfen dann überkommt mich ein Gefühl der Schüchternheit von dem ich mich nur durch außerordentliche Mittel [...]
    [...] Hirtenbrief des Bischofs von Speyer Daniel Bonifacius v. Haneberg an den Klerus und die Gläubigen seiner Diöcese bei dem Antritte des Oberhirtenamtes erlassen [...]
  • Hirtenbriefe / 1876
     Textstellen 
    [...] ßiſchofs von Speyer Daniel Bonifacius von Haneberg für das Jahr 1876 Druck von A Schwab Vereins Druckerei in Speyer Danieſ Bonifacius durch Gottes Barmherzigkeit und des Apoſtoliſchen Stuhles Gnade Biſchof von Speyer [...]
    [...] Waffen der Gerechtigkeit zur Rechten und zur Linken Amen Speyer den 18 Februar 1876 Daniel Bonifacius Biſchof von Speyer [...]
    [...] Edelſteinen geſchmückt hat ſie muß dir die Abſchrift vor die Augen halten die der hl Bonifacius an ſeine Bruſt preßte als er den Todesſtreich empfing und dann die alten Pergamentrollen die [...]
    [...] erhalten 5 Das iſt eine Thatſache von welcher man jeden Tag neue Beweiſe finden kann Und doch iſt ſie weder von den ungläubigen Verbreitern der Vorurtheile noch von den ſchwachen Gläubigen genug beachtet [...]
    [...] Bevölkerungen von civiliſirten Ländern vorgehalten worden und hat weſentlich dazu beigetragen den Herzen von Unzähligen einen höchſt ungerechten Abſcheu gegen die katholiſche Kirche einzupflanzen Ich gehe an dieſer Gattung von Wahnvorſtellungen [...]
  • Hirtenbrief des Bischofs von Speyer Daniel Bonifacius v. Haneberg an den Klerus und die Gläubigen seiner Diöcese bei dem Antritte des Oberhirtenamtes erlassen
     Textstellen 
    [...] 92 V C Shirten ß rief Biſchofs von Speyer Daniel Bonifacius v Haneberg IR den Klerus und die Gläubigen ſeiner Diöceſe bei dem Antritte des Oberhirtenamtes erlaſſen s TXS E TI 2 Speyer [...]
    [...] Der Ertrag iſt zum Beſten des Waiſenhauſes in Landſtuhl beſtimmt Daniel Bonifacius durch Gottes ſaruferzigkeit und des ſpoofilien Stufles Gnade Biſchof von Speyer allen Geiſtlichen und Gläubigen der Diöceſe Gruß und Segen [...]
    [...] in Ewigkeit Amen Gegeben zu Speyer am Feſte Kreuz Erhöhung den 14 Sep tember 1872 Daniel Bonifacius Biſchof Druck der Vereins Druckerei in Speyer [...]
    [...] Würde dieſes Amtes U denke an die Beiſpiele von heiligen Biſchöfen die durch ihre apoſto WM liſchen Tugenden die Welt überzeugten daß dieſes Amt von Chriſtus H komme und daß Chriſtus durch dasſelbe [...]
    [...] denke ſp deren Beſtrebungen ſich vielfältig von der Religion abgewendet haben de oder geradezu gegen ſie ankämpfen dann überkommt mich ein Gefühl gl der Schüchternheit von dem ich mich nur durch außerordentliche [...]
    [...] Hirtenbrief des Bischofs von Speyer Daniel Bonifacius v. Haneberg an den Klerus und die Gläubigen seiner Diöcese bei dem Antritte des Oberhirtenamtes erlassen [...]
  • Hirtenbriefe / 1872
     Textstellen 
    [...] Yirlenbrief WifchcyfS von Zpeger Daniel Muff keins v Qaneverg den Klerus und die Gläubigen einer Diöcele beidem Autritte de s Oberhirtenamtes erlaffen 43D Yirlenbrief des Wilcbufuvon Zpeuer Yemiel Ylmilacius u Hamberg [...]
    [...] Z Zllll ll MLU W RDX WZ x77 Z l Daniel Yonifacius durch Gottes Barmherzigkeit und des e lpullolil chen Ztuhlea Gnade Yilehof von Ypener ollen Geijiliälen um Mäuhigen ler Diöcefe Gruß um [...]
    [...] Eifrigften von Euh benüßten um Gott dem Herrn ein Lobopfer zu bringen Was mih betrifft fo preife ih mit Euh und durh Euh Gott den Herrn der es Euh in den Sinn gab von Euer [...]
    [...] die Würde diefes Amtes denke an die Beifpiele von heiligen Bifhöfem die durh ihre apofto lifhen Tugenden die Welt überzeugtem daß diefes Amt von Ehriftus komme und daß Ehriftus durh dasfelbe die [...]
    [...] erregte Zeit denke deren Veftrebungen fih vielfältig von der Religion abgewendet haben oder geradezu gegen fie ankämpfen dann überkommt mih ein Gefühl der Shühternheih von dem ih mih nur durh außerordentliche Mittel [...]
  • Rede am Grabe S. Exc. des Herrn Nikolaus von Koch, kgl. Staatsminister des Innern beider Abtheilungen ... gehalten von D. B. Haneberg, Sontag, den 21. Jan. 1866
     Textstellen 
    [...] gehalten von Abt D B Haneberg Sonntag den 21 Januar 1866 Druck der Officin des königlichen Central Schulbücher Verlages Fr Pustet ssn Dritte Auflage Mlanche Todesbotschaft wurde in den letzten Wochen von verwaisten [...]
    [...] B Haneberg S Sonntag den 21 Januar 1866 dritte Auflage Druck der Officin des königlichen Central Schulbücher Verlages Fr Pustet sen s Rede am Grabe Seiner Excellenz des Herrn Nikolaus von Koch [...]
    [...] Februar 1806 in Fulda geboren Daß sein Vater im Jahre 1816 mit dem ehemaligen fulda schen Amte Weihers wo derselbe Justizbeamte war von der Krone Bayern über nommen wurde darf als doppelter Vortheil [...]
    [...] mals auf einen hohen Grad von Festigkeit auf der einen und von menschenfreundlicher Gesinnung auf der andern Seite schließen Niemand konnte daher überrascht sein daß Herr von Koch im Jahre 1852 als [...]
    [...] sammenstoß mit Männern zur Folge denen er abgesehen von seiner amtlichen Stellung jede Art von Hochschätzung erwiesen haben würde Es sei ferne von mir hier an dieser Stätte in diesem geheiligten [...]
    [...] Rede am Grabe S. Exc. des Herrn Nikolaus von Koch, kgl. Staatsminister des Innern beider Abtheilungen ... gehalten von D. B. Haneberg, Sontag, den 21. Jan. 1866 [...]
  • Hirtenbriefe / 1873
     Textstellen 
    [...] ij n x x l link n c non nnräexr Daniel Womiacius durch Gottes Barmherzigkeit und des Apoftolifchen Stuhles Gnade WWW von Wiener uiien Geifiiicben 11m Winningen ier Minnie Gruß umi Ziegen in [...]
    [...] zu Speyer am Fefte des heil Romuald den 7 Februar 1873 f Daniel Bonifucius Bifchof Bemerkung Vorftehender Hirtenbrief ift von der Kanzel zu verlefen und dann bei den Pfarracten zu hinter [...]
    [...] fein weiter darzulegen wie der Abfall von der Religion Jefu Ehrifti auh dort vollzogen werden kann wo viel von Liht und Wahrheit ja auh von Religion geredet wird So wenig der Gelehrte [...]
    [...] man den Antrag auf Trennung von Shule und Kirhe erneuert zeugen von einem bitteren Haffe und diefer erklärt die Unwiffenheit über das Wefen der Kirhe Manher von Euh geliebte Diöcefanen wiirde [...]
    [...] fein wie fie in den heiligen Evangelien beurkundet von den Bekennern und Mar thrern aller Jahrhunderte bezeugt von den Heiligen geübt und von der katholifhen Kirhe verkündet ift Jin Namen der [...]
  • Hirtenbriefe / 1875
     Textstellen 
    [...] hl Ignatius 1 Februar 1875 Daniel Bonifacius Biſchof F 7 Der Nebfall vom Glauben TZR TFX T Faſten Hirtenbrief des Biſchofs von Speyer Daniel Bonifacius von Haneberg für das Jahr 1875 Spe [...]
    [...] Spe y er Druck und Verlag von A Schwab Vereins Druckerei Daniel Bonifacius durch Gottes ſarmherzigkeit und des Apolloliden Stufles Gnade Biſchof von Speyer allen Geiſtlichen und Gläubigen der Diöceſe [...]
    [...] Faſtenhirtenbrief betr Daniel Bonifacius durch Gottes Barmherzigkeit und des Apoſtoliſchen Stuhles Gnade Biſchof von Speyer dem geſammten hochwürdigen Klerus der Diöeeſe Gruß und Segen in unſerm Herrn Jeſus Chriſtus Siehe [...]
    [...] beim Beginne und am Ende Amen Speyer am Tage des heil Ignatius 1 Februar 1875 Daniel Bonifacius Biſchof S Ignatius ad Magnesianos C 13 [...]
    [...] Kirche gehindert hatten Zuerſt kamen die Arianer von Weſten dann die Muhamedaner von Oſten um all die Kanzeln und Lehrſtühle von der Erde wegzufegen von welchen aus der Geiſt welcher keine Demuth [...]
  • Ein Kranz auf den Sarkophag Seiner Majestät des Königs Ludwig I. von Bayern : Trauerrede gehalten in der Basilika zu München am 11. März 1868
     Textstellen 
    [...] Kranz auf den Sarkophag Ludwig I von Bayern Trauerrede gehalten in der Basilika zu München am 11 MZrz 1868 von vr Aan Wonif v Haneberg Abt von St Bonifaz München 1868 Verl Pvon [...]
    [...] vermissen mag 3 Keiner von allen deutschen Fürsten aber auch keiner von all den edlen Patrioten die vom ersten Dezennium dieses Iahrhunderts an für das Wohl von Deutschland geredet oder gehandelt [...]
    [...] Vorwurf als der verstoßene König von Griechenland gerade 30 Iahre nach seinem Abschiede von Bayern nicht mehr ein blühender Iüngling sondern abge härmt und von Sorgen gebeugt an der Ottokapelle [...]
    [...] vertheidigt und den alten Vorwurf aufgehoben hätte Von heute an muß das geschehen und wird von selbst immer mehr geschehen Was der König von Bayern und sein Königlicher Sohn dort im Süden [...]
    [...] freundes dieses Mannes von ausgeprägtem Charakter eine uneigennützige dauerhafte Hingebung an die reinsten Ideale der Menschheit als den goldenen Faden nachzuweisen durch welchen die seltsamste Verschiedenheit von Thatsachen zu einer [...]
  • Abhandlung über das Schul- und Lehrwesen der Muhamedaner im Mittelalter : in der öffentlichen Sitzung der kgl. b. Akademie der Wissenschaften zur Vorfeier des Geburtsfestes Sr. Majestät des Königs am 27. November 1850 bruchstückweise gelesen
     Textstellen 
    [...] zur Vorfeier des Geburtsfeſtes Sr Rajeſtät des Königs am 27 November 1850 bruchſtückweiſe geleſen VON Dr Daniel Haneberg Profeſſor an der k Ludwigs Marimilians Univerſität G München 1850 Auf Koſten der Akademie [...]
    [...] dieß Verlangen von Stadt zu Stadt von Lehrer zu Lehrer trieb wie er ſich nicht ſchämte obwohl ein angeſe hener Mann der geduldige Schüler von Gelehrten und namentlich von Ka ſiſade [...]
    [...] mit dem Lehrer ſuchten Daß es von dieſem ab hing dem Zudrange Grenzen zu ſetzen verſteht ſich von ſelbſt doch mußte er ſich s gefallen laſſen von einem wißbegierigen Schüler ſchon in [...]
    [...] Vorrede zu Flügers Ue berſetzung von Et tsealebi s Anthologie Das gilt ſelbſt von Motanabbi A 30 Ehrenvoller war die Stellung ſolcher Philologen welchen die Erziehung von Prinzen anvertraut wurde was [...]
    [...] Gruppe von Völkern eigen ſeyn können Faſt möchte man das glauben wenn man den Gang der Cultur im Ganzen überſieht Und doch können wir uns nicht trennen von der Hoffnung von dem [...]
  • Rede am Grabe des Wohlgebornen Herrn Philipp Diss, Kaufmann, kgl. Handelsgerichts-Assessor und Ritter des Verdienstordens vom hl. Michael
     Textstellen 
    [...] München bei Franz 1862 welches Ihn zum Verfaſſer hat Eine andere Abhandlung über die Regenbogenſchüſſelchen legte Er in dem Archiv des hiſtoriſchen Vereins von und für Ober bayern nieder Der größte [...]
    [...] Ritter des Verdienstordens vom hl Michael ge h a l t e n W0n Herrn Abt Dr Haneberg München am 18 JNovemſer 1865 Bayerische Staatsbibliothek München C3 Verehrte Trauerversammlung In Christo dem Herrn [...]
    [...] delsgerichte Vom Jahre 1854 1856 war er Vorstand des hiesigen Handelsgremiums und von 1856 1862 Vorstand des Handelsrathes von München Mit welcher Pflichttreue er die Obliegenheiten dieser Stellungen erfüllt wie oft [...]
    [...] Dass ein Mann von so viel Geist und Gemüth die schmerzlichen Erscheinungen des Lebens tief em pfinden musste war natürlich Es hat ihn manches Schmerzliche getroffen manche Hoffnung von deren Erfüllung sein [...]
    [...] frühen Tod 7 Das sind Umstände die uns bei der Trennung von dem reichbegabten Manne trösten können Doch vergessen wir nicht dass von dem viel gefordert wird dem viel gegeben ist Wer mit so [...]