Facebook

von 1861 Treffern sortiert nach

  • Hartlieb, Johannes: um 1400 — 18. 5. 1468; Arzt, Schriftsteller
  • Chiromantie : [Blockbuch]
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Johannes Hartlieb, seit 1440 Leibarzt am Münchner Hof Albrechts III., war politischer Berater, Diplomat und Verfasser von Sachtexten und literarischen Werken. Seine "Chiromantia", eine Einführung in die Handlesekunst mit 44 Abbildungen, verfasste er 1448 für die Gemahlin des Herzogs, Anna von Braunschweig. In der Deutung unterschiedlichster Erscheinungen als Zukunftsindikatoren tritt das Mittelalter das Erbe der griechisch-arabischen Wissenschaft an. Hartliebs "Chiromantia", die erste in deutscher Sprache, ist mit ihren praktischen Anleitungen zur Handlesekunst ein markantes Beispiel dafür. Auf den Einleitungstext folgen Darstellungen von einander paarweise zugeordneten Männer- und Frauenhänden, die Bilder zeigen jeweils eine linke Frauen- und eine rechte Männerhand mit Linien und Markierungen. Beigefügte Schriftbänder erklären deren Merkmale auf Eigenschaften und Schicksale ihrer Träger hin. So werden die Schicksalslinien von Abenteurern, Glückspilzen, Pechvögeln, Zauberern etc., aber auch verschiedene Arten von Liebesglück und -leid gezeigt und gedeutet. Hartliebs Werk ist nur in einem einzigen Druck, einem nach 1480 beidseitig bedruckten Blockbuch in vier Auflagen ohne Jahr und Ort (am ehesten Augsburg) erhalten. Datum: 2016 Peter Czoik CC0 46 Holzschnitte. - Bibliogr. Nachweis: Schreiber: Manuel IV, S. 429f. [...]
  • Alexander - BSB Cgm 581
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Johannes Hartlieb, seit 1440 Leibarzt am Münchner Hof Albrechts III., war politischer Berater, Diplomat und Verfasser von Sachtexten und literarischen Werken. Sein "Alexander" ist eine als Fürstenspiegel konzipierte deutsche Übersetzung einer lateinischen Alexanderroman-Kompilation und wurde im Auftrag Albrechts III. geschrieben. Das Leben des griechischen Herrschers und Welteroberers Alexander (356-323 v. Chr.) war einer der beliebtesten Stoffe und übte nicht zuletzt aufgrund exotischer Elemente sowie der in Alexander verkörperten "superbia" eine große Faszination auf mittelalterliche Leser aus. Hartliebs Bearbeitung vermittelt neben historischem, geographischem und naturkundlichem Wissen am Beispiel eines vorbildlichen Herrschers fürstliche Qualitäten im Sinne des höfischen Publikums. Der Text ist in 18 Handschriften überliefert; bis 1670 erschienen 18 gedruckte Ausgaben. Der vorliegende Codex aus dem Jahr 1455 in bairisch gefärbtem Ostschwäbisch, von dem Augsburger Ratsherrn Hector Mülich und seinem Bruder Jörg in einer Bastarda geschrieben, ist mit 33 kolorierten Federzeichnungen Hectors geschmückt. Für seine Bilder verlegte Hector Mülich, der auch Verfasser einer Stadtchronik war, die Geschichte Alexanders ins Augsburg seiner Zeit. Die Handschrift kam im 16. Jahrhundert in den Besitz Johann Jakob Fuggers. Datum: 2016 Peter Czoik CC0 Unbeschrieben: Iv, 149v. - 33 kolorierte Federzeichnungen. - BSB-Provenienz: Augsburg, Hektor Mülich - Schmeller: CCMSBM V. - Schneider: CCMSBM V,4 [...]
  • Alexander - BSB Cgm 288
  • Frühneuhochdeutsch in Altbayern
     Textstellen 
    [...] den Sprachraum des "Bairischen". Geschriebene und gesprochene Sprache, Hochsprache und Dialekte 11850522X Johannes Aventinus Die kulturellen Grundlagen der Sprachentwicklung im Spätmittelalter (14. bis 16. Jahrhundert) 36607 Nürnberg 41576 Augsburg 27282 Regensburger 2215 Münchner 118546201 Johannes Hartlieb 118644327 Albrechts IV. 118694081 Ulrich Fuetrers 14067571X Erhard Rainer von Schambach 15845 Straubing 100964591 Jörg Kazmair 102573395 Christoph Hueber Schreibsprache im Spätmittelalter Seit dem 13. Jahrhundert gingen im bayerisch-österreichischen Sprachraum Veränderungen vor sich, die zu einem erheblichen Teil bis heute weiterleben (z. T. nur in den Dialekten). Sie fanden, oft gebrochen [...]
    [...] ) und die Wortbildungsendung -nus(s) für -nis (zeugnus). 118575449 Martin Luther Die kulturellen Grundlagen der Sprachentwicklung in der frühen Neuzeit (16. bis 18. Jahrhundert) 11852870X Johannes Eck 2172 Ingolstadt 118508253 Johann Beer 118774735 Wolfgang Helmhard von Hohberg 100230792 Johann Ludwig Prasch 118510665 Jakob Bidermann 118506137 Jakob Balde 118680749 Jeremias Drexel 100272568 Joachim Meichel 118501518 Aegidius Albertinus Grammatische Beschreibungen des Deutschen erschienen in den protestantischen Ländern, in Bayern erst seit dem 18. Jahrhundert. Nur Johann Ludwig Prasch veröffentlichte in Regensburg eine "Sprachkunst" (1687) und das älteste bayerische Dialekt-Idiotikon (Glossarium Bavaricum, 1689 [...]
  • [...] und Römer Die Vorſchule beſuchten in dieſem Jahre folgende 12 Schüler Guſtav Biſenberger Adolph v Hartlieb Johannes Hertner Adolph Kerler Friedrich Küchle Albert Lacher Auguſt Lacher Alfred Rehm Auguſt v Schelhorn Carl [...]
    [...] 1 der s ä Geburtsort und F E A 1 E S E Schüler Eltern S 1 I Johannes Fries 13 2 Frieſenhauſen f Dekan I 0 I 3 I 4 1 1 I 2 1 5 [...]
    [...] Ende des Winter Semeſters ausgetreten konnte daher nicht locirt werden Preisträger aus dem allgemeinen Fortgang Johannes Fries Uhland s Gedichte und Salustius d Fabri ºr aus der proteſtantiſchen Religionslehre Derſelbe Nov [...]
    [...] Wohnort der i Geburtsort der SE Schüler S S Eltern Z º2 Z E SF Gº S 1 Johannes Fackler 15 2 Memmingerberg Zimmermann 1 2 1 8 1 3 1 1 2 2l Ferdinand Schwerdtfeger [...]
  • [...] Otto Weber Johannes Fackler Guſtav Wiedenmayer Gg Lackner Karl Renz Adolph v Hartlieb im Schwimmen Otto Weber Julius Rehm Eugen Rehm Johannes Fackler Ferd Schwerdtfeger Guſtav Biſenberger Rudolph Hebberling Johannes Hertner [...]
    [...] 14 1 Wertingen k Eiſenmeiſter 11 3 11 0 1 91 8 ll 3 li Adolph v Hartlieb109 Memmingen praktiſcher Arzt l 0 4 2 9 8 Will Auguſt v Schelhorn12 6München Bürgermeiſter lll [...]
    [...] 6 Lotzbeck 7 Albert Lacher 7 Alfr v Wachter 8 Köberlin 8 Auguſt Lacher 9 A v Hartlieb 10 Ad v Schellhorn 2 Geſang Choräle Hymnen und andere zwei und mehrſtimmige Geſänge heitern Juhalts [...]
    [...] Schwerdtfeger Eug Rehm Otto Weber Ferd Schwerdtfeger Joh Lackner Rud Hebberling Friedr Vogel Adolph v Hartlieb Wiedemayer Guſt Biſenberger 3 Kallia raphie wöchentlich 2 St nach Muſtern der bayeriſchen Normalſchrift deutſche [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Wanschka, Johannes: Adreß-Buch für die Stadt Nürnberg. Zusammengestellt und herausgegeben von Johannes Wanschka Nürnberg 1870: Bieling. de Inhalt innen innen Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Johannisg 53 Jörg August Jaeob vorm Landespro duktenhändl unt Graßersg 4 Johannes Friedrich Wagenwascher Kirchensiraße 9 St Johannes Kleinkinderbewahranstult Mittelweg 6 John K F Bremsenwörler Ottostr 11 Jolly [...]
    [...] Hartlander Joh Leoni Fabrikarbeiter Bemvereinstr 9 Hartl ander Joh Zimmerges Galgen hosstraße 39 v Hartlieb Sigmund Rechtskonzipient Königsstraße 51 Hartlöhner Friedr Dosensalnkt Leonhardsgasse 3 Hartmann Elis Dor [...]
    [...] Studienlehrer Ehemann Christoph k Studienlehrer Schmidt Friedrich k Sludienlehrer Fleischmann Johann t Studienlehrer Jent Johannes Lehramtskandidat Groß Eduard Lehramtskandidat Riedner Hermann Assistent Kuhlewein Guido Lehramtskandidat Häupter sen Gottiieb Schreiblehrer [...]
    [...] J Gg A k Prosessor Glauning Friedrich k Prosestor Otto Joh Ed Philipp k Prosossor Schwendsür Johannes Lehrer Dr Dachauer Gustav Assistent Kepping Herrmann Assistent Fleischmann Johann Pedell Königl Nrnl Gymnasium Bauhos [...]
  • Aventinus, Johannes: Annalium Boiorum libri VII
     Textstellen 
    [...] de Aventinus, Johannes; Ziegler, Hieronymus: Annalium Boiorum libri VII Ingolstadium, Ingolstadt 1554: Weissenhorn. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Archíepifcopus Hardtpertus Curia Epifcopus Harduícus Epifcopus Bamb Harduícus Herueldeníís Abbae Harlem oppidum Harpeck Hartlieb uon Puechberg Haftlíeb Bockfperger o 3 8 35 1 3 4P f34 s s 2 0 Heliqui [...]
    [...] Fraunhofer Fridericus de Praitteneck VIricus Remiperger Albertus Schönftainer r Fridericus 8 C Albertus Mautner Hartlieb Conradus Albertus Bockípergerí Hartuicus Ahamer Conradus Protuuitz Vro Sattelboger 1 heodericus filius cius [...]
    [...] anno umq adaccípíenda oppídainuítanu Verum Albertus ÔC Adelramus fratres de Hals EberuínusdeDegenbergtum Boiariçpraefes Hartlieb Bockfperger Ca loch Wintzerer Albertus Schönftainer placricß omnes íécunda BoiarixE vlñcmde quítes quosfupra [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Gistel, Johannes: Reise durch Süd-Deutschland und Nord-Italien München 1835: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Herzoge reſidirten in München Nach der Vertreibung der Juden aus München verwan delte 1450 Hartlieb Leibarzt Alberts ihre Wohnung in ein Bethaus und baute ſpäter eine Kapelle zu U L [...]
    [...] e durch H ü d Deutschl an d v Und U or d Italien Beſchrieben y Ort Johannes G ist l Doctor der Philoſophie und Baccalaureus der Medizin Redacteur des Faunus und des Aeis [...]
    [...] Einem lohnenden Blick die große reine ſtille Wonne ſeiner Vollendung München am Sylveſterabende 1834 Johannes Giſtl º i Ä z Ä z irsk T kA F rº Reiſe von Regensburg nach Landshut [...]
    [...] in vielen Abtheilungen und Seitenſtücken ſind von Th Schäfler Im Chor iſt die Of fenbarung Johannes in Fresco Manier von Gottfr B Götz Die Familie Chriſti von Otto Gebhard von dieſem [...]