von 325 Treffern sortiert nach

  • Amalarius, Eclogae de ordine Romano [u.a.] - Staatsbibliothek Bamberg Msc.Lit.131
  • Wirtembergische Geschichte / 1. Schwaben und Südfranken von der Urzeit bis 1080
     Textstellen 
    [...] eine innere Nöthigung lag Berno Biſchof von Straßburg bis 840 verdeutſchte beim Volksunterricht die Bibel S 389 Abtbiſchof Hatto von Baſel und Reichenau 836 verfügte daß alle das Vaterunſer [...]
    [...] agit quod omnibus Christianis aeque dictum dignoscitur etc Verordnung des Abtbiſchofs Hatto von Baſel und Rei chenau 836 bei D Achery Spicil T 1 1723 S 585 Stälin Wirtemb Geſchichte [...]
    [...] Großen zu vereiteln wie im öſtlichen Franken mit Glück Erz biſchof Hatto von Mainz G 913 ſo in Alemannien Biſchof Salomo III von Conſtanz Graf Burkhard Sohn des Grafen Adelbert [...]
    [...] Galler Abt Hart muot 872 883 und Reiſen wie die conſtantinopolitaniſche des Reichenauer Abtes Hatto 836 welcher eine wie es ſcheint im 11 Jahrhundert noch vorhandene Beſchreibung derſelben ver faßte [...]
    [...] Ende des 9 Jahrh eine Commende der Erzbiſchöfe von Mainz Liutbert und Hatto geweſen und daß der Augsburger Biſchof Adelbero anfangs der Abtei Ellwangen vor geſtanden habe ich auf keine [...]
  • Abhandlungen der Historischen Klasse der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften. 32 = 8. 1856/60 8
     Textstellen 
    [...] dem Reiche kräftig vorzustehen gedachten Des Königs Vormundschaft führ ten Hatto und der Bischof Adalbert von Augsburg Hatto aber stand 1 Hansizii German sacra I 178 2 Vita S Ulrici [...]
    [...] rapta 582 der königlichen Politik unter Ludwig dem Kinde und Konrad Erzbischof Hatto Bischof Salomon und Bischof Dracholf mussten darauf bedacht sein die Einkünfte mehrerer Abteien in Händen zu [...]
    [...] nicht sehr umfängliche aber ihrer 1 Hanto Bischof von Augsburg 815 848 Hitto Bischof zu Freysing 811 836 B Erchanbert dessen Neffe 836 854 A 742 Veranlassung und dem innern [...]
    [...] in den Vordergrund die salzburg Erzbischöfe Adelram 821 836 u Luipram 836 859 Baturich Bischof zu Re gensburg 817 847 Reginmar Bischof zu Passau 817 838 Diese Periode im Osten [...]
    [...] Frankfurt der auf seine und des schwäbischen Fürsten Er changer sowie auf Hatto s Vermittlung dem Freisinger Bischof eine Schenkung macht welche aus den Konradinischen Erbgütern genommen war Im [...]
  • Urkundliche Chronik und geschichtlich-statistisches Sachen- und Personen-Adreß-Buch von München und aller umliegenden Orte : Von der ältesten bis zur neuesten Zeit / 2
     Textstellen 
    [...] wissen nicht welchen sie unter diesen dreien Urolf Hatto und Reginher zuerst an setzen solle Zwei freystngische Urkunden erzähle daß Hatto der Bischof mit Urolf Abt zu Niederaltah Wolchanhart Wt zu [...]
    [...] Abt zu Kloster und Meginhart Abt zu Tegernsee 2 Daß dieser Bischof Hatto keineswegs mit dem gleich zeitige Atto Bischof zu Freysing der zugleich Abt zu Schlehdorf war vermischt wird zeigen [...]
    [...] Salum Nnugii Aetrop LSit I x 120 Adalbero Bischof zu Augsburg der den König taufte Sermsuus Walto Bischof zu Freysing sein Lehrer Hatto ErMchvf zu Mainz hob ihn aus der Taufe 4 [...]
    [...] ab warfen der nicht 7 VN Hatto im Jahre 806 gest um S Jahr 817 Im Jahre 8 0 3 erschien er mit seinem Vorfahrer dem Bischof Waltrich Urolf Abt zu Niederaltah und [...]
    [...] 804 wurde die Abtei Mondfee ei nem gewissen Erzbischof Hiltipold zu Theil Hatto war im Jahre 806 als Bischof auf dem Landtag zu Oettingen mit Urolf Abt zu Niederaltah Sigimot Abt [...]
  • Geschichte Bayerns in tabellarischer Übersicht : die alten Herzogthümer Bayern, Franken und Schwaben, die acht Fürstbisthümer, die ehemaligen großen Reichsstädte, die Fürstabtei und Reichsstadt Kempten und das Fürstenthum Berchtesgaden, das Geschlecht der Hohenzollern in Ansbach und Baireut, das Geschlecht der Wittelsbacher in Bayern und in den Pfalzen
     Textstellen 
    [...] Bisthum erſt errichtet und Garibald Gaubald im J 740 als erſter be ſtändiger Biſchof eingeſetzt Er ſtarb 762 Symbert Synobert Conſtantin Der Sitz des Biſchofes war im Klo ſter St Emmeram [...]
    [...] üdaman bis 30 fen ward eine neue Kirche erbaut Thofſo ſtarb 778 Simpert bis 307 Hanto Hatto bis Lanto bis 353 Er erbaute zu Füſſen die Kirche zu Ehren des hl Hitts von [...]
    [...] da Karld G jene Länder unterwarf Urolph verbreitete in Mähren das Chriſtenthum und ſtarb 837 Hatto vertrat indeſ ſen ſeine Stelle von 306 meine war mit in der 817 dann theilte dann [...]
    [...] gründete erſtreckte ſich der Kirchen Sprengel von Speier auch auf das rechte Rheinufer 858 Hatto bis 757 David von Karl d G geliebt und beſchenkt ſtarb 775 Siegwin bis 802 Otto ein [...]
    [...] Jahre ſchon Biſchof wurde aber Regensburg aufgab als er 1719 auch Biſchof von Münſter und Paderborn wurde Ihm folgte jedoch ſein Bruder Theodor welcher 1744 auch Kardinal Biſchof im Lüttich wurde [...]
  • Christoph Jakob Kremers weiland Kurpfälzischen Hof- und Ehegerichts-Raths und Historiographen, auch ordentlichen Mitgliedes der Akademie der Wissenschaften Geschichte des Rheinischen Franziens unter den Merovingischen und Karolingischen Königen bis in das Jahr 843 : als eine Grundlage zur Pfälzischen Staats-Geschichte
     Textstellen 
    [...] und Gebharden zu ſammenrufen und mit ihnen was ſich in Baiern begeben möchte berathſchlagen ſollte Hatto war der Graf im Wormsgau und Geb hard im niedern Lahngau Alſo war Auſtrien worinn dieſe [...]
    [...] IV oder des Kindes dat idus Decembr 909 I c S 347 Tunc idem Spiritalis pater Hatto Archiep Mog ſue pro prietatis locum Salchinnutzftere nominatum in comitatu Gebehardi in pago IVetereiba [...]
    [...] ſpeiriſchen Dekanat von Grüningen und von Dicingaon jetzt Dizingen das dabey liegt ſagt Erzbiſchof Hatto von Mainz der als Abt von Lorſch dieſen Ort mit Hirslanda und Geringon im Jahre [...]
    [...] 908 auf Befehl König Ludwigs des Kindes enthauptet wor den wozu neben dem Erzbiſchoff Hatto von Mainz anch unſer bairiſcher Arnulf vieles beygetragen hat wie der Verfaſſer einer alten [...]
    [...] Franzien von dieſer Zeit übrig in welchem ihm aufgetragen worden die Grafen in Auſtrien Hatto Poppo und Gebharden zu verſammeln und mit ihnen über die Masregeln ſich zu berathen wenn [...]
  • Christoph Jakob Kremers weiland Kurpfälzischen Hof- und Ehegerichts-Raths und Historiographen, auch ordentlichen Mitgliedes der Akademie der Wissenschaften Geschichte des Rheinischen Franziens unter den Merovingischen und Karolingischen Königen bis in das Jahr 843 : als eine Grundlage zur Pfälzischen Staats-Geschichte
     Textstellen 
    [...] und Gebharden zu ſammenrufen und mit ihnen was ſich in Baiern begeben möchte berathſchlagen ſollte Hatto war der Graf im Wormsgau und Geb hard im niedern Lahngau Alſo war Auſtrien worinn dieſe [...]
    [...] IV oder des Kindes dat idus Decembr 909 1 c S 347 Tunc idem Spiritalis pater Hatto Archiep Mog ſue pro prietatis locum Salchinin unſere nominatum in comitatu Gebehardi in pago Wetereiba [...]
    [...] ſpeiriſchen Dekanat von Grüningen und von Dicingaon jeßt Dizingen das dabey liegt ſagt Erzbiſchof Hatto von Mainz der als Abt von Lorſch dieſen Ort mit Hirslanda und Geringon im Jahre [...]
    [...] 908 auf Befehl König Ludwigs des Kindes enthauptet wor den wozu neben dem Erzbiſchoff Hatto von Mainz anch unſer bairiſcher Arnulf vieles beygetragen hat wie der Verfaſſer einer alten [...]
    [...] Franzien von dieſer Zeit übrig in welchem ihm aufgetragen worden die Grafen in Auſtrien Hatto Poppo und Gebharden zu verſammeln und mit ihnen über die Masregeln ſich zu berathen wenn [...]
  • Christoph Jakob Kremers weiland Kurpfälzischen Hof- und Ehegerichts-Raths und Historiographen, auch ordentlichen Mitgliedes der Akademie der Wissenschaften Geschichte des Rheinischen Franziens unter den Merovingischen und Karolingischen Königen bis in das Jahr 843 : als eine Grundlage zur Pfälzischen Staats-Geschichte
     Textstellen 
    [...] und Gebharden zu ſammenrufen und mit ihnen was ſich in Baiern begeben möchte berathſchlagen ſollte Hatto war der Graf im Wormsgau und Geb hard im niedern Lahngau Alſo war Auſtrien worinn dieſe [...]
    [...] IV oder des Kindes dat idus Decembr 909 I c S 347 Tunc idem Spiritalis pater Hatto Archiep Mog fue pro prietatis locum Salchinmunſere nominatum in comitatu Gebehardi in pago Wetereiba [...]
    [...] 908 auf Befehl König Ludwigs des Kindes enthauptet wor den wozu neben dem Erzbiſchoff Hatto von Mainz anch unſer bairiſcher Arnulf vieles beygetragen hat wie der Verfaſſer einer alten [...]
    [...] Franzien von dieſer Zeit übrig in welchem ihm aufgetragen worden die Grafen in Auſtrien Hatto Poppo und Gebharden zu verſammeln und mit ihnen über die Masregeln ſich zu berathen wenn [...]
    [...] die Moſel zu kommen Lothar hatte zwar dem Erzbiſchofe Otgar von Mainz und dem Grafen Hatto mit andern den Auftrag gegeben den Uebergang über die Moſel zu wehren aber die ſe [...]
  • Geschichte von Baiern
     Textstellen 
    [...] Reichstage zu Forchheim als König GPT s kannt 176 Seine Erziehung besorgte Bischof Adalbero von Augsburg Hatto von Mainz und Otto von Sachsen führten die Regierung des Reiches Luitpold [...]
    [...] Schlos se das ihm der König entrissen Ludwig verzieh sich der Rache da tratt Erzbischof Hatto von Mainz schändlich ins Mittel er versprach den Grafen zu liefern Als Friedensbote kommt [...]
    [...] und tratt mit ihm den Weg an nach Theres Drei Stunden vom Schlosse kehrte sich Hatto za Adalbert mit ver stellter Aeusserung Ihn habe jähling der Hunger befallen er bäte zarüke [...]
    [...] Weg und kamera in Theres an Hier wird Adalbert sogleich verhaftet er beraft sich auf Hatto s gegebenes Wort allein der Ho hepriester lacht ihm höhnisch entgegen und spricht er habe [...]
    [...] Grafen verliehen die controllirt werden sollten So waren Arno von Salzburg Hitto von Freising Hatto von Passau Adelwin von Regensburg zu diesen Stellen berufen Audulf Werinher Gi 217 selhart [...]
  • Abhandlungen der Historischen Klasse der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften. 47 = 13. 1877 13
     Textstellen 
    [...] Periode 1 Bischof Atto 784 811 Abstammung Jahr und Tag der Todes 2 Bischof Hitto 811 835 Abstammung und Verwandschaft 3 Erchanpert Bischof von Freising Abt von Kempten 836 854 Abstammung [...]
    [...] Herolf Ellanhart Hahart Adalunc Wihker Hatto Hroadhoh Tuti Einhart Egiperht Waldperht Ramwolf Mahtuni Kepahart Anthad Isanperht Altolf Nidhart Cozr f 378 zwischen Urk des Jahrs 836 Dr Roth No 654 Vgl [...]
    [...] Junii ad Frigisingas Cozr f 366 v Dr Roth No 625 B Unter Bischof Erchampert 836 854 No 16 c 836 Quomodo Sigi dimisit beneficium suum ad Paingas In n D et s [...]
    [...] spätere Bischof von Passau in seiner Heimat an des Pfeifenbaches Mündung in die Isar dem h Dionys die erste Kirche erbaut hatte und Bischof Joseph sie am 1 November 762 einweihte [...]
    [...] 84 Hatto presbiter W Domherr 17 Juni Hatto presbiter W Domherr in der Urk B Adelbero s v J W von 1057 erscheint ein Hatto ar chid und ein Hatto subdiaconus [...]