Facebook

von 3809 Treffern sortiert nach

  • Schultheiß, Friedrich: Die Reichsburg in Nürnberg
     Textstellen 
    [...] von Preußen führen den Titel Burggraf von Nürnberg Ihre Ahnen waren die Grafen von Hohenzollern und deren frankische Linie erhielt die Würde und das Amt der Burg grafen von Nürnberg die aber nicht [...]
    [...] beiden Söhnen ist Fried rich II der Stammvater der fchwäbischen Linie der Hohenzollern Graf Conrad II der Stifter der fränkischen Linie von der das v preußische Königshaus abstammt In de alten Zeiten [...]
    [...] dem Kronprinzen die Burg im Oetober v I besuchte neben der bayerischen Fahne die deS Hauses Hohenzollern auf derselben Stelle aufgezogen wo im Jahre zuvor während der preußischen Oecupatio nicht ohne Bezug [...]
    [...] endlich in den Händen der wenigen Mächtigeren vereinigt DieS zeigt sich in der Geschichte des Hauses Hohenzollern der Burggrafen von Nürnberg Die Burggrafen welche die Kaiser für einzelne Reichsländer ernannten wurden in [...]
  •  Textstellen 
    [...] Als der dritte von vier Söhnen Friedrichs des ersten Markgrafen aus dem Hause Hohenzollern hatte Albrecht das fränkische Unterland erhalten überlebte aber und beerbte alle seine Brüder so daſs er einer [...]
    [...] den Gegner doch stärker fand als er ihn vermuthet hatte Sein Plan die Macht der Hohenzollern über die Nachbarlande auszudehnen wie er denn seit 1458 den Titel Herzog von Franken führte [...]
    [...] raub steuerte um sein Haus durch die ewige Erbordnung Dispositio Achillea ein Grundgesetz welchem Hohenzollern seine nachmalige Gröſse zu verdanken hatte Albrecht der Jüngere Markgraf von Brandenburg Culmbach geb [...]
    [...] beitrat in der That um ererbten Haſs zu befriedigen und Beute zu gewinnen überzieht die fränkischen und rheinischen Hochstifte weil sie zum Kaiser hielten mit Mord und Brand er legt die [...]
  • [...] vertheidigt wurden Ueberdies verlor das Amt eines Burggrafen faſt alle Bedeutung als die fränkiſche Linie der Hohenzollern die im erblichen Beſitze desſelben war durch Erbſchaft und Kauf im Laufe der Zeit [...]
    [...] Politik Bd II Thl 1 S 301 Kirchner die Churfür ſtinen auf dem Throne der Hohenzollern S 130 108 Es dürfte deshalb dieſe Mittheilung eines nicht unintereſſanten Beitrages zur Culturgeſchichte [...]
    [...] Beiziehung von Bürgen und Zeugen in diesen Zeiten regelmässig Statt fand während erstere in den fränkischen Urkunden Bisthum Eichstätt meistens fehlen Auf der Hofmark Chay bei Traunstein ohne Zweifel gleich [...]
    [...] Probst des alten Stiftes zu Spalt und dessen Auch dieser Johann Kropf ist von der fränkischen Linie da Burg und Dorf Michelfeld nicht das Kloster Michelfeld B A Eschenbach O Pf [...]
  • [...] vertheidigt wurden Ueberdies verlor das Amt eines Burggrafen faſt alle Bedeutung als die fränkiſche Linie der Hohenzollern die im erblichen Beſitze desſelben war durch Erbſchaft und Kauf im Laufe der Zeit [...]
    [...] Politik Bd II Thl 1 S 301 Kirchner die Churfür ſtinen auf dem Throne der Hohenzollern S 130 108 Es dürfte deshalb dieſe Mittheilung eines nicht unintereſſanten Beitrages zur Culturgeſchichte [...]
    [...] Beiziehung von Bürgen und Zeugen in diesen Zeiten regelmässig Statt fand während erstere in den fränkischen Urkunden Bisthum Eichstätt meistens fehlen Auf der Hofmark Chay bei Traunstein ohne Zweifel gleich [...]
    [...] Nürnberg Eine Schwester der Irmengard scheint einen H v Streitberg die jetzige Molkenanstalt in der fränkischen Schweiz geheirathet zu haben Noch eine ledige Bruderstochter war am Leben die blos Kropfin genannt [...]
  • [...] Die fränkiſche Herzogs würde geht ein S 126 1098 Es entſtehen wieder fränkiſche Herzöge S 126 1164 Die Hohenzollern werden Burggrafen von Nürnberg S 130 1200 Entſtehung der fränkiſchen und [...]
    [...] Land an ſich Unter ihm wirkte der fränkiſche Glaubensbote Korbinian in Frei ſing Grimoald ſelbſt ſtiftete Weihenſtephan Weil Plek trude die Stiefmutter des fränkiſchen Majordomus Karl Martell dieſem die Regierung [...]
    [...] genannt gerieth durch den Sieg des Frankenköniges Chlodwig bei Zülpich 496 unter fränkiſche Oberherrſchaft Die fränkiſchen Könige ſetzten zwar Herzöge ein welche je doch ſehr abhängig von ihnen waren [...]
    [...] König Max I zum Herzoge von Leuchtenberg erhoben und mit Eichſtädt belehnt Hohenzollern Das Haus der Hohenzollern iſt eines der älte ſten noch jetzt blühenden fürſtlichen Geſchlechter und ſein [...]
  • [...] de Holle, Johann Wilhelm: Die Fürstengrüfte der Hohenzollern zu Kulmbach, Bayreuth und Himmelkron. mit einer Stammtafel Bayreuth 1845: Buchner. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] t Unter den hiſtoriſchen Merkwürdigkeiten des vor maligen Fürſtenthums Bayreuth ſtehen die Fürſten grüfte der Hohenzollern zu Kulmbach Bayreuth und Himmelkron gewiß oben an da ſie die irdiſchen Ueber reſte von 39 [...]
    [...] 1732 Autobiographie Bayreuth 30 October 1844 Dr Holle A Die Für ſt e n grüfte der Hohenzollern FU K u l m b a ch I Die Fürſtengruft in der St Peters kirche unter [...]
    [...] Wilhelmine von Bayreuth Thl II S 66 70 B Die F ür ſt e n grüfte der Hohenzollern zU B a y r e u t h I Die Fürſtengruft in der Stadtkirche Dieſelbe [...]
    [...] der letzte Zweig des Bayreuthiſchen Fürſtenſtammes C Die Fü r ſt e n g ruft der Hohenzollern ZU H im m el k r o n Die Fürſtengruft zu Himmelkron wurde vom regieren [...]
  • Träger, Johann Andreas: Geschichte der Stadt Kellheim
     Textstellen 
    [...] Michelsberg erbauten Blockhauſe aus nicht geringen Schaden zu 53 Nachdem aber der fränkiſche Oberſt Feld Wachtmeiſter Graf von Hohenzollern dieſes er ſtürmt hatte zitterte die treue Gränzſtadt Dieß mal noch zur [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] nerkloſters zu neben welchem ein Blockhaus ge baut ſtand Nachdem aber der fränkiſche Oberſt feldwachtmeif Graf von Hohenzollern dieſes erſtürmt hatte zitterte die treue Stadt Noch zur glücklichen Stunde [...]
    [...] ſich aus Furcht oder Hoffnung für ihn Im obern Deutſch land hatten der ſchwäbiſche und fränkiſche Kreis offen ihre Unparteiſamkeit ausgeſprochen 90 zur Aufrechthaltung des Ruheſtandes in ihrem Innern [...]
    [...] Tirol Re vent lau vom Inn H er beville in der obern Pfalz wo zugleich fränkiſche Kreisvölker den Rothenberg umlagerten Feldherr Styrum an der Donau im feſten Lager bei Haunsheim [...]
    [...] Land ward nun von den eigenen Heeren ausgeſogen weil ſie ihre bis berigen Winterlager im Fränkiſchen den Schwe den und Franzoſen hatten einräumen müſſen Die Betrachtungen erfüllten den Kurfürſten mit [...]
  • Zschokke, Heinrich: Baierische Geschichten
     Textstellen 
    [...] nerkloſters zu neben welchem ein Blockhaus ge baut ſtand Nachdem aber der fränkiſche Oberſt feldwachtmeiſter Graf von Hohenzollern dieſes erſtürmt hatte zitterte die treue Stadt Noch zur glücklichen Stunde [...]
    [...] ſich aus Furcht oder Hoffnung für ihn Im obern Deutſch land hatten der ſchwäbiſche und fränkiſche Kreis offen ihre Unparteiſamkeit ausgeſprochen 90 zur Aufrechthaltung des Ruheſtandes in ihrem Innern [...]
    [...] er von Tirol Re vent lau vom Inn Herbeville in der obern Pfalz wo zugleich fränkiſche Kreisvölker den Rothenberg umlagerten Feldherr Styrum an der Donau im feſten Lager bei Haunsheim [...]
    [...] Land ward nun von den eigenen Heeren ausgeſogen weil ſie ihre bis herigen Winterlager im Fränkiſchen den Schwe den und Franzoſen hatten einräumen müſſen Die Betrachtungen erfüllten den Kurfürſten mit [...]
  • Stoll, Johann B.: Kurzgefaßte Geschichte der Stadt Kelheim
     Textstellen 
    [...] Blockhauſe aus den Fein den keinen geringen Schaden zu bis der fränkiſche Oberſt Feldwacht meiſter Graf von Hohenzollern dasſelbe nahm Da kam noch zur rechten Stunde ein Lützelburgiſch Tattenbachiſches [...]
    [...] ſolches gefolgert werden muß Die Bojoarier kamen nach Chlodwigs Sieg bei Zülpich 496 un ter fränkiſche Oberhoheit wählten ſich aber ihren Herzog ſelbſt und zwar aus dem edlen Geſchlechte der Agilolfinger [...]
    [...] giſchen Herzoge vom Erſten an zu Landesherrn und ſtand unter den von den Bojoariern adoptirten fränkiſchen Geſetzen den leges Bo joariorum Der ganze Zeitraum der agilolfingiſchen Herrſchaft bietet für die [...]