Facebook

8 Treffer sortiert nach

  • Staudenraus, Alois: Chronik der Stadt Landshut in Bayern
     Textstellen 
    [...] und rückte nach Moosburg Hier fand er die treuen ſtattlichen Haufen der Bürger von Landshut Ingolſtadt und Straubing an welche ſich die von Moosburg ritterlich anſchloſſen Ein dichter Nebel verbarg den [...]
    [...] Lant varrent mit ir leib und guet in unſern beſundern ſcherm und gelaite genommen habe Ingolſtadt des Pfinztages in der Oſterwochen Im Jahre 1320 ſtifteten die Herzoge einen ewigen Jahrtag für [...]
    [...] Obrig keit ſelbſt und regierte ſich durch eigene Geſetze Weil Landshut ſo wie München und Ingolſtadt eigene ge ſchriebene Stadtrechte hatte waren ſie von der Annahme des Rechtbuches welches der Kaiſer [...]
    [...] der Folge den Ritter Georg von Gundelfingen auf den Wolfſtain Da warf Lud wig von Ingolſtadt dem Herzoge auf dem Kirchen rathe zu Konſtanz vor daß er ein Landfriedenſtörer und Räuber [...]
    [...] die Thore zieh n Nach dem Tode Friedrichs des Landshuters griff ſein Bruder Stephan von Ingolſtadt ſchnell nach der Vormundſchaft über Heinrich Doch nahm er ſeinen Bruder Johann dabei zum Gehilfen [...]
  • Staudenraus, Alois: Chronik der Stadt Landshut in Bayern
     Textstellen 
    [...] und rückte nach Moosburg Hier fand er die treuen ſtattlichen Haufen der Bürger von Landshut Ingolſtadt und Straubing an welche ſich die von Moosburg ritterlich anſchloſſen Ein dichter Nebel verbarg den [...]
    [...] Lant varrent mit ir leib und guet in unſern beſundern ſcherm und gelaite genommen habe Ingolſtadt des Pfinztages in der Oſterwochen Im Jahre 1320 ſtifteten die Herzoge einen ewigen Jahrtag für [...]
    [...] Obrig keit ſelbſt und regierte ſich durch eigene Geſetze Weil Landshut ſo wie München und Ingolſtadt eigene ge ſchriebene Stadtrechte hatte waren ſie von der Annahme des Nechtbuches welches der Kaiſer [...]
    [...] der Folge den Ritter Georg von Gundelfingen auf den Wolfſtain Da warf Lud wig von Ingolſtadt dem Herzoge auf dem Kirchen rathe zu Konſtanz vor daß er ein Landfriedenſtörer und Räuber [...]
    [...] die Thore zieh n Nach dem Tode Friedrichs des Landshuters griff ſein Bruder Stephan von Ingolſtadt ſchnell nach der Vormundſchaft über Heinrich Doch nahm er ſeinen Bruder Johann dabei zum Gehilfen [...]
  • Staudenraus, Alois: Chronik der Stadt Landshut in Bayern
     Textstellen 
    [...] ſchon gab er der Stadt in Bezug auf das von ihm errichtete Kollegium Geor gianum in Ingolſtadt das Recht der Präſenta tion zur erſten Pfründe Collegiatur und vor zugsweiſe die Landshuterinn genannt [...]
    [...] Stipendium beträgt 120 Gulden Wenn der Kandidat auch Muſik verſtand nahm ihn ehe unals in Ingolſtadt das Inſtitut um 75 Gulden auf Mit dieſem georgianiſchen Stipendium war in frühern Zeiten laut [...]
    [...] Zehentner ſo dieſes Stipendium zu er laſſen haben u ſ w Auch die Stadtkammer von Ingolſtadt hatte hiezu etwas zu verabreichen Viel leicht ſtammt dieſe Stiftung von den erſten Regens Georg [...]
    [...] 4 Aug hier an und zog am 16ten mit einer Armee von 16 800 Mann nach Ingolſtadt ab Der große Stein auf der Fürſtengruft in Mitte der Kloſterkirche zu Seligenthal ſoll ſeine [...]
    [...] 1652 den Uebergang erzwun gen hatte über den Lech belagerte obwohl vergebens die ſtarke Feſtung Ingolſtadt und rückte mit Heeresmacht gegen die Iſar in das Herz von Bayern Von allen Seiten [...]
  • Staudenraus, Alois: Chronik der Stadt Landshut in Bayern
     Textstellen 
    [...] durch die Nachricht daß die Univerſität von Ingolſtadt nach Landshut verſetzt werden ſollte Am 20 Mai zog die hohe Schule auch wirklich von Ingolſtadt in aller Eile aus mit dem Gntſchluſſe [...]
    [...] Gntſchluſſe nimmer dahin zurückzukehren und wurde von den Bürgern Landshuts mit Freude auf genommen Weil Ingolſtadt eine Feſtung war und die franzöſiſchen Heere immer näher rückten ſo glaubte man die hohe [...]
    [...] ſchreckliche Dinge erzählte man ſich von den Franzoſen Dieſe kamen auch auf der Straße von Ingolſtadt und Pfef fenhauſen der Stadt ſo nahe daß bereits am 6 Juli bei der Frauenkirche zu [...]
    [...] Laienbruder Fr Triphon verfertigt Am 22 April Morgens um 4 Uhr wanderten die Väter nach Ingolſtadt Die Kirche wurde 1808 verkauft und dann abgebrochen Da ging auch ein merkwürdiger gothiſcher Altar [...]
    [...] Kloſtergruft iſt ſomit unzugänglich geworden IV der Nonnen zum heil Kreuze Sie mußten gleichfalls nach Ingolſtadt wandern und wurden mit ihren Ordensſchweſtern im Gnadenthal vereiniget V der Nonnen zu Loretto Dieſes [...]
  • Staudenraus, Alois: Chronik der Stadt Landshut in Bayern
     Textstellen 
    [...] durch die Nachricht daß die Univerſität von Ingolſtadt nach Landshut verſetzt werden ſollte Am 20 Mai zog die hohe Schule auch wirklich von Ingolſtadt in aller Eile aus mit dem Entſchluſſe [...]
    [...] Entſchluſſe nimmer dahin zurückzukehren und wurde von den Bürgern Landshuts mit Freude auf genommen Weil Ingolſtadt eine Feſtung war und die franzöſiſchen Heere immer näher rückten ſo glaubte man die hohe [...]
    [...] ſchreckliche Dinge erzählte man ſich von den Franzoſen Dieſe kamen auch auf der Straße von Ingolſtadt und Pfef fenhauſen der Stadt ſo nahe daß bereits am 6 Juli bei der Frauenkirche zu [...]
    [...] Laienbruder Fr Triphon verfertigt Am 22 April Morgens um 4 Uhr wanderten die Väter nach Ingolſtadt Die Kirche wurde 1808 verkauft und dann abgebrochen Da ging auch ein merkwürdiger gothiſcher Altar [...]
    [...] Kloſtergruft iſt ſomit unzugänglich geworden IV der Nonnen zum heil Kreuze Sie mußten gleichfalls nach Ingolſtadt wandern und wurden mit ihren Ordensſchweſtern im Gnadenthal vereiniget V der Nonnen zu Loretto Dieſes [...]
  • Staudenraus, Alois: Spaziergänge in und um Landshut
     Textstellen 
    [...] merkwürdig Den erſten Regens deſſen Herzog Georg im J 1449 für ſein Clerikal Inſtitut zu Ingolſtadt Georgianum bedurfte fand er an Magiſter Georg Schweibelmair einem gebornen Altheimer Auf dem Gryllhofe [...]
    [...] war der weit geprieſene Dr Lorenz Gryll im J 1541 ge boren Dieſer Mann hatte in Ingolſtadt Tübingen und Wien ſich ärztliche Kunſt erworben dann ſeiner fernern Ausbildung wegen auf Koſten des [...]
    [...] gehört und auf obigen Fuggers Ver wendung im J 1556 den mediziniſchen Lehr ſtuhl in Ingolſtadt verherrlichet Daſelbſt ver ehrte ihm Kaiſer Karl V für eine Arzeneige gen die Qualen des [...]
  • Staudenraus, Alois: Chronik der Stadt Landshut in Bayern
     Textstellen 
    [...] ſchon gab er der Stadt in Bezug auf das von ihm errichtete Kollegium Geor gianum in Ingolſtadt das Recht der Präſenta tion zur erſten Pfründe Collegiatur und vor zugsweiſe die Landshuterinn genannt [...]
    [...] Stipendium beträgt 120 Gulden Wenn der Kandidat auch Muſik verſtand nahm ihn ehe mals in Ingolſtadt das Inſtitut um 75 Gulden auf Mit dieſem georgianiſchen Stipendium war in frühern Zeiten laut [...]
    [...] Zehentner ſo dieſes Stipendium zu er laſſen haben u ſ w Auch die Stadtkammer von Ingolſtadt hatte hiezu etwas zu verabreichen Viel leicht ſtammt dieſe Stiftung von dem erſten Regens Georg [...]
    [...] 4 Aug hier an und zog am 16ten mit einer Armee von 16 800 Mann nach Ingolſtadt ab Der große Steiir auf der Fürſtengruft in Mitte der Kloſterkirche zu Seligenthal ſoll ſeine [...]
    [...] 1632 den Uebergang erzwun gen hatte über den Lech belagerte obwohl vergebens die ſtarke Feſtung Ingolſtadt und rückte mit Heeresmacht gegen die Iſar in das Herz von Bayern Von allen Seiten [...]
  • [...] beiden geiſtvollen Landshuter Herzoge Lud wig und Georg die Reichen verewiget haben die allererſt in Ingolſtadt errichtete hohe Schule mit dem Georgianiſchen Prieſter Hauſe dieſe mehr als fürſtlichen Vermächt niſſe [...]
    [...] eine beſon Die erſten Urſuliner Nonnen und ſpäter bei der Ver ſetzung der Univerſität von Ingolſtadt hieher die Bartho lomäer Alumnen bewohnten das Gebäude einige Zeit 33 dere Vorhut ſpäter Gatter [...]
    [...] das herrliche Kunſt gemälde Chriſtus am Kreuze von dem berühmten Chri ſtoph Schwarz geb in Ingolſtadt und Hofmaler Her zogs Wilhelm V welcher dieſes in der Künſtlerwelt berühmte Gemälde herſtellen ließ [...]
    [...] Mo nument Er war es der Ludwig den Reichen zur Stiftung der hohen Schule zu Ingolſtadt bewog 101 aufnimmt iſt unter der Kapelle welche nun als Lei chenhaus dienet Gottesdienſte [...]
    [...] elſbet ſein haſfrav obiit die Jvoca Invocabit I Sonnt i d Faſt Ein Jobſt von Ingolſtadt wahrſcheinlich des Obigen Sohn war von 1454 bis 1464 Stadtrath 4 anno 1590 C6 Apr [...]