Facebook

1 Treffer sortiert nach

  • Bayernwerk AG
     Textstellen 
    [...] de 1921 gegründetes Energieversorgungsunternehmen, das nach Plänen von Oskar von Miller (1855-1934) ganz Bayern mit Elektrizität versorgen sollte. De facto erhielt das Bayernwerk in seinen Anfangsjahren den Strom vom ebenfalls 1921 begründeten Walchenseekraftwerk und der Mittleren Isar AG und stand in Konkurrenz zu zahlreichen weiteren Energieversorgern, die es erst schrittweise übernehmen konnte. Hatte das Bayernwerk anfangs vor allem auf die Wasserkraft gesetzt, gewannen ab den 1950er Jahren zunächst fossile Energieträger, ab den 1970er Jahren dann die Atomenergie an Bedeutung. 1994 privatisierte der Freistaat Bayern das Bayernwerk, das von der VIAG übernommen wurde und mit dieser 2000 in E.ON aufging. de Gründung 1921 118582542 Oskar von Millers Neben dem Bayernwerk versorgten die Großkraftwerk Franken AG, die Isar-Amperwerke, die Innwerk AG, die Rhein-Main-Donau AG und viele kleinere Kraftwerke, die alle irgendwann im Bayernwerk aufgingen, den Freistaat mit Strom. Erheblicher Einfluss der Nationalsozialisten Nach jahrelangen Auseinandersetzungen mit der Großkraftwerk Franken AG und der Rhein-Main Donau AG, ständigen Auseinandersetzungen über Demarkationsverträge mit diesen, der REWE und der VIAG lehnte sich das Bayernwerk 1939 unter dem Einfluss der Nationalsozialisten an die reichseigene VIAG an. Der staatliche Einfluss, das heißt der der Nationalsozialisten, auf die Geschäftspolitik beider Unternehmen war erheblich. Zahlreiche Vorstände und Aufsichtsratsmitglieder gehörten der NSDAP an und versuchten, die Mitarbeiter in das nationalsozialistische System zu integrieren. Ausbau der Wasserkraft nach 1945, Wechsel zur Atomenergie 39536 Aschaffenburg Beteiligungen und Fusionen seit den 1980er Jahren, Aufgehen in VIAG und E.ON Mit der Übernahme der 1855 gegründeten Contigas AG, der Großkraftwerk Franken AG in den Jahren 1978/79 ordnete das Bayernwerk 1982/83 seine regionalen Beteiligungen in Franken neu. Mit der Privatisierung der VIAG und des Bayernwerks begann Mitte der 1980er Jahre ein neues Kapitel der Unternehmensgeschichte, die damit endete, dass die VIAG 1994 das Bayernwerk übernahm. Im Jahr 2000 fusionierte VIAG dann mit VEBA zum Energieversorgungsunternehmen E.ON. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]