Facebook

1 Treffer sortiert nach

  • Freudenthal, Max: 12. 6. 1868 Neuhaus/Saale — 11. 7. 1937 München; Rabbiner
     Textstellen 
    [...] de Volksschule in Grünstadt/Pfalz. Lateinschule, dann Gymnasium in Worms. 1886 Studium in Breslau. 1890 Promotion in Greifswald. 1893 Rabbiner in Dessau und anschließend in Danzig. Seit 1907 Tätigkeit für die Nürnberger Kultusgemeinde. Vorsitzender der bayerischen Rabbinerkonferenz und Präsidiumsmitglied des Verbandes bayerischer israelitischer Gemeinden. de Werke u. a. Hrsg. d. „Kriegsgedenkbuches d. israelitischen Kultusgemeinde", 1920; Mitarbeiter d. Zs. „Liberales Judentum" . Literatur PK. Stadtarchiv, Nürnberg; A. Müller, Geschichte der Juden in Nürnberg 1146-1945,1968. Bo Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]