von 139 Treffern sortiert nach

  • Rechtsregeln und Sprüche : herausgezogen aus des Wiguläus Xaver Alois Frhr. von Kreittmayr Anmerkungen zu den bayerischen Gesetzbüchern ; mit dem Standbild desselben
     Textstellen 
    [...] deß Wiguläus Javer Alois AFreiherrn von Kreittmayr Anmerkungen zu den bayeriſchen Geſetzbüchern Motto Was recht iſt muß recht bleiben Alter Spruch Mit dem Standbild desſelben Der Ertrag iſt zur Freiherrl von Kreittmayr [...]
    [...] ſetz Büchern zwar zerſtreut aber häufig anzutreffen Insbeſondere aber ſcheint auch Freiherr von Kreittmayr welchen der Marburgiſche Kanzler von Selchov ſo treffend als den Tribonian ſeines Vaterlandes bezeichnete in ſeinen vielangeſtaunten [...]
    [...] Regeln herausgezogen aus den Baron von Kreittmayriſchen Anmerkungen zum A Bayriſchen Landrecht Aus der Vorrede Das Füllhorn des göttlichen Segens will Baron von Kreittmayr mit folgenden Worten über das bayriſche [...]
    [...] auch eine Erläuterung oder Beurtheilung derſelben abgegeben hat Omnium rerum habere memoriam ſagt Baron von Kreittmayr et in nullo penitus labi divinitatis potius quam hu manitatis est Dieſe Erwägung beſtimmte [...]
    [...] zu finden ſorgfältig zu allegiren und nebenbei auf jene Rechtsmaterien hinzuweiſen bei welchen Freiherr von Kreittmayr dieſelben oder ähnliche ja manchmal limitirende und ſogar entgegengeſetzte Rechtsregeln und Sprüchwörter angeführt [...]
    [...] Rechtsregeln und Sprüche : herausgezogen aus des Wiguläus Xaver Alois Frhr. von Kreittmayr Anmerkungen zu den bayerischen Gesetzbüchern ; mit dem Standbild desselben [...]
  • Rechtsregeln und Sprüche : herausgezogen aus des Wiguläus Xaver Alois Frhr. von Kreittmayr Anmerkungen zu den bayerischen Gesetzbüchern ; mit dem Standbild desselben
     Textstellen 
    [...] ºf º t ve g er C 222 1 Rechtsregeln und Sprüche herausgezogen Wiguläus Javer Alois Freiherrn von Kreittmayr Ananerkangen zu den bayeriſchen Geſetzbüchern Motto Was recht iſt muß recht bleiben [...]
    [...] Büchern zwar zerſtreut aber häufig anzutreffen Insbeſondere aber ſcheint auch Freiherr von Kreittmayr welchen der Marburgiſche Kanzler von Selchov ſo treffend als den Tribonian ſeines Vaterlandes bezeichnete in ſeinen [...]
    [...] Regeln herausgezogen aus den Baron von Kreittmayriſchen Anmerkungen zum A Bayriſchen Landrecht Aus der Porrede Das Füllhorn des göttlichen Segens will Baron von Kreittmayr mit folgenden Worten über das bayriſche [...]
    [...] Taver Alois Freiherrn v Kreittmayr Wer unge u den bayeriſchen Geſetzbüchern so a re iſt auſ recht bleiben ter Spruch Hait dem Standbild desſelben Der zur Freiherr von remaye Stipendien iſtung beſtimmt [...]
    [...] bleiben Alter Spruch Mit dem Standbild desſelben Der Ertrag iſt zur Freiherrl von Kreittmayr ſchen Stipendienſtiftung beſtimmt O München Durch den Magiſtrat München gedruckt bei J G Weiß 1 S4 S [...]
    [...] Rechtsregeln und Sprüche : herausgezogen aus des Wiguläus Xaver Alois Frhr. von Kreittmayr Anmerkungen zu den bayerischen Gesetzbüchern ; mit dem Standbild desselben [...]
  • Anmerkungen über den Codex juris Bavarici judiciarii : worinn derselbe sowohl mit den gemeinen, als den ehmaligen statutarischen Gerichts-Ordnungen und Rechten genau verglichen ist
     Textstellen 
    [...] zwar eine von 50 die andere von Ioo die dritte von 2oo Thlr und ſchlage drei Zeugen vor einer atteſtirt von 5o der andere von Ioo der dritte von 200 Thlr [...]
    [...] Handweſten von ao 13 11 et 15o6 dann auf der erklärten Landesfreiheit von ao 1516 und dem 6oſten Freiheitsbrief von ao 1557 ſamt dem Erläuterungs Dekret von ao 1641 Von dem [...]
    [...] 2 von dem zweiten ſiehe S seq 2 von dem dritten oben cap 4 13 von dem vierten GaP 7 II num 3 von dem fünften cap 3 9 n 5 von dem [...]
    [...] rum solennium Von dieſen leztern ſiehe seq 7 n 7 von apostolis num seq 8 von der requisitione actorum wie auch von der Inſinuation und Repruduktion ibidem von den fatalibus [...]
    [...] der Kläger als Beklagter von der erſten Klaſſe iſt 2 Wenn beide von der zweiten Klaſſe ſind 3 Wenn der Kläger von der zweiten und der Beklagte von der erſten Klaſſe oder [...]
  • Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes / 1. Von dem allgemeinen Staatsrechte
     Textstellen 
    [...] Freyherrn von Kreittmayr Grundriß d A 1 ge meinen Deutſch Und A Bayriſchen Ftaatsrechtes Erſter Theil Von dem allgemeinen Staatsrechte Mit Erlaubniſ der Obern München In Verlag bey Johann Nepomuk Friß Buchhändler [...]
    [...] erſten Theils Und allgemeinen Staatsrechtes 1 Von der Staatsrechtslehre überhaupt 2 Von dem Staat 3 Grund und Urſprung des Staats 4 Unterſchied deſſelben 5 Von der Majeſtät oder höchſten Gewalt in dem [...]
    [...] nicht von allen Souverains in gleichen Grad erercirt Gekrönten f Häuptern macht man nirgend eine Schwierig keit legatos Imi ordinis von Ihnen anzunehmen Andern Souverainen aber will man Geſandte von erſten [...]
    [...] Innerlichen des Staats habender großer Verknüpfung wegen vor Von dem Rechte der Natur d diſtinguirt ſich das Staatsrecht wie ein Theil von dem ganzen und hält nur die dem Stande der [...]
    [...] 6 Allgemeines Staatsrecht zwungenen hingegen e muß man den Anfang nicht von der Bezwing oder Eroberung ſondern erſt von der ausdrücklich oder ſtillſchweigenden Submiſſion an rechnen Bis dahin hat die [...]
    [...] Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes / 1. Von dem allgemeinen Staatsrechte [...]
  • Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes / 2. Von dem deutschen Staatsrecht
     Textstellen 
    [...] Schaßmeiſteramt Das erſte wird von dem König und Churfürſten von Böheim das an dere von Churbayrn das dritte von Churſachſen das vierte von Churbrandenburg das fünfte von Ehur 92 Deutſches Staatsrecht [...]
    [...] trags von Au 1657 von Chur Maynz allein oder falls die Krönung in der eöllniſchen archi diceces geſchiehet von Chur Cölln auſſer beeder ſeitiger archidiceces aber alternative vorgenom men Von der [...]
    [...] a werden nur von den Churfürſten vertretten und Hj zwar das Erzeancellariat durch Deutſchland von tern Churmaynz das durch Gallien und Arrelat von Churtrier das durch Italien von Churcölln Die zwey [...]
    [...] der Churfürſt in Bayrn und Erzbiſchof von Salzburg in dem Schwäbiſchen der Biſchof von Conſtanz und Herzog von Würtenberg in dem Fränkiſchen der Biſchof von Bamberg und der Mark H 3 graf [...]
    [...] Wahl wel che von den Churfürſten b des Reichs und zwar privative mit Ausſchluß all anderer Fürſten und Stände vorgenommen und von Churmaynz inner Monathzeit nach erhaltener Nachricht von des Kai ſers [...]
    [...] Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes / 2. Von dem deutschen Staatsrecht [...]
  • Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes / 1. Von dem allgemeinen Staatsrechte
     Textstellen 
    [...] erſten Theils Und allgemeinen Staatsrechtes 1 Von der Staatsrechtslehre überhaupt 2 Von dem Staat 3 Grund und Urſprung des Staats 4 Unterſchied deſſelben 5 Von der Majeſtät oder höchſten Gewalt in dem [...]
    [...] nicht von allen Souverains in gleichen Grad erereirt Gekrönten f Häuptern macht man nirgend eine Schwierig keit legatos Imi ordinis von Ihnen anzunehmen Andern Souverainen aber will man Geſandte von erſten [...]
    [...] Freiherrn Von Kreitmayr Grundriß 7 Allgemeinen Deutſch Und Bayriſchen Staatsrechtes Erſter Theil Von dem allgemeinen Staatsrechte Mit Erlaubniſ der Obern München In Verlag bey Johann Nepomuk Friß Buchhändler nächſt dem ſchönen [...]
    [...] Innerlichen des Staats habender großer Verknüpfung wegen vor Von dem Rechte der Natur d diſtinguirt ſich das Staatsrecht wie ein Theil von dem ganzen und hält nur die dem Stande der [...]
    [...] 6 Allgemeines Staatsrecht zwungenen hingegen e muß man den Anfang nicht von der Bezwing oder Eroberung ſondern erſt von der ausdrücklich oder ſtillſchweigenden Submiſſion am rechnen Bis dahin hat die [...]
    [...] Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes / 1. Von dem allgemeinen Staatsrechte [...]
  • Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes
     Textstellen 
    [...] 1 1 Bayer Staatsbibliothek Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen Deutſch Und Bayriſchen Ftaatsrechtes 1Erſter Theil Von dem allgemeinen Staatsrecht München und Leipzig bey Joſeph Aloys Crätz 1769 Im Thiereckiſchen Hauſe [...]
    [...] und Schatzmeiſteramt Das erſte wird von dem König und Churfürſten von Böheim das ans dere von Churbayrn das dritte von Churſachſen das vierte von Churbrandenburg das fünfte Churs 92 [...]
    [...] werden nur von den Churfürſten vertretten und Hjäj zwar das Erzeancellariat durch Deutſchland von tern Churmaynz das durch Gallien und Arrelat von Churtrier das durch Italien von Churcölln Die [...]
    [...] Churfürſt in Bayrn und Erzbiſchof von Salzburg in dem Schwäbiſchen der Biſchof von Conſtanz und Herzog von Würtenberg in dem Fränkiſchen der Biſchof von Bamberg und der Mark H 3 [...]
    [...] ein Die Herrſchaft b Mindelheim hatten Anfangs die von Hochſchliz von welchen ſie an den Herzog von Teck ſofort an die von Rechberg und Freunds berg kam Salckenſtein T 3 [...]
    [...] Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes [...]
  • Grundriß des Allgemeinen Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes
     Textstellen 
    [...] Friſten mit 2oooo fl baar erlegt Im Jahr 1790 ergab ſich der Todfall des Grafen von Pappenheim und wurden die Schenken von Caſtel als erſte Lehen 348 Bayriſches Staatsrecht Lehenträger [...]
    [...] Schatzmeiſteramt Das erſte wird von dem König und Churfürſten von Böheim das an dere von Churbayrn das dritte von Churſachſen das vierte von Churbrandenburg das fünfte von Churs l 92 Deutſches [...]
    [...] werden nur von den Churfürſten vertretten und Ä war das Erzeancellariat durch Deutſchland von kern Churmaynz das durch Gallien und Arrelat von Churtrier das durch Italien von Churcölln Die [...]
    [...] Churfürſt in Bayrn und Erzbiſchof von Salzburg in dem Schwäbiſchen der Biſchof von Conſtanz und Herzog von Würtenberg in dem Fränkiſchen der Biſchof von Bamberg und der Mark H 3 [...]
    [...] ein Die Herrſchaft b Mindelheim hatten Anfangs die von Hochſchliz von welchen ſie an den Herzog von Teck ſofort an die von Rechberg und Freunds berg kam Falckenſtein T 3 [...]
  • Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen und Deutschen Staatsrechtes / 1. Von dem allgemeinen Staatsrechte
     Textstellen 
    [...] Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgem eine n Und 2 Deutſche Staatsrechtes Erſter Theil ÄSÄ Mit Erlaubniß der Obern Münc h en In Verlag bey Johann Nepomuk Fritz Buchhändlernächſt dem ſchönen Thurn [...]
    [...] erſten Theils und allgemeinen Staatsrechtes I Von der Staatsrechtslehre überhaupt 2 Von dem Staat 3 Grund und Urſprung des Staats 4 Unterſchied deſſelben 5 Von der Majeſtät oder höchſten Gewalt in dem [...]
    [...] nicht von allen Souverains in gleichen Grad erereirt Gekrönten f Häuptern macht man nirgend eine Schwierig keit legatos Imiºordinis von Ihnen anzunehmen Andern Souverainen aber will man Geſandte von erſten [...]
    [...] Innerlichen des Staats habender großer Verknüpfung wegen vor Von dem Rechte der Natur d diſtinguirt ſich das Staatsrecht wie ein Theil von dem ganzen und hält nur die dem Stande der [...]
    [...] 6 Allgemeines Staatsrecht zwungenen hingegen e muß man den Anfang nicht von der Bezwing oder Eroberung ſondern erſt von der ausdrücklich oder ſtillſchweigenden Submiſſion am rechnen Bis dahin hat die [...]
    [...] Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen und Deutschen Staatsrechtes / 1. Von dem allgemeinen Staatsrechte [...]
  • Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes / 2. Von dem deutschen Staatsrecht
     Textstellen 
    [...] Schatzmeiſteramt Das erſte wird von dem König und Churfürſten von Böheim das an dere von Churbayrn das dritte von Churſachſen das vierte von Churbrandenburg das fünfte von Chur 92 Deutſches Staatsrecht [...]
    [...] trags von Au 1657 von Chur Maynz allein oder falls die Krönung in der cöllniſchen archi diceces geſchiehet von Chur Cölln auſſer beeder ſeitiger archidioeces aber alternative vorgenom men Von der [...]
    [...] a werden nur von den Churfürſten vertretten und Hofäms zwar das Erzeancellariat durch Deutſchland von tern Churmaynz das durch Gallien und Arrelat von Churtsier das durch Italien von Churcölln Die zwey [...]
    [...] der Churfürſt in Bayrn und Erzbiſchof von Salzburg in dem Schwäbiſchen der Biſchof von Conſtanz und Herzog von Würtenberg in dem Fränkiſchen der Biſchof von Bamberg und der Mark H 3 graf [...]
    [...] Wahl wel che von den Churfürſten b des Reichs und zwar privative mit Ausſchluß all anderer Fürſten und Stände vorgenommen und von Churmaynz inner Monathzeit nach erhaltener Nachricht von des Kai ſers [...]
    [...] Freyherrn von Kreittmayr Grundriß des Allgemeinen, Deutsch- und Bayrischen Staatsrechtes / 2. Von dem deutschen Staatsrecht [...]