Facebook

von 14005 Treffern sortiert nach

  •  Textstellen 
    [...] von D rech sel Karl Graf königl quieszirter Staatö rath und General Commissär 8 von Eberz Heinrich zu Roggenstein 4 Oberdonaukreis 9 von Western ach Jgnaz Georg Freiherr auf Kronburg 10 von Ehrne [...]
    [...] Rentwcinsdorf 15 von Korb Karl königl Oberappellationsgerichtsrath 7 Untermaintreis 16 von und zu der Tann Heinrich Freiherr königl Kämmerer II Universitäten München t von Dresch Hr Leonhard Professor der Rechte Ersatz [...]
    [...] Martin königl Regierungsdi rektor in Baireuth Rudhart Jgnaz königl Regierungsdirektor in Re gcnsburg 24 Brandenburg Heinrich Bürgermeister in W n fiedel Ersatzmann des rekusirekn Depurirken Bestelmayer Magi grakSrarhS In Nürnberg Ersatzmann [...]
    [...] Ersatzmann deS rekusirken Depulirrrn Hofrotl Dr Beyr Dürgermeister in Wnribura 10 22 Sch ei derer Johann Heinrich zu Neudorf 22 Reuth ner Georg zu Bach 24 Gehauf Johann Adam zu Markt Jpsheim 36 Eberl [...]
    [...] Ochscnfurlh 52 Zink Nikolaus von Hofheim 54 Flur schütz Johann von Maidbrunv 55 von Benzel Sternau Heinrich Graf vormals großherzogl Frankfurt Finanzminister zu Emerichshof L R h e i n k r e [...]
    [...] Kurz, Heinrich: Bayerns Deputirten-Kammer vom Jahre 1831 [...]
  •  Textstellen 
    [...] werde man über die Zahl nicht mehr ſich wundern Er wolle davon nur ein Beyſpieler zählen Kurz vor ſeiner des Redners Reiſe nach Mün chen habe ein Forſtmeiſter 800 Arbeiter zuſammen kommen laſſen [...]
    [...] erſten Ausſchuſſes über einzelne Bemer kungen und Modifikationen verſchiedener verehrlicher Mitglieder dieſer Kammer ſo kurz als möglich zu äußern Der Herr Abg Rabel ſtellte die Frage warum nicht ein allgemeines [...]
    [...] verſchließen müßte um ſie nicht zu erkennen und lieb zu gewinnen Er müſſe ſich daher um kurz zu ſeyn ſogleich für die Anträge des Ausſchuſſes und insbeſondere für die alsbaldige Erhöhung der [...]
    [...] Schmidtlein Meine Herren Ich will und muß mich ſelbſt der weit vorgerück ten Zeit wegen kurz faſſen ohne mich in ein Detail alles deſſen was hier vorgekommen iſt einzulaſſen Die Gebrechen [...]
    [...] Verkehr mit der ruſſiſchen Armee getrieben Sie wird mit Munition Kriegs Material Lebens mitteln kurz mit Allem was eine Armee bedarf in reichem Maße aus Preußen verſehen es beſteht wie [...]
    [...] Kurz, Heinrich: Bayerns Deputirten-Kammer vom Jahre 1831 [...]
  • [...] Gebrauch des Rechtsmittels der Reviſion und zur Ausführung der Beſchwerden iſt zwar kurz aber nicht zu kurz da die Thatſachen einfach ſind durch die Schrift ſelbſt ſprechen und da die [...]
    [...] Erperimenten von wel chen der fruchtloſe Erfolg ohne prophetiſche Gabe vorausgeſehen werden kann abzugeben Heinrich Wilhelm v Eberz Eorreferent München den 27 März 1831 Beyl zu Bayer Deput Kammer VIII [...]
    [...] worden Seit den Gefahren welche ihr damals droheten verging ein Jahrzehent und darüber der kurz vorher ſtattgehabten er ſten Ständeverſammlung folgte die zweite dritte und vierte jede derſelben trug [...]
    [...] Rede ſeyn die ſich kund thun durch Wort oder Schrift Wort und Schrift aber waren kurz zuvor in ſchimpf liche Feſſeln geſchlagen Feile Spione belauſchten die Re de die dem gepreßten [...]
    [...] des Handels der Gewerbe und des Ackerbaues in unſerer dermaligen Lage beytragen können ſo kurz als möglich auseinander zu ſetzen geſucht habe er laube ich mir den Antrag Die hohe [...]
    [...] Kurz, Heinrich: Bayerns Deputirten-Kammer vom Jahre 1831 Beylagen zu Bayerns Deputirten-Kammer vom Jahre 1831 [...]
  • Kurz, Karl Heinrich (1810 – 1887), Vizepräsident der Kammer der Abgeordneten, Jurist
     Textstellen 
    [...] Kurz, Karl Heinrich (1810 – 1887), Vizepräsident der Kammer der Abgeordneten, Jurist [...]
  • [...] des Königs Marimilian Joſeph König von Baiern n hiſtoriſch ſtatiſtiſch topographiſcher Rückſicht kurz beſchrieben V O Joachim Heinrich Jäck Königl Baieriſchem Bibliothekar zu Bamberg º xxx xxxxxxxxx xxx x x zºg [...]
    [...] 52 geſtorben zu ſeyn Dieſelbe war im J 981 geboren wahrſcheinlich 999 verehelicht hatte 3 Söhne Heinrich Otto und Konrad welche in früher Ju gend ſtarben und eine Tochter Namens Alberada Bey der [...]
    [...] der würzburgiſche Biſchof Adalbero ſelbſt im Beſitze ſeines Bisthumes wegen der Spaltung zwiſchen K Heinrich IV und P Gregor VII beunruhigt der bambergiſche B Hermann ſeiner Stelle entſetzt und deſſen [...]
    [...] 17 Karl v Lichtenſtein 1348 10 Juny 1361 18 Eberhard I 1361 18 July 1375 19 Heinrich II v Sternberg 1375 15 July 1378 20 Ulrich v Plinzard 1379 dankte ab 1385 am [...]
    [...] Redwitz 1385 27 Aug 1393 22 Johann I v 3 unſtadt 1393 F 31 Aug 1397 23 Heinrich III 1397 7 Sept 1398 24 Johann II 1398 25 Lept 1403 25 Eberhard II v [...]
    [...] Jäck, Joachim Heinrich: Banz die ehemalige Benediktiner-Abtey und jetzige Herrschaft Sr. K. Hoheit des Herrn Herzogs Wilhelm von Baiern [...]
  • Brunn, Heinrich von [Bibliothekar, Archäologe 1822-1894]
     Textstellen 
    [...] Brunn, Heinrich von [Bibliothekar, Archäologe 1822-1894] [...]
  • Pfennig des Bamberger Bischofs Heinrich von Bilversheim
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Vorderseite: Barhäuptiges, frontales Brustbild, hält in der Rechten ein Kreuz. Außen Wulstreif und Sternchen. Rückseite: Kirchengebäude mit Spitzgiebel und zwei Türmen, darunter sechsblätterige Rose. Heinrich von Bilversheim folgte 1242 auf den abgesetzten Elekten Poppo von Andechs und geriet kurz nach seiner Wahl in Gefangenschaft. Aus dieser musste er sich mit einem hohen Lösegeld freikaufen. Seine Wahl verdankte Heinrich, der als Ministerialer einem niederen Stand angehörte, seiner Nähe und vertrauensvollen Arbeit für Kaiser Friedrich II. Allerdings wechselte er 1245 die Seiten und wurde zu einem entschiedenen Gegner Friedrichs. Die damit verbundenen Konflikte zerrütteten die [...]
    [...] Pfennig des Bamberger Bischofs Heinrich von Bilversheim [...]
  • Bamberger Sedisvakanztaler von 1693
     Textstellen 
    [...] Aufschrift "CAPITVL BAMBERG TEMPORE INTERREGNI"; Heiliger Kaiser Heinrich II. mit Zepter und Reichsapfel auf gothischem Thron. Außen Linien- und Schriftkreis. Rückseite: Aufschrift "INSIGNIA PRINCIPATVS BAMBERGENSIS"; Bamberger Löwenwappen, zwischen den Hinterpranken die Münzmeistersignatur und die Jahreszahl. Außen Linien- und Schriftkreis. Dieser Taler wurde auf die Sedisvakanz des Bamberger Bischofsstuhls im Jahr 1693 ausgegeben. Die Sedisvakanz bezeichnet die Zeitspanne zwischen dem Tod oder der Amtsniederlegung des alten Bischofs und dem Amtsantritt des neu gewählten Bischofs. Solche Phasen konnten in der Geschichte sehr kurz sein, wenn bereits ein Nachfolger feststand, oder auch lange Zeit [...]
    [...] Sedisvakanzen konten auch Münzen und Medaillen ausgegeben werden. Diese Tradition wurde im Vatikan auch während der letzten Sedisvakanz zwischen dem Rücktritt Benedikts XVI. und der Wahl von Franziskus fortgeführt, so dass auch im Jahr 2013 Sedisvakanzmünzen geprägt wurden. Diese Bamberger Medaille zeigt auf der Vorderseite den Heiligen Kaiser Heinrich II. und auf der Rückseite das Bamberger Bistumswappen. Standardzitierwerk: W. Krug, „Die Münzen des Hochstifts Bamberg : 1007 bis 1802. Süddeutsche Münzkataloge ; Bd. 9“. Verl. der Münzen- und Medaillenhandlung, Stuttgart, 1999. Seite/Nr.: 356 [...]
  • Kunst (Weimarer Republik)
  • Closen, Wolfgang von: † 7. 8. 1561; Bischof von Passau 1555- 1561