Facebook

von 55 Treffern sortiert nach

  • [...] der Prinzeſſin Maria von Heſſen und bei Rhein Privilegium auf 15 Jahre für den Maler Heinrich Jakob Fried aus Landau auf die Herausgabe der Sammlung lithographirter Landſchaften unter dem Titel [...]
    [...] des von A Reindl in Kupfer geſtochenen Standbildes Albrecht Dürer Privilegium auf 10 Jahre für Heinrich Kohler und F Fiſcher in München auf die Herausgabe eines lithographiſchen Werkes unter dem Titel [...]
    [...] Weißgerbergeſellen aus Ortenburg auf ſeine Verfahrungsweiſe in Verfertigung des ſ g Hammerleders Privilegium für Heinrich Friedrich Florian Clöter Pfarrer zu Wunſiedel auf ein neues Feuerungs Princip und deſſen Anwendung bei [...]
    [...] Theobald Böhm aus München auf ſeine eigen thümliche Erfindung in Verfertigung der Flöten Privilegium für Heinrich Pape aus Paris auf ſeine Erfindungen a von Verbeſſerungen in der Conſtruktion des Fortepiano s [...]
    [...] Erfindung einer verbeſſerten Conſtruktion der Maſchinen zum Reiben der Farben Privilegium für den Buchhändler Heinrich Erhard zu Stuttgart auf ſeine Erfin dung einer neuen Metall Compoſition zu Buchdrucker Lettern Stereotypen [...]
  •  Textstellen 
    [...] Worms wehrhaft gemacht wurde geht 1197 auf das vom Kaiſer Heinrich zu Nürnberg gehaltene große Turnier Nach dem Tode des Kaiſers Heinrich begiebt ſich der Herzog zu Anfang des Jahres 1198 zur [...]
    [...] des Königs Heinrich mit ſeinem Vater Friedrich II zog ſich Ludwig im Jahre 1229 vom Hofe Heinrichs zurück um ſich in ſein Land zu begeben welches den jungen Heinrich veranlaßte den [...]
    [...] 1250 Während ſeiner Regierung ließ er ſeinen Sohn Heinrich VII zum römiſchen Könige zu Frankfurt erwählen und 1222 zu Aachen krönen Dieſer Heinrich empörte ſich während des Kreuzzuges ſeines Vaters gegen [...]
    [...] Hinder niſſen von Seite des Königs Heinrich nicht dort ſondern in Landshut abgehalten wurde Von da aus wurde ein friedliches Verhältniß zwiſchen König Heinrich und dem Herzog Otto zu ſtif ten [...]
    [...] Prälaten 1246 zu Hochheim bei Würzburg dem Landgrafen Heinrich Raſpo von Thüringen zum römiſchen Könige wählten Krieg mit Kaiſer Friedrich II Heinrich fällt in Schwaben ein wird aber von dem Sohne [...]
  • [...] S 72 Pfarrkirche in Rapoltskirchen ſ Verm des L Kurz müller S 72 Pfarrkirche in Rattenkirchen ſ Verm des L Kurz müller S 72 Pfarrkirche zu Tutzing ſ Verm des Grafen [...]
    [...] Schuhmacherarbeiten Zimmermann Leonhard zu Augsburg aus den Rippen der Tabaksblätter Cigarren zu machen Daig Heinrich in Nürnberg auf Sanduhren mit Wecker und Lichtzünder v Fleckinger Aloys in München auf durch [...]
    [...] eine me chaniſch ſelbſt thätige Wirkmaſchine alle möglichen Poſamentirerarbeiten zu ver fertigen Neus Wilhelm Heinrich aus Würzburg auf eine Schnellſetzmaſchine für Buchdruckereien Braunſtein Joh Aug auf einen Tongeber für [...]
    [...] an Arme in München S 518 Des in verfloſſenem Jahre zu Bamberg verſtorb Erconventualen P Heinrich Schar 77 nagel der in ſeinem zurück gelaſſenen Teſtamente die Irrenanſtalt das Kranken haus das [...]
    [...] Cherrier Louis ſ Privil 273 Chocolade Reibmaſchine ſ Privil 64 Cigarren Fabrikation ſ Errata Daig Heinrich ſ Privil 32 Damen und Kinder Anzüge ſ Privil Verl 9 Dampf Bierbrauerei Apparate ſ Privil [...]
  • [...] der Prinzeſſin Maria von Heſſen und bei Rhein Privilegium auf 15 Jahre für den Maler Heinrich Jakob Fried aus Landau auf die Herausgabe der Sammlung lithographirter Landſchaften unter dem Titel [...]
    [...] des von A Reindl in Kupfer geſtochenen Standbildes Albrecht Dürer Privilegium auf 10 Jahre für Heinrich Kohler und F Fiſcher in München auf die Herausgabe eines lithographiſchen Werkes unter dem Titel [...]
    [...] Weißgerbergeſellen aus Ortenburg auf ſeine Verfahrungsweiſe in Verfertigung des ſ g Hammerleders Privilegium für Heinrich Friedrich Florian Clöter Pfarrer zu Wunſiedel auf ein neues Feuerungs Princip und deſſen Anwendung bei [...]
    [...] Böhm aus München auf ſeine eigen thümliche Erfindung in Verfertigung der Flöten 83 Privilegium für Heinrich Pape aus Paris auf ſeine Erfindungen a von Verbeſſerungen in der Conſtruktion des Fortepiano s [...]
    [...] einer verbeſſerten Conſtruktion der Maſchinen zum Reiben der Farben 94 Privilegium für den Buchhändler Heinrich Erhard zu Stuttgart auf ſeine Erfin dung einer neuen Metall Compoſition zu Buchdrucker Lettern Stereotypen [...]
  • [...] S 72 Pfarrkirche in Rapoltskirchen ſ Verm des L Kurz müller S 72 Pfarrkirche in Rattenkirchen ſ Verm des L Kurz müller S 72 Pfarrkirche zu Tutzing ſ Verm des Grafen [...]
    [...] Schuhmacherarbeiten Zimmermann Leonhard zu Augsburg aus den Rippen der Tabaksblätter Cigarren zu machen Daig Heinrich in Nürnberg auf Sanduhren mit Wecker und Lichtzünder v Fleckinger Aloys in München auf durch [...]
    [...] eine me chaniſch ſelbſt thätige Wirkmaſchine alle möglichen Poſamentirerarbeiten zu ver fertigen Neus Wilhelm Heinrich aus Würzburg auf eine Schnellſetzmaſchine für Buchdruckereien Braunſtein Joh Aug auf einen Tongeber für [...]
    [...] München 1845 Reg Bl S 518 Des in verfloſſenem Jahre zu Bamberg verſtorb Erconventualen P Heinrich Schar 519 77 nagel der in ſeinem zurück gelaſſenen Teſtamente die Irrenanſtalt das Kranken haus [...]
    [...] ſ Privil 273 Chocolade Reibmaſchine ſ Privil 64 Cigarren Fabrikation ſ Errata H D Daig Heinrich ſ Privil 32 Damen und Kinder Anzüge ſ Privil Verl 9 Dampf Bierbrauerei Apparate ſ Privil [...]
  • [...] Aeuſſerungen und Anträge des Landraths 1 bezüglich der dem Studienfond zu Dillingen widerrechtlich einverleibten Heinrich ſchen Convertitenſtiftung 2 bezüglich einer entſprechenderen Regelung der Verhältniſſe der lateiniſchen Schule zu Oettingen [...]
    [...] re 9 Auf Cementation des Stahles für Schloſſermeiſter Wiedermann Mechanikus Schmidbauer von München und Heinrich Rößig zu Fürſtenfeldbruck 10 Gegen den Nachdruck der Werke des verſtorbenen Hofraths Chriſtoph Martin [...]
    [...] Getreid Magazine Kreislaſten und Kreisfonds Kunſtſtraßen Kreisregierungen Kur ſ Chur Kreisſtraßen ſ Straßenbauten Kurz ſches Inſtitut ſ Verm Nro 18 f Kreisumlagen L Ladung der Gewehre ſ Priv Nro [...]
    [...] 5 kl München Kinderbewahr Anſtalt ſ Verm Nro 5 g sº Krankenhaus 5a 8 d Kurz ſches Inſtitut f 18 f Schulfond ſ Verm Nro 6 f fy Schulſchweſtern 12 w [...]
  •  Textstellen 
    [...] Geſchichte des Lechrhains Schenkbrief Kaiſer Heinrichs IV über einen Wildbann im Algau dem Biſchof Heinrich in Augsburg ertheilt r Verleihung des Wildbanns an Herzog Ludwig von Bayern vom Biſchof Burkhard [...]
    [...] den Landgränzen Bd 2 ſ 2 1 V L or i s Bergrecht Abrede zwiſchen Herzog Heinrich in Bayern und Erz biſchof Eberhardt in Salzburg wegen Erhaltung der Salzbur giſchen Schwarzwälder welche [...]
    [...] Gewerke zu Fiſch bachau S 33 Schreiben des Erzbiſchof Friedrich zu Salzburg an die Herzoge Heinrich und Albrecht von Bayern wegen Abſtellung der Urkunden verſchiedene 17 der Schwendung in den Schwarzwäldern [...]
    [...] iſt eben beſtimmt 4 Der Forſtwärter und Forſtgehülfe tragen die Uniform der Farbe nach gleich doch kurz und nach dem Schnitte des Militairs Die langen Beinkleider ſind von der Farbe des Rockes bettgrau [...]
    [...] von großem oder kleinem Vieh in ſolche Plätze oder Schläge können und ſich in ſelben kurz oder lang aufhalten für dieſe º jedem Stück 15 Pfennig in Münze neben dem ge wöhnlichen [...]
  •  Textstellen 
    [...] Geſchichte des Lechrhains Schenkbrief Kaiſer Heinrichs IV über einen Wildbann im Algau dem Biſchof Heinrich in Augsburg ertheilt Bd 2 S 3 K Verleihung des Wildbanns an Herzog Ludwig von Bayern [...]
    [...] Möringer Au und den Landgränzen Bd 2 S 563 V Loris Bergrecht Abrede zwiſchen Herzog Heinrich in Bayern und Erz biſchof Eberhardt in Salzburg wegen Erhaltung der Salzbur giſchen Schwarzwälder welche [...]
    [...] Gewerke zu Fiſch bachau S 33 Schreiben des Erzbiſchof Friedrich zu Salzburg an die Herzoge Heinrich und Albrecht von Bayern wegen Abſtellung dex Urkunden verſchiedene 17 der Schwendung in den Schwarzwäldern [...]
    [...] oben beſtimmt 4 Der Forſtwärter und Forſtgehülfe tragen die Uniform der Farbe nach gleich doch kurz und nach dem Schnitte des Militairs Die langen Beinkleider ſind von der Farbe des Rockes [...]
    [...] von großem oder kleinem Vieh in ſolche Plätze oder Schläge kommen und ſich in ſelben kurz oder lang aufhalten für dieſe ſind von jedem Stück 15 Pfeuuig in Münze neben dem ge [...]
  • [...] Aeuſſerungen und Anträge des Landraths 1 bezüglich der dem Studienfond zu Dillingen widerrechtlich einverleibten Heinrich ſchen Convertitenſtiftung 2 bezüglich einer entſprechenderen Regelung der Verhältniſſe der lateiniſchen Schule zu Oettingen [...]
    [...] in München Auf Cementation des Stahles für Schloſſermeiſter Wiedermann Mechanikus Schmidbauer von München und Heinrich Rößig zu Fürſtenfeldbruck Gegen den Nachdruck der Werke des verſtorbenen Hofraths Chriſtoph Martin Wieland [...]
    [...] Priv Nro 35 Kunſtgeſchichte ſ Bauweſen Kunſtmühlen ſ Getreid Magazine Kunſtſtraßen Kur ſ Chur Kurz ſches Inſtitut ſ Verm Nro 18 f L Ladung der Gewehre ſ Priv Nro 114 Ladungen [...]
    [...] l München Kinderbewahr Anſtalt ſ Verm Nro 5 g f Krankenhaus ºf 5a 8d A Kurz ſches Inſtitut P 18 f f Schulfond ſ Verm Nro 6 f A Schulſchweſtern f [...]
  •  Textstellen 
    [...] Geſchichte des Lechrhains Schenkbrief Kaiſer Heinrichs IV über einen Wildbann im Algau dem Biſchof Heinrich in Augsburg ertheilt Bd 2 S 3 Verleihung des Wildbanns an Herzog Ludwig von Bayern [...]
    [...] Möringer Au und den Landgränzen Bd 2 S 563 V Loris Bergrecht Abrede zwiſchen Herzog Heinrich in Bayern und Erz biſchof Eberhardt in Salzburg wegen Erhaltung der Salzbur giſchen Schwarzwälder welche [...]
    [...] Gewerke zu Fiſch bachau S 33 Schreiben des Erzbiſchof Friedrich zu Salzburg an die Herzoge Heinrich und Albrecht von Bayern wegen Abſtellung der ſ T ustav verhieden 17 der Schwendung in [...]
    [...] oben beſtimmt 4 Der Forſtwärter und Forſtgehülfe tragen die Uniform der Farbe nach gleich doch kurz und nach dem Schnitte des Militairs Die langen Beinkleider ſind von der Farbe des Rockes [...]
    [...] von großem oder kleinem Vieh in ſolche Plätze oder Schläge kommen und ſich in ſelben kurz oder lang aufhalten für dieſe ſind von jedem Stück 15 Pfennig in Münze neben dem ge [...]