Facebook

von 22 Treffern sortiert nach

  •  Textstellen 
    [...] Bisthum Bamberg zur Zeit seiner Errichtung vor in demjenigen Umfange den es durch seinen Stifter Kaiser Heinrich den Zweiten und während dessen Le bens in den Jahren 1oo6 bis 1o24 erhielt 1 V Die [...]
    [...] Kapitularen 14 Domizellaren und 25 Vikariern dann 12 Stuhlbrüdern Erste und reichste Stiftung des Kaisers Heinrich II und sei mer Gemahlin Kunigunde begründet im Jahre 1oo7 vollendet mit der Einweihung der [...]
    [...] des h Augustinus eingerichtet mit 16 regulirten Chorherrn und 16 Vikariern Zweite Stiftung Kaisers Heinrich und Kunigundens be gründet im Jahre 1oo9 vollendet im Jahre o 19 mit der feyerlichen [...]
    [...] durch Papst Benedikt VIII III Kloster Michelsberg mons momacho rum Benediktinerordens ebenfalls von Kaiser Heinrich II in den Jahren oo8 10 15 gestiftet IV Nonnenkloster zu Vorchheim Benedikti nerordens soll [...]
    [...] 9ten Jahrhunderte entstanden seyn kam 1oo2 an das Stift Hang in Würzburg 1017 durch Kaiser Heinrich II an 4 das Bisthum Bamberg zurück und scheint bald nachher wieder eingegangen zu seyn [...]
  • [...] Ludwig von Lerchenfeld täfering Graf Maximilian von Holnſtein aus Baijern Graf Otto von TDejm Graf Heinrich von Läeigeršßerg Georg Ludwig von JBaurer Graf Auguſt von Seinsheim Graf Albert von Liechüerg Piothenlöwen [...]
    [...] Einleitung einer ſtrafrechtlichen Unterſuchung gegen den dermaligen königlichen Notar früheren Landgerichts Aſſeſſor Otto Heinrich bean tragte unerledigt geblieben ſei iſt der Meinung daß hiedurch Titel IV 8 der Verfaſſungs [...]
    [...] Mai 1863 die De nunciation des Eduard Sachenbacher gegen den königlichen Aſſeſſor nun Notar Heinrich Verletzung der Amtspflicht betreffend abweist Hiedurch wird die Beſchwerde grundlos und erlaube ich mir [...]
    [...] gegen den königlichen Advokaten Henle in München ſowie gegen den königlichen Aſſeſſor nun Notar Heinrich wegen Verletzung der Anwalts reſp Amtspflicht 98 Auf dieſen Antrag wurde ihm durch den [...]
    [...] Einleitung einer ſtrafrechtlichen Unterſuchung gegen den königlichen Advokaten Henle und den königlichen Notar Heinrich nicht veranlaßt ſehe nachdem dergleichen Anzeigen des Adreſſaten in fraglicher Richtung bereits mehrfach [...]
  • [...] Ebersdorf als ſouveränen Gliedern des Fürſtlichen Geſammthauſes Reuß Jüngerer Linie der Regierungs und Conſiſtorialrath Heinrich Gottlieb Reichard Doctor der Rechte zu Gera von Seiner hochfürſtlichen Durchlaucht dem Fürſten Reuß [...]
    [...] in vorliegender Sache die Juſtizbehörden zuſtändig ſeien G r ü n d e Der Müller Heinrich Wilhelm Bauer zu Küps hatte an einer zur dortigen Gemeinde kaſſe ſchuldigen Summe von [...]
    [...] Forderung beſtellte Hypothek gelöſcht werde was jedoch von der Ge meinde weil ſie den Heinrich Wilhelm Bauer auch zur Entrichtung von Verzugszinſen und Ko ſten für verpflichtet hielt verweigert [...]
    [...] Alfred von Lotzbek Graf Marimilian von Törring Seefeld VII Lebenslängliche Reichsräthe Die Herren Graf Heinrich von Reigersberg Graf Joſeph Ludwig von Armansberg Georg Ludwig von Maurer Graf Ludwig von [...]
    [...] in Kenntniß geſetzten Hofſtellen werden je ihre No tifikationen über die Allerhöchſt beabſichtigten Reiſen kurz in den Worten die Reiſe findet nach Maßgabe der beſtehenden Vorſchrift III oder IV oder [...]
  • [...] Ebersdorf als ſouveränen Gliedern des Fürſtlichen Geſammthauſes Reuß Jüngerer Linie der Regierungs und Conſiſtorialrath Heinrich Gottlieb Reichard Doctor der Rechte zu Gera VON Seiner hochfürſtlichen Durchlaucht dem Fürſten Reuß [...]
    [...] daß in vorliegender Sache die Juſtizbehörden zuſtändig ſeien G r ü nd e Der Müller Heinrich Wilhelm Bauer zu Küps hatte an einer zur dortigen Gemeinde kaſſe ſchuldigen Summe von [...]
    [...] Forderung beſtellte Hypothek gelöſcht werde was jedoch von der Ge meinde weil ſie den Heinrich Wilhelm Bauer auch zur Entrichtung von Verzugszinſen und Ko ſten für verpflichtet hielt verweigert [...]
    [...] Alfred von Lotzbek Graf Marimilian von Törring Seefeld VII Lebenslängliche Reichsräthe Die Herren Graf Heinrich von Reigersberg Graf Joſeph Ludwig von Armansberg Georg Ludwig von Maurer Graf Ludwig von [...]
    [...] in Kenntniß geſetzten Hofſtellen werden je ihre No tifikationen über die Allerhöchſt beabſichtigten Reiſen kurz in den Worten die Reiſe findet nach Maßgabe der beſtehenden Vorſchrift III oder IV oder [...]
  • [...] 3 869 1887 88 1840 28 Juni M E des Innern das Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß zu Salmünſter bezüglich des Terminirens des Fran ziskanerkloſters dortſelbſt im Würzburg Aſchaffenburg ſchen [...]
    [...] Nr 14 690 2105 344 1840 12 Auguſt M E des Innern Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß in Salmünſter bezüglich des Terminirens des Franziskaner Kloſters daſelbſt im Unterfränkiſch Aſchaffenburg ſchen [...]
    [...] Prieſterhoſpitalfonds für den Emeritenfond ſowie des letztern gegen den erſternceſſiren wird Seit dem Biſchofe Heinrich ha ben alle nachfolgenden Biſchöfe Augsburgs von den juribus episcopalibus aus der Verlaſſenſchaft der [...]
    [...] Klöſter Terminiren Für ausländiſche Klöſter Nr 14 137 1994 Das Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß zu Salmünſter bezüglich des Terminirens des Franziskaner Kloſters dortſelbſt im Würzburg Aſchaffenburg [...]
    [...] und Aſchaffenburg K d J alſo ergangen Nr 18 639 1995 Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß in Salmünſter bezüglich des Terminirens des Franziskaner Kloſters daſelbſt im Unterfränkiſchen Aſchaffenburg [...]
  • [...] katholiſchen Kindes in Thurnau betr Nr 3 869 des Innern das Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß zu Salmünſter bezüglich des Terminirens des Fran ziskanerkloſters dortſelbſt im Würzburg Aſchaffenburg ſchen [...]
    [...] betr Nr 14 690 2105 1840 12 Auguſt M E des Innern Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß in Salmünſter bezüglich des Terminirens des Franziskaner Kloſters daſelbſt im Unterfränkiſch Aſchaffenburg ſchen [...]
    [...] Prieſterhoſpitalfonds für den Emeritenfond ſowie des letztern gegen den erſternceſſiren wird Seit dem Biſchofe Heinrich ha ben alle nachfolgenden Biſchöfe Augsburgs von den juribus episcopalibus aus der Verlaſſenſchaft der [...]
    [...] Klöſter Terminiren a Für ausländiſche Klöſter Nr 14 137 1994 Das Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß zu Salmünſter bezüglich des Terminirens des Franziskaner Kloſters dortſelbſt im Würzburg Aſchaffenburg [...]
    [...] und Aſchaffenburg K d J alſo ergangen Nr 18 639 1995 Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß in Salmünſter bezüglich des Terminirens des Franziskaner Kloſters daſelbſt im Unterfränkiſchen Aſchaffenburg [...]
  • [...] Univerſität Erlangen und nunmehrigen außerordentlichen Profeſſors der Theologie an der Univer ſität Marburg Dr Heinrich Thierſch als ausſchließliches Leſebuch vorgeſchrieben Von Einführung eines beſonderen hebräiſchen Lehrbuches ſoll Umgang [...]
    [...] Hilfsbüchern haben ſo lange nicht andere Verfügungen getroffen werden folgende zu dienen a Dr Heinrich Thierſch hebräiſche Grammatik b Dr Maurer hebräiſches Leſebuch c eine der beſſern namentlich durch [...]
    [...] proteſtantiſchen Gymnaſien ſoll der Leitfaden für den Unterricht in der Univer ſalgeſchichte von Dr Heinrich Leo I und II Theil Halle 1838 als ausſchließen des Lehrbuch für den hiſtoriſchen Unterricht [...]
    [...] in den Studienanſtalten des Reiches betr Nr 23 062 des Innern die auffallende Verbreitung der Kurz ſichtigkeit unter der Jugend betr Nr 29 467 des Innern das Regulativ über die Bildung [...]
    [...] für arme und früppelhafte Kinder in München betr Hiezu Statuten der von dem Conſervator v Kurz in München begründeten techniſchen Induſtrieanſtalt für krüppelhafte Kinder und eine öffentliche Einladung des Gründers [...]
  • [...] Stadt Frankfurt Allerhöchſt Ihren Wirklichen Geheimen Ober Finanzrath und General Director der Steuern Auguſt Heinrich Kuhlmeyer Ritter des Königlich Preußiſchen rothen Adlerordens zweiter Klaſſe mit dem Stern und Eichenlaub [...]
    [...] der König von Preußen Allerhöchſt Ihren Wirklichen Geheimen Oberfinanzrath und Generaldirektor der Steuern Auguſt Heinrich Kuhlmeyer Ritter des Königlich Preußiſchen rothen Adler Ordens zweiter Klaſſe mit dem Stern und Eichenlaub [...]
    [...] Seine Hoheit der Kurprinz und Mitregent von Heſſen Höchſt Ihren Ober Berg und Salzwerks Direktor Heinrich Theodor Ludwig Schwedes Commandeur zweiter Klaſſe des Kurfürſtlich Heſſiſchen Hausordens vom goldenen Löwen Ritter [...]
    [...] Ordens Commandeur des Großherzoglich Badiſchen Ordens vom Zähringer Löwen Und Höchſt Ihren Geheimen Oberfinanzrath Heinrich Ludwig Bierſack Ritter erſter Klaſſe des Großherzoglich Heſſiſchen Ludwigsordens Ritter des Königlich Preußiſchen rothen [...]
    [...] Seine Hoheit der Kurprinz und Mitregent von Heſſen Höchſt Ihren Ober Berg und Salzwerks Direktor Heinrich Theodor Ludwig Schwedes Commandeur zweiter Klaſſe des Kurfürſtlich Heſſiſchen Hausordens vom goldenen Löwen u [...]
  • [...] mittelſt Gemeinde und Diſtrikts Umlagen betr XXXI 28 M E das Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß zu Salmünſter bezüglich des Terminirens des Franziskanerkloſters dortſelbſt im Würzburg Aſchaffen burg [...]
    [...] nach f Griechenland betr 4 XXII 84 299 12 M E Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß in Salmünſter bezüglich des Terminirens des Fran ziskanerkloſters daſelbſt im Unterfränkiſch Aſchaffen [...]
    [...] aus Württemberg nach Bayern betr XXVIII 256 1779 3 M E das Geſuch der Tuchfabrikanten Heinrich und Wilhelm Lobenkofer von N um Bewilligung zur Errichtung einer Tuchwaaren Niederlage in Altdorf [...]
    [...] in Sachen der Handlohnsfiration zwiſchen der k Pfarrei Uttenreuth und den Gebrüdern Chriſtoph und Heinrich Knapp dann des Johann Derbfuß zu Roſenbach Seite 369 89 130 908 232 380 329 [...]
    [...] Reiſen in Amtsgeſchäften betr xxxII 105 2029 15 M E die unter jungen Leuten überhandnehmende Kurz ſichtigkeit betr d ºh d XXIV 371 1420 17 M E Auswanderungen nach Gallizien betr [...]
  • [...] und Diſtrikts Umlagen betr XXXI 213 1130 28 M E das Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß zu Salmünſter bezüglich des Terminirens des Franziskanerkloſters dortſelbſt im Würzburg Aſchaffen burg [...]
    [...] Griechenland betr 4 4 4 a XXII 84 299 12 M E Geſuch des Guardians Pater Heinrich Weiß in Salmünſter bezüglich des Terminirens des Fran ziskanerkloſters daſelbſt im Unterfränkiſch Aſchaffen [...]
    [...] Crimi nalſachen aus Württemberg nach Bayern betr XXVIII M E das Geſuch der Tuchfabrikanten Heinrich und Wilhelm Lobenkofer von N um Bewilligung zur Errichtung einer Tuchwaaren Niederlage in Altdorf [...]
    [...] in Sachen der Handlohnsfiration zwiſchen der k Pfarrei Uttenreuth und den Gebrüdern Chriſtoph und Heinrich Knapp dann des Johann Derbfuß zu Roſenbach Band Seite XXIV XXII XXIII XXVII XXXI XXVI [...]
    [...] Reiſen in Amtsgeſchäften betr XXXII 105 2029 15 M E die unter jungen Leuten überhandnehmende Kurz ſichtigkeit betr 4 e º XXIV 371 1420 17 M E Auswanderungen nach Gallizien betr [...]