Facebook

5 Treffer sortiert nach

  • [...] ernennet worden auf der Ruckreiſe aus Roman ſeinen Hofe und theilet mit ſelbem nach der Landſtände Einwilligung ganz Baiern in vier Kirchenſprengel ein über deren jeden in einer Stadt wo [...]
    [...] 748 HerzogTaſſilo fängt unter der Vormunds ſchaft ſeiner Mutter Chiltrud mit Bey ſtand der Landſtände und unter der Ober aufſicht ſeines Mutterbruders des Ma jordomus Pipins die Regierung an [...]
    [...] alle fränkiſche Mitwir kung und mit alleiniger Einſtimmung der baieriſchen geiſtlicheu und weltlichen Landſtände Geſetze gemacher und in derſelben noch verhandenem Aufſaße dem Taſ ſlo die Titl religioſiſſimus [...]
    [...] eine enge Bündniß Daß man dieſes baieriſche Recht auch mit gemein ſamer Einwilligung der Landſtände verfaſſet beweiſet der ſelbem auch beygelegte Name Paétum und deſſen nach der Hand auf [...]
    [...] oben ſchon iſt bemerket worden Unter dem agilolfingiſchen Stamme za t In Anſehung der Landſtände und derſelben Claſ ſen welche ehemals aus Druiden und Rittern beſtan den hat die Nation [...]
  • Lori, Johann Georg von: Sammlung des baierischen Bergrechts
     Textstellen 
    [...] das Bergregal der damaligen Landesherren in Baiern ſind ſo groß wurde deren Mißbrauch ſeyn wenn Landſtände ſelber Zeiten hierin den Saamen der Landeshoheit ſuchen oder Spurn des Bergregals finden wollten wohin [...]
    [...] einem ſchweren Krieg in dem Friedenſchluß zu Regensburg im Ä ahr 922 mit Bewilligung der Landſtände ſein Herzögthum dem Ä tſchen Reiche zu Lehen auf er wurde entgegen vom König Hein [...]
    [...] in Niederbaiern im Jahr 13 11 von ihren Landgerichten ausgezogen und an die niederbaie riſchen Landſtände ſind verkauffet worden Hieraus können die Folgen gezogen werden daß man in dieſen Gegenden ſowohl [...]
    [...] gleich mehrere Freyheiten als die Grafen hatten in die 500 Jahre nichts als die fürnehmſten Landſtände des Herzogthums Ä ſind 4 Zu Eſchenlohe waren bis an das Ende des XIII Jahrhundert [...]
    [...] vermeiner wir euch dieſes jederzeit zugeſtanden und euch hierinnfalls nicht minder als andere unſere Landſtände und Hofmarchs Innhaber gehal C g CI ºrd RS o ºrdºſº ren haben wurden Uns [...]
  • Lori, Johann Georg von: Sammlung des baierischen Bergrechts
     Textstellen 
    [...] das Bergregal der damaligen Landesherren in Baiern ſind ſo groß wurde deren Mißbrauch ſeyn wenn Landſtände ſelber FÄ hierin den Saamen der Landeshoheit ſuchen oder Spurn es Bergregals finden wollten wohin [...]
    [...] einem ſchweren Krieg in dem Friedenſchluß zu Regensburg im Ä Jahr 922 mit Bewilligung der Landſtände ſein Herzogthum dem ten teutſchen Reiche zu auf er wurde entgegen vom König Hein rich [...]
    [...] in Niederbaiern im Jahr 13 11 von ihren Landgerichten ausgezogen und an die niederbaie riſchen Landſtände ſind verkauffet worden Hieraus können die Folgen gezogen werden daß man 1 in dieſen Gegenden [...]
    [...] gleich mehrere Freyheiten als die Grafen hatten in die 500 Jahre nichts als die fürnehmſten Landſtände des Herzogthums geweſen ſind 4 Zu Eſchenlohe waren bis an das Ende des Jahrhundert baieriſche [...]
    [...] vermeinet wir euch dieſes jederzeit zugeſtanden und euch hierinnfalle nicht minder als andere unſere Landſtände und Hofmarchs Jnnhaber gehals S FEI CII dGRA o dºſ A ren haben wurden Uns [...]
  • Lori, Johann Georg von: Sammlung des baierischen Bergrechts
     Textstellen 
    [...] das Bergregal der damaligen Landesherren in Baiern ſind ſo groß wurde deren Mißbrauch ſeyn wenn Landſtände ſelber FÄ den Saamen der Landeshoheit ſuchen oder Spurn es Bergregals finden wollten wohin noch [...]
    [...] einem ſchweren Krieg in dem Friedenſchluß zu Regensburg im Ä Jahr 922 mit Bewilligung der Landſtände ſein Herzogthum dem j tſchen Reiche zu Lehen auf er wurde entgegen vom König Hein [...]
    [...] in Niederbaiern im ahr 13 I von ihre Landgerichten ausgezogen und an die niederbaie riſchen Landſtände ſind verkauffet worden Hieraus können die Folgen gezogen werden daß man in dieſen Gegenden ſowohl [...]
    [...] gleich mehrere Freyheiten als die Grafen hatten in die 5oo Jahre nichts als die fürnehmſten Landſtände des Herzogthums Ä ſind 4 Zu Eſchenlohe waren bis an das Ende des Jahrhundert baieriſche [...]
    [...] vermeinet wir euch dieſes jederzeit zugeſtanden und euch hierinnfalls nicht minder als andere unſere Landſtände und HofmarcheºInnhaber gehal Cſ WEI Gleichwie nun aber hiemit unſerm hohen Landes Re zu [...]
  • Lori, Johann Georg von: Sammlung des baierischen Bergrechts
     Textstellen 
    [...] das Bergregal der damaligen Landesherren in Baiern ſind ſo groß wurde deren Mißbrauch ſeyn wenn Landſtände ſelber iten hierin den Saamen der Landeshoheit ſuchen oder Spurn es Bergregals finden wollten wohin [...]
    [...] einem ſchweren Krieg in dem Friedenſchluß zu Regensburg im Ä Jahr 922 mit Bewilligung der Landſtände ſein Herzogthum dem mengten teutſchen Reiche zu Ä auf er wurde entgegen vom König Hein [...]
    [...] in Niederbaiern im Jahr 13 11 von ihren Landgerichten ausgezogen und an die niederbaie riſchen Landſtände ſind verkauffet worden Hieraus können die Folgen gezogen werden daß man in dieſen Gegenden ſowohl [...]
    [...] gleich mehrere Freyheiten als die Grafen hatten in die 5oo Jahre nichts als die fürnehmſten Landſtände des Herzogthums geweſen ſind 4 Zu Eſchenlohe waren bis an das Ende des Jahrhundert baieriſche [...]
    [...] vermeinet wir euch dieſes jederzeit zugeſtanden und euch hierinnfalls nicht minder als andere unſere Landſtände und Hofnarchs Znnhaber gehal G FC CH dºſº o Frosº een haben wurden Uns gereicht [...]