Facebook

5 Treffer sortiert nach

  • Preger, Wilhelm: Abriss der bayerischen Geschichte
     Textstellen 
    [...] ihrer Fürsten zu bewahren setzte er im J 1506 mit sei nen Bruder in Gegenwart der Landstande fest daß Bayern für alle Zeiten ein ungetheiltes Herzogthum bleiben und immer nur auf den [...]
  • Preger, Wilhelm: Abriß der bayerischen Geschichte
     Textstellen 
    [...] ihrer Fürsten zu bewahren setzte er im J 1506 mit sei nem Bruder in Gegenwart der Landstände fest daß Bayern für alle Zeiten ein nngetheiltes Herzogthum bleiben und immer nur auf den [...]
  •  Textstellen 
    [...] ihrer Fürsten zu bewahren setzte er im 1 1506 mit seinem Bruder in Gegenwart der Landstände durch das soge nannte Primogeniturgesetz fest daß Bayern für alle Zeiten ein ungetheiltes Herzogthum [...]
  • Preger, Wilhelm: Lehrbuch der bayerischen Geschichte
     Textstellen 
    [...] demselben Jahrhundert die Geistlichkeit beitrat eine geschlossene Verbindung die sogenann te Landschast oder die Landstände an deren Bewilligung die Erhebung jeder Steuer geknüpft war Sie haben aus Grund dieses Rechtes [...]
    [...] das Ende seiner Re gierung im I 1506 mit seinem Bruder Wolsgang in Gegen wart der Landstande sest daß Bayern sür alle Zeiten ein un getheiltes Herzogthum bleiben und immer nur aus [...]
  • Preger, Wilhelm: Lehrbuch der bayerischen Geschichte
     Textstellen 
    [...] das Ende seiner Regie rung im I 1506 mit seinem Bruder Wolfgang in Gegenwart der Landstände in dem sogenannten Primogeniturgesetze fest daß Bayern für alle Zeiten ein ungetheiltes Herzogthum bleiben [...]
    [...] in demselben Iahrhundert die Geistlichkeit beitrat eine geschlossene Berbindung die sogenannte Landschaft oder die Landstände an deren Bewilligung die Er hebung jeder Steuer geknüpft war Sie haben auf Grund die [...]