von 2040 Treffern sortiert nach

  • Aarauer Zeitung. 1819
     Textstellen 
    [...] der Entſcheidung abhinge ob ihm das Primaziat Recht über Deutſchland ſo wie es dieſes Hochſtift im h römiſchen Reich hatte auch ferner zu erteilt werden konne auf welchen Fall ſich [...]
    [...] fühlbar a in andern Staa ten Jede der deutſchen Provinzen der Ä Mo archie hat zwar Landſtände aber es ſind Feudalſände deren Ernennung die Ä nicht in Mindeſten mitwirkt Klerus Adel und [...]
    [...] der erſten Stellen ein Es handelt ſich hier um die Entſcheidung der wichtigen Frage Ob Landſtände im alten feudaliſtiſchen Sinne organiſirt die vor dem Abſchluſſe der Nheinbundesakte in Aktivität waren [...]
    [...] Am 9d wurde zu Hildburghauſen der Landtag eröffnet Im Naſſauiſchen iſt die Verſammlung der Landſtände auf den 19 Febr feſtgeſetzt Aus Weimar wird unterm 12d geniel det Der diesmal in [...]
    [...] arbeiten unerachtet dennoch nicht möglich werde ſämmtliche Gefrbesentwürfe die bei den beiden Kammern der Landſtände auf i erſten Landtag vorgelegt werden ſollen bis zu dem durch die Verordnung vom 23 [...]
  • Abendunterhaltungen eines Veteranen mit seinen Kameraden über teutsche und vaterländische Geschichte / 2
     Textstellen 
    [...] von Prag und züchtigte ihn ſchwer während andere Schaaren der Bayern Stadt Feſtung und Hochſtift Paſſau eroberten und den Schrecken verbreiteten dem endlich ein für Herzog Heinrich I ehrenvoller [...]
    [...] ſich der Stadt Paſſau überfielen Neuburg an der Donau und mehrere Orte in Schwaben und lange währte der Krieg bis endlich Heinrich von der Uebermacht des Königs in Paſſau eingeſchloſſen nach [...]
    [...] Nordgau Laugau u ſ a erhalten Der Adel die Geiſtlichkeit und die Freien bildeten die Landſtände die auf einberufenen Landtagen gemeinſam mit dem Herzog ſich über Krieg und innere Verwaltung be [...]
    [...] er ſchwer gegen den Vater ſich verſündigt Da er keinen Sohn hinterlaſſen übernahmen die Landſtände die Regierung und wollten ſolche dem alten Herzog bewahren und ſeine Freiheit bewirken Doch [...]
    [...] zuerſt der Löwenbund Ein Bund veranlaßt durch die Forderung des Herzogs Albrecht an die Landſtände um Steuerbewilli gungen zum Behufe von Gegenrüſtungen gegenüber von Oeſterreich und zwar ſtatt der [...]
  • Abhandlung von dem Staate des hohen Erzstiftes Salzburg
     Textstellen 
    [...] erhielte Paſſau im Jahr 999 von gedachtem Kaiſer unter den glatten Formalien largiti ſumus ejusdem civitatis mer catum monetam 2 bannum teloneum et totius publicae reidi ſtričtum Das Hochſtift Freyſing [...]
    [...] geringer als andere Stifter halten wollen a Z B der Majeſtätsbrief K Karoli M für das Hochſtift Oſnabrück dd 14 Kal Ian an 36 regni ejusdem ad Baſilicam S Petri in loco Oſna [...]
    [...] Machts wegen ertheilet Cf und wo Couuo Corepiſcopus ſelbſt die zwiſchen ihm und dem Hochſtift Freyſing erſterhand um die Abbtey Moſpurg ge pflogene Complacitation dem königlichen praeceptoLudwigdes Kinds [...]
    [...] anno 974 Per interventum dile ctae matris et fidelis ſui Henrici Ducis dem nämlichen Hochſtift quasdam Partes proprietatis ſuae ſitas in Ducatu praefati Ducis in comitatu Popo nis comitis [...]
    [...] praedium Bavenberg noſtra imperiali potentia conceſſimus b Hiſtoriſcher Auszug und Beweis daß das fürſtliche Hochſtift Eichſtädt urſprünglich ein fränkiſch und kein baieriſches Bißthum ſeye pag 37 ZO c 130 [...]
  • Abhandlungen der Churfürstlich-Baierischen Akademie der Wissenschaften. 1. 1763 1
     Textstellen 
    [...] einem dem Kloſter Scheyern gegebenen Reversbriefe vom Jahre 1544 ſchreibt er ſich Erbmarſchall vom Hochſtift Regensburg und Herrn von Ei ſenhoven Beſiehe Chronic Schyrenſ pag mihi II3 b Er wurde [...]
    [...] einem dem Kloſter Scheyern gegebenen Reversbriefe vom Jahre 1544 ſchreibt er ſich Erbmarſchall vom Hochſtift Regensburg und Herrn von Ei ſenhoven Beſiehe Chronic Schyrenſ pag mihi 113 b Er wurde [...]
    [...] I94 Von den alten Markgrafen nannten Wernigau welcher vornehmlich die Gegend um die heutige Hochſtift würzburgiſche Amtsſtatt Wernecke begriff und ſich auf beyden Ufern des Mayns bis an die [...]
    [...] das Schloß Pottenſtein bauete welches nebſt vielen anderen Herrſchaften nach ſeinem Tod an das Hochſtift Bamberg gefallen iſt Graf Bodo zeugte mit ſeiner Judith eine Tochter Adelhaid die an [...]
    [...] ich im Jahr 1114 h und tritt die Schutzvogtey über die Abbtey Banze an das Hochſtift Bamberg ab Er muß alſo je ner legitimus hares Markgraf Hermanns geweſen ſeyn auf den [...]
  • Abhandlungen der Churfürstlich-Baierischen Akademie der Wissenschaften. 1. 1763 1
     Textstellen 
    [...] Pack Otto von Mitglied der erſten bairiſchen Geſellſchaft 22 pactus Bedeutung dieſes Worts 57 Paſſau Hochſtift wann ſelbiges das Münzrecht erhalten 238 Führet auf ſeinen Münzen eine Roſe 239 Deſt [...]
    [...] In einem dem Kloſter Scheyern gegebenen Reversbriefe vom Jahre 1544 Ä er ſich Erbmarſchall vom Hochſtift Regensburg und Herrn von Ei enhoven Beſiche Chronic Schyrenf pag mihi II3 b Er wurde [...]
    [...] I94 Von den alten Markgrafen nannten Wernigau welcher vornehmlich die Gegend um die heutige Hochſtift würzburgiſche Amtsſtatt Wernecke begriff und ſich auf beyden Ufern des Mayns bis an die [...]
    [...] das Schloß Pottenſtein bauete welches nebſt vielen anderen Herrſchaften nach ſeinem Tod an das Hochſtift Bamberg gefallen iſt Graf Bodo zeugte mit ſeiner Judith eine Tochter Adelhaid die an [...]
    [...] ich im Jahr 1114 h und tritt die Schutzvogtey über die Abbtey Banze an das Hochſtift Bamberg ab Er muß alſo je ner legitimus heres Markgraf Hermanns geweſen ſeyn auf den [...]
  • Abhandlungen der Churfürstlich-Baierischen Akademie der Wissenschaften. 1. 1763 1
     Textstellen 
    [...] Pack Otto von Mitglied der erſten bairiſchen Geſellſchaft 22 Pactus Bedeutung dieſes Worts 57 Paſſau Hochſtift wann ſelbiges das Münzrecht erhalten 238 Führet auf ſeinen Münzen eine Roſe 239 peſt [...]
    [...] a In einem dem Kloſter Scheyern gegebenen Reversbriefe vom Jahre 1544 chreibt er Erbmarſchall vom Hochſtift Regensburg und Herrn von Ei enhoven Beſiehe Chronic Schyrenf pag mihi 113 b Er wurde [...]
    [...] I94 Von den alten Markgrafen nannten Wernigau welcher vornehmlich die Gegend um die heutige Hochſtift würzburgiſche Amtsſtatt Wernecke begriff und ſich auf beyden Ufern des Mayns bis an die [...]
    [...] das Schloß Pottenſtein bauete welches nebſt vielen anderen Herrſchaften nach ſeinem Tod an das Hochſtift Bamberg gefallen iſt Graf Bodo zeugte mit ſeiner Judith eine Tochter Adelhaid die an [...]
    [...] ich im Jahr r114 h und tritt die Schutzvogtey über die Abbtey Banze an das Hochſtift Bamberg ab Er muß alſo je ner legitimus hares Markgraf Hermanns geweſen ſeyn auf den [...]
  • Abhandlungen der Churfürstlich-Baierischen Akademie der Wissenschaften. 4. 1767 4
     Textstellen 
    [...] p 141 Da er eben von der Zuruckgabe dieſer in Tyrol gelegenen Güter an das Hochſtift Freyſing handelt erinnert zugleich daß die beyden herzogli chen Brüder gemeinſchaftlich dieſe Zuruckgabe [...]
    [...] durch eine freye Wahl außer in dem Fall eines beſondern Freyheitsbriefe dergleichen einen das Hochſtift Freyſing aufweiſen kann a ſondern von den damaligen Köni gen zur Regierung ihrer Kirche [...]
    [...] von der väterlichen Erbfolge rechtmäßig ausgeſchloſſen worden ſo hätten doch die unſchuldigen baieriſchen Landſtände nach dieſer einſtweiligen burgerlichen Erlöſchung des arnulfiſchen Stammens ihres freyen Wahlrechts N 12 [...]
    [...] G GC Crollius kungsurkunde K Heinrichs des III vom Jahre 105 worinnen er dem Stift Paſſau die Güter verleihet in gewiſſen Dörfern quae habuit Racheinus in Palatino placito reus majeſtatis criminatus [...]
    [...] ihnen erkaufte Güter überant worten ſollten d Als in einer Streitſache zwiſchen dem Biſchofe von Paſſau und den Grafen von Hals Herzog Ludewig der I in Baiern im Jahre 1224 zu Straubingen [...]
  • Abhandlungen der Churfürstlich-Baierischen Akademie der Wissenschaften. 4. 1767 4
     Textstellen 
    [...] p 141 Da er eben von der Zuruckgabe dieſer in Tyrol gelegenen Güter an das Hochſtift Freyſing handelt erinnert zugleich daß die beyden herzogli chen Brüder gemeinſchaftlich dieſe Zuruckgabe [...]
    [...] durch eine freye Wahl außer in dem Fall eines beſondern Freyheitsbriefe dergleichen einen das Hochſtift Freyſing aufweiſen kann a ſondern von den damaligen Köni gen zur Regierung ihrer Kirche [...]
    [...] von König Arnulph und ſeinem Sohne Ludwig erlanget nach deren Tode hätten ihn die baieriſchen Landſtände in kraft ihres unſtreitigen Wahlrechts freywillig zu ihrem Her zoge gewählet Der Hr Verfaſſer beweist [...]
    [...] von der väterlichen Erbfolge rechtmäßig ausgeſchloſſen worden ſo hätten doch die unſchuldigen baieriſchen Landſtände nach dieſer einſtweiligen burgerlichen Erlöſchung des arnulfiſchen Stammens ihres freyen Wahlrechts N 12 [...]
    [...] G C Crollius kungsurkunde K Heinrichs des III vom Jahre 1os worinnen er dem Stift Paſſau die Güter verleihet in gewiſſen Dörfern que habuit Rachwinus in Palatino placito reus majeſtatis [...]
  • Abhandlungen der Churfürstlich-Baierischen Akademie der Wissenschaften. 4. 1767 4
     Textstellen 
    [...] p 141 Da er eben von der Zuruckgabe dieſer in Tyrol gelegenen Güter an das Hochſtift Freyſing handelt erinnert zugleich daß die beyden herzogli chen Brüder gemeinſchaftlich dieſe Zuruckgabe [...]
    [...] durch eine freye Wahl außer in dem Fall eines beſondern Freyheitsbriefe dergleichen einen das Hochſtift Freyſing aufweiſen kann a ſondern von den damaligen Köni gen zur Regierung ihrer Kirche [...]
    [...] von der väterlichen Erbfolge rechtmäßig ausgeſchloſſen worden ſo hätten doch die unſchuldigen baieriſchen Landſtände nach dieſer einſtweiligen burgerlichen Erlöſchung des armulſiſchen Stammens ihres freyen Wahlrechts N 12 [...]
    [...] G GC Trollius kungsurkunde K Heinrichs des III vom Jahre 107 worinnen er dem Stift Paſſau die Güter verleihet in gewiſſen Dörfern que habuit Rachwinus in Palatino placito reus majeſtatis criminatus [...]
    [...] ihnen erkaufte Güter überant worten ſollten d Als in einer Streitſache zwiſchen dem Biſchofe von Paſſau und den Grafen von Hals Herzog Ludewig der I in Baiern im Jahre 1224 zu Straubingen [...]
  • Abhandlungen der Historischen Klasse der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften. 14 = 2. 1837/40 2
     Textstellen 
    [...] Straubing Holland gebildet worden Zu Prag war zwischen Albrecht und 10 Freyberg Geschichte der Landstände 1 283 Chron Salisburg Pez I 413 Läu terung des Theilspruchs Arod I 262 und [...]
    [...] hatte ward er im Herzog thum belassen Inzwischen hatte Herzog Tassilo in Bayern die Landstände mehrmal versammelt zu Dingolfing und Neuching und im J 773 seinen ältesten Sohn Theodo [...]
    [...] ze München 1347 an Samstag nach S Martins Tag Die Siegel hängen nicht mehr an Hochstift Augsburg Die Bürgermeister Schultheisen Amänn Räth und Bürger der Städte Augsburg Ulm Nördlingen Esslingen [...]
    [...] und Schirm Geben ze Ulm nach Ch Geb 1348 an unser Frauen Abend ze Lichtmessen Hochstift Augsb Karl von Böhmen König der Deutschen erkennt den Schwur der Treue der Stadt Donauwörth [...]
    [...] V und VI Absch zu verkennen seyn Die alten Kirchenvögte von Rodenek und Rodank im Hochstift Brichsen gingen gewiss auch aus dieser Dynastie hervor die an Land und Leuten so mächtig [...]