Facebook

2 Treffer sortiert nach

  • Heilmann, Johann: Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] erhalten mußte zu Theil bekam auch aus dieſer Urſache erſt damals den Namen der Oberpfalz Dieſe Oberpfalz nun gehörte nicht der rheinpfälziſchen Linie allein wiewohl dieſe ſeit 1329 ſie inne [...]
    [...] ſein Sohn Taſſilo II 16 gelangte unter Vormundſchaft ſeiner Mutter Chiltrud mit Bei ſtand der Landſtände und unter Oberaufſicht ſeines mütterlichen Oheims des Majordomus Pipin zur Regierung Ein im Jahre 749 [...]
    [...] ergibt ſich eine Zahl von 20 000 freier Landeigenthümer welche zugleich auch die Landwehrmänner und Landſtände waren Sie berathſchlagten entweder unter ſich oder mit den übrigen deutſchen Nationen das Wohl des [...]
    [...] Friedfertige ſtarb am 28 Auguſt 995 zu Gandersheim 53 Nach deſſen Hintritt verſammelten ſich die Landſtände Bayerns und wählten Heinrich IV Sohn des vorigen wegen ſeiner vortrefflichen Erziehung von der bayeriſchen [...]
  • Heilmann, Johann: Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] erhalten mußte zu Theil bekam auch aus dieſer Urſache erſt damals den Namen der Oberpfalz Dieſe Oberpfalz nun gehörte nicht der rheinpfälziſchen Linie allein wiewohl dieſe ſeit 1329 ſie inne [...]
    [...] ſein Sohn Taſſilo II 16 gelangte unter Vormundſchaft ſeiner Mutter Chiltrud mit Bei ſtand der Landſtände und unter Oberaufſicht ſeines mütterlichen Oheims des Majordomus Pipin zur Regierung Ein im Jahre 749 [...]
    [...] ergibt ſich eine Zahl von 20 000 freier Landeigenthümer welche zugleich auch die Landwehrmänner und Landſtände waren Sie berathſchlagten entweder unter ſich oder mit den übrigen deutſchen Nationen das Wohl des [...]
    [...] Friedfertige ſtarb am 28 Auguſt 995 zu Gandersheim 53 Nach deſſen Hintritt verſammelten ſich die Landſtände Bayerns und wählten Heinrich IV Sohn des vorigen wegen ſeiner vortrefflichen Erziehung von der bayeriſchen [...]