Facebook

von 2857 Treffern sortiert nach

  •  Textstellen 
    [...] Otto und dem Biſchofe von Speyer dann mehreren herzoglichen Räthen und einem Ausſchuſſe der Landſtände den von den herzoglichen Brüdern von Bayern München in ihrer Streitigkeit erbe tenen Schiedsrichterſpruch [...]
    [...] und ſo geſchah es daß bei dem in Regensburg in Anweſenheit genannter Fürſten und der Landſtände abgehaltenen Vermittlungs tage am 9 Oktober 1472 die Freilaſſung des erzogs Chriſtoph jedoch nur [...]
    [...] Herzog Chriſtoph unter ſtützt von ſeinem Bruder Wolfgang und ſelbſt von einem Theile der Landſtände erneuert nun wieder ſeine Anſprüche Albrecht kann ſich der Sache geradezu nicht entſchlagen daher [...]
    [...] hinwieder ſich als Mitglied in den Böcklarbund ein von der Ritterſchaft in Niederbayern und Oberpfalz gegen die Uebermacht a Ladisl Sunthemius ap Oefele T II p 571 Nullam uxorem habuit [...]
  •  Textstellen 
    [...] der eigentliche Schutzpatron aller Jäger war Nimrod der war ein gewaltiger Jäger vor dem Herrn Landſtände ſchauen auf ihre Geſundheit Was unſer Einer auch ſitzen muß brummte ein alter Kanzliſt krumm [...]
    [...] ſitation nicht zureichend erſcheine Da nun den gepflogenen Erhebungen zufolge in den Regierungsbezirken von Oberpfalz und Re gensburg dann Oberbayern und Oberfranken die dort beſtehende einmalige Viſitation der Hunde [...]
  • [...] ſo weniger Frage davon ſeyn als der Kayſer eigentlich nichts gethan als den Entſcheid derer Ländſtände von 1427 die Niederbayern in Beſitz und Ver weſung hatten zu bekräftigen Der Kayſer ſelbſt [...]
    [...] K Sigismunds an H Ernſt von Ba St Sixti Tag 1425 in dem Schluß der Bayeriſchen Landſtände Ä I425 Ä Ä dem Andreas Presbiter ſtehen die Herzoge auch nicht nach der von dem [...]
    [...] Bayern öffentlich und in der Stille ertheilte Belehnungen die verſuchten Vergleichsverhandlungen die Austräge der Landſtände des Kaiſers in dieſer Sache getroffene ſämtliche Verfügungen und den Preßburger Ausſpruch ſo wie den [...]
    [...] Lande einen Stadthalter beſtellt haben und zugeben daß Churfürſt Fried rich und die Niederbayeriſchen Landſtände darüber handeln auch letztere den Herzogen rn Bayern huldigen ja ſogar ſtatt des Kayſers Verweſer [...]
  • [...] und Märkten sohin 379 Ländstände mit Einschluss derjenigen die sich entschuldigt hatten werden noch die vorgenannten 71 eingerechnet so wird der Präsenzstand auf 450 Landstände sich belaufen Beiläufig die [...]
    [...] hatte hinsichtlich seiner Postulate folgende Enderklärung ab Damit aber die Landstände sehen dass Se churf Durchlaucht der Landstände und des gemeinen Landes Sublevation so viel im mer möglich sich [...]
    [...] Landgrafen von Leuchtenberg Zweite Abtheilung Von Dr Wittmann 237 Der letzte Landtag der altbayrischen Landstände im Jahre 1669 Von Dr Andreas Buchner d f d ºh 311 Culturgeschichtliche Forschungen über [...]
    [...] 40 Der L e tz t e L a n d t a g der altbayerischen Landstände im Jahre 1669 Von Dr Andreas Buchner königl bayer geistlichen Rathe ordentlichem Mitgliede der [...]
  • [...] Rudolf und Ludwig am 12 April 1307 das Prägen zu München und Ingolstrdt an die Landstände abtraten verord neten sie dass von dem ihnen zu zahlenden Schlagschatze das Reich niss [...]
    [...] Bd I Abth 3 3 250 Münzwesens bestand gleichfalls aus 13 Gliedern der niederbayrischen Landstände Als Münzmeister wurde Marquard Giesser aufgestellt Der Münzfuss war derselbe wie der oberbayrische nur [...]
    [...] Jahre 1435 fort wie diess hervorgeht als er auf den Rath seiner Räthe und der Landstände wieder zu prägen begann und zu diesem Behufe den Haug von Biel auf drei Jahre [...]
    [...] ausprägen musste Bei der im Jahre 1454 am St Elisabethentage unter dem Beirathe der Landstände erlassenen Münzordnung 2 wurde das Korn von sechs Lothen beibehalten aber das Schrot auf [...]
  • [...] Mecklenburg iſt faſt gerade der nämliche Die Mecklenburgiſchen Landſtände haben ähnliche obgleich in vielen Stücken eingeſchränktere Privilegien als die Landſtände der Herzogthümer Jülich und Berg Appel lations Freyheit [...]
    [...] Inhalt Meynungen und Begreifungen beſtättiget und hoch verpoent auch jedermänniglich gebotten die Mecklenburgiſche Landſtände und derſelben Nach kommen deren ſich geruhiglich freuen gebrau chen genieſſen und ſich gänzlich [...]
    [...] halten wie der Extractus Protocolli vom 19ten Oct 1651 ſub Lit F zeiget Sobald die Landſtände hievon Nachrichter hielten ſäumten ſie nicht mittelſt einer allerun terthänigſten Gegenvorſtellung zu bitten [...]
    [...] Endlich glaubt der Herr 389 Herr V daß ſich alle Widerſetzung der Mecklenburg ſchen Landſtände auf das Vorurtheil gründe als ob die Ertheilung dieſes Privilegii ihre übrigen Landſtändi ſche [...]
  • [...] Mecklenburg iſt faſt gerade der nämliche Die Mecklenburgiſchen Landſtände haben ähnliche obgleich in vielen Stücken eingeſchränktere Privilegien als die Landſtände der Herzogthümer Jülich und Berg Appel lations Freyheit [...]
    [...] Inhalt Meynungen und Begreifungen beſtättiget und hoch verpoent auch jedermänniglich gebotten die Mecklenburgiſche Landſtände und derſelben Nach kommen deren ſich geruhiglich freuen gebrau chen genieſſen und ſich gänzlich dabey [...]
    [...] halten wie der Extračtus Protocolli vom 19ten Oct 1651 ſub Lit F zeiget Sobald die Landſtände hievon Nachricht er hielten ſäumten ſie nicht mittelſt einer allerun terthänigſten Gegenvorſtellung zu bitten [...]
    [...] ſuchen Endlich glaubt der Herr Sºerr V daß ſich alle Widerſetzung der Mecklenburg ſchen Landſtände auf das Vorurtheil gründe als ob die Ertheilung dieſes Privilegii ihre übrigen Landſtändi ſche [...]
  • [...] war den Kammer Kollegien übertragen die Militär Gegenſtände und die Beſteuerung unter Zuziehung der Landſtände leitete das Landſchafts Collegium Klein war die Zahl der Subalterne und gering ihre Beſoldungen aber [...]
    [...] Bayreuth verlegt In Folge dieſer Eintheilung erhielt der neu gebildete Mainkreis auch 5 Landgerichte der Oberpfalz Das Bayreuther Unter land wurde dagegen dem Retzatkreiſe einverleibt Am 16 Aug 1811 wurden die [...]
    [...] Benennungen zu beſchließen geruht 21 I Oberbayern 1 II Niederbayern 2 III Pfalz 3 IV Oberpfalz und Regensburg 4 V Oberfranken VI Mit telfranken 5 VII Unterfranken und Aſchaffenburg 6 VIII [...]
    [...] Euſel Fran kenthal Germersheim Homburg Kaiſerslautern Kirchheimbolanden Landau Neuſtadt Pirmaſens Speyer Zweybrücken 4 Oberpfalz und Regensburg mit den Städten Regensburg Amberg den Landgerichten Amberg Burglengenfeld Cham Eſchen bach [...]
  • [...] Unzufriedenheits Stoff fielen Wohl wurden von der bisher ſtrengen Regierung Conceſſionen ge macht die Landſtände einberufen u dgl Die Veröffentli chung der Conceſſionen im März 1848 erregte hier ſo [...]
    [...] niſtiſchen Gelüſte dürfen uns nicht befremden wenn wir be denken daß ſogar Regierungen und Landſtände an uralte Rechte verletzend die Hand legten und durch Ablöſungs und Auflöſungs Geſetze wie [...]
    [...] Kleinere Kriegszüge und Gefechte fielen nun vor In Oberöſtreich in Steiermark in Böhmen in der Oberpfalz und an anderen Orten wurden die Proteſtanten verjagt Die proteſtantiſche Union war unentſchloſſen und [...]
    [...] Landen ziemlich vollzogen nur Her zog Maximilian von Bayern vollzog ihn nicht ganz in der Oberpfalz dort blieben die Proteſtanten gedrückt Am 25 Sept gab der ſchwediſche Generaliſſimus auf dem Rathhauſe [...]
  • Aichinger, Georg: Kloster Metten und seine Umgebungen
     Textstellen 
    [...] letzte männliche Sproſſe dieſer älteren niederbayeriſchen Linie Niederbayern war alſo erledigt und die Landſtände übertrugen es Ludwig dem Bayer Nach einer Trennung von 85 Jahren waren jetzt Ober und [...]
    [...] und Plattling aus ja es wurde ſogar der gelehrte Stiftsprior P Gottfried Blümel in die Oberpfalz ſeine Heimath geſchickt wo derſelbe viel zur Belebung des vor noch nicht langer Zeit dort [...]