Facebook

4 Treffer sortiert nach

  •  Textstellen 
    [...] Familie Lautenſack aus deren Stammvater nur als Meiſter Paul 1478 zu Bamberg ge boren in den daſigen wie auswärtigen Rechnungen vielfach erwähnt iſt Sein 1522 daſelbſt geborner Sohn Heinrich Lautenſack Herausgeber [...]
    [...] Ratto 1206 13 Heinrich I 2 Jänner 1213 25 Heinrich II 23 Febr 1225 38 Heinrich III 3 Mai 1238 55 Heinrich IV 14 Juli 1255 58 Heinrich V 1259 72 Ludwig [...]
    [...] Zeichenbuches mit Holzſchnitten verweilte wegen der Glaubens Neuerung ebenſo wie ſein Bruder Hanns Sebald Lautenſack größten Theils zu Nürnberg und Frankfurt 5 Auch zeichnete ſich Peter Flötner oder Fletner 1508 [...]
    [...] den theuern Anſchaffungen des Fürſtb Franz Ludwig während der Erbauung des Saales vom Stiftsherrn Lautenſack bei Stephan vom Bergmeiſter Jhlig zu Johanngeorgenſtadt vom Goldarbeiter Hermann und vom Steinſchneider Wächter [...]
    [...] Froſch Rana Graw Nauſea Haindel Heinl Hainlin Hartmann Held Hoffmann Hüls Körber Kraus Carcheſius Lautenſack Lieb G Schenk v Limburg Lorber Martin Ernſt v Mengersdorf Motſchenbach W v Münſter Myconius [...]
    [...] Jäck, Joachim Heinrich: Denkschrift für das Jubelfest der Buchdruckerkunst zu Bamberg [...]
  • Jäck, Joachim Heinrich: Pantheon der Literaten und Künstler Bambergs
     Textstellen 
    [...] erledigte Stelle faſt zur nämlichen Zeit verleihen da ihm der ehem Stiftsherr bey St Stephan Lautenſack als Turnarius den 16 Febr d J eine erledigte Stiftspräbende verlieh Er fand für gut [...]
    [...] Kloſtergelübde zu achten ſeyn 516 4 Z 5 Vom Abendmal Chriſti 528 4 Dieſe dem P Lautenſack gewidmete Schrift wurde ihres Werths wegen dem Leben des Letzteren vom Dr Zeltner wieder [...]
    [...] Heft Joachim Heinrich Jäck v e Preis 2 fl 24 kr tut h L Erlangen in der Pamiſchen Buchhandlung 3 4 J nºh a zeige N S Mahr Joh Kaſpar Io1753 Joh Heinrich ſer v [...]
    [...] ſelbſt Trad Pahl Heinrich geb zu Schleswich d 167 wurde den 26 März und 25 May 1696 zu Bg öffentlich geprüft und erlangte die theol Baccalaureatwürde B Paulus Heinrich Eberhard Sott lieb [...]
    [...] I 2 o T Pºtfºtº Heinrich ab 1 Zel d I7 wurde d 30 Aug 1769 z Bgmtt dem philoſ Primate und Doctorate beehrt B Potſchka Georg Heinrich geb is Wachenroth d I75o [...]
    [...] Jäck, Joachim Heinrich: Pantheon der Literaten und Künstler Bambergs [...]
  • Jäck, Joachim Heinrich: Leben und Werke der Künstler Bambergs
     Textstellen 
    [...] des vorigen jahrhunderts dahier ohne Nachkommen Lau hieſer Joh Michael 1663 Orgelfabrikant zu Bamberg Lautenſack Sebald d einrich ſieh im Nachtrage Paul Lehner Johann Paul Stuckaturer zu Bamberg um 1718 [...]
    [...] in Verbindung mit Joſeph Heller und Martin v Reider beſchrieben P PIt I o a ch im Heinrich Jäck Zwe i t er The il J Z N on o m n is m or i a [...]
    [...] einem Tiſche auf ieſem Ä ein Teppich mit Wapen und darauf iſt eine hr mit Kaiſer Heinrich und Kunigunde Hoch 13 Z 5 L breit 9 Z 3 L H Die Unterſchrift iſt Revdiſsimo [...]
    [...] Füsli II 324 197 Balthasar Mentzerus Theologiae Doctor natus 1565 Fol P Iselburg ſc 198 Heinrich Müller Goldſcheider mit Sohne Georg ohne Namen über dem Wapen 1615 Aetatis Senior 47 aetat [...]
    [...] und die Kanzel zu Drügendorf zwei Seitenaltäre in der ehem Franziskaner Kirche den heil Kaiſer Heinrich und deſſen Gemahlin Kunegund an der Pfarrkirche zu Hollfeld zwei Seitenaltäre zu Weismain zwei Seitenaltäre [...]
    [...] Jäck, Joachim Heinrich: Leben und Werke der Künstler Bambergs [...]
  • [...] Georg Erlinger oder Erlanger ſeit 1519 in Bamberg früher in Augsburg und der Maler Paul Lautenſack erſterer namentlich auch durch den Druck der evangeliſchen Predigten Burkhards und Schwan häuſers 1521 [...]
    [...] 333 f 354 366 409 414 426 30 432 435 9 442f 445 462 464 478 Lautenſack 15 Lautern ſ Kaiſerslautern Medicus Geſch d evang Kirche Bayerns Lautherius 390 Lavater 233 [...]
    [...] dereinſt empfangene mächtige und durch Gottes Gnade nachhaltige Anregung der ehemalige Confirmandenſchüler Emil Friedrich Heinrich Medicus V o r wo r t Vor allen Dingen ſage ich den verehrlichen Herren Subſkribenten [...]
    [...] nicht lange daſelbſt aufhalten und ſeine gegen Luther gerichtete Schmähſchrift wurde weggenommen ſein Schüler Heinrich Schwertfiſch nach Andern Heinr Pfeiffer Schwertfeger genannt kam im Oktober deſſelben Jahres nach Nürnberg [...]
    [...] Ver derben der damaligen Geiſtlichkeit predigte der Scholaſtiker Albertus Magnus aus Lauingen der Gottesfreund Heinrich von Nörd lingen Wir erinnern ferner an die mittelalterliche Blüthe kirchlicher Kunſt in Städten wie [...]
    [...] Medicus, Emil Friedrich Heinrich: Geschichte der evangelischen Kirche im Königreiche Bayern diesseits d. Rh. [...]