Facebook

von 132 Treffern sortiert nach

  • [...] 62 Kupferſtiche und 3 Hölz ſchnitte ohne die noch zweifelhaften Nagler K Ler VI1 343 Lautenſack Heinrich Pauls Sohn geboren dahier 1522 vom Gold Arbeiter Melch Bayer zu Nürnberg 1532 37 unterrichtet [...]
    [...] aus Liebe mit Barbara Sack De fractura colli humeri mit 2 Abbildungen Bamberg 36 8 Lautenſack Paul Maler Muſiker Goldſchmied und Kupferſte ther geboren zu Bamberg 1478 zu Nürnberg 561 wurde [...]
    [...] wurde von Fürſtb Georg von Limburg 1506 22 beſchäftigt Nagler K Ler VII 342 Lautenſack Hans Se bald des Vorigen Sohn Maler Form ſchneider Kupferſtecher und Aezer geboren dahier gegen 1508 [...]
    [...] s Geſch 8 Sondinger Joh Heinrich David Lic d Rechte dahier ließ 8 Juli 1756 ſ Sohn unter gleichem Namen taufen I Panth 1078 Sondinger Heinrich geb z Kronach 15 Sept [...]
    [...] Staatsbibliothek Zweites Pantheon der Literaten und Künſtler Bambergs vom XI Jahrhunderte bis 1843 verfaßt VOn Heinrich Joachim Jäck königl bayer Bibliothekar Bamberg 1S43 gedruckt auf Koſten des Verfaſſers und zu haben [...]
    [...] Jäck, Joachim Heinrich: Zweites Pantheon der Literaten und Künstler Bambergs vom XI. Jahrhunderte bis 1843 [...]
  • [...] S 14 die Blät ter von Zwott Bogold Jsr v Wecken Martin Schön Hirschvogel H Seb Lautensack die completten Werke von A Dürer und L Cranach meistens in den vorzüglichsten Drücken sich [...]
    [...] verdient einer besonderen Erwähnung das Wappen der hl Dreifaltigkeit 1513 von dem bamberger Künstler Paul Lautensack mit dessen sonderbarem Monogramme die Laute in einem Sack einige Manuscripte mit Miniaturgemälden eines [...]
    [...] der Künste und an den vier Ecken Bildnisse von Alb recht Dürer Lu cas Cranach Paul Lautensack und Hans Wolf A Dürer durfte als der größte deutsche und frän kische Meister der gerne [...]
    [...] Biberstein c ihr Entstehen Als Baumeister zu Bamberg zeichnen sich auch noch Justus Heinrich und Johann Heinrich Dinzenhofer aus wie in dieser Skizze weiter unten gezeigt wird Um die Zeit in [...]
    [...] im Grunde auch mehr ist als wenn man weiß daß Johann Leonhard Johann Justus Heinrich Johann Heinrich Söhne des waren und wieder so oder so viele Kinder zeugten Leider sind die [...]
  •  Textstellen 
    [...] beibrachte Auſſerden genannten Perſonen wirkten noch in der Reſi denzſtadt der Maler und Schwärmer Paul Lautenſack der an der obern Pfarrkirche Organiſt und Pfleger war in näherer Bekanntſchaft ſtand er mit [...]
    [...] nach dem Bauernkries Eamberg verließen muß noch erwähnt werden der ſehr geſchickte Künſtler Paul Lautenſack welcher im Aus lande durch ſeine Arbeiten eben ſo geſchätzt wurde als in ſeiner Vaterſtadt [...]
    [...] von Schwanhäuſer verfaßte Dedi kation der Schrift vom Abendmahl beweiſt Nach dem Bauernkriege mußte Lautenſack ſeine Vaterſtadt ver laſſen er zog mit ſeiner Familie nach Nürnberg wo er aber nach [...]
    [...] Märkgraf Caſimir von Brandenburg die Herzöge von Braunſchweig Erich zu Kahlenberg und Heinrich der Jüngere Wölfenbüttel Herzog Heinrich v Mecklenbürg andgraf Johann v Leuchtenberg u Herrmann Ä Graf v Henneberg [...]
    [...] Bologna Profeſſor der Rechte zu Padua wurde 1515 von Leo X Cardinal und iſt 1528 an Heinrich VIII nach England geſchickt worden um die Eheſcheidung zu verhindern kehrte ohne Erfolg zurück und [...]
  • Siebenkees, Johann Christian: Materialien zur Nürnbergischen Geschichte
     Textstellen 
    [...] Sebald Lautenſack wie Apinließt oder wie Chriſt dieſes Zeichen erklärt von Heinrich Lautenſack Jannſens Sohn oder wie Herr Profeſſor Will und Herr Gegenſchreiber Müller annehmen von annß Lautenſack der [...]
    [...] Pabſt und eifert ge gen die durch die Päbſte erregte Rebellion gegen K Heinrich IV nachdrücklich Bey Heinrich dem Finkler der ſich nicht zu Rom ſalben und krönen laſſen bemerkt er [...]
    [...] der Elter R Lempel Lamprecht R Hanns Lamprecht von Zobelſtain Heinrich Lamprecht der Jünger Götz Lamprecht der Jünger Heinrich von Lidwach R Hanns von Lidwach Steffan Groß R Eberhard Groß [...]
    [...] Groß Friedrich Craitz R Georg Craitz Cunz von Stainfeld Heinrich Mörſpeckh Man Der Burgerbrief von Heinrich Lamprecht und Götz Lamprecht beyde Herrn Lempel Lamprecht Fuchſens Söhne war datirt Montag [...]
    [...] für ver werflich zu achten iſt gedenkt ausdrücklich ei ner der Stadt Nürnberg von K Heinrich III gegebenen Urkunde über Markt Zoll und Münzrecht von welcher weder Original noch Abſchrift mehr [...]
  • Würfel, Andreas, Hirsch, Karl Christian, Roth, Christoph Melchior: Lebensbeschreibungen aller Herren Geistlichen, welche in der Reichs-Stadt…
     Textstellen 
    [...] Predis ger bei S Jacob Num LXXIV M Paullus Lautenſack Gebürtig aus Nürnberg war ein Enkel des berüchtigten Fanatici Paul Lautenſack deſſen Leben D Zeltner beſchrieben de Paulli Lau tenſack [...]
    [...] S Sebald als Diaconus da er dann zugleich nebſt ſeinem lieben Schwager Herrn M Paul Lautenſack bis Ä Diac Egid nicht nur zugleich vocirt ſondern auch d 13 Oët eede zugleich [...]
    [...] ME Oſ M IOHANN HEINRICH ONAEIS Diaconus betéSebalO ogy a 1649 b a 1963 d z Tr rtürnbergiſche Herren Diaconi bei S Sebald us LXXXIII Johann Heinrich Omeis F gebohren A [...]
    [...] den Ev Lutheriſchen und Reformirten edit 2 L VI c 2 p 224 ſqq VI M Heinrich Schmiedel ſ Fabricius Dieſer gute Redner und Poet ſomit ſeinem rechten Namen Schmiedel Ä aber [...]
    [...] haben Sein Grabmahl iſt auf S Rochus Kirch Hof und ſtehen darauf folgende Worte Hr M Heinrich Schmidels Predigers bei S Sebald Anna ſeiner Ehe wirthin uud ihr beeder Erben Begräbnis 1 [...]
  • [...] Paulus Lautenſack AM Mich Weber AM Jo Ferber Matth Ayerſchöttel AM Mich Korn 164o AM Hºr Schultheiß 164I AM Juſt Dan Hering 1642 M Caſp Arnold 4 I 649 M Joh Heinrich Omeis [...]
    [...] Adam Winter s I627 1627 LXXlll M Johann Dietelmayer s s I632 1632 LXXIV M Paulus Lautenſack g g I634 1632 LXXV M Michael Weber 16 2 1632 LXXVl M Juſtus Rößner g [...]
    [...] Nicolaus Molitor E I628 1623 LXVlll M Johann Ferber ſº I62 1624 LXIX M Paulus Lautenſack º I633 162 LXX M Johann Ungertus A 163 I 1627 LXXl M Johann Leonhard [...]
    [...] sº Xv M Johann Färber Diac Egyd von 1624 bis 1629 allhier Frühprediger XVI Paul Lautenſack Diac Egyd dann aber allhier von 1629 bis 1631 xv M Michael Korn Diac Egyd [...]
    [...] ſind nachgeſetzte Convent Brüder in dem Kloſter befindlich geweſen Heinrich Prior Wolfram Vorchtel Heinrich Kramer Subprior Eberhard Kayſer Heinrich Großhahn Friedr von Gunzenhauſen Bertold Cuſtos Conrad Feuchter Leonhard [...]
  • [...] sc 139 Maximilian II Kaiser gest von M Rota 140 Maximilian IL Kaiser gest von Seb Lautensack Sehr selten vielleicht unicum 141 Kaiser Rudolph IL 1576 1612 K Hemerlein pxt C Müller [...]
    [...] sächsischen Dynastie 918 1024 n Chr 11 König Heinrich I 918 936 J B Zwecker pxt F Neubauer sc 12 Herzog Heinrich von Sachsen Heinrich I der Finkler oder der Städtebauer erhält die [...]
    [...] Neubauer sc 5 20 Kaiser Heinrich III 1039 1056 H Stilke pxt O Müller sc 21 Kaiser Heinrich IV 1056 1106 Ed Ihlee pxt C Müller sc 22 Kaiser Heinrich IV begibt sich mit seiner [...]
    [...] 196 Ernst Herzog von Schwaben Trauersp von L Uhland 197 Kaiser Heinrich IV Trauerspiel von J Heinsius 198 Kaiser Heinrich IV Trauerspiel von J Schräder 199 Hildebrand Ein histor Drama 35 [...]
    [...] Kappes sc 15 Kaiser Otto III 983 1002 J Settegast pxt v C Siedentopf sc 16 Kaiser Heinrich II d Heilige 1002 1024 D Passavant pxt C Gerhardt sc 17 Der Dom zu Bamberg erbaut [...]
  •  Textstellen 
    [...] 11 ſl Es wurde während der Lebzeit des Biſchofs mit einem ſchwarzen Tuche worauf Paul Lautenſack mit Oelfarben die Barmherzigkeit gemalt hatte verdeckt Leider mußte es aber bald wieder weggenommen [...]
    [...] ſchenkte Kaiſer Otto II dem Herzoge Heinrich von Bayern das Schloß Babenberg mit Oberaurach und andern Gütern Nach deſſen Tode er hielt es ſein Sohn Heinrich welcher 1002 zum Kö nig erwählt wurde [...]
    [...] einem Gemälde von Lukas Ferrari Wolf Balthaſar von Seckendorf den Wolfgang Altar und Heinrich von Künsberg den Heinrich u Kunigunden Altar die letztern 3 mit Gemälden von Schönfeld neu fertigen Da [...]
    [...] mit künſtlichen Säu len und Statüen verziert Der Pabſt Benedikt VIII beſuchte den from men Kaiſer Heinrich am 14 April 1020 und feierte mit 12 Biſchöfen am hl Oſtertage das Ä in der Domkirche [...]
    [...] Kaiſers beſchloß am 13 Aug 1041 ſeine irdiſche Laufbahn und erhielt ſeine Grabſtätte neben Kaiſer Heinrich Ihm folgte am 27 Dez 1041 Suidger Graf von Maresleben und Horn burg welcher unter dem [...]
  •  Textstellen 
    [...] in Bamberg mit der Jahreszahl 1414 ein großartiges Werk der mittelfränkischen Schule Werke des Hanns Lautensack aus dem 16 Jahrhundert 2 Originalarchitekturbestandtheile als Kapitale und gothische Orna mente in Stein i [...]
    [...] seine Wissens 25 5 Bekanntlich ist der Dom zu Bamberg mit seine Kunstfchätzen welche theilS von Heinrich II theils von Bischof Otto III stammen von höchster Bedeutung denn er fällt gerade in jene [...]
    [...] Gerbermesser die Perlen Edelsteine und Cameen herabgerbte um sie den Juden zu verkaufen die Schädel von Heinrich und Kunigunde aus ihren Fassungen von Gold und Edelsteinen riß und sie in die Ecke warf [...]
  • [...] sc 139 Maximilian П Kaiser gest von M Rota 140 Maximilian IL Kaiser gest von Seb Lautensack Sehr selten vielleicht unicum 141 Kaiser Rudolph П 1576 1612 K Hemerlein pxt C Müller [...]
    [...] sächsischen Dynastie 918 1024 n Chr 11 König Heinrich I 918 936 J B Zwecker pxt F Neubauer sc 12 Herzog Heinrich von Sachsen Heinrich I der Finkler oder der Städtebauer erhält die [...]
    [...] Neubauer sc 20 Kaiser Heinrich III 1039 1056 H Stilke pxt С Müller sc 21 Kaiser Heinrich IV 1056 1106 Ed Ihlèe pxt C Müller sc 22 Kaiser Heinrich IV begibt sich mit [...]
    [...] 196 Ernst Herzog von Schwaben Trauersp von L Unland 197 Kaiser Heinrich IV Trauerspiel von J Heinsius 198 Kaiser Heinrich IV Trauerspiel von J Schrader 199 Hildebrand Ein histor Drama 35 [...]
    [...] sc 15 Kaiser Otto III 983 1002 J Settegast pxt v C Siedentopf sc 16 Kaiser Heinrich II d Heilige 1002 1024 D Passavant pxt C Gerhardt sc 17 Der Dom zu Bamberg [...]