Facebook

von 265 Treffern sortiert nach

  • Dukat der Reichsstadt Augsburg von 1701
     Textstellen 
    [...] Brustbild nach rechts, außen Schrift. Rückseite: Aufschrift "AVGVSTA VIN - DELICOR"; Die nach links sitzende Augusta mit Mauerkrone hält Stadtpyr und Freiheitsstab, im Abschnitt die Jahreszahl MDCCI über einem Stern zwischen zwei Hufeisen, außen Schrift. Standardzitierwerk: A. von Forster, „Die Erzeugnisse der Stempelschneidekunst in Augsburg und Ph. H. Müller's nach meiner Sammlung beschrieben und die Augsburger Stadtmünzen ; [Hauptbd.]“. Hiersemann in Komm., Leipzig, 1910. Seite/Nr.: 434 [...]
  • 1/2 Dukat der Reichsstadt Augsburg von 1717
     Textstellen 
    [...] außen Schrift. Rückseite: Aufschrift "AVGVSTA - VINDELICORVM"; Stadtpyr auf Postament, rechts daneben sitzt die eine Mauerkrone tragende Augusta, im Abschnitt die durch einen Stern zwischen zwei Hufeisen getrennte Jahreszahl 17 - 17, außen Schrift. Standardzitierwerk: A. von Forster, „Die Erzeugnisse der Stempelschneidekunst in Augsburg und Ph. H. Müller's nach meiner Sammlung beschrieben und die Augsburger Stadtmünzen ; [Hauptbd.]“. Hiersemann in Komm., Leipzig, 1910. Seite/Nr.: 474 [...]
  •  Textstellen 
    [...] andern falſchen Münzer Eggelhof wegen ſolchen Verbre chens enthauptet h Philipp Heinrich Müller gehörte unter die be rühmteſten Stempelſchneider ſeiner Zeit in Deutſchland Er war von hier gebürtig und [...]
    [...] Mühlen Baukunſt 137 146 Muiler Georg 159 Müller Georg Joſeph 489 Müller Conſtantin 5oo Philipp Heinrich 5o3 Chriſt Ernſt u Chriſtoph 5O4 Müller N 431 Michael 373 Georg I 53 [...]
    [...] ließen ſie eine Medaille prägen welche mit unter die ſchönſten von dem Medailleur Philipp Heinrich Müller ge ſchnittenen verdienet gezählet zu werden Nochder malen iſt dieſes Gewerbe in gutem [...]
    [...] die Kupferſtecher Ziliane die Küſel Hainzel mann die Silberarbeiter Thelott Trentwett Jä ger der Stempelſchneider Müller und eine Menge mehr Man errichtete damals die Maler Akademie und geſchickte Leute wurden [...]
    [...] zurück und ſtarb hier Er hatte zween Söhne die ebenfalls Stempelſchneider waren Von Chriſtian Ernſt ſowohl als von Chri ſtoph Müller ſind Porträt Medaillen des Stadtpflegers Paul von Stetten geſchnitten [...]
  • [...] verfaßten Quart Bande das Verzeichniß und die Beſchreibung der von dem Graveur und Stempelſchneider Philipp Heinrich Müller verfertigten Geld Denk und Schau Münzen chronologiſch von welchen ihm 151 Stücke als [...]
    [...] abgedruckten Auszugs aus dem Manuſcript Bande unter dem Titel Verzeichniß der von Philipp Heinrich Müller Graveur und Stempelſchneider zu Augsburg gefertigten Geld und Schau Münzen zuſammengeſtellt und dem hiſt Vereine [...]
    [...] dem Guts Herrn Chriſt David v Stetten Vollſtändi ges Verzeichniß der von Philipp Heinrich Müller Graveur und Stempelſchneider zu Augsburg gefer tigten Gold und Schau Münzen dem hiſtoriſchen Vereine des [...]
    [...] biographiſche Nachricht von Philipp Heinrich Müller Biograph iſch e s Philipp Heinrich Müller wurde am 2 Oktober 1654 zu Augsburg geboren er war ein Sohn des Hans Jakob Müller und der Barbara [...]
    [...] Burg Lehen per feudo castrensi 411 W Nachrichten über den berühmten Augsburg ſchen Stempelſchneider Philipp Hein rich Müller und Beſchreibung einiger von demſelben geprägten hiſtoriſchen Medaillen Aus Anlaß der Notizen [...]
  • Taler der Reichsstadt Regensburg von 1696
  • Gnadenmedaille des Passauer Bischofs und späteren Kardinals Johann Philipp von Lamberg
     Textstellen 
    [...] Armabschnitt Datierung, darunter Signatur. Außen Schriftkreis. Rückseite: Aufschrift "PERAGIT TRANQVILLA POTESTAS QVOD VIOLENTA NEQVID"; Knabe führt Löwen nach links, am Boden zerbrochene Ketten. Außen Schriftkreis. Johann Philipp von Lamberg wurde 1689 zum Fürstbischof von Passau gewählt. Sein Pontifikat dauerte 23 Jahre und forderte den Diplomaten Johann Philipp durch zahlreiche Aufgaben. Vor allem stand er dabei im Dienst des Kaisers. Auf Vorschlag Kaiser Leopolds I. wurde Johann Philipp durch Papst Innozenz XII. zum Kardinal erhoben. Bei dieser Medaille, die mit ihrem Gewicht außerhalb der gängigen Münzwerte lag, handelt es sich um eine sogenannte Gnadenmedaille. Sie wurde mit der Jahreszahl 1691 [...]
    [...] Gnadenmedaille des Passauer Bischofs und späteren Kardinals Johann Philipp von Lamberg [...]
  • [...] übte in Mailand seine Kunst und starb 1825 Boldu oder Bolduc Johann ein Maler und Stempelschneider nach einigen von Uri in der Schweiz soll einer der ersten seyn welcher um den Anfang [...]
    [...] Werke in Büsten und Statuen bestehend Bosius Jakob s Bossius Boskam J berühmter niederländischer Stempelschneider dessen Lebensverhältnisse aber unbekannt sind nur weiss man dass er cgen Ende des 17 und [...]
    [...] nach Poussin Das Concert auf dem Wasser nach Carracci u a Bovy A ein berühmter Stempelschneider in Genf dessen Werke zu den schönsten Erzeugnissen seiner Iüunst gehören Vorzüglich ist die [...]
    [...] durch die Wahl der Gegenstände als durch Zeichnung und Colorit aus Braemt Joseph geschickter Stempelschneider geb zu Gent 1796 machte seine ersten Studien auf der Akademie dieser Stadt und ent [...]
    [...] nach England Briot Nicolaus Britton John 139 und erscheint unter Carl I rühmlich als Stempelschneider durch eine Münze die er auf ihn verfertigte und mit seinem Namen und der Jahreszahl [...]
  • [...] Dannes Simon ein Stempelschneider in Diensten des Grafen von Reuss un 1690 Dieser Künstler der noch 1727 lebte bezeich nete seine Werke mit S D Dannoot Philipp Kupferstecher um die [...]
    [...] G1 11a1111 t Dietherr Paul Münzmeister und Stempelschneider schnitt die Stempel zu den Dukaten welche 1599 der Fürstbischof zu Bom berg Johann Philipp Gebsattel aus dem Cärnthnergold prägen liess [...]
    [...] C H oder C C H f Corn Cornelis Harlemensis fecit bezeichnet Heinrich Golzius J Saenredam J Matham J Müller J de Gheyn u a haben nach ihm gestochen Man hat auch von [...]
    [...] Carl V Philipp II und Philipp III in Lebensgrösse in der Bibliothek des Escurial Carl V und Philipp II in der alten Kir che daselbst die Bildnisse Philipp III und [...]
    [...] neben andern 1746 jenes des Intanten Anton von Portugal Coraccini Franz ein geschickter römischer Stempelschneider in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts Schon ist die Schau münze auf den Abate [...]
  • [...] stach Bildnisse wie jenes des Heinrich von Friesen Nagler Künstler Lex VI Bd 14 210 Hoeckner Johann Wilhclm Hoefel Blasius Hoeckner Johann Wilhelm Stempelschneider im Dienste des Königs von [...]
    [...] zwei Blätter Die Unterredung Heinrich IV mit Sully und dieser König beim Müller Hery de ein alter französischer Künstler wohl der oben erwähnte Mei ster Heinrich Maitre Henry was mit [...]
    [...] Z 7 L Jordan Nicolaus Heinrich Eine Person mit N H Jardin Jordan Estevan Maler Bildhauer und Architekt der als Zeit enosse des Beruguete unter Philipp II zu Madrid lebte Man [...]
    [...] von Kalisch eine Tafel Auch einen alten Künstler Heinrich Hecht gab es Hecht Gabriel Bildnissmaler dessen Lebensverhältnisse unbe kannt sind J Müller stach die Bildnisse der Päbste Clemens VIII und [...]
    [...] ff Hohleisen Franz Stempelschneider zu Augsburg um die Mitte des vorigen Jahrhunderts Er arbeitete besonders für die schwäbi schen Reichsstände Auch ein Johann Christian war Stempelschneider zu Augsburg aber [...]
  • [...] 1 bis so unter der stn brie stachrichten über den berühmten Arugsburg ſchen Stempelſchneider Philipp Heinrich Müller und über einige von demſelben geprägte hiſtoriſche Medaillen unter DI Nummern gehörig I [...]
    [...] von dem berühmten Augs burgiſchen Stempelſchneider Philipp Heinrich Mül ler verfertigten Medaillen und der Nachtrag einer Beſchreibung von 60 in Holz abgeprägten Müller ſchen dann der Leherrſchen Medaillen [...]
    [...] Fortſetzung der Beſchreibung der von Philipp Heinrich Müller zu Augsburg geſchnittenen Porträts und hiſtoriſchen Medaillen unter 39 Nummern S 14 29 Mit einem Anhange über die von Müller gravirten Thaler 22 für geiſtliche [...]
    [...] des Reichs erhoben worden Bemerkungen zu den Ph H Müller ſchen Thalern v Stetten führt in ſeiner Beſchreibung der von Philipp Heinrich Müller geſchnittenen Thaler deren 36 Stücke an von welchen [...]
    [...] Regesta VII 6 ad annum 1332 v R MA II Fortſetzung der Beſchreibung der von Philipp Heinrich Müller zu Augsburg geſchnittenen Porträts und hiſtoriſchen Medaillen Dieſe Fortſetzung iſt zu dem vten [...]