Facebook

von 65 Treffern sortiert nach

  • Klagebalken- Denkmal für die Opfer des Terroranschlags während der XX. Olympischen Spiele 1972 in München
     Textstellen 
    [...] Israeli athletes are carved into the granite block in Hebrew, the name of the German policeman who died is carved in German. Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_988 in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003.- Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003.- Fotonachweis: Clemens Mayer/Regensburg für KOENIGmuseum. [...]
    [...] de Beschreibung Fritz Koenig erhielt mehrfach Aufträge für Mahnmale und Erinnerungsorte, die den Opfern antisemitischen Terrors gewidmet sind. Auch der aus Flossenbürger Granit gefertigte „Klagebalken“ erinnert an eine solche Tat: Palästinensische Terroristen hatten während der XX. Olympischen Spiele 1972 in München die israelische Olympiamannschaft als Geisel genommen. Eine Befreiungsaktion scheiterte und kostete zahlreiche Todesopfer. Fritz Koenigs Denkmal „Klagebalken“ entstand 1994/95. Der zehn Meter lange Monolith ist mittig unter einem der im Boden verankerten Tragseile des Zeltdaches des Olympiastadions platziert. Die Namen der ermordeten israelischen Sportler sind auf Hebräisch in den [...]
    [...] Klagebalken- Denkmal für die Opfer des Terroranschlags während der XX. Olympischen Spiele 1972 in München [...]
  • Große Scheibenfigur I, Schießanlage der XX. Olympischen Spiele, München- Hochbrück
     Textstellen 
    [...] Spiele in Garching- Hochbrück bei München aufgestellt. Nach dem Ende der Sommerspiele wurde die Anlage vom Bayerischen Sportschützenbund übernommen. Koenigs monumentale Plastik mit einer Höhe von 8,30 Metern erinnert in ihrer formalen Struktur an die Zielvorrichtung von Gewehren: Auf einer sich nach oben verjüngenden Säule erhebt sich ein kugelgelenkartiges Zwischenstück. Dieses wiederum trägt eine schräg in Richtung Himmel gekippte Halbkugel, deren polierte Kreisfläche wie ein Spiegel anmutet. Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_444 in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003.- Fotonachweis: Clemens Mayer/Regensburg [...]
    [...] Große Scheibenfigur I, Schießanlage der XX. Olympischen Spiele, München- Hochbrück [...]
  • Schöpfung. Würzburger Dom, Hauptportal
     Textstellen 
    [...] Fritz Koenig fertigte das Tonmodell für das Hauptportal in den Atelierräumen der Technischen Universität München, an deren Lehrstuhl für Plastisches Gestalten er 1964 berufen worden war. Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_279, in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003. – Dietrich Clarenbach, Bildbiografie. Sonderdruck aus: Fritz Koenig, Skulptur und Zeichnung, Katalog zur Ausstellung in der Neuen Pinakothek München 1988 und in der Akademie der Künste Berlin 1989, hrsg. von Peter-Klaus Schuster, München 1988. Durchgesehen und für die Jahre 1989 bis 1998 ergänzt, Landshut 1998. [...]
  • Fritz Koenig arbeitet am Tonmodell für das Hauptportal des Würzburger Doms
     Textstellen 
    [...] 1965 bei der Arbeit am Tonmodell der später in Bronze gegossenen, dreigeteilten Plastik. Erstellt hat Koenig dieses Modell in den Atelierräumen der Technischen Universität München, an deren Lehrstuhl für Plastisches Gestalten er 1964 berufen worden war. Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 Dietrich Clarenbach, Bildbiografie. Sonderdruck aus: Fritz Koenig, Skulptur und Zeichnung, Katalog zur Ausstellung in der Neuen Pinakothek München 1988 und in der Akademie der Künste Berlin 1989, hrsg. von Peter-Klaus Schuster, München 1988. Durchgesehen und für die Jahre 1989 bis 1998 ergänzt, Landshut 1998. [...]
  • Große Blattfigur
     Textstellen 
    [...] Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_886 in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003.- Peter Anselm Riedl, Einführung, in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003, S.27.- Fotonachweis: Clemens Mayer/Regensburg für KOENIGmuseum. [...]
    [...] de Beschreibung Im Innenhof der Technischen Universität München, an der Fritz Koenig von 1964 bis zu seiner Emeritierung 1992 den Lehrstuhl für Plastisches Gestalten innehatte, steht die Skulptur „Große Blattfigur“. Koenigs von stereometrischen Grundformen getragene Formensprache fügt sich motivisch sinnfällig in das von mathematischen Prinzipien bestimmte geistige Ambiente einer technischen Hochschule. Koenig gelingt es in dieser Arbeit mühelos, technische und vegetabile Formen miteinander zu verbinden und sie in spielerischer Leichtigkeit zu präsentieren. Die Anordnung zweier geknickter Halbkreise, die sich aus einem Punkt heraus entfalten, strahlt eine elegante Heiterkeit aus. Stephanie Gilles [...]
  • Große Biga
     Textstellen 
    [...] Thema des Streitwagens jedoch erst sehr viel später, im Jahr 2000/2001. Die Großplastik steht vor der Alten Pinakothek in München. (Stephanie Gilles, Deckeldose mit Quadriga „Erinnerung an Rom“, in: Erbprinz trifft Koenig in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz, hrsg. von R. Eikelmann und A. Schommers anlässlich der gleichnamigen Ausstellung, Landshut, 19. Mai bis 28. Oktober 2018, München 2018, S.14) Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_1021 in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003. - Stephanie Gilles, Deckeldose mit Quadriga „Erinnerung an Rom“, in: Erbprinz trifft Koenig in der Kunst- und Wunderkammer [...]
    [...] Wunderkammer Burg Trausnitz, hrsg. von R. Eikelmann und A. Schommers anlässlich der gleichnamigen Ausstellung, Landshut, 19. Mai bis 28. Oktober 2018, München 2018, S.14.- Fotonachweis: Clemens Mayer/Regensburg für KOENIGmuseum [...]
  • Zwei XII
     Textstellen 
    [...] Pinakothek in München. (Stephanie Gilles, Kleine Zwei XVII, in: Erbprinz trifft Koenig in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz, hrsg. von R. Eikelmann und A. Schommers anlässlich der gleichnamigen Ausstellung, Landshut, 19. Mai bis 28. Oktober 2018, München 2018, S.9). " Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_597 in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003.- Stephanie Gilles, Kleine Zwei XVII, in: Erbprinz trifft Koenig in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz, hrsg. von R. Eikelmann und A. Schommers anlässlich der gleichnamigen Ausstellung, Landshut, 19. Mai bis 28. Oktober 2018, München 2018, S.9.- [...]
  • Zwei XIX
     Textstellen 
    [...] Werkreihe ""Zwei"" fanden als ""Kunst am Bau"" im Umraum öffentlicher Gebäude Aufstellung, beispielsweise an der Ostseite der Neuen Pinakothek in München. " Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_627 in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003.- Stephanie Gilles, Tod und Mädchen, in: Erbprinz trifft Koenig in der Kunst- und Wunderkammer Burg Trausnitz, hrsg. von R. Eikelmann und A. Schommers anlässlich der gleichnamigen Ausstellung, Landshut, 19. Mai bis 28. Oktober 2018, München 2018, S.9.- Fotonachweis: Clemens Mayer/Regensburg für KOENIGmuseum. [...]
  • Kugelkopfsäule II
     Textstellen 
    [...] formalen Zusammenhang zu Arbeiten mit dem Titel „Flora“, die um dieselbe Zeit entstanden. Neben dem abgebildeten Exemplar, welches im Foyer des Residenztheaters in München steht, existieren noch zwei weitere Arbeiten im öffentlichen Raum: eine Skulptur vor dem Landratsamt in Passau und der dritte Abguss in der Deutschen Botschaft der senegalesischen Hauptstadt Dakar. Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_525 in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003.- Fotonachweis: Clemens Mayer/Regensburg für KOENIGmuseum. [...]
  • Scheibenfigur
     Textstellen 
    [...] Diese als „Maquette“, also Entwurf, gekennzeichnete Arbeit Koenigs veranschaulicht modellhaft die Maßstabsverhältnisse der „Großen Scheibenfigur I“ vor der Schießanlage der XX. Olympischen Spiele in München, hat in verschiedenen Fassungen jedoch auch als autonome „Platz-Skulptur“ im bildnerischen Werk einen eigenständigen Platz. Stephanie Gilles M.A. CC BY-NC-SA 4.0 wvsk_533 in: Dietrich Clarenbach, Fritz Koenig. Skulpturen. Werkverzeichnis, mit einer Einführung von Peter Anselm Riedl, München 2003.- Fotonachweis: Clemens Mayer/Regensburg für KOENIGmuseum. [...]