Facebook

8 Treffer sortiert nach

  • [...] und Wappen d Münchner Orschltcht 53 Bürgersgenossen zu München Iakob Rosenbusch Meister Io hanns R Inwohners zu München 1558 Sohn Bürger zu München fertigte im I 1585 am St Iörgenstag eine [...]
    [...] sogar ein Bürger Ainwich Vollief Ritter von München und 1368 findet sich der erber veste Ritter Heinrich der Kuchenmeister von Ruckenstain purger zu München Die Nahrungsquellen und der Reichthum der Münchner [...]
    [...] K die alle Wochen vom großen Zoll in München fallen verschrieb In städtischen Würden erscheint Heinrich d Altmanu bereits 1295 als Pfleger von München Dem Atnweik Altmann erlaubte o 1357 der [...]
    [...] erscheinen im XIV Iahrhundert als Bürgersgenossen und im XV als Rathsmitglieder zu München Steffan Ast all er Bürger zu München fertigt im I 1398 Friedrich A ebenso 1533 Wilhelm A des innern [...]
    [...] 1398 mit Iakob Frey man nn Bürgermeister der Stadt München Der Bürgermeister Iörg Katzmair setzt in seinem Gedenkbuch der Unruhen zu München 1397 1503 vier Bürger aus diesem Ge schlechte unter [...]
  • Hefner, Otto Titan von: Altbayerische Heraldik
     Textstellen 
    [...] im Vaterlandsfreund 1864 S 26 Fig 55 ist vom Grabdenkmal Hiltprant Taufkirchers zu Taufkirchen bei München vom Iahre 1381 Auch hier hält der Ritter den Schild in der linken Hand Bemerkenswerth ist [...]
    [...] Turnierbuch Herzog Wilhelm IV der andere vom Grabstein des Dechant Hundertpfunt in der Frauenkirche zu München Beide geben den Charakter dieser Helmart vorzüglich klar Bemerkung 1 Das erste Eremplar eines Stechhelms [...]
    [...] 3226 Ein Beipiel wie durch Unverstand der Wappenmaler Widerwappen entstehen können bietet uns die Stadt München selbst welche Iahr hunderte lang den schwarzgekleideten Mönch in Weiß resp Silber führte in den [...]
    [...] von Hefner Zweite Abtheilung Theorie I Generali mit i 4 Holzschnitten und 4 autographirten Tafeln München 1870 Kgl Hofbuchdruclerei von Ur C Wolf H Sohn W ll Hllnptabtheilnng Theorie I AnteraLtyeilunss Generalien [...]
  •  Textstellen 
    [...] Stat München den N tag Anno im N Jar Der herrn Burgerma iſt er und Raths zu München Gwalt zum Male fitz Rechten Wir Burgermaiſter vnnd Rathe der fürſtlichen Haubtſtatt München in [...]
    [...] unſchuldigen Münchner in dem Wahn München habe ſeine Ableitung von dem Worte Münch oder Mönch zu erhalten ja der große Geſchichtſchreiber Aventin ſchämte ſich nicht Mönchen ſtatt München zu ſchreiben Da trat im [...]
    [...] nachdem er ſeinen Vorgänger der Graecomanie beziehen daß man München auch aus dem lateiniſchen Worte municipium herausmartern könne Kurz der Name München ſollte und durfte einmal nicht deutſ chen Urſprunges ſein [...]
    [...] hängt Fel J Lipowsky Urgeſchichten der Stadt München I pag 11 u II pag 619 Movvixua hieß ein Theil des Hafens bei Athen und weil München durch die Floß fahrt ſchon bei ſeiner Entſtehung [...]
    [...] Wolf Ortsgeſchichte von München 1838 p 7 15 Der geehrte Herr Verfaſſer ſcheint jedoch ſpäter von dieſer Meinung abgekommen zu ſein Desſel ben Urkundliche Chronik der Stadt München 1845 p 26 Dr [...]
  • Hefner, Otto Titan von: Die Hefner mit dem Winzer
     Textstellen 
    [...] wurde ihm bei dem großen Schießen in München 1577 der Kranz aufgesezt und ich besize zufällig die Originalrechnung des Wirts auf der Herrenstube in München worin verzeichnet ist was gedachter Dr [...]
    [...] geistreiche als sachgemäße Antwort verware ich in Original bei unseren Familienpapieren Sie trägt das Datum München 3 Juni 1355 Nicht besser erging es mir in späteren Iaren mit den Anfragen bei verschiedenen [...]
    [...] wendete sich der Vater in einem Bittgesuch an seinen Landesherrn den Kurfürsten Karl Theodor in München worin er unter Vorlage einer großen Anzal von Dokumenten über sein und seiner Voreltern erliches [...]
    [...] mer Sie erfolgte am Abend desselben Tages 30 Iuli an welchem morgens das Diplom in München von Karl Theodor und dem Minister v Kreittmavr unterzeichnet worden war Der expedirende Sekretär v [...]
    [...] Iüngling durch alle Schulen bis zu seiner ersten Anstellung welche er 1825 als Studienlerer zu München erhielt durch zulesen Freilich litt es auch keine rauschenden Vergnügungen wie deren andere Studenten [...]
  • Hefner, Otto Titan von: Altbayerische Heraldik Propädeutik
     Textstellen 
    [...] Aibling ää München 18 März 1727 Orig in der kgl Staatsbibliothek c xl d v 1504 Ptlsch Peter Anton in München Wappenbrief für Bernhard Ernst Glockengießer zu München v I [...]
    [...] b gl ei tun gm München 1532 K Max Einzug in München 1566 0 Arch XIII Einzug Lhurf Max Emanuel und seiner Braut M Antonia in München 9 0kt 1685 Ankunft de [...]
    [...] in München 1782 Information von der Erbhuldigung I Lhursstl Durch laucht Karl Nl brecht in München 13 Mai 1727 Huldigungsmandat Kaiser Ioseph I an die bayerischen Stände München 17 [...]
    [...] Maf fei Gevettern ää München 20 Novbr 1657 Copie im H I der nächst ältere vom selben für Adam Lorenz Behemb oberpfälzischen Re gierungskanzler zu Amberg ää München 24 November 1657 Orig [...]
    [...] Turnirer c München 1762 der II Band enthält die Genealogien mit den Wappen auf Kupfertafeln Finauer Magazin für die neueste Literatur baierischer Gen alogie und Heraldik München 1775 v [...]
  •  Textstellen 
    [...] Aus dem Oberbayeriſchen Archiv Bd XI Hft 2 beſonders abgedruckt München 1850 Gedruckt bei Georg Franz 42 am 23 Wer das heutige München betrachtet in ſeiner äußern Form oder in ſeinem innern Leben [...]
    [...] Wolfs und Lipowsky s Geſchichten von München h Münchner Bilder aus dem XIV Jahrhundert 1 Die Stadt Noch in der zweiten Hälfte des XIV Jahrh war München nicht anſehnlicher oder regelmäßiger gebaut als [...]
    [...] zwiſchen Landshut und dem Gebirge über München gehen ſoll und daß das Salz aus allen fürſtlichen Sud werken dahier niedergelegt werde daß die Bürger von München aber das Salz nach ihren alten [...]
    [...] Dienſtag das Abführen deſſelben nach München Bis Samſtag mußten alle Wagen von Waſſerburg abgefahren ſein Wegen der Sätze der Salzſender wurden zwiſchen den Städten München Oetting Waſſerburg und Hallein öfters [...]
    [...] jene Zuſtände erhalten haben Ich glaube daher allen Freunden der Geſchichte und insbeſondere den Einwohnern München s einen Gefallen zu erweiſen wenn ich ihnen in nachfolgenden Skizzen die Bilder entwerfe die die [...]
  • Hefner, Otto Titan von: Die Chronik von Rosenheim
     Textstellen 
    [...] ihrem Einkhommen vnd aus gab zuſammen verrechnet wie dann in der Stadt München auch der prauch iſt In München gehörte bekannter Maſſen die heil Geiſtkirche zum Spital und war an ſelbes [...]
    [...] Reichenhall gen München nur durch ihre Stadt geführt werden dürfe allein ſie hatten wegen ihres Anſchluſſes an Herzog Ruprecht im Erbfolgekrieg ſich bei den Herzogen in München übel an s [...]
    [...] nach München fort marchiern Während der Zeit war die Brücke als Steg für Perſonen wieder nothdürftig hergeſtellt worden am 15 November wurde ſie aber auf Befehl von München de novo [...]
    [...] nach München und bat um Kriegsbedarf und Waffen etliche hundert Flinten und Musketen 30 oder 40 Doppelhaken Geſchüze auch Pulfer und Blei von dem allen ja im Zeughauß zu München eine [...]
    [...] Eiſenbahn Brüde und Bahnhof Die Giſenbahn von München über Roſenheim nach Salzburg wurde zuerſt i I 1849 von den k Sektionen München Glonn Aibling Roſenheim Prien Bergen Traunſtein und [...]
  • Hefner, Otto Titan von: Die Chronik von Rosenheim
     Textstellen 
    [...] ihrem Einkhommen vnd aus gab zuſammen verrechnet wie dann in der Stadt München auch der prauch iſt In München gehörte bekannter Maſſen die heil Geiſtkirche zum Spital und war an ſelbes [...]
    [...] Reichenhall gen München nur durch ihre Stadt geführt werden dürfe allein ſie hatten wegen ihres Anſchluſſes an Herzog Ruprecht im Erbfolgekrieg ſich bei den Herzogen in München übel an s [...]
    [...] nach München fort marchiern Während der Zeit war die Brücke als Steg für Perſonen wieder nothdürftig hergeſtellt worden am 15 November wurde ſie aber auf Befehl von München de novo [...]
    [...] nach München und bat um Kriegsbedarf und Waffen etliche hundert Flinten und Musketen 30 oder 40 Doppelhaken Geſchüze auch Pulfer und Blei von dem allen ja im Zeughauß zu München eine [...]
    [...] Eiſenbahn Brücke und Bahnhof Die GEiſenbahn von München über Roſenheim nach Salzburg wurde zuerſt i I 1849 von den k Sektionen München Glonn Aibling Roſenheim Prien Bergen Traunſtein und [...]