Facebook

1 Treffer sortiert nach

  • Relationes et epistolae ad principem Guilelmum V J. Seraphini generalis ordinis Dominicanorum (in causa Bzoviana), M. Raderi, Joh. Bapt. Crivelli, Casparis Scioppii, Nic. Trigautii (data Ulyssipone 1618) - BSB Clm 1612
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Von dem aus Innichen in Südtirol stammenden Matthäus Rader (1556-1634), Jesuit in München und Hofhistoriograph Maximilians I., liegt ein ungewöhnlich ausgedehnter Briefwechsel vor. Er ist typisch für die enge Verbindung und Vernetzung der Jesuiten im 16. und 17. Jahrhundert und spiegelt den hohen Bildungsstand der Societas Jesu wider, die im literarischen Austausch ein entscheidendes Kennzeichen der Gelehrsamkeit sah und im Brief ein wichtiges Mittel der wissenschaftlichen Kommunikation. Clm 1612 enthält nach Clm 1610 und 1611 den dritten Band der Briefsammlung Raders, verschiedene Briefe aus den Jahren 1616-1622, hauptsächlich an ihn selbst. Schreiber sind u.a.: Herzog Wilhelm [...]