9 Treffer sortiert nach

  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 3,1. Bd. 3, Die Säkularisation in den 1803 definitiv bayerisch gewesenen oder gewordenen Gebieten ; Teil 1, Die Säkularisation der Fürstbistümer und Benediktinerabteien
     Textstellen 
    [...] Entſtehung bis zum Tode des Königs Maximilian I 1825 Fol Hiſtoriſche Literatur des vormaligen Regenkreiſes 1834 4 Die Buch drucker von Landshut in Bayern von Hanns Wurmb 1501 bis auf [...]
    [...] Scheicher Kommorant prieſters in München Lindner I 209 210 3 Attl 229 P Marianus Mareis geboren zu Haag in Bayern am 26 Februar 1756 Profeß ſeit 22 Oktober 1775 Prieſter ſeit [...]
    [...] P Maximilianus Arnold geboren zu Lindner I S 12 3 124 592 3 Kap Benediktinerabteien Straubing am 8 April 1756 und in der Taufe Joſeph genannt ſtudierte in ſeiner Vaterſtadt bis [...]
    [...] metrop Monac celebratis Rede bei dem Trauergottesdienſt für König Max Joſeph in der Uni verſitätskirche zu Landshut am 16 November 1825 Predigten über die ſämmtlichen Evangelien gehalten in der [...]
    [...] ſchmachbedeckt in ihre frühere Armuth zurück Man erzählt ſich daß ein Hofſchalk dem Könige Maximilian I von Bayern eine Reihe von Häfen vorſtellte von welchen immer einer kleiner war als der andere [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 3,1. Bd. 3, Die Säkularisation in den 1803 definitiv bayerisch gewesenen oder gewordenen Gebieten ; Teil 1, Die Säkularisation der Fürstbistümer und Benediktinerabteien [...]
  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 3,1. Bd. 3, Die Säkularisation in den 1803 definitiv bayerisch gewesenen oder gewordenen Gebieten ; Teil 1, Die Säkularisation der Fürstbistümer und Benediktinerabteien
     Textstellen 
    [...] Entſtehung bis zum Tode des Königs Maximilian I 1825 Fol Hiſtoriſche Literatur des vormaligen Regenkreiſes 1834 4 Die Buch drucker von Landshut in Bayern von Hanns Wurmb 1501 bis auf [...]
    [...] Scheicher Kommorant prieſters in München Lindner I 209 210 3 Attl 229 P Marianus Mareis geboren zu Haag in Bayern am 26 Februar 1756 Profeß ſeit 22 Oktober 1775 Prieſter ſeit [...]
    [...] P Maximilianus Arnold geboren zu Lindner I S 123 124 592 3 Kap Benediktinerabteien Straubing am 8 April 1756 und in der Taufe Joſeph genannt ſtudierte in ſeiner Vaterſtadt bis [...]
    [...] metrop Monac celebratis Rede bei dem Trauergottesdienſt für König Max Joſeph in der Uni verſitätskirche zu Landshut am 16 November 1825 Predigten über die ſämmtlichen Evangelien gehalten in der [...]
    [...] ſchmachbedeckt in ihre frühere Armuth zurück Man erzählt ſich daß ein Hofſchalk dem Könige Maximilian I von Bayern eine Reihe von Häfen vorſtellte von welchen immer einer kleiner war als der andere [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 3,1. Bd. 3, Die Säkularisation in den 1803 definitiv bayerisch gewesenen oder gewordenen Gebieten ; Teil 1, Die Säkularisation der Fürstbistümer und Benediktinerabteien [...]
  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 3,1. Bd. 3, Die Säkularisation in den 1803 definitiv bayerisch gewesenen oder gewordenen Gebieten ; Teil 1, Die Säkularisation der Fürstbistümer und Benediktinerabteien
     Textstellen 
    [...] Entſtehung bis zum Tode des Königs Maximilian I 1825 Fol Hiſtoriſche Literatur des vormaligen Regenkreiſes 1834 4 Die Buch drucker von Landshut in Bayern von Hanns Wurmb 1501 bis auf [...]
    [...] Scheicher Kommorant prieſters in München Lindner I 209 210 3 Attl 229 P Marianus Mareis geboren zu Haag in Bayern am 26 Februar 1756 Profeß ſeit 22 Oktober 1775 Prieſter ſeit [...]
    [...] P Maximilianus Arnold geboren zu Lindner I S 12 3 124 592 3 Kap Benediktinerabteien Straubing am 8 April 1756 und in der Taufe Joſeph genannt ſtudierte in ſeiner Vaterſtadt bis [...]
    [...] metrop Monac celebratis Rede bei dem Trauergottesdienſt für König Max Joſeph in der Uni verſitätskirche zu Landshut am 16 November 1825 Predigten über die ſämmtlichen Evangelien gehalten in der [...]
    [...] ſchmachbedeckt in ihre frühere Armuth zurück Man erzählt ſich daß ein Hofſchalk dem Könige Maximilian I von Bayern eine Reihe von Häfen vorſtellte von welchen immer einer kleiner war als der andere [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 3,1. Bd. 3, Die Säkularisation in den 1803 definitiv bayerisch gewesenen oder gewordenen Gebieten ; Teil 1, Die Säkularisation der Fürstbistümer und Benediktinerabteien [...]
  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 3,1. Bd. 3, Die Säkularisation in den 1803 definitiv bayerisch gewesenen oder gewordenen Gebieten ; Teil 1, Die Säkularisation der Fürstbistümer und Benediktinerabteien
     Textstellen 
    [...] Entſtehung bis zum Tode des Königs Maximilian I 1825 Fol Hiſtoriſche Literatur des vormaligen Regenkreiſes 1834 4 Die Buch drucker von Landshut in Bayern von Hanns Wurmb 1501 bis auf [...]
    [...] Scheicher Kommorant prieſters in München Lindner I 209 210 3 Attl 229 P Marianus Mareis geboren zu Haag in Bayern am 26 Februar 1756 Profeß ſeit 22 Oktober 1775 Prieſter ſeit [...]
    [...] P Maximilianus Arnold geboren zu Lindner I S 123 124 592 3 Kap Benediktinerabteien Straubing am 8 April 1756 und in der Taufe Joſeph genannt ſtudierte in ſeiner Vaterſtadt bis [...]
    [...] metrop Monac celebratis Rede bei dem Trauergottesdienſt für König Max Joſeph in der Uni verſitätskirche zu Landshut am 16 November 1825 Predigten über die ſämmtlichen Evangelien gehalten in der [...]
    [...] ſchmachbedeckt in ihre frühere Armuth zurück Man erzählt ſich daß ein Hofſchalk dem Könige Maximilian I von Bayern eine Reihe von Häfen vorſtellte von welchen immer einer kleiner war als der andere [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 3,1. Bd. 3, Die Säkularisation in den 1803 definitiv bayerisch gewesenen oder gewordenen Gebieten ; Teil 1, Die Säkularisation der Fürstbistümer und Benediktinerabteien [...]
  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 2. Die Säkularisation in Kurpfalzbayern während des Jahres 1802
     Textstellen 
    [...] 3 Kap 1 Ingolſtadt Jakob auf dem Anger Ludwig I König von Bayern unſer allergnädigſter Landesvater wird die Franziskaner in Bayern nicht ohne tröſtliche Zukunft laſſen und dieſelben in ihrem [...]
    [...] Praeluxere patres sequar es leuchten mir voran die Väter ich folge von Maximilian Joſeph kur fürſtlichem Prinzen von Bayern Exsultavit ut gigas ad cur rendam viam er ſprang auf wie ein [...]
    [...] Deputation an den König Ludwig I abgeſandt um über die Beſetzung des Kloſters mit Karmeliten zu verhandeln Bevollmächtigt wurden dazu Joſeph Niederauer Michael Enzinger und Joſeph Bichler der Sedlmairbauer [...]
    [...] Ordens in Bayern vernommen hatte war er nach Verteilung alles ſeines Beſitzes unter die Armen wieder ſelbſt ein Armer nach St Franziskus Regel geworden Der König Ludwig I redete ihn [...]
    [...] der König an Was wollt ihr Joſeph Bichler erzählte Da bin ich niederg falln auf die Knie und hab g ſagt J hätt a Bitt Exzellenz Da hat der König g [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 2. Die Säkularisation in Kurpfalzbayern während des Jahres 1802 [...]
  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 1. Vorgeschichte der Säkularisation
     Textstellen 
    [...] Dalberg wahrſcheinlich bereits in damaliger Zeit Illuminat oder Freimaurer Maximilian Joſeph der nachmalige Kurfürſt dann König von Bayern Die dem Bunde angehörigen Geiſtlichen ſcheinen alle den niederen Graden [...]
    [...] können und ſo zog Maximilian 1799 als Kurfürſt von Bayern in München ein Söltl Max I 3 Auf S 19 144 8 Kap Kurfürſt Max IV Joſeph Der neue Kurfürſt wurde [...]
    [...] Max Joſeph nachmals dem preußiſchen Kronprinzen zur Ehe worauf ſie richtig zum Proteſtantismus apoſtaſierte Über Max Joſephs Tod erzählen die Erinnerungen an Ringseis Im Herbſte 1825 ſoll König Max [...]
    [...] Unterganges für Abteien und Klöſter Kurfürſt Max IV Joſef nachmals König Max Joſef I wurde geboren am 27 Mai 1756 zu Schwetzingen Er ſtammte von dem Pfalzgrafen Friedrich der öſterreichiſcher [...]
    [...] In Mainz konnte er wenig wirken der Graf Stadion brachte ihn nach Bayern Er ward Lehrer des Kronprinzen Max Joſeph III Er ſuchte deſſen Geiſt zu erweitern der durch die gewöhnliche bigotte [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 1. Vorgeschichte der Säkularisation [...]
  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 1. Vorgeschichte der Säkularisation
     Textstellen 
    [...] Dalberg wahrſcheinlich bereits in damaliger Zeit Illuminat oder Freimaurer Maximilian Joſeph der nachmalige Kurfürſt dann König von Bayern Die dem Bunde angehörigen Geiſtlichen ſcheinen alle den niederen Graden [...]
    [...] können und ſo zog Maximilian 1799 als Kurfürſt von Bayern in München ein Söltl Max I 3 Aufl S 19 144 8 Kap Kurfürſt Max IV Joſeph Der neue Kurfürſt wurde [...]
    [...] Max Joſeph nachmals dem preußiſchen Kronprinzen zur Ehe worauf ſie richtig zum Proteſtantismus apoſtaſierte Über Max Joſephs Tod erzählen die Erinnerungen an Ringseis Im Herbſte 1825 ſoll König Max [...]
    [...] Unterganges für Abteien und Klöſter Kurfürſt Max IV Joſef nachmals König Max Joſef I wurde geboren am 27 Mai 1756 zu Schwetzingen Er ſtammte von dem Pfalzgrafen Friedrich der öſterreichiſcher [...]
    [...] d I Mit dem eigentlichen Herzogtum Bayern war auch noch vereint ie Oberpfalz Pfalzneuburg und Sulzbach aus welchen llen zuſammen Churpfalzbaiern reſultierte Dazu kamen dann Das übrige Bayern 277 [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 1. Vorgeschichte der Säkularisation [...]
  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 1. Vorgeschichte der Säkularisation
     Textstellen 
    [...] Dalberg wahrſcheinlich bereits in damaliger Zeit Illuminat oder Freimaurer Maximilian Joſeph der nachmalige Kurfürſt dann König von Bayern Die dem Bunde angehörigen Geiſtlichen ſcheinen alle den niederen Graden [...]
    [...] Max Joſeph nachmals dem preußiſchen Kronprinzen zur Ehe worauf ſie richtig zum Proteſtantismus apoſtaſierte Über Max Joſephs Tod erzählen die Erinnerungen an Ringseis Im Herbſte 1825 ſoll König Max [...]
    [...] hatte ratifizieren können und ſo zog Maximilian 1799 als Kurfürſt von Bayern in München ein A A 1 144 8 Kap Kurfürſt Max IV Joſeph Der neue Kurfürſt wurde mit Jubel [...]
    [...] Unterganges für Abteien und Klöſter Kurfürſt Max IV Joſef nachmals König Max Joſef I wurde geboren am 27 Mai 1756 zu Schwetzingen Er ſtammte von dem Pfalzgrafen Friedrich der öſterreichiſcher [...]
    [...] Kapitel Der Schauplatz der Säkulariſation 273 280 Das Herzogtum Bayern i raphiſcher ökonomiſcher und religiöſer Hinſicht 273 276 Das übrige Bayern 276 278 Allmähliges Wachstum Bayerns 278 280 Zwölftes Kapitel [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 1. Vorgeschichte der Säkularisation [...]
  • Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 1. Vorgeschichte der Säkularisation
     Textstellen 
    [...] Dalberg wahrſcheinlich bereits in damaliger Zeit Illuminat oder Freimaurer Maximilian Joſeph der nachmalige Kurfürſt dann König von Bayern Die dem Bunde angehörigen Geiſtlichen ſcheinen alle den niederen Graden [...]
    [...] können und ſo zog Maximilian 1799 als Kurfürſt von Bayern in München ein Söltl Max I 3 Aufl S 19 144 8 Kap Kurfürſt Max IV Joſeph Der neue Kurfürſt wurde [...]
    [...] Max Joſeph nachmals dem preußiſchen Kronprinzen zur Ehe worauf ſie richtig zum Proteſtantismus apoſtaſierte Über Max Joſephs Tod erzählen die Erinnerungen an Ringseis Im Herbſte 1825 ſoll König Max [...]
    [...] Unterganges für Abteien und Klöſter Kurfürſt Max IV Joſef nachmals König Max Joſef I wurde geboren am 27 Mai 1756 zu Schwetzingen Er ſtammte von dem Pfalzgrafen Friedrich der öſterreichiſcher [...]
    [...] In Mainz konnte er wenig wirken der Graf Stadion brachte ihn nach Bayern Er ward Lehrer des Kronprinzen Max Joſeph III Er ſuchte deſſen Geiſt zu erweitern der durch die gewöhnliche bigotte [...]
    [...] Geschichte der Säkularisation im rechtsrheinischen Bayern / 1. Vorgeschichte der Säkularisation [...]